be quiet! Dark Base 701 im Test: Konsequentes Airflow-Gehäuse mit Premiumlüftern

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
112.696
Das Dark Base 701 ist ein Oberklassegehäuse, das konsequent auf Airflow ausgelegt wurde. Es wird ausschließlich mit Meshfront ausgeliefert und soll zusätzlich von drei vormontierten Silent Wings 4 140mm PWM high-speed profitieren. Den Wasserkühlungsnutzern bietet das großzügige E-ATX-Modell zwei 360/280-mm-Radiatorenplätze. Wir haben das neue Case im Test.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Solides Gehäuse. Kühleigenschaften usw. mit invertiertem Layout hätte ich allerdings schon gern gesehen, dafür meine Verachtung Phil :shot: .
 
Ich vermisse beim Test die Angabe, wieviel cm Platz im Deckel für eine Wasserkühlung vorhanden ist. Passt da auch eine etwas dicker Arctic AIO (Liquid Freezer 2) rein?
 
Vermisse echt einen dedizierten Restart Button und eine HDD LED bei den neuen Modellen. RAM OC wird so zum Alptraum.. lasse schon das Seitenteil ab damit ich den Restart Button des Mainboards benutzen kann 😑.
 
Ich vermisse beim Test die Angabe, wieviel cm Platz im Deckel für eine Wasserkühlung vorhanden ist. Passt da auch eine etwas dicker Arctic AIO (Liquid Freezer 2) rein?
S. 6 im Test: "Auch die Lüfter-/Radiatorenblende im Deckel ist modular und kann zur einfachen Montage von Lüftern und Radiatoren seitlich herausgezogen werden. Zwischen der Blende und der Mainboardoberkante messen wir einen Abstand von knapp 4 cm. Dank der Gehäusebreite und der nach links versetzten Montageschlitze wird ein Deckelradiator aber relativ weit vom Mainboard wegversetzt montiert, sodass Kompatibilitätsprobleme trotz des geringen Abstands selten sein sollten."
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Solides Gehäuse. Kühleigenschaften usw. mit invertiertem Layout hätte ich allerdings schon gern gesehen, dafür meine Verachtung Phil :shot: .
Hatte darüber nachgedacht, aber spekuliert, dass Messungen mit invertiertem Layout nur für wenige Leser interesant sein dürften - und dann war da noch der Blick auf die lange Test-Warteschlange. Aber Sorry an alle, die das gerne gesehen hätten. :-)
 
Danke @Redphil (y) Die Angaben zu den Platzverhältnissen im Deckel war bei früheren Tests immer unter dem Punkt "Äußeres Erscheinungsbild", deswegen haben diese bei diesem Test übersehen.
Gibt´s von be quiet! vielleicht ein paar Exemplare von dem Gehäuse für Lesertests? 😉
 
Schade das es keine geschlossene Front zur Auswahl und keinen Staubfilter oben gibt. Hatte das Gehäuse auf den ersten Blick für einen invertierten Aufbau ins Auge gefasst, da ich aber eher geringe Lautstärke bevorzuge (habe jetzt auch 5 Silent Wings im gedämmten Gehäuse und diese sind mir ab 500 U/min schon zu laut) und mir wie gesagt der Staubfilter oben fehlt, werde ich wohl weiter schauen. Gutes Gehäuse, leider nicht perfekt für mich....

Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
Hatte das 700. War damit sogar recht happy und überlege immer wieder mir die Version in weiß zu organisieren.
Finde schade, dass man zu dem Preis keine Wahlmöglichkeit zwischen geschlossener und Mesh Front erhält.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh