• Hallo Gast!
    Wir haben wieder unsere jährliche Umfrage zu dem IT-Kaufverhalten und den Meinungen unserer Leser zu aktuellen Trends. Als Gewinn wird dieses Mal unter allen Teilnehmern ein Notebook im Wert von 1.799 Euro verlost. Über eine Teilnahme würden wir uns sehr freuen!

be quiet! Dark Power 13 Netzteil: Störgeräusche?

Ich habe seit September ein BeQuiet Pure Power 12M 850 Watt verbaut. Bei mir scheint es so zu sein, dass der Lüfter nur im Idle ganz leicht rattert. Klingt wie ein zu niedrig drehender PWM Lüfter. Das ist auch kaum rauszuhören. Mir ist das nur durch Zufall aufgefallen. Ich gehe davon aus, dass BeQuiet hier die Lüfterkurve nicht ganz korrekt setzt und im Idle der Lüfter nen Ticken zu niedrig dreht. Ich kenne dieses Geräusch auch von BeQuiets günstigen Pure Wings Lüftern.

Ist daher die Frage: Was verbaut BeQuiet hier? Doch nicht so hochwertige Lüfter wie sie versprechen? Ich sehe in meinem Fall jetzt keinen RMA Grund - vor Allem weil mein Netzteil horizontal in einem Carbide Air 540 verbaut ist, was auf den Lüfter Einfluss haben kann und nicht dem gänzlichen Standard entspricht. Dennoch ist das ärgerlich - mein Pure Power 11 hatte dieses Verhalten nicht. Allerdings auch weit weniger Leistung. Da 10 Jahre Garantie auf den Dingern sind, halte ich mir die RMA noch offen, sollte das Geräusch auch ohne genaues Hinhören hörbar werden. Aktuell ist es so, dass man sich schon darauf konzentrieren muss um das wahrzunehmen.

Ich denke, dass das Folgegerät dann das erste Mal seit 14 Jahren kein BeQuiet mehr werden wird. Die höherwertigen Corsair haben doch recht gute Bewertungen was Qualität und auch Lüfterkurve/Hysterase angeht. Auch von Seasonic hört man nur Gutes.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Es ist wahrscheinlich einfach nicht mehr möglich, sog. "Premium"-Produkte zu konkurrenzfähigen Preisen anzubieten.
weil gerade die dark power ja zu den günstigen modellen am markt gehören ;)
 
Nun aber selbst die Dark Power jetzt jetzt noch in der Preisregion wo die Konkurrenz groß ist. Auch da achten die Hersteller auf Centbeträge pro Einheit.
 
natürlich spielt das immer eine rolle, aber schau doch mal wo die 13er preislich liegen zur konkurrenz.
 
Da liegen sie gleich auf mit der Konkurrenz von Asus, Corsair, Seasonic und Co. Teils sogar was darunter.
 
Hallo,

ich habe auch das DP 13 750Watt seit einem Jahr. Am Anfang war ich sehr zufrieden, da das NT keine Störgeräusche von sich gab. Habe mich leider damals auch wie @kumberg12 in den Foren positiv geäußert. Seit den letzten 3 bis 6 Monaten wird das NT jedoch immer lauter und ist nun im ganzen Raum deutlich hörbar. Es handelt sich genau um dieses Brummen, was man in den vielen Soundfiles und Videos so hört.

Ich habe sehr viel Aufwand in mein Silentbuild gesteckt, weshalb das Problem für mich nicht tragbar ist:
  • geschlossenes gedämmtes Gehäuse
  • 10kg zusätzlich Bitumenmatten verklebt, alles bis auf die Luftöffnungen mit Karton und Bitumenspray dicht gemacht
  • 4070ti Supreme kam mir gerade recht (285Watt max, Kühler auf 600Watt ausgelegt)
  • vollkommen überdimensionierter CPU Kühler auf einem 13900T
  • extra die sauteuren NF-S12A mit Gumminippeln und Gummiunterlage
usw…

