Battlefield 2042: Der Shooter feiert gerade ein Comeback

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
112.958
Eigentlich ist Battlefield 2042 schon ziemlich genau 2 Jahre alt. Der Shooter wurde im Oktober 2021 veröffentlicht. Zu Anfang hagelte es Kritik und der Titel hatte starke Startschwierigkeiten. EA hat sich jedoch entschieden, den Shooter weiter zu unterstützen und Update um Update nachzuliefern. Scheinbar hat sich das nun ausgezahlt. In den letzten Wochen feiert Battlefield 2042 gerade ein Comeback.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Da helfen auch keine News oder die gleiche Meldung auf unterschiedlichen Portalen.

EA hat das BF richtig verkack, sollen sie noch X Stunden Arbeitszeit reinstecken... mit dem letzten Patch wurde dann auch der 128 Player Mode entfernt. Die Maps sind öde und wirken einfach lieblos.

Da bleib ich lieber bei BF:V und hab dort meinen Spaß. Anstatt hier so viel Zeit zu investieren hätte man besser mal BF:V noch weiter ausgebaut oder würde was gegen die unzähligen charter machen.

Mit dem nächsten BF wird alles besser /s

So das war mein rant zum Abend:d
 
Öde trifft es genau. (y)
 
Da helfen auch keine News oder die gleiche Meldung auf unterschiedlichen Portalen.

EA hat das BF richtig verkack, sollen sie noch X Stunden Arbeitszeit reinstecken... mit dem letzten Patch wurde dann auch der 128 Player Mode entfernt. Die Maps sind öde und wirken einfach lieblos.

Da bleib ich lieber bei BF:V und hab dort meinen Spaß. Anstatt hier so viel Zeit zu investieren hätte man besser mal BF:V noch weiter ausgebaut oder würde was gegen die unzähligen charter machen.

Mit dem nächsten BF wird alles besser /s

So das war mein rant zum Abend:d
Sehe ich auch so, 2042 ist für mich der Tiefpunkt der Serie, daran ändert kein Patch und kein Content-Update etwas.

Bis Battlefield 5 war Battlefield mein Main-Franchise. Mit dem Erscheinen von 2042 spiele ich so gut wie gar nichts mehr, da das Spiel meine Zeit einfach nicht wert ist. Es fühlt sich einfach wie ein riesiger Rückschritt an. Battlefield 5 war ebenfalls nicht perfekt, aber immerhin war es im Kern ein solider Shooter. Das Movement war großartig und das Gunplay hat Spaß gemacht. Battlefield 2042 kommt da meiner Meinung nach nicht ran. Und die beiden Bereiche Gunplay und Movement sind nur eines von vielen Beispielen.

Leider kann man die alten Teile mittlerweile aufgrund der vielen Cheater nicht mehr wirklich spielen.

Wie sagte einst Charlie Munger "If you mix raisins with turds they are still turds". Das trifft es auch bei 2042 ganz gut. Egal, was man verbessert oder noch zusätzlich ins Spiel bringt, es wird kein guter Titel mehr.
 
Für 10€ hätte ich das Spiel gekauft. Wenn es eine gute singleplayer Kampange hätte.
 
Der burner wird es trotzdem nicht mehr werden 🤷

Mal schauen, was der Nachfolger bringt
 
Sorry, aber was erwartest du von einer "lumpigen" 2080?
Als 2042 raus kam war die 2080 3 Jahre alt, also einigermaßen vernünftig sollte es damit schon laufen. Aber du hast recht, für heutige Maßstäbe ist die gpu mittlerweile doch recht lahm.
 
@Roach13
Ich gebe dir recht, sollte laufen. Wird es auch... man muss eben Settings bzw. Auflösung runterschrauben. Auf die Architektur der 2080 hin ist eben nichts optimiert, und wenn man dann noch ne hohe Auflösung oder hohe Settings fährt läuft es eben bescheiden. Sicher wäre mit Optimierungen mehr möglich, aber wer will denn Manpower und somit Geld investieren ohne Mehrwert (für den Entwickler/Publisher)
 
Ich gehöre nicht zu den ewig alles neukaufern und bei den meisten Titeln komme ich gut zurecht. Bei Battlefield früher auch, jetzt halt gar nicht mehr.
 
Das Schlüsselwort lautet in meinen Augen Anticheat und das bitte vernünftig.
 
und die performanceprobleme mal in den griff gekommen wären. auf nem 5800x mit 2080 eher n battleflield 20-42fps.
Also ich hab das Game eigentlich jede Season mal mehr mal weniger gespielt, fand es auch nie so schlecht wie es gemacht wurde, vor allem nach den ersten Monaten.
Wenn man mit nemm Kumpel oder mehreren gespielt hat, konnte es trotzdem Spaß machen.
Und das Letzte was ich dem Spiel attestieren würde, wäre ne schlechte Performance in Anbetracht des Gebotenen.
Gut ich spiele mit meiner 2080ti auf UWQHD und hab DLSS an, aber liege damit permanent über 100 FPS.

Aber so unterschiedlich sind die Meinungen, ich kann dafür diesen 128 Player Clusterfu.. mit seinem Randomfaktor nicht leiden, weil man einfach keinen richtigen Überblick gewinnen kann und überall einer doof rumhängt und einem nenn guten Schusswechsel ruiniert.
 
Das Schlüsselwort lautet in meinen Augen Anticheat und das bitte vernünftig.
Kriegen die bei BF1 und BF5 doch auch nicht hin... :LOL:
Das tolle "Comeback" kommt sicherlich fast nur durch den "free to play" Zeitraum sowie den Steam sale, und wird nicht lange anhalten...

Solange EA am Ruder ist, wird sich da nichts ändern. Das gesamte Spieldesign ist darauf ausgelegt Geld mit Mikrotransaktionen zu verdienen und den aktuellen Trends hinterher zu laufen. Die Qualität des Spiels ist bedeutungslos und wird es auch bleiben.
Leider ist das wahr aber das ist bei mittlerweile so vielen Publischern/Studios der Fall.
Das ganze kotzt mich seit jahren nur noch an, und so viele Gamer supporten sowas auch noch.
Es werden auch immer weniger spiele fertig bzw spielbar released, es ist doch jetzt hype alles in den early access zu ballern, oder gar Spiele zum Vollpreis zu releasen die unspielbar sind (Cities Skylines 2)

Bin gespannt wo die Branche in den nächsten 5-10 Jahren landen wird...
Im zweifel verziehe ich mich in meine "Retro" Game Bubble da hab ich einiges von 1990 - 2015 auf jeweils Zeitgemäßer Hardware und meine Gamingwelt ist da noch in ordnung... Eigentlich wirklich sehr schade.
 
Zuletzt bearbeitet:
Spiele wie z.B. Battlefield sind mir zu primitiv gestrickt...und EA verdient eh keinen einzigen Cent mehr von mir.
 
BF4 war das beste Battlefield ever. (y)

BF2042 einmal installiert, nach 2 Stunden deinstalliert, seither gammelt es in der ebendso verbugten EA App vor sich herum. (n)

bf2042 crap.png
 
Jupp, BF4 war Klasse. Einige sagen das 2042er wäre wie BF4, Blasphemie würde ich mal sagen. :fresse2:

 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh