Aktuelles

Benötige Hilfe mit Gigabyte z 390 gaming x 9600KF übertakten

Marian321

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
29.09.2018
Beiträge
5
Hallo Forum, ich benötige Hilfe beim übertakten.
ich bin von Asus aufs Gigabyte umgestiegen und kenne mich mit Gigabyte nicht so aus. Bzw Hatte ich mit Asus + 8500k keine Probleme.
Nun habe ich das Problem, das ich im Game immer nur 4,3 Ghz hab anstelle von 4,6 Ghz.
Im Cinebench R15 läuft er wohl mit 4,6 Ghz aber halt nur da.

9600 KF + Gigabyte Z 390 Gaming x Bios Version F9

Im Bios bis jetzt verändert:
CPU Clock Ratio 4,6 / XMP / AVX -3 / Intel Turbo Boost Technology Disable / LLC- Medium
CPU Vcore + VCCIO + SAV Fix eingestellt.

Meine Frage ist, muss ich noch irgendwo ne Leistungseinschränkung deaktivieren oder ähnliches?
Liegt es vielleicht daran das Active Turbo Ratio -Turbo Power Limits - Turbo Per Core auf Auto stehen?
Über Hilfe wäre ich sehr Dankbar.
Grüße
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

meckswell

Enthusiast
Mitglied seit
06.01.2007
Beiträge
8.639
Hallo @Marian321 Das mit dem AVX Offset funktioniert nicht richtig, dadurch taktet das beim Spielen immer hin und her, oder is halt ständig mit dem Takt unten. Stell den AVX Offset auf 0, dann taktet er richtig.
Vcore muss vermutlich angepasst werden. Kannst mit Cinebench R20 ausloten, mehrere Läufe direkt hintereinander machen, man kanns auch im Loop laufen lassen. R20 ist annähernd gamestable, da müssen dann ca. nur noch 20-30mV drauf.

Mit Prime95 non AVX auszuloten ist besser, wenn man das richtig macht, läuft alles. Auch Spiele oder Programme, die AVX unterstützen. Lass HWinfo64 (Sensorstab) mitlaufen, am besten immer, und achte auf WHEA Fehler, die stehen ganz unten. Wenn da WHEA-Cachefehler kommen, passt die Vcore noch nicht ganz.

Edit: Ach, du hast ja einen 9600KF, ohne HT kommen normal keine WHEA Cachefehler, aber WHEA Internal Errors kanns dennoch geben, also einfach beobachten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Marian321

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
29.09.2018
Beiträge
5
Vielen dank das hat funktioniert. Komisch war beim Asus kein Problem.
Soll ich hier noch etwas ändern ( Active Turbo Ratio -Turbo Power Limits - Turbo Per Core) oder kann das alles auf Auto bleiben?
Und ist es egal wie hoch die Ring Ratio geht? Steht jetzt auf 43 falls ich die CPU auf 4.7 laufen lasse Ring Ratio erhöhen?
Danke
 
Zuletzt bearbeitet:

meckswell

Enthusiast
Mitglied seit
06.01.2007
Beiträge
8.639
Brauchst nichts ändern, nur Ring Ratio min auf Auto lassen, da darf nicht 43 rein, sonst taktet sie nicht runter. Cache 43 oder 44 is egal.
 
Oben Unten