Wenn ich das NT mit einem Bleistift anhalte, totenstille im Raum, trotz geöffnetem Gehäusedeckel. Ich habe damals knapp 200 Euro für das NT gelöhnt, und dachte wenn man die Euros in die Hand nimmt, wird man schon das beste bekommen :( Das war das erste und letzte Produkt von be quiet!, welches ich in meinem Leben gekauft habe. Die Werbeversprechen und bezahlten YouTuber, gegenübergestellt mit der Standardantwort des Supports machen mich wütend. be quiet! kennt doch das Problem. Der überbezahlte Buchhalter hat aber wahrscheinlich vorgerechnet, dass die RMAs, Kundenbeschwichtigungen und Imageschaden billiger als die Nachbesserung sein sollen :( Aber Hauptsache beim Lüfter nochmal 10 Cent gespart, welcher der Anwender nicht selber tauschen kann.

Ich werde mir jetzt Ersatz besorgen und mich diesmal vorher informieren. Anschließend werde ich das RMA-Spielchen machen und nicht locker lassen, einfach aus Prinzip.

Gruß
aluis
 
Kleiner Nachtrag (off Topic):

Die Auswahl bei ATX3.0 und Titanium 80+ ist ja wirklich bescheiden. Werde mal einem Underdog die Chance geben habe das FSP Hydro TI Pro 850 Watt bestellt, das gabs vor einem Jahr noch nicht. Das ist semipasiv, also Lüfter aus wenn der PC im Leerlauf/Office/Surfen/Video schauen ist. Wenns nichts gescheites ist, dann gehts halt gleich zurück. Die letzte Alternative wäre dann nur noch ein semipassives Seasonic für 420 Euro. Da hab ich aber Bewertungen mit Spulenrasseln/Fiepen gelesen.
 
Das FSP Hydro TI Pro 850 habe ich und höre....nix.
Nichts im idle, auch mit direkt Ohr dran, unter Last angenehm.
So wie man sich ein leises Netzteil vorstellt - nicht wie die Bequiets, die ich vorher ausprobiert habe
 
Ich hatte mir ein Dark Power 12 1000W als Ersatz für mein Straight Power 11 850W Platinum besorgt und habe es wegen der Lüftergeräusche reklamiert. Der Service war echt Top, nach kurzer Zeit hatte ich heute das Dark Pro 13 1000W in der Post. Habe mich natürlich gefreut wie Bolle, vor Allem weil ich mit meiner RTX 4080 Bedarf für ATX3.0 habe.
Mit Ernüchterung muss ich aber leider feststellen, dass der Lüfter exakt das gleiche Geräuschverhalten an den Tag legt. Super schade :(
Ich warte jetzt einfach mal ab, ob sich das Geräusch durch "Einlaufen" legt. Ansonsten geht das NT weg oder ich baue einen anderen Lüfter ein.
 
Werde mal einem Underdog die Chance geben habe das FSP Hydro TI Pro 850 Watt bestellt
die formulierung ist echt witzig :)
fsp ist einer der ganz großen oem hersteller, der aber gerade in europa eher weniger unter eigenem namen vetreibt.
jahrelang wurden die be quiet netzteile dort gefertigt.
 
Hallihallo,

wer für sein brummendes Dark Power eine Alternative sucht, habe seit drei Tagen das FSP Hydro Ti Pro 850 im Rechner und bin absolut begeistert. Jetzt macht mein Lautlos-Build wieder Sinn. Man kann in meinem kleinen Büro nicht mehr hören, ob der Computer ein oder ausgeschaltet ist. Der Lüfter schaltet sich erst bei 255 Watt ein, wozu man schon Cyberpunk oder The Last of Us 1 starten müsste.
Das FSP Hydro TI Pro 850 habe ich und höre....nix. Nichts im idle, auch mit direkt Ohr dran, unter Last angenehm.
Ja, kann ich bestätigen, kein Spulen-Fiepen oder /-Rasseln. Hast du wie ich den Semi-Passiv-Modus aktiv?
die formulierung ist echt witzig :) fsp ist einer der ganz großen oem hersteller...
Ja, ich dachte mir schon, dass es nur meine Unwissenheit ist. Vorallem bei den großen Computerseiten und den Streamern im deutschsprachigen Raum hört man davon nix.
 
Ich hab lange nach einem 850-1000w Netzteil gesucht welches Multirail Titanium ATX3.0 usw hat.
Das Dark Power 13 hat das alles nur gehöre ich auch zu den Leuten die sich im Netz vorher informieren. (Daher die lange Suche)
Da auffällig viele Beiträge und auch Videos zu dem brummenden Netzteil gibt, kam dies nicht in frage.

Ich hab den Support von Bequiet angeschrieben und ihn damit konfrontiert.
Auch ging es mir um eine Aussage die wohl mal zu einem Kunden getätigt wurde, dass es Stand der Technik sei.

Naja jedenfalls meinte der Support das würde sich immer noch hartnäckig in den Foren und Socialmedia halten obwohl die Lüftertechnik mit dem Release des Pro 13 nochmals verbessert wurde.
Ein leichtes Brummen wenn man sein Ohr an das Netzteil hält wäre aber zu nem gewissen Maß normal und jeder empfindet Lärm ja anders.
Ich sag mal so ich gehöre schon zu den Leuten die sowas hören und stört.

Naja ich hab daraufhin mir jetzt selbst ein Bild von malen wollen und hab mir das 1000W bestellt.
Habs eingebaut und empfinde es aktuell als leise.
Ja man hört es wenn man sein Ohr dran hält. Aber aktuell zumindest so leise das paar cm entfernt schon nichts mehr wahrnimmt.
Ich hab ein relativ leises Build aber sicherlich nicht still.
Und ja ein leichtes Brummen hört man beim Start des PCs durch das Netzteil was mich jetzt aber nicht stört.
Sollte es aber wie hier berichtet mit der Zeit lauter werden, werde ich halt den Support kontaktieren und es so lange tauschen lassen bis ich mein Geld zurück hab oder glücklich bin.
Leider gibt es aktuell in meinen Augen kein vergleichbares NT am Markt für mich.
Das FSP ist Singlerail wäre halt sonst meine zweite Wahl gewesen und von Enermax soll im März auch noch was raus kommen mit TI und ATX3.0.

Und sonst sind alle anderen NTs am Markt entweder kein ATX3.0 oder GOLD, Singlerail oder mit anderen Problemen behaftet.
Übrigens verwendet doch die Dark Power 13 Serie die "High-End-FSP-Plattform".

Ich hab eigentlich viel von Bequiet gehalten und konnte mir irgendwie nicht vorstellen, dass die so einen Käse produzieren und dann nicht mal auf die ganzen schlechten Bewertungen reagieren.
Ich hab inzwischen einige NTs von denen gehabt oder bei Bekannten und Verwandten verbaut. Sowohl zum Gamen als auch im 24/7/365 Betrieb und bisher ist keins laut geworden oder ausgefallen.

Hoffentlich werde ich nicht vom DP13 enttäuscht.
Der Support hatte jedenfalls sehr schnell geantwortet.
Und der soll laut den negativen Bewertungen trotzdem auch wirklich gut sein.
Naja ich werde jedenfalls berichten wenn sich bei dem Netzteil was verschlechtert.



EDIT 18.02.2024:

Gestern kam meine Strix 4080 die ich auch gestern eingebaut habe.
Heute brummt/dröhnt das Netzteil (im Idle) schön vor sich hin. Die Lüfter von der 4080 sind aus.
Man kann auch eindeutig mit dem Ohr hören das es vom Netzteil kommt.
Ich sitze ca. 3,5 - 4 Meter entfernt, auch da kann man es deutlich hören. Das Brummen ist quasi im gesamten Raum deutlich zu hören.

Paar Minuten später war das Brummen wieder weg und kam dann erst paar Minuten später wieder.
Es kommt und geht immer wieder mal.
Das Brummen wird auch auf mein Gehäuse übertragen und dadurch verstärkt.
Ich hab ein Corsair D800 welches ich von Hand eigentlich ordentlich gedämmt hatte.
Ich schau mal ob ich da noch etwas optimieren kann.


Ein Rattern kann ich allerdings nur beim Start des PCs hören.
Ich hätte auf die ganzen Warnhinweise hören sollen...
 
Zuletzt bearbeitet:
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh