Aktuelles

Bis zu 5,5 GHz: Intel stellt den Core i9-12900KS offiziell vor

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
65.083
alder-lake-review.jpg
Nach der gestrigen Vorschau hat Intel heute wenig überraschend den Core i9-12900KS offiziell vorgestellt. Viele Details nannte Intel nicht. Bestätigt wurde aber der maximale Boost-Takt von bis zu 5,5 GHz sowie ein Multi-Core-Boost von mehr als 5 GHz. In einer Demo erreichte der Core i9-12900KS 5,2 GHz auf allen Kernen.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

-T0N1-

Enthusiast
Mitglied seit
15.10.2004
Beiträge
2.022
Hätte so einen ja schon gern. Hoher allcoretakt (rede jetzt bei weitem nicht von den 5,5 bei Luftkühlung) bei vorauss. relativ niedriger Vcore und somit akzeptabler Lüftergeschwindigkeit / Lautstärke. :)

Für mich ist das wahre Vorteil dabei und das out of the box ohne suchen.
 

Don

[printed]-Redakteur, Tweety
Mitglied seit
15.11.2002
Beiträge
34.275
der Core i9-12900KS Ende des Quartals für OEM-Kunden angeboten werden soll

Ende des Quartals und OEM, das hätte ich so nicht erwartet.
 
  • Danke
Reaktionen: Tzk

flyleaf

Profi
Mitglied seit
15.10.2020
Beiträge
342
Ende des Quartals und OEM, das hätte ich so nicht erwartet.
Das wundert mich auch sehr, würde bedeuten nur in komplett Systemen und nicht als Einzelprodukt oder?
 

Dark_angel

Urgestein
Mitglied seit
10.01.2007
Beiträge
7.823
Ort
Hessen
Macht doch irgendwie keinen Sinn für OEM-Kunden, das verwirrt mich jetzt aber mal richtig oder wäre der Preis dann zu hoch für den freien handel?
 

plitzkra

Experte
Mitglied seit
11.02.2021
Beiträge
567
Klasse, wie Lego die Highlights nur an die Vollidioten verteilen, die dann dort ihre 120er "Wasserkühlung" raufballern und das in einem Blech-/Plastegehäuse-Mix aus den 90ern Jahren ersticken ...
 

thom_cat

Super Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
01.02.2006
Beiträge
47.283
Ort
Hessen\LDK
in der tat schon sehr verwirrend... gerade so ein prozessor ist doch was für absolute enthusiasten.
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
45.569
Ort
FFM
ja mit dem alten gelump :d
 

Warl0rd

Experte
Mitglied seit
01.08.2016
Beiträge
1.256
Ort
Wilhelmshaven
Das bedeutet wohl eher das die CPUs nur als Tray version zu bekommen sein werden und damit nur 12 Monate Garantie bekommen …
Alles andere ergibt wie schon vermutet gar keinen Sinn, welcher OEM will so eine CPU verbauen?
 

onlinetk

Experte
Mitglied seit
28.02.2021
Beiträge
659
Ich Stelle mir gerade die Frage wie das in der Praxis läuft und nicht eine Demo. Ich habe zwar null Erfahrung mit den 12ern, jedoch ist von den versprochenen 5Ghz Single Core bei meinem 11700KF nichts zu sehen unter Stress, also wenn ich es brauche, nicht im Idle.

Sofern ich auch nur einen Kern mit 5Ghz Takte bei 1,32V, friert Cinebench ein (AVX Off). Nichtmal 1,4V reichen und 1,4V schafft meine Gletscherwasser 280 nicht mehr zu kühlen = sofort 100 Grad auf der CPU. Selbst @Stock hat der sich für 5,0 GHz Single Core 1,47V gezogen. Also Theorie/Tech Demo und Real Life sind da weit auseinander. Wobei das Ding wahrscheinlich rennt wie sau mit 5,5Ghz, allerdings hat AMD ja auch schon 15 (oder waren es sogar 25?) % mehr Spieleleistung durch 3D Cache angekündigt und 5Ghz All Core.
 

sch4kal

Enthusiast
Mitglied seit
18.07.2016
Beiträge
3.231
5,1GHz Allcore hier bei meinem 12900K keine Probleme durch CB23 zu bringen. Bessere Samples schaffen mit besserer Kühlung auch 5,3GHz AC.
 

Ralle86

Urgestein
Mitglied seit
04.04.2009
Beiträge
9.056
Ort
Südmoslesfehn
Das bedeutet wohl eher das die CPUs nur als Tray version zu bekommen sein werden und damit nur 12 Monate Garantie bekommen …
Alles andere ergibt wie schon vermutet gar keinen Sinn, welcher OEM will so eine CPU verbauen?

Seit der 12000er Serie gibt es bei Intel 3 Jahre Garantie auf Tray CPUs.

Quatsch ist es trotzdem, diese CPU nur in Komplettsystemen zu verbauen...
 

Brandur

Profi
Mitglied seit
26.10.2021
Beiträge
404
Der 9900KS kam (meiner Erinnerung nach) damals auch nur in der Tray Version (bei Alternate). Aber warum noch bis Ende März warten, die CPU auf den Markt zu werfen?
 

Warl0rd

Experte
Mitglied seit
01.08.2016
Beiträge
1.256
Ort
Wilhelmshaven
Weil 100 Stück zu wenig sind für die ganze Welt :P
 

onlinetk

Experte
Mitglied seit
28.02.2021
Beiträge
659
5,1GHz Allcore hier bei meinem 12900K keine Probleme durch CB23 zu bringen. Bessere Samples schaffen mit besserer Kühlung auch 5,3GHz AC.

Hätte nicht gedacht das Intel die 11er so verbockt und die 12er so gut hin bekommt. Das einzige wo ich Recht mit behalten habe das ein 12er System richtig schweine Teuer ist, von daher bin ich nicht ganz unglücklich mit meiner Entscheidung.
 

Brandur

Profi
Mitglied seit
26.10.2021
Beiträge
404
Ich hatte damals aber eine Tray Version davon gehabt. War eine der ersten KS bei Alternate. Ich kann in der Bestell-Historie nochmal nachschauen.

Edit: Habe die Bestellung gefunden! :d Sie kam in einer kleinen Tray-Box, welche von außen versiegelt war aber definitiv nicht in einer "Boxed" Version. Evtl. kamen die später, da habe ich keine Ahnung.
 

Anhänge

  • Bitmap-Bild (neu).jpg
    Bitmap-Bild (neu).jpg
    21,7 KB · Aufrufe: 106
Zuletzt bearbeitet:

Jacke wie Hose

Urgestein
Mitglied seit
30.04.2011
Beiträge
2.313
Wollte gerade fragen in was für einer Verpackung das gute Stück kam aber dies hast du ja schon beantwortet. Ok das es die auch nackt gab wusste ich nicht.
 

DTX xxx

Enthusiast
Mitglied seit
03.05.2013
Beiträge
2.240
Die Panik Edition 12900KS PE wird nur eine CPU sein um in den gängigen PC Medien die Rangliste zu bestimmen. Der 12900KS PE wird deswegen nur als OEM kommen, weil es zu wenige sein werden. Über eine indirekte Quelle wird die Panik Edition die großen Bench-Medien erreichen, um in deren Tabellen ganz oben zu sein. Alle diejenigen mit Reichweite werden sich freuen dieses Teil dann testen zu können, um weiterhin ihre Reichweite halten/ausbauen zu können. Natürlich wird dann auch hier und da gesagt werden, dass man dieses Teil nur hier und da möglicherweise bekommt, aber das ist ja egal. Es geht für Intel nur um Platz eins und alle machen freiwillig mit. Denn so funktioniert das System. Schließlich wollen und wird die überwiegende Mehrheit diese Test anschauen. Eine reine Win Aktion für den Produzenten. 99% Win für Intel und die anderen dürfen sich das eine Prozent teilen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Van_De_Haas

Profi
Mitglied seit
02.01.2020
Beiträge
897
wenn er den OEM markt erreicht und die leute einen OEM build fertig kaufen wo ein luftkühler oder eine billige Aio verbaut ist, läuft das dann auch stabil auf max turbo ? bei guter bzw noch grenzwertiger temperatur?

schon bisl sinnfrei den neuen KS nur bei OEM anzubieten oder?
 

Sassicaia

Urgestein
Mitglied seit
24.07.2007
Beiträge
4.793
Ort
Ruine Trimburg
Ich habe mal bewusst das Zitat aus deinem spekulativen Dunst und Kontext gerissen und nur durch das Weglassen der drei Buchstaben "ion" entpuppt sich ein Eindruck von deinem Geschreibsel. :ROFLMAO:8-)

Du schiebst ja immer wieder mal ne mentale Pause und sammelst anscheinend neue Kraft für schöpferische Impulse deines Schaffensprozesses als Pressesprecher der gerechten Weltordnung im Kampf gegen das Böse =Intel. Nun bist du aber sehr schnell durch einen Geistesblitz zu einem Heureka-Erlebnis gekommen und hast diese erneute subtile Triade dieses juristischen Konstruktes Intel Corporation und seiner sich dahinter verbergenden, fiesen und hochbezahlten Individuen durchschaut und für uns konsequent erörtert.
 

DTX xxx

Enthusiast
Mitglied seit
03.05.2013
Beiträge
2.240

Sassicaia

Urgestein
Mitglied seit
24.07.2007
Beiträge
4.793
Ort
Ruine Trimburg
.... deine Verteidigungsreden, wenn jemand es wagt negative über Intel zu formulieren.

Diese "Verteidigungsreden" musst du aber suchen und ich bin überzeugt, du tust dir schwer Treffer zu finden. Das ist deine Art und Weise zu polarisieren, einfach mal etwas behaupten ohne auch nur ansatzweise Argumente zu nennen.

Deine objektive Wahrnehmung ist getrübt bis nicht vorhanden, da du nicht kapieren willst, dass bei einem vorliegenden Angebotsoligopol (AMD, Intel) die Anbieter immer eine üppige Produzentenrente über dem Gleichgewichtspreis eines Angebotspolypols abgreifen. Zudem assoziierst du hier mit deinen Beiträgen, dass AMD eine Sozialveranstaltung betreibt und sich schon lange vom erwerbswirtschaftlichen Prinzip und going concern verabschiedet hat.

Deine Beiträge ignorieren Tatsachen, die schon lange gelten und auch ex ante erhalten bleiben, da waren wir beide noch flüssig, da war das schon so. :sneaky:
 

cresent15

Profi
Mitglied seit
12.12.2020
Beiträge
129
.... deine Verteidigungsreden, wenn jemand es wagt negative über Intel zu formulieren.
Ich fest davon überzeugt, dass es Intel völlig egal ist.
Es gibt allerdings schon einen unterschied zwischen: ich formuliere Negatives über Intel, wenn die Realität eine negative Formulierung verlangt und ich formuliere reflexartig meine Abneigung gegen eine Unternehmen, ob nun begründet und passend oder nicht, weil mein Rückenmark es verlangt.
 

Don

[printed]-Redakteur, Tweety
Mitglied seit
15.11.2002
Beiträge
34.275
Bisher habe ich noch keine Informationen von Intel bezüglich des Status des Core i9-12900KS als OEM-Produkt. Eine seltsame Vorstellung irgendwie ...
 

Tzk

Sockel A Legende
Mitglied seit
13.02.2006
Beiträge
20.510
Ort
Koblenz
Wenn die Cpu nur für OEM kommt, dann vermute ich das man so gut binnen muss, das es schlicht für Retail nicht genug gute Cpus gibt. Eventuell will man sich nicht so verzocken wie beim 10900K wo man den 10850k nachschieben musste, eben weils nicht genug gutes Silizium für den 10900er gab?!

Und machen wir uns nichts vor, die 5.5ghz werden nur in Teillast auf ein oder zwei Kernen anliegen sowie die 5.3ghz Allcore vermutlich auch nicht im Cinebench oder ähnlichen MT Lasten. Spiele dagegen sollten locker die 5.3/5.5 halten können. Quasi so wie es bei Zen3 auch ist. In Teilllast sieht man dort hin und wieder die 5.1ghz, unter Volllast aber niemals.

15% mehr Spieleleistung durch 3D Cache angekündigt und 5Ghz All Core.
Ja, wobei die 15% für Zen3D und die 5ghz Allcore für Zen4 gelten. Es wird mit Zen3D also nicht beides gleichzeitig geben... Wie auch, der Cpu Chip bleibt gleich und bekommt nur Cache aufgepflanzt. Die Taktbarkeit wird ähnlich bleiben.
 

Warl0rd

Experte
Mitglied seit
01.08.2016
Beiträge
1.256
Ort
Wilhelmshaven
Ja, wobei die 15% für Zen3D und die 5ghz Allcore für Zen4 gelten. Es wird mit Zen3D also nicht beides gleichzeitig geben... Wie auch, der Cpu Chip bleibt gleich und bekommt nur Cache aufgepflanzt. Die Taktbarkeit wird ähnlich bleiben.

Das stimmt wohl aber wenn man die TDP ein wenig anhebt wird man vermutlich die ursprünglichen Boost Taktraten wieder bekommen und so halt noch ein wenig mehr power freilegen können.

Ich warte allerdings eher auf den 5900X3D wenn er denn kommt denn ich möchte was die Kerne angeht keinem Schritt zurück machen
 
Oben Unten