Aktuelles

B450/B550 V2: Auch Gigabyte stellt neue B450 und B550-Mainboards vor

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
3.878
Von ASUS sind in der letzten Woche ein paar neue B450-Mainboards offiziell angekündigt worden. Auf der Gigabyte-Webseite wurden nun ebenfalls einige neue AM4-Mainboards hinzugefügt. Zu den drei B450-Neuauflagen gesellen sich vier B550-Platinen. Gigabyte hat die neuen Version anhand des "V2"-Zusatzes erkenntlich gemacht, sodass eine Unterscheidung der Modelle kein Problem darstellt. Dabei halten sich die Änderungen doch sehr in Grenzen.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

DeckStein

Experte
Mitglied seit
08.05.2018
Beiträge
3.149
Ich weis nicht warum ich so nen spawa kuhler fetisch habe, aber gigabytes kühler sind leistungsfähiger als asus ihre bei so manchen high end intel platinen.
 

Infi88

Enthusiast
Mitglied seit
09.09.2010
Beiträge
1.017
Ort
Köln
Schwachsinn, die Aorus Reihe hatte leider auch hin und wieder dramatische Temperatur Verwerfungen. Nichtdestotrotz wüsste ich gerne ob Intel LAN verwendet wird.
 

Reous

Mr AMD
Mitglied seit
14.01.2007
Beiträge
8.189
Was ich hier nicht verstehe, warum bei den B450 weiterhin nur ein 16MB Bios verbaut wird.
 

Os

Experte
Mitglied seit
24.11.2010
Beiträge
230
Beim Spitzenmodell dem B550 Aorus Master fehlt der USB-C Header noch. Ob da auch noch ein V2 kommt?
 

villaiNs

Experte
Mitglied seit
21.07.2011
Beiträge
738
Ort
Hannover
Hmm, hätte mich eher über ein V2 von dem X570 Ultra/Master gefreut.
...oder noch besser, eine B550 Version vom Ultra mit ähnlicher Ausstattung wie das B550 Master, nur eben mit zwei m.2 Slots die keine Lanes der Graka wegnehmen..
 

Edding

Enthusiast
Mitglied seit
11.04.2007
Beiträge
335
Kann nicht mal ein Hersteller, wenn sie schon B450 Refresh rausbringen auch mal 2,5Gbit Netzwerk verbauen ? :unsure:
 

Tigerfox

Enthusiast
Mitglied seit
29.08.2006
Beiträge
3.673
Ort
Bad Bentheim
Werden jetzt nur deshalb B550-Boards neu aufgelegt, weil man gemerkt hat, dass ein USB-C-Header heute schon ein Kaufkriterium ist, oder hat sich an den Dingern noch etwas wegen Zen 3 verändert? Letzteres wäre ganz schön peinlich, da man ja schon beim Release von B550 mit Zen3-Kompatiblität geworben hat.

B450-V2 finde ich überflüssig, da B450-Boards für mich schon immer zu mager ausgestattet waren und mit PCIe Gen2 heute noch mehr veraltet sind (ich weiss, wer braucht Gen3 und mehr als 4xSATA? blabla, mit der Einstellung wären wir noch bei Gen1), die sollten durch B550 ersetzt werden.

X570-Refresh mit mehr 2.5Gbe/5GbE und weniger aktiven Lüftern wäre nett, wenn nicht bald ein X670 kommt.
 
Oben Unten