Aktuelles

[Sammelthread] Bürostuhle - Worauf sitzt ihr?

Peacecamper

Enthusiast
Mitglied seit
11.06.2006
Beiträge
2.913
Ort
Hessen
Alternativ die Frage Katzen aussperren oder günstig Stuhlteile nachkaufen?^^

Aussperren geht nicht immer und günstig ist dann in diesem Preissegment so eine Sache. :d

Edit: Ich gucke mir jetzt morgen einmal einen gebrauchten Aeron hier um die Ecke an, allerdings ist der Zustand nicht mehr top notch. https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/herman-miller-aeron-groesse-b/1739968008-93-4358
Muss mal schauen, ob er mir das wert ist. Wenn ich den Stuhl an sich gut, aber den Zustand für zu schlecht halte, bestelle ich vielleicht doch einen neuen. Dann immerhin mit Garantie usw.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Mr.Mito

Admiral, Altweintrinker
Mitglied seit
03.07.2001
Beiträge
26.418
Ort
127.0.0.1
Hat hier vielleicht jemand eine Empfehlung für einen guten Bürostuhl? Habe aktuell einen Haider Bioswing, aber die Preise sind mir nun doch etwas zu krass geworden. :fresse:
Ich bin bei Stühlen einfach komplett raus. Es soll einfach ein guter, langlebiger Bürostuhl sein.

Preislich echt ka ... 500€? Wenns für weniger geht, sehr gerne, wenn ein Aufpreis sind wirklich lohnt ... ruhig auch mal nennen.
Vielleicht gibts ja auch gute Stühle, die man öfters mal als B-Ware oder Warehousedeals schießen kann.
 

ToppaHarley

Experte
Mitglied seit
11.08.2020
Beiträge
1.149
Ort
@Home
Hab seit ein paar Monaten den hier geholt:


Auf dem billigen Bürostuhl war das 8-10 Std. Homeoffice sehr schmerzhaft.
Mit dem Stuhl keine Probleme, einzige das Plastikkreuz unten find ich doof. Aber hat keine negativen Auswirkungen... Metall wirkt einfach nur wertiger und schicker
 

RNG_AGESA

Experte
Mitglied seit
16.09.2020
Beiträge
847
Hat hier vielleicht jemand eine Empfehlung für einen guten Bürostuhl? Habe aktuell einen Haider Bioswing, aber die Preise sind mir nun doch etwas zu krass geworden. :fresse:
Ich bin bei Stühlen einfach komplett raus. Es soll einfach ein guter, langlebiger Bürostuhl sein.

Preislich echt ka ... 500€? Wenns für weniger geht, sehr gerne, wenn ein Aufpreis sind wirklich lohnt ... ruhig auch mal nennen.
Vielleicht gibts ja auch gute Stühle, die man öfters mal als B-Ware oder Warehousedeals schießen kann.
Schau mal bei Kleinanzeigen nach Steelcase Gesture. Für 420,- ist da gerade was.
 

scars

Urgestein
Mitglied seit
19.01.2006
Beiträge
2.103
Ort
Heilbronn
Sedus Open Up 103 - mittlerweile 14 Jahre alt (2014 gabs neue Stoffpolster und Gummipufger...)

Damals ~800 € aber würde sofort wieder zuschlagen...
Demnächst gibts dann mal wieder neues Sitzpolster...
 

Roffa

Enthusiast
Mitglied seit
13.04.2008
Beiträge
915
Ort
Berlin
Der JÄRVFJÄLLET ist bestellt, fand zwar die 39 Euro Versand happig, aber wenn ich bedenke dass der vor Ort nirgends Abholbar wäre oder erst Ende Mai, dann ist mein Wunschtermin mit Spedition und Expressversand ohne Extrakosten am 5.5. 14-21 Uhr (wäre sogar heute noch der 30.4. ab 14 Uhr gegangen) optimal, zumal ich noch anderen Kram mitbestellt habe, wo teurer Versand somit entfällt.

Wobei ich gezielt nicht den 30.4. genommen habe, das geht sicher in die Hose.



Jetzt fehlen nur noch qualitativ gute Rollen von Amazon, allerdings habe ich da echt keine Ahnung welche.

Habe mir nun auch einen Järvfället bestellt, am Mittwoch wird er abgeholt.

Wozu hast du denn Rollen noch extra bestellt? Der sollte doch bereits vom Werk aus Hartbodenrollen haben. Oder nicht?
Solche Inlineskater-Rollen wären mir ja zu nervig, da biste nur am hin und her rollen. Und ständig bremsen anziehen stelle ich mir ebenfalls nervig vor.
 

Peacecamper

Enthusiast
Mitglied seit
11.06.2006
Beiträge
2.913
Ort
Hessen
Hat jemand von euch Erfahrungen mit dem Interstuhl Pure? Ich gucke gerade noch nach möglichen Alternativem zum Aeron. Hatte erst den Steelcase Gesture im Sinn, aber die krasse Lordoseunterstützung bei dem ist nichts für mich, mich stören die immer total. Der Interstuhl Pure sieht da aber echt interessant aus und ich bekomme 15 % auf Interstuhl über Mitarbeiterangebote.
 

N9neNTR

Enthusiast
Mitglied seit
29.12.2010
Beiträge
599
Hat jemand von euch Erfahrungen mit dem Interstuhl Pure? Ich gucke gerade noch nach möglichen Alternativem zum Aeron. Hatte erst den Steelcase Gesture im Sinn, aber die krasse Lordoseunterstützung bei dem ist nichts für mich, mich stören die immer total. Der Interstuhl Pure sieht da aber echt interessant aus und ich bekomme 15 % auf Interstuhl über Mitarbeiterangebote.

Ja, hab die Fashion Edition hier und nutze das Teil seit November. Mir hätte auch eine günstigere Version gerreicht, aber die waren nach AT nur mit Garantieverzicht lieferbar.. egal, Optik und Verarbeitung sind super. Stuhl wurde in einem Stück geliefert und war gleich einsatzbereit. Rollen sind smooth, aber benutze eh ne Unterlage. Habe nur feste Armlehnen, die nerven manchmal im Zusammenspiel mit dem Schreibtisch, aber nix ernstes und ich könnte sie auch abbauen.. Was auf jeden Fall ganz cool ist, ist die verbaute Mechanik. Super angenehm mit einem guten Druck am Rücken - keine Ahnung, wie man das gut beschreiben kann. Mein Stuhl in der Arbeit geht definitiv leichter nach hinten nach und hat null Spannung, die in den Ursprungszustand zurück drückt. Insgesamt ist er angenehm und man kann auch länger drauf sitzen.. Die Lehne ist übrigens nicht wirklich gepolstert, sondern nur bespannt, auch wenn du Stoff statt Netz nimmst..Am Abend nach nem Homeoffice Tag und dann noch zocken merkt man es aber schon, wobei ich grad auch noch nen kleinen Scheißer daheim hab, der meinen Rücken beansprucht ;)
 

KaerMorhen

Legende
Mitglied seit
17.04.2010
Beiträge
11.117
Ort
Hamburg / Niedersachsen
Habe mir nun auch einen Järvfället bestellt, am Mittwoch wird er abgeholt.

Wozu hast du denn Rollen noch extra bestellt? Der sollte doch bereits vom Werk aus Hartbodenrollen haben. Oder nicht?
Solche Inlineskater-Rollen wären mir ja zu nervig, da biste nur am hin und her rollen. Und ständig bremsen anziehen stelle ich mir ebenfalls nervig vor.
Bin gespannt, habe Freitag nacht um 4.14 Uhr bei Ikea bestellt und der Stuhl kommt heute 14-21 Uhr via Spedition. Anstatt in Teilversand kommt alles bestellte damit, bin genau 1 Euro unter der nächst höheren Versandkostengrenze. Kann sogar swie bei Amazon sehen wieviele Stops der noch hat und wo sich der LKW befindet.

Dann endlich eine Kopfstütze *jubel jubel froi froi*.
Habe mir nun auch einen Järvfället bestellt, am Mittwoch wird er abgeholt.

Wozu hast du denn Rollen noch extra bestellt? Der sollte doch bereits vom Werk aus Hartbodenrollen haben. Oder nicht?
Solche Inlineskater-Rollen wären mir ja zu nervig, da biste nur am hin und her rollen. Und ständig bremsen anziehen stelle ich mir ebenfalls nervig vor.
Weil mir die standard Hartbodenrollen nach nem Jahr zu schwerfällig gehen, zudem hinterlassen die bei Sand und kleinen Steinchen doch noch gewaltig Abdrücke auf dem Hartboden.
mit den anderen habe ich eine erhöhte Stuhlposition und Einstiegshöhe, sie rollen leiser und leichter, ich kann die lager für gewöhnlich seperat reinigen und ölen, sie sehen toll aus, Hauptmerktmal ist aber dass ich mich nichtmehr statisch auflade.
Werde die eh zu 99% fixiert haben da ich sonst bei jeder Bewegung einen Meter durech den Raum rolle.

Hab die aber in der Tat noch nicht bestellt da ich das Geld woanders benötige und neue Ikearollen sind erstmal gut.
 
Zuletzt bearbeitet:

KaerMorhen

Legende
Mitglied seit
17.04.2010
Beiträge
11.117
Ort
Hamburg / Niedersachsen
Gerade mal 2 Minuten im Keller komme ich hoch und habe 7 Anrufe auf dem Handy, laut Anzeige war die Spedition noch am anderen Ende Hamburgs und somit 78 Km entfernt.
Noch 6 Stops vor mir. Siehe da die wollten schon wieder los fahren, Ware gegen 15.30 zugestellt.
Das ging verdammt schnell und problemlos. Habe da von Ikea ganz anderes gehört.
 

Peacecamper

Enthusiast
Mitglied seit
11.06.2006
Beiträge
2.913
Ort
Hessen
So, hab mir jetzt den gebrauchten Aeron angeschaut. Für den Preis ist mir der Zustand leider nicht gut genug. Gucke mich jetzt gerade ein bisschen im mittleren Preissegment bis etwa 500 € um. Ich sitze so 1-4 Stunden pro Tag auf dem Stuhl und will nichts mit stark betonter Lordosestütze (also z.B. nicht den Steelcase Gesture). Aktuell auf der Liