Aktuelles

[Sammelthread] Bürostuhle - Worauf sitzt ihr?

ColinMacLaren

Enthusiast
Mitglied seit
28.01.2004
Beiträge
1.703
Ort
Chemnitz
Auf dem Papier ja, in Wirklichkeit ist die nutzbare Sitztiefe beim Rae deutlich größer und er schneidet nicht so in die Beine ein. Der Alu Medic 10 hat angeblich 53cm, de facto kriege ich da aber fünf Finger zwischen, beim Recaro Rae nur dreeinhalb. Beim Recaro exo waren es eher so 10 Finger ;9
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Noofuu

Neuling
Mitglied seit
22.02.2022
Beiträge
2
Also für mich ist der Embody leider nichts , die oberen Ecken drücken mir in die Schultern.
Zudem finde ich den Stuhl sehr hart was die Rückenlehne angeht , und von der Verarbeitung her finde ich 1380€ viel zu viel.
Man zahlt wohl mehr den Namen :/
Jetzt bin ich mal gespannt wie gut das mit der Rückgabe funktioniert bei Chairgo.

Ich könnte den Stuhl jetzt natürlich länger testen , aber ich merke sowas recht schnell und außerdem kommt mir das dann so vor als würde ich das 30 Tage lang irgendwie ausnutzen :)
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
45.585
Ort
FFM
die ecken drücken in den schultern? wie groß bist du? :d
 

Noofuu

Neuling
Mitglied seit
22.02.2022
Beiträge
2
1.82m wenn ich gerade sitze drücken die so nach vorn für mich unangenehm.
 

suali

Urgestein
Mitglied seit
14.05.2006
Beiträge
2.722
Ort
Südlich des Weisswurschtäquators
Ist glaub ich auf der Höhe nur Gewohnheit. Mich stört das eher bei noch geringeren Höhen, sobald es auf den unteren Teil der Schultblätter geht.

Der Fern hat laut Datenblatt 69cm Rückenlehnenhöhe. Also 10cm mehr wie der Embody. Ich bin 183 und die Lehne hat die perfekte Höhe für mich.

1646817463677.png
 

Noofuu

Neuling
Mitglied seit
22.02.2022
Beiträge
2
Die Rückenlehne beim Embody ist sitzt aber Tiefer und die ecken sind leich nach vorne geneigt das nervt mich persönlich schon.
Mit den Einstellungen des Stuhls hatte ich keine Probleme eigentlich alles Selbsterklärend , die Sitzfläche war zwar angenehm aber doch straffer als mein Jetziger Stuhl.
Die Armlehnen gefallen mir überhaupt nicht beim Embody , die wirken an so einem teuren Stuhl echt richtig billig.
 

suali

Urgestein
Mitglied seit
14.05.2006
Beiträge
2.722
Ort
Südlich des Weisswurschtäquators
Ja dann, wenn's nicht passt, muss er gehen.
Die Armlehnen von dem Ding find ich auch bescheuert. Gibt halt kein Wundermittel für jeden Hintern und Rücken ;)
 

Noofuu

Neuling
Mitglied seit
22.02.2022
Beiträge
2
Ja dann, wenn's nicht passt, muss er gehen.
Die Armlehnen von dem Ding find ich auch bescheuert. Gibt halt kein Wundermittel für jeden Hintern und Rücken ;)
Ja so ist das zum Glück muss ich den Embody nicht auseinanderbauen , da er ja komplett geliefert wird.
Bin jetzt erstmal gespannt wie lange die ganze Rückgabe dauert , schade dass das Angebot bei Otto nicht Lieferbar ist (Fern).
 
Zuletzt bearbeitet:

suali

Urgestein
Mitglied seit
14.05.2006
Beiträge
2.722
Ort
Südlich des Weisswurschtäquators
Jup, generell momentan nicht lieferbar.

Bei Chairholder bekommst du einen Austeller in der Basis Black Edition.

Allerdings hab ich ihn für 640 von Haworth direkt bekommen.
Kannst ja mal dezent anfragen, ob am Preis was geht.

Seit gestern hab ich im Büro nun mein Steelcase Series 2. Auch ein toller Stuhl mit tollen Armlehnen. Ist aber generell härter, sowohl Sitzfläche als auch Rücken und weit weniger "flexibel" beim Sitzen. Konnte aber gestern das erste mal im Büro den ganzen Tag am Schreibtisch sitzen ohne mit Kreuzschmerzen nach Hause zu müssen.
 

suali

Urgestein
Mitglied seit
14.05.2006
Beiträge
2.722
Ort
Südlich des Weisswurschtäquators
@Noofuu

Wieder lieferbar. 704€ inkl. Versand mit dem Coupon im Screenshot. Direkt bei Haworth.
Bei Otto ebenfalls lieferbar, Verkäufer auch Haworth. Aber knappe 40€ mehr.

1647256159394.png
 

ColinMacLaren

Enthusiast
Mitglied seit
28.01.2004
Beiträge
1.703
Ort
Chemnitz
Da ich wahrscheinlich sechs Wochen Überbrückungszeit habe. Ich habe bei ebay kleinanzeigen einen Haworth Comforto für 15 EUR bekommen :d
 

suali

Urgestein
Mitglied seit
14.05.2006
Beiträge
2.722
Ort
Südlich des Weisswurschtäquators
Nie drauf gesessen, aber das klingt gewaltig nach nem Schnapper :d
 

ColinMacLaren

Enthusiast
Mitglied seit
28.01.2004
Beiträge
1.703
Ort
Chemnitz
Keine Ahnung, der ist halt alt. Das GS-Logo unten dran ist auf 2008 datiert. Hat Synchronmechanik, 4-D-Armlehnen und Sitztiefenverstellung. Die Rollen sind durch, aber das ist das geringste Problem. Ich finde der Widerstand der Rückenlehne ist auch auf der höchsten Stufe relativ mild, geht bei mir mit 85kg gerade noch so. außerdem federt er beim Hinsetzen stark und gibt einige Centimeter nach. Da weiß ich nicht, ob die Feder hinüber ist doer ob das eine Tiefenfederung ist. Sitzt man einmal, bleibt die Höhe stabil. Für meine Freundin wird er auf jeden Fall reichen im Anschluss.
 
Zuletzt bearbeitet:

suali

Urgestein
Mitglied seit
14.05.2006
Beiträge
2.722
Ort
Südlich des Weisswurschtäquators
Tiefenfederung. Macht der Fern/Zody ebenso.
 

ColinMacLaren

Enthusiast
Mitglied seit
28.01.2004
Beiträge
1.703
Ort
Chemnitz
So sieht er aus. Rollen und Katzenhaare neu. Modell ist wohl "Haworth Comforto System 55".

Den gibt es anscheinend immer mal bei ebay kleinanzeigen für einen Appel und ein Ei. Vielleicht ein guter Tipp für Leute mit kleinen Budget.
 

Anhänge

  • 20220314_134304.jpg
    20220314_134304.jpg
    140,7 KB · Aufrufe: 88

Pommbaer

Enthusiast
Mitglied seit
13.08.2005
Beiträge
181
Ich erlebe meinen Rücken gerade völlig neu! Nach über 2 Jahren Homeoffice habe ich mir die Tage einen Herman Miller Mirra 2 gebraucht gegönnt. Bis dahin hatte ich einfach nur einen Basicsitz.
Ich glaube das war das zweit dümmste von mir, so lange auf einen ordentlichen Bürostuhl zu verzichten. :ROFLMAO: Ebay Kleinanzeigen ist gerade ganz gut gefüllt mit Bürostühlen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Vantim

Enthusiast
Mitglied seit
29.01.2013
Beiträge
1.428
Ort
BaWü
Glückwunsch, auf dem Mirra saß ich noch nie. Der sieht aus wie ein Mix aus Aeron und Sayl
 

WildeSuchtelei

Enthusiast
Mitglied seit
22.08.2009
Beiträge
687
Ort
Baden-Württemberg
Nachdem ich es jetzt auch nicht mehr ausgehalten habe auf meinen 08/15 Stuhl und ein NobleChair auch ein totaler Griff ins Klo war hab ich jetzt aus den vollen geschöpft und ein SC Gesture bestellt. Denke mit knapp 1,78cm sollte es noch passen (vgl. Reviews auf YT). Bin gespannt!
 

Master Luke

Enthusiast
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
3.681
moin,
hab seit 3h einen Steelcase Gesture Black Edition und wollte mal fragen, ob man die Armlehnen auch vollständig fixieren kann.
Klar, über den Verstellmechanismus sind sie arretiert, aber ich kann die Armauflage in Vertikalachse über die Rasterung verstellen bzw. über ca. 30° die Armlehnen horizontal schwenken. Damit meine ich, wenn ich Kraft aufbringe, ob a) durchs Abstützen z.B. beim Aufstehen oder b) mit dem Körper dagegen kommen.
Danke!
 

suali

Urgestein
Mitglied seit
14.05.2006
Beiträge
2.722
Ort
Südlich des Weisswurschtäquators
Nope. Gewöhnst dich aber dran. Mukselgedächtnis und so.
 

Master Luke

Enthusiast
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
3.681
Was hatn das mit Muskelgedächtnis zu tun, wenn ich den Stuhl heran ziehen will (stehe daneben) oder generell einfach nur von außen drehen will? Da das Ding schwer ist, verstellt es erst einmal die Armlehnen.
 

suali

Urgestein
Mitglied seit
14.05.2006
Beiträge
2.722
Ort
Südlich des Weisswurschtäquators
Mit Muskelgedächtnis meine ich, wie du aufstehst und dich hinsetzt bzw. wie du deine Kraft verteilst. Zu Anfangs hat es mir damals auch immer das Ding hin und her geschoben von den Armlehnen. Nach ein paar Tagen nicht mehr. Unbewusst Gewicht dabei verteilt. Und ich hab mich auch immer mit den Armen hochgedrückt.

Drehen tust du halt dann an der Lehne. Alles nur eine Macht der Gewohnheit.
 

Master Luke

Enthusiast
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
3.681
Dann möge die Macht mit dir sein. :)

Dann lass ich es mal auf mich wirken.
 

schwarzbrot123

Neuling
Mitglied seit
13.01.2022
Beiträge
0
Ich hab seit Donnerstag den normalen Embody, hab ihn durch ein Coupon billiger bekommen. Nach dem auspacken hab ich ihn genauer angesehen und war ein bisschen enttäuscht. Bei den Schrauben auf der Rückseite ist die schwarze Lackierung teilweise heruntergegangen und bei den Armlehne sind mir ein paar Dinge aufgefallen:
- die Pads sind unterschiedlich, das Linke ist glänzend, das Rechte ist Matt, Rauer und sitzt nicht perfekt, man hört das sich ein Zwischenraum schließt wenn man den Arm darauf legt
- die seitliche Verstellung (es gibt 4 fixe Positionen) ist um ca. 1cm unterschiedlich
- die Höhe ist glaub ich auch unterschiedlich (ein paar mm) könnte aber auch an der seitlichen Verstellung liegen

An der Unterseite hab ich ein paar scharfe Plastikkanten gespürt nirgends wo man im Alltag herankommt, aber für einen 1600€ Stuhl hätte ich keine erwartet und auch mehr bei der Endkontrolle.
Bin jz immer wieder 2-3 Std darauf gesessen, beim Sitzgefühl konnte ich nix negatives feststellen, außer die Armlehne und das er wenn man die Beine etwas anhebt Geräusche von sich gibt (besonders Störend wenn man mit den Beinen wippt). Nächste Woche werde ich mehr Zeit im Stuhl verbringen und entscheiden ob ich ihn behalte bzw. schauen was der Kundenservice zu den Armlehne sagt.
 

Noofuu

Neuling
Mitglied seit
22.02.2022
Beiträge
2
@schwarzbrot123 das mit den Armlehnen hatte meiner auch ich habe ständig versucht die Lehnen bei einer Stufe exakt gleich einzustellen war leider nicht möglich.
In meinen Augen ist der Embody sein Geld nicht wert , deshalb habe ich ihn auch zurückgegeben.

Die Unterstützung im Rücken war ganz gut aber Bequemer war die Sitzfläche leider auch nicht wie ich mir das erhofft hatte.
 

iNxL

Enthusiast
Mitglied seit
06.08.2007
Beiträge
925
Nachdem ich nun den Gesture einige Wochen eingesessen habe, möchte ich ihn echt nicht mehr missen. Der Recaro wird verkauft und der Embody ist auf dem Rückweg per Widerruf. Vom Recaro würde ich allgemein absehen, der Embody ist aber sicher echt empfehlenswert, wenn er einem passt.
 

Proudgod

Enthusiast
Mitglied seit
25.09.2006
Beiträge
879
Ich brauche einen neuen Bürostuhl für 8 Stunden Arbeit im Homeoffice + Extratime am PC.
Bislang habe ich den Ikea Markus im Einsatz aber der ist jetzt nach ~7 Jahren Dauernutzung fertig. Sitzpolster ist nicht mehr Stramm und die Lederoptikschicht löst sich Stückchen für Stückchen..
Der neue Stuhl sollte auf jeden fall höhenverstellbare Armlehnen haben, Rollbar sein und eine hohe Lehne besitzen für das Köpfchen.
Ich brauch aber kein Stuhl der mich in die von weltweit empfohlenen Chiropraktikern Sitzposition drängt. Ich weiß alles andere ist nicht gut für den Rücken aber ich kriege das einfach nicht gebacken. Ich Lümmel in jeder erdenklichen Position im Stuhl, mal die Füße aufm Tisch, mal leicht links oder rechts eingedreht, mal im Schneidersitz.
Daher sollte der Stuhl primär mein Popo gut polstern, meine Lende gut polstern und dabei doch gemütlich sein. Eine Kopfstütze wäre wichtig.
Schmerzgrenze wäre 600-700€.
Körpermaße: 176cm bei ~82kg.
 
Zuletzt bearbeitet:

Proudgod

Enthusiast
Mitglied seit
25.09.2006
Beiträge
879
Also alles über 600€ würde schon wehtun und müsste gute Argumente haben :d
 
Oben Unten