Aktuelles
  • Hallo Gast!
    Wir haben wieder unsere jährliche Umfrage zu dem IT-Kaufverhalten und den Meinungen unserer Leser zu aktuellen Trends. Als Gewinn wird dieses Mal unter allen Teilnehmern eine ZOTAC Magnus One im Wert von 1.599 Euro verlost. Über eine Teilnahme würden wir uns sehr freuen!

BIOS-Updates für B550-Mainboards: MSI rollt AGESA 1.2.0.0 final aus

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
13.035
msi-2019.jpg
Die aktuellen B550- und X570-Mainboards hinterlassen in Kombination mit den Ryzen-5000-Prozessoren derzeit stark den Eindruck, dass die vielen AGESA-Versionen eine Dauer-Baustelle einläuten, denn bisher sind alle Mainboard-Hersteller damit beschäftigt, ihre Platinen für die Vermeer-Prozessoren zu optimieren. Bisher gab es die aktuellste AGESA-Version 1.2.0.0 lediglich in Beta-BIOS-Versionen, doch MSI rollt nun für die ersten B550-Mainboards die finale Version aus.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

VL125

unverhältnismäßig absurd
Mitglied seit
19.05.2005
Beiträge
13.816
Mortar non wifi läuft
 

Kommando

Enthusiast
Mitglied seit
10.05.2006
Beiträge
3.978
Und was bringt das jetzt? Nur Resize Bar für ryzen 3000?
 

F1r3

Enthusiast
Mitglied seit
20.08.2010
Beiträge
2.030
Ort
sept un deux deux neuf
Na dann kann ich endlich wieder auf Non-Beta updaten, wenn das Update für X570 Unify zur Verfügung steht.
 

Kommando

Enthusiast
Mitglied seit
10.05.2006
Beiträge
3.978
Kommt doch alles noch. Einfach froh sein, dass MSI was bringt. GIbt da auch andere Hersteller... ;-)
 

ApolloX

Semiprofi
Mitglied seit
20.01.2017
Beiträge
329
Wenn man vorher schon das Beta-Bios drauf hatte dann vermute ich mal bleibt optisch alles gleich.
Ja, den Eindruck hatte ich auch. Hab beide Versionen in den letzten Tagen mal drauf und die kamen mir recht gleich vor.
Ab der Beta hab ich aber per CTR Tool etwas höheren Takt meiner CPU entlocken können.
 

ralle_h

Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
11.03.2007
Beiträge
21.731
Ort
München
Konnte mit der aktuellen Version fürs MPG B550 GAMING EDGE WIFI einen komischen Bug reproduzieren: Steht PCI-E auf Auto läuft es immer mit 1.1 x16... erst wenn ich es im UEFI auf Gen 4 force läuft es wieder mit 4.0 x16.

Mit allen anderen UEFI Version davor war auch Auto = 4.0

Hat das Problem sonst jemand mit einem anderen MSI Board?
 

Kommando

Enthusiast
Mitglied seit
10.05.2006
Beiträge
3.978
Oh, wenn man das weiss, finde ich das sogar gut angesichts der ganzen Riserkabel die bei 4.0 nicht starten.
 

bin-nur-gast

Neuling
Mitglied seit
01.02.2021
Beiträge
1
@ralle_h Womit liest du die Werte? GPUZ? Bei mir war es auch nur 1.1, nach Nutzung von HWINFO zeigt GPUZ wieder 4.0. Liegt an Stromsparmodi (sagt auch der Tooltip). Beim Wert "Force" verhindert man die ggf.
 

ralle_h

Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
11.03.2007
Beiträge
21.731
Ort
München
GPU-Z, ja. War aber definitiv nur 1.1 und ging auch nicht hoch, alle Games liefen mit 10-15 fps only :d

Mit manuellem Stellen auf Gen4 oder altem UEFI wieder keine Probleme mehr.
 

Kommando

Enthusiast
Mitglied seit
10.05.2006
Beiträge
3.978
16x Gen1.1 sollte aber eigentlich nicht auf so niedrige Werte begrenzen. Hmm….. vielleicht wurde da ja noch etwas anderes mitverstellt.
 

FM4E

Redakteur Serial-Killer
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
15.01.2007
Beiträge
14.588
Ort
Niedersachsen
News-Update!
 

redlabour

Enthusiast
Mitglied seit
08.03.2010
Beiträge
152
Ort
Wuppertal, NRW
Was denn da los? Weder bei B550 noch X570 ist die Carbon Serie dabei.
 

taeddyyy

Experte
Mitglied seit
20.01.2017
Beiträge
2.432
X570 unify bekommt eins und ACE nicht? Die sind doch fast identisch...
 

Kommando

Enthusiast
Mitglied seit
10.05.2006
Beiträge
3.978
Nein, die bekommen kein Update. Steht doch in der News. 🙄
 

taeddyyy

Experte
Mitglied seit
20.01.2017
Beiträge
2.432
Versteh ich aber nicht, immerhin ist die Beta auch schon ne weile raus und Unify und Ace sind fast baugleich...
 

gimme7

Semiprofi
Mitglied seit
11.10.2020
Beiträge
365
Ich glaube MSI will uns verarschen. Das Final Bios hat noch die gleiche alte SMU Version wie das Beta Bios und nicht die offizielle Version für Agesa 1.2.0.0
 

Murazor

Urgestein
Mitglied seit
31.01.2007
Beiträge
3.631
Ich habe es schon in einem anderen Thread gepostet aber hier nochmal: das hat nichts mit verarschen zutun. Es war eine Beta. Diese Beta wurde über einen Zeitraum getestet und für gut befunden. Also hat man sich entschlossen daraus die aktuelle Final Version zu machen. Hierfür müssen keine Änderungen hinzukommen. Im Gegenteil, wenn Änderungen wieder dazukommen, müssen die ja wieder getestet werden und das würde das BIOS ja wieder zu einer Beta machen.

Wärem Änderungen dazu gekommen zu der Final und es hätte Probleme gegeben, wäre das Geschrei wieder groß und es heißt: MSI will uns verarschen und bringt eine Final mit Problemen raus.
 

gimme7

Semiprofi
Mitglied seit
11.10.2020
Beiträge
365
da hast du schon recht. Ich formuliere um: MSI liefert Beta und Final Bios mit Agesa 1.2.0.0 aus, aber mit SMU 56.44 anstatt der aktuellen 56.45

Ich will mich aber gar nicht zu sehr beschweren. Mein 5800X läuft einwandfrei auf dem Unify und auch stabil mit 3800/1900
 

Murazor

Urgestein
Mitglied seit
31.01.2007
Beiträge
3.631
Ja, aber auch für eine Umformulierung trifft es ja 100 % zu. Ich bin jetzt nicht sehr bewandert in Sachen SMU aber können nicht auch diese Bugs enthalten?
 

gimme7

Semiprofi
Mitglied seit
11.10.2020
Beiträge
365
das kann ich dir nicht beantworten. Bin da auch kein Experte. Ich frage mich einfach, warum MSI nicht die aktuelle SMU in ihrem finalen 1.2.0.0 Bios verwendet.
 

Kommando

Enthusiast
Mitglied seit
10.05.2006
Beiträge
3.978
Die Nummern sind doch völlig Wumpe solang es funktioniert.
 

lowkres

Enthusiast
Mitglied seit
30.04.2008
Beiträge
121
Wieder mal sensationelle Leistung von MSI. Da kauft man sich ein B550 Gaming Carbon, noch damals das teuerste B550 Motherboard von MSI und der Support ist ja da echt bescheiden. Habe den Beta Bios drauf, weil ich unbedingt Resizable BAR mit meiner RX 6800 nutzen wollte und seitdem stürzen einige Games einfach ab. Egal ob Resizable BAR aktiv oder nicht. Da kann ich ja dann einfach günstige Boards kaufen und die kriegen schnelleren Support man oh man.
 

Kommando

Enthusiast
Mitglied seit
10.05.2006
Beiträge
3.978
Dann geh doch erstmal auf das letzte stabile zurück und warte auf das nächste Update.
 
Oben Unten