Aktuelles

Bei PC Start ein Signalton obwohl alle Sounds deaktiviert sind?

Golum

Active member
Thread Starter
Mitglied seit
05.10.2007
Beiträge
4.837
Ort
NRW
Seit kurzer Zeit wenn ich meinen PC starte/hochfahre ertönt ein Piepston (Blup).

Ich habe in der Systemsteuerung alle Sound deaktiviert.

Kann jemand weiterhelfen was das sein kann und wie ich das abgestellt bekomme?
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

chriscrosser

Active member
Mitglied seit
21.05.2013
Beiträge
2.423
Ort
in the middle of berlin
...das dachte ich auch schon! - allerdings hat der TE nicht genau gesagt,
ob das direkt beim einschalten kommt oder erst kurz vor dem windows start!
sollte es direkt beim einschalten kommt, kann das eventuell im BIOS abgestellt werden (wenn das möglich ist)
...den das ist der "melder" auf dem mainboard (eigener lautsprecher) - und der ist autark und hat nix mit dem BS zu tun...
ich hätte allerdings vom TE etwas mehr logik erwartet - sollte das vom mainboard sein,
fällt mir auch nix mehr dazu ein, da das schon sinn macht und man über den oder die töne auch damit fehlercodes vom mainboard bekommt... (zb. graka im eimer)
hoffnungsloser fall! der Golum...
 

Golum

Active member
Thread Starter
Mitglied seit
05.10.2007
Beiträge
4.837
Ort
NRW
gar nicht - kommt vom BIOS / UEFI
Was kann ich da machen?

Das Problem war nicht immer da erst seit kurzem.

allerdings hat der TE nicht genau gesagt,
ob das direkt beim einschalten kommt oder erst kurz vor dem windows start!
Ich habe den PC jetzt mehrfach gestartet.

Dummerweise kommt momentan der Piepston nicht.

Ich bin mir nicht ganz sicher aber ich vermute, dass es kurz vor dem Windows Start kommt und nicht wenn der PC in der Hochfahrphase sich befindet.

Muss ich mal beobachten.

ich hätte allerdings vom TE etwas mehr logik erwartet
Warum?

hoffnungsloser fall! der Golum...
?
 

Golum

Active member
Thread Starter
Mitglied seit
05.10.2007
Beiträge
4.837
Ort
NRW
Seit dem 07.03.20 ist der Piepston beim PC start/hochfahren nicht mehr ertönt.

Ich dachte, da in der Zwischenzeit von Windows 2 neue Updates angeboten wurden, dass es sich erledigt hätte.

Allerdings habe ich seit gestern wieder das identische Problem.

Hat jemand noch eine Idee?
 

Zwitschack

Member
Mitglied seit
19.01.2013
Beiträge
648
wieviele sekunden nach dem einschalten erfolgt der ton?
welche komponenten verbaut?
 

passat3233

Active member
Mitglied seit
01.05.2007
Beiträge
2.804
Die Windows-Töne sind erstnach dem Start von Windows aktiv.
Der Startton ertönt z.B. erst nach dem Anmelden.
Kommen da vorher Töne, stammen die nicht von Windows, sondern vom BIOS/UEFI.
Im Netz gibts Listen, was welcher Ton/welche Tonfolge bedeuten (z.B. RAM-Fehler, Grafikkartenfehler etc. etc.).
 

Golum

Active member
Thread Starter
Mitglied seit
05.10.2007
Beiträge
4.837
Ort
NRW
wieviele sekunden nach dem einschalten erfolgt der ton?
Nach ca. 5 Sekunden.
welche komponenten verbaut?
Welche Angaben von welchen Komponenten werden benötigt?


Die Windows-Töne sind erstnach dem Start von Windows aktiv.
Ich habe in der Systemsteuerung alle Töne deaktiviert.

Ich habe in der Systemsteuerung alle Sound deaktiviert. Im Netz gibts Listen, was welcher Ton/welche Tonfolge bedeuten (z.B. RAM-Fehler, Grafikkartenfehler etc. etc.).
Hast du da einen Link?
 

Golum

Active member
Thread Starter
Mitglied seit
05.10.2007
Beiträge
4.837
Ort
NRW
Ich habe gestern festgestellt, nachdem ich den PC gestartete habe und der Piepston ertönt ist, dass ich nach dem anmelden unter Windows 10 kein Ton über die angeschlossenen Lautsprecher heraus kommt.

Ich habe die Edifier Luna mit Bluetooth.

Ich habe die Lautsprecher allerdings nicht über Bluetooth angeschlossen sondern mit einem normalen Anschlusskabel am PC.

Wenn ich nun den PC starte kommt kein Ton aus den Lautsprechern da diese in den Bluetooth Modus (Blaue Kontrolllampe) gehen.

Trenne ich kurz das Anschlusskabel für die Verbindung Lautsprecher zum PC dann gehen die Lautsprecher von dem Bluetooth Modus (Blaue Kontrolllampe) in den normalen Anschluss Modus (Rote Kontrolllampe).
 

AliManali

cpt sunday flyer
Mitglied seit
07.03.2012
Beiträge
2.523
Das Piepsen vom BIOS kommt von einem kleinen Piezo Lautsprecher im Gehäuse. Falls der nicht verlötet ist, kannst Du den ja abklemmen. Scheinst da ja ziemlich empfindlich zu sein. Der gibt den Debug Code aus, und 99.999% aller User sind froh darüber, dass der piepst. Weil dann wissen sie, dass der POST erfolgreich durchgelaufen ist, ohne auf das Debug Display schauen zu müssen. Das hat rein absolut nichts mit Windows, den Soundeinstellungen oder Deinen Boxen zu tun.
 
Zuletzt bearbeitet:

Golum

Active member
Thread Starter
Mitglied seit
05.10.2007
Beiträge
4.837
Ort
NRW
Das Piepsen vom BIOS kommt von einem kleinen Piezo Lautsprecher im Gehäuse.
Warum ist das vorher nicht passiert sondern von heute auf morgen und weshalb hat der Piepston einige Tage ausgesetzt?

Was hat es damit auf sich, dass die Lautsprecher in den Bluetooth Modus (Blaue Kontrolllampe) gehen oder ist das gänzlich eine andere Baustelle?
 

Zwitschack

Member
Mitglied seit
19.01.2013
Beiträge
648
Welche Angaben von welchen Komponenten werden benötigt?
alle...

aber auf Grund deiner Angaben ist es ein Fertig-PC mit Piezo und von daher kannst du den entweder entfernen oder er ist eh verlötet.

vielleicht bekommst du ja Bilder vom PC eher hin, weil Fragen werden ja nicht sinnvoll beantwortet
 

GreenStorm

Active member
Mitglied seit
30.06.2007
Beiträge
2.980
Im Zweifelsfall einfach den im Case verbauten Pieps-Lautsprecher abstecken, dann piepst nix mehr.
 

chriscrosser

Active member
Mitglied seit
21.05.2013
Beiträge
2.423
Ort
in the middle of berlin
...ich habe mir den thread nochmal zu gemüte geführt...
folgende frage:
wie alt ist dein PC?
denn es könnte auch ein hinweis sein (unregelmäßiges piepsen), das deine knopfzelle auf dem mainboard langsam den geist aufgibt,
und du die einfach mal austauschen müsstet
bevor du nun fragst - die knopfzelle hält die BIOS einstellungen - fällt sie aus, sind alle BIOS einstellungen weg! (bzw. alle wieder auf default)
ausser du hast ein dual BIOS - die könntest du nach dem knopfzellen austausch wieder herstellen
gängig war bisher die CR2032 knopfzelle:

batterie.jpg


solltest du einen ganz neuen PC haben, weiss ich es nicht! (ob es da inzwischen andere knopfzellen dafür gibt?)
aber die user hier müssten es wissen!

ansonsten besorg dir mal so eine, wechsel die, aber schreibe dir vorher alle BIOS einstellungen auf oder mach fotos davon
 

Golum

Active member
Thread Starter
Mitglied seit
05.10.2007
Beiträge
4.837
Ort
NRW
...ich habe mir den thread nochmal zu gemüte geführt...
Vielen Dank für deine Hilfe, dass Problem ist bereits behoben und hatte definitiv nichts mit Bios zu tun.




Kommen da vorher Töne, stammen die nicht von Windows, sondern vom BIOS/UEFI.
Ich muss leider feststellen, dass im Forum oft nur noch geschrieben wird und sich nicht wirklich viele Leute sich mit der Problematik überhaupt beschäftigen.

Dann kommt häufig nur noch Blödsinn als Resultat heraus (ist nicht persönlich sondern pauschal gemeint).

Früher stand hier oft im Forum, „Wenn man keine Ahnung hat, dann einfach mal den Mund halten“.

Im Idealfall merkt das der Verfasser und löscht seine Hinterlassenschaften.

Ich wünsche euch allen alles Gute in der schwierigen Zeit, passt auf euch auf und bleibt gesund.
 
Oben Unten