Bis DDR5-6600 in weiß und schwarz: Corsair schickt die Vengeance-RGB-DDR5-Serie ins Rennen

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
71.850
corsair_vengeance_rgb_ddr5_black_logo.jpg
Von der Arbeitsspeicher-Front gibt es zu vermelden, dass Corsair die neue Vengeance-RGB-DDR5-Serie offiziell vorgestellt hat. Die DDR5-Module sind (noch) exklusiv für Intels Alder-Lake-S-Plattform gedacht, aber natürlich auch für AMDs kommende AM5-Plattform mit den Ryzen-7000-Prozessoren. Beim Takt geht es bis effektiv 6.600 MHz hinauf und erhältlich sein werden die DIMMs in Schwarz und Weiß.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
35.029
Nichts Neues an der DDR5 Front, man hängt sein fast einem halben Jahr bei maximal 6600mhz fest /:
Verstehe das nicht, Kits mit 6800mhz waren schon Ende letzten Jahres angekündigt ....
 

Don

[printed]-Redakteur, Tweety
Mitglied seit
15.11.2002
Beiträge
34.385
Man hat darüber gesprochen 6800+ MT/s im Plan zu haben, aber da kannte man die Realität und die Ausbeute noch nicht.
 

Bitmaschine

Experte
Mitglied seit
01.03.2013
Beiträge
1.573
Nichts Neues an der DDR5 Front, man hängt sein fast einem halben Jahr bei maximal 6600mhz fest /:
Verstehe das nicht, Kits mit 6800mhz waren schon Ende letzten Jahres angekündigt ....
Man hat darüber gesprochen 6800+ MT/s im Plan zu haben, aber da kannte man die Realität und die Ausbeute noch nicht.
Nur zum Verständnis. Limitiert nicht die maximal Frequenz der I/O Einheiten der CPUs die Speicherbandbreite? Sie ist im Verhältnis zu DDR4 sicher deutlich gestiegen, aber gibt es nicht einen Sweetspot, wo es sinnvoll und stabil ist?
 

Botcruscher

Enthusiast
Mitglied seit
14.02.2006
Beiträge
1.115
Der IO limitiert wenn kein sauberes Signal mehr bei Speicher ankommt. Der Realtakt der Speicherzellen ist bei DDR5 noch immer nicht besonders toll. DDR4 3200 ist mit 400MHz so schnell wie DDR5 6400. Erster ist inzwischen absoluter Standard während letzterer als high end präsentiert wird.
 

emissary42

Kapitän zur See
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
38.164
Ort
Nehr'esham
Verstehe das nicht, Kits mit 6800mhz waren schon Ende letzten Jahres angekündigt ....
Damit solche Kits auf dem Markt landen, müssen die Mainboards einen solchen Speichertakt aber auch zuverlässig per XMP erreichen. Das ist also nicht nur eine Frage der Speicherkontoller, sondern auch des DRAM Trainings. Machbar wären DDR5-6800 sicherlich auch mit verfügbaren ICs bereits, aber die entsprechenden Untersätze fehlen noch... denn freiwillig werden solche Spezifikationen nicht zurückgehalten. Aber es gibt ja bald eine weitere DDR5 Plattform ;)
 

Mac2019

Semiprofi
Mitglied seit
01.01.2022
Beiträge
37
Man hängt deswegen bei 6600 fest, da alles ab 6800 in Bezug auf Stabilität ziemlich gewagt ist.
90% der Z690-Boards laufen mit max. 6000-6200.

Ich gehe davon aus, dass erst mit Z790 + RL mehr drin ist. (>7000; Dark-Apex etc. mal außen vor)
Da bin ich mir fast sicher. Verkauf ankurbeln und so.

Des Weiteren bleibt abzuwarten, wie hoch bei Zen4 die DDR5-Taktraten gehen werden.

Mehr wie 6600-6800 kann ich mir nicht vorstellen. Ich tippe auf recht konservative DDR5-OC-Vorgaben seitens AMD.
Die von AMD eigens propagierten RAM-OC-Profile für AM5 lassen bei mir schon mal nix gutes erahnen. Man wird sehen.

Ansonsten würden die Hersteller in Vorbereitung auf ZEN4 schnellere (d.h. ab 6800) Kits "in der Breite" und billiger anbieten.
Bei den Einsteiger-AM5-Boards wird sicherlich 6000 das Maximum der Gefühle sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

BJGucky

Enthusiast
Mitglied seit
22.05.2012
Beiträge
1.069
Ich warte aufs upgraden zu DDR5 bis mind 8000MT/s zuverlässig auf dem Markt ist.
 

freakyd

Banned
Mitglied seit
03.03.2007
Beiträge
4.011
Ort
Traunstein
Das Problem ist zu allererst der RAM.

5200er und 6400er / 6600er Kit sind erstmal identisch. Der 5200er läuft mit
1,1-1,2V, während die 6000er+ mit
1,35-1,45V laufen. Und wir sprechen
nicht von High End, sondern 0-8-15 Takt.
Zu hohe RAM Spannung ist nicht optimal
für den IMC.

Finde es lustig, wenn Hersteller, die gleichen Riegel (nur mit Werks OC)
für 100€+ mehr verkaufen :d
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
35.524
Ort
Rhein-Main
Finde es lustig, wenn Hersteller, die gleichen Riegel (nur mit Werks OC)
für 100€+ mehr verkaufen :d
Ich finde es auch witzig wenn Hersteller ihre Produkte über eine Linie laufen und diese dann nach der Gaußschen Normalverteilung selektieren/binnen.
Und wenn aus dieser Selektion dann unterschiedliche Produkte wie GPU Chips entstehen. Oder Widerstände. Oder Kondensatoren.
Auch finde ich es witzig, wenn die nach der Normalverteilung seltenen Bauteile teuer sind.
Sehr witzig. Absolut nicht nachvollziehbar.
 

freakyd

Banned
Mitglied seit
03.03.2007
Beiträge
4.011
Ort
Traunstein
Du gehst davon aus, dass der RAM extra selektiert / binned ist... wrong.

Praktisch jedes halbwegs "gute" 4800er /
5200er Kit macht 6000-6200, wenn man
genug Spannung drauf knallt. Ob du es
machst oder der Hersteller... :p

Lass die Banane noch 2-3 Jahre reifen.

Bei nexten Sockel wird es erst interessant.
 

Wernersen

Legende
Mitglied seit
01.01.2006
Beiträge
25.336
Das war doch schon immer so. Wobei die Sub-Timings der Profile stets entschärft programmiert sind.

Günstige Notebook Hauptplatinen haben verlötete Ram und nur da ist das akzeptabel.
 

Chaoz

Enthusiast
Mitglied seit
31.01.2008
Beiträge
674
G-Skill bildet für Mich weiterhin das Reference von RGB Spielereien mit perfektem Lichtspielprogramkmen.

Wichtiges bewirbt leider keiner nämlich ob echtes ECC Supportet wird
 

emissary42

Kapitän zur See
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
38.164
Ort
Nehr'esham
@Chaoz Wenn es nicht explizit angegeben ist, wird es nicht unterstützt. Retail Kits werden also in der Regel nur das im Standard vorgeschriebene On-Die ECC unterstützen. Es gibt darüber ja auch wieder "echte" ECC Module und wer so etwas kauft kann auf Bling Bling in der Regel verzichten. Danach kannst du im Preisvergleich sogar gezielt suchen.

Als Moderator: Bitte die Forenregeln beachten und persönliche Angriffe unterlassen, andernfalls werde ich dies mit Verwarnungen ahnden!

Edit: aufgeräumt

Du gehst davon aus, dass der RAM extra selektiert / binned ist... wrong.
Wenn du glaubst, RAM würde nicht gebinned, liegst du falsch.
 

Viper816

Profi
Mitglied seit
04.06.2021
Beiträge
9
G-Skill bildet für Mich weiterhin das Reference von RGB Spielereien mit perfektem Lichtspielprogramkmen.

Wichtiges bewirbt leider keiner nämlich ob echtes ECC Supportet wird
Gemäß Geizhals Preisvergleich gibt es.momentan nur ondie ECC unregistered und echtes ECC gibts nur noch als Server-RDIMM. Also unregistered ECC ist scheinbar Tod bzw. unnötig geworden wegen ondie ECC.
 

emissary42

Kapitän zur See
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
38.164
Ort
Nehr'esham
Das stimmt so nicht. Den Preis auf Grund der Verfügbarkeit einfach mal ignorieren:


Die geringe Relevanz von DDR5 ECC UDIMM liegt wohl daran, dass es schlicht noch keine entsprechenden Plattformen am Markt gibt (AMD/Xeon).
 

Patrickk87

Profi
Mitglied seit
11.11.2019
Beiträge
228
Ort
Dortmund
Für meinen geplanten Umbau auf z790 und 13900k hatte ich den Corsair Vengeance DDR5 Speicher geplant zu kaufen. Allerdings finde ich auf der Corsair Seite bei den Technischen Daten keine Höhenangabe zu den Riegeln. Weiß da jemand schon etwas ? Ich wollte eigentlich gerne den Dominator kaufen, allerdings ist dieser zu hoch , mein aktueller Vengeance DDR4 RGB Speicher passt so gerade hinter den Radiator im Deckel.
Der Radiator ragt so ca 1cm über die 4 Riegel , die passen so ziemlich haargenau , sollten vielleicht 1mm Platz dazwischen sein. Also ist der Dominator raus..
Außerdem plane ich wieder 64gb zu verbauen. Gerne hätte ich wieder 4 Riegel genommen, allerdings gab es beim 12900k ja Probleme bei vollbestückung mit hohem MHz Takt. Stabil soll es ja wie ich gehört habe bei 4 Riegeln nur bis 4800Mhz laufen.
Wird sich das bei dem 13900k ändern ? Wären 4x16gb 6400 oder 6600Mhz ein Problem ?
Mein Plan war aus dem Grund dann auf 2x32gb zu gehen , Dominator und den Vengeance ohne RGB gibt es als 32er Riegel, werden die für den Vengeance RGB Speicher auch noch kommen ?
Vielleicht gibts da ja jemanden der schon über mehr Informationen verfügt :)
 

speedy.at

Semiprofi
Mitglied seit
19.07.2022
Beiträge
31
Wenn die erste AM5 Generation ohnehin nicht mehr als DDR5 6000 sinnvoll nutzen kann, ists sowieso schon erledigt mit 6600.
Der Infinity Fabric wird auch in der 2. oder 3. Generation sicher nicht mal schnell um 30+% gesteigert, damit man DDR5 8000 nutzen koennte.
 
C

CubaLibreLL

Guest
Wird immer teurer, aber gibt sicher genug die sich diesen teuren Müll auch noch kaufen.
 

Gurkengraeber

Urgestein
Mitglied seit
10.03.2005
Beiträge
6.509
Ort
Düsseldorf
... und das ist Müll weil...?
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten