be quiet! Dark Power 13 850W: Mehr als nur ein Update auf ATX 3.0?

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
77.093
be quiet! hat auf der CES 2023 eine neue Revision seiner High-End-Serie Dark Power vorgestellt, bei der die Kompatibilität zu Grafikkarten der neuesten Generation im Vordergrund stand. Die Dark Power 13 bieten 80 PLUS Titanium, ATX-3.0-Kompatibilität und auch einen der neuen 12VHPWR-Anschlüsse. Weitere Qualitäten wie den sehr leisen Betrieb und die hohe Gesamtqualität sollte die neue Generation von ihrer Vorgängerserie übernommen haben. Wir haben mit dem Dark Power 13 850W das mittlere Modell der Serie im Test.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

silentdragon95

Experte
Mitglied seit
21.09.2013
Beiträge
28
Gut, da bin ich ja schon weniger traurig darüber, dass ich mir erst vor wenigen Wochen ein Dark Power 12 1000W gekauft habe :d
 

Zyxx

Urgestein
Mitglied seit
13.07.2010
Beiträge
2.690
Sehr schönes Netzteil.
ATX3.0
Zumindest umschaltbar auf Singlerail.
Kein RGB.

--> Der Testbericht ist in meinen Favoriten, für die Zukunft.
 

mister2magic

Experte
Mitglied seit
31.01.2017
Beiträge
99
Hab auf das neue Dark Power 13 750W gewartet. Werde mein altes Straight Power 10 500W dann in Rente schicken. Hätte auch das Dark Power 12 holen können, hab aber lieber gewartet, da das 13 ja den neuen Stecker direkt im Lieferumfang dabei hat und evtl noch die ein oder andere Verbesserung hätte haben können (Was jetzt wohl laut Test nicht der Fall ist). Schiele auch auf ne RTX 4070 ti oder 4080, die damit dann ohne Probleme laufen sollte.
 

Bullseye13

Enthusiast
Mitglied seit
05.05.2015
Beiträge
3.936
Ort
Steiamoak
Danke für den Test. Eigentlich wollte ich auf Seasonic warten. Aber ich denke mit dem Dark Power 13 kann man nix falsch machen. :)
 

ET4000

Profi
Mitglied seit
12.10.2020
Beiträge
325
Liest sich wie bezahlte Werbung.

Warum wird nicht erwähnt, dass es zu den 12er-Modellen massig Beschwerden über störende Geräusche gab?
Dazu sind hier im Forum doch genug Meldungen zu finden.
 

Sinush

Experte
Mitglied seit
24.01.2021
Beiträge
1.271
Ort
Tralien
Liest sich wie bezahlte Werbung.

Warum wird nicht erwähnt, dass es zu den 12er-Modellen massig Beschwerden über störende Geräusche gab?
Dazu sind hier im Forum doch genug Meldungen zu finden.
So in der Art von "Beim Vorgängermodell traten in der HWL-Community Störgeräusche auf, die aber beim Test-Modell in der Redaktion nicht aufgefallen sind."?

Und inwieweit betrifft es dann das aktuelle Modell?
 

ET4000

Profi
Mitglied seit
12.10.2020
Beiträge
325
Und inwieweit betrifft es dann das aktuelle Modell?

Zum Lüfter steht im Test:
"Das gleiche Modell wurde schon beim Dark Power 12 850E eingesetzt..."

Wenn doch bekannt ist, dass diese ungewöhnliche Lüfterkonstruktion in vielen Fällen zu unangenehmen Geräuschen geführt hat, kann man doch das neue Gerät dahingehend prüfen und diese Tatsache auch mal erwähnen.
 

Sinush

Experte
Mitglied seit
24.01.2021
Beiträge
1.271
Ort
Tralien
Ah, dir ging es um den Lüfter, sry, hatte ich nicht gecheckt.
 

Sinush

Experte
Mitglied seit
24.01.2021
Beiträge
1.271
Ort
Tralien
Leben am Limit:

Unbenannt.png
 

Strikeeagle1977

Experte
Mitglied seit
02.09.2019
Beiträge
3.366
Ort
42xxx, wo die U-Bahn an der Decke hängt
Jetzt fast 20 Jahre nutze ich nur Bequiet Netzteile und hatte das Glück nie Probleme gehabt zu haben.
Du sagst es, andere hatten nicht immer so viel Glück. Es kommt eigentlich auch darauf an, welche Preisklasse man wählt. Das Dark power 12, war gut, aber als Topgerät dürfen diese Geräuschprobleme nicht passieren, bzw muss natürlich abhilfe geschaffen werden über Service etc.
Ich hatte auch Ausfälle mit mehreren Geräten der Pure Power Serie, aber das kann auch mal passieren.
Dennoch kann man auf die Überschrift zum Artikel im Fazit einfach mit Nein antworten, das wäre es dann gewesen. Kurz und prägnant als Zusammenfassung.

"Im Darkroom nix Neues" außer nen neuer Stecker.
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
36.639
Schön wäre natürlich noch eine digitale Schnittstelle zum Auslesen der Verbräuche.
Kommt aber vielleicht mit der neuen Dark Power Pro Reihe.
 

The Professor

Legende
Mitglied seit
08.12.2012
Beiträge
8.946
Jetzt fast 20 Jahre nutze ich nur Bequiet Netzteile und hatte das Glück nie Probleme gehabt zu haben.
Aktuell habe ich Dark Power 11 750 Watt über 4 Jahre und läuft weiterhin ohne Probleme.
Das Netzteil fällt mit dem Alter noch die Zeit wo BeQuiet tatsächlich auch Quiet war. Mein P11 550W war damals leiser als alles andere. Corsair AX1600i, Corsair AX850, 5x BQ P12 850W, P12 1200W

Liest sich wie bezahlte Werbung.

Warum wird nicht erwähnt, dass es zu den 12er-Modellen massig Beschwerden über störende Geräusche gab?
Dazu sind hier im Forum doch genug Meldungen zu finden.
Genau das habe ich auch gedacht, selbes Konstrukt, selber Lüfter, dass kann nichts geben.

"In unserem Test konnte das be quiet! Dark Power 13 850W mit einem wirklich außergewöhnlich leisen Betrieb punkten."

Also etwa BQ hat selektiert, oder es wurde nichts gehört.
 

Sir Diablo

Enthusiast
Mitglied seit
20.12.2003
Beiträge
4.001
Ort
Karlsruhe
Und ich hab zunächst gelesen Netzteil mit 13.850W

:bigok:
 

Sinush

Experte
Mitglied seit
24.01.2021
Beiträge
1.271
Ort
Tralien

Raptor[TP]

Urgestein
Mitglied seit
07.03.2004
Beiträge
3.351
Ort
Bayern
Ich hatte bisher auch noch NIE Probleme mit be quiet! Netzteilen.

Aber einmal ist beim PC meiner Schwester ein Pure Power innerhalb der ersten 2 Wochen hoch gegangen.
Wurde anstandlos getauscht und seit dem läuft der PC schon Jahre lang 1A - passiert de beste.

Was ich schon immer sagen kann: die Netzteile sind einfach leise und nie ein Thema. Für mich persönlich eigentlich sorgenlos.

Das Ding ist für mich aber bisher ein NO GO!

1674586183389.png


Auch wenn ich wohl sowieso meine Graka (aus der Zukunft) immer undervolted und frame-capped laufen lassen werde.

Hoffe der Stecker besitzt eine gewisse Reife bis ich meine 3080 Ti ersetzen werde (das dauert zum Glück noch sehr lange)
 

speedy55

Urgestein
Mitglied seit
16.08.2011
Beiträge
6.360
... und man benötigt die neuen ATX-Netzteile wozu?
Ich habe jetzt mehrere TX-1300 zusammen mit 4900 Karten verbaut und habe bisher kein einziges Problem gehabt.

'Der Lüfter selbst ist auf der Hauptplatine des Netzteils verschraubten Abstandshaltern befestigt.'
Also genau der gleiche Rotz wie beim DP12.
Wie genau die User ein Art 'Rattern' festgestellt haben. Hier wird ebenfalls nichts entkoppelt :poop:.
 

dasZerb

Experte
Mitglied seit
12.12.2015
Beiträge
20
War zwar auch immer zufrieden mit meinen Be Quite! Netzteilen aber ich warte auf Seasonic.
Die gesleevten Kabel sind einfach nicht mehr zeitgemäß meiner Meinung.
Ich mach mir lieber die Arbeit mit Kabelkämme und hab dann ein sauberes, 100% nach Wunsch optimiertes, Kabelmanagement als diese unflexiblen Würste.
Das Thema Biegeradien, oder wie baue ich meine Graka zur Nebelmaschine um, mal ganz außen vor.
 

Bluto

Enthusiast
Mitglied seit
02.12.2005
Beiträge
692
Ort
Hannover
Liest sich wie bezahlte Werbung.

Warum wird nicht erwähnt, dass es zu den 12er-Modellen massig Beschwerden über störende Geräusche gab?
Dazu sind hier im Forum doch genug Meldungen zu finden.
Also ich habe das Dark Power Pro 12 mit 1.500 Watt im Einsatz. Seit fast 2 Jahren. Ich liebe das Teil.

Wenn es noch leiser wäre, müsste ich den Finger rein halten um zu gucken ob da Saft drauf/drin ist.
 

Zyxx

Urgestein
Mitglied seit
13.07.2010
Beiträge
2.690
Schön wäre natürlich noch eine digitale Schnittstelle zum Auslesen der Verbräuche.
Kommt aber vielleicht mit der neuen Dark Power Pro Reihe.

Nichts für ungut, aber genau das würde beispielsweise dafür sorgen das ich dieses Netzteil nie kaufen würde.
 

°Leon°

Enthusiast
Mitglied seit
07.01.2008
Beiträge
2.045
Ort
Großraum Nbg
Die Geräuschprobleme würden ja schon genannt,

Der ganze Light-ATX Standard lockt mich nicht hinter dem Ofen hervor. Vielleicht in einer Pro Version. Mehr Auswertungsmöglichkeiten fände ich auch gut, aber nur wenn die Auflösung passt, Genauigkeit ist mir nicht so wichtig.


@Raptor[TP]
Was stört den daran?
 

cloudconnected

Enthusiast
Mitglied seit
14.11.2005
Beiträge
1.906
850W für 250 takken is natürlich auch schon ne nummer
 

Raptor[TP]

Urgestein
Mitglied seit
07.03.2004
Beiträge
3.351
Ort
Bayern
Was stört denn daran?

Das mir einfach zu viele Stecker wegschmoren. Kann mir keiner erzählen das alle zu blöd sind die Stecker einzustecken.
Mal schauen. Vielleicht gibt es bis ich mir eine neue Karte hole eine etwas robustere Version. Wer weiß.

Eine Karte die annährend den Stecker aureizt kommt sowieso nicht in den Rechner. Meine 3080 Ti darf auch nicht "ungezügelt" saufen xD

@cloudconnected - isso ! Ist aber das Dark Power Pro Premium top of the line series Gedöns ... Da sind die preislich sowieso ordentlich "drüber" ...
Ich hoffe für be quiet das sie endlich mal die Straight Power auch mit 10 Jahre (oder mindestens 7 und nicht 5) Garantie versehen :)

Update: oha ! es gibt schon welche mit 10 Jahre außerhalb der Dark Power Serie - be quiet! Pure Power 12
 

WakeUp

Enthusiast
Mitglied seit
13.04.2007
Beiträge
306
Habe seit 5 Jahren ein unhörbares Straight Power 650W im Einsatz. Wenn ich mir den Preis anschaue, dann halte ich ein Straight Power 11 850W für 140€ für die bessere Wahl, wenn ich mir im Frühjahr einen neuen PC zusammenschraube.
 

thom_cat

Super Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
01.02.2006
Beiträge
48.658
Ort
Hessen\LDK
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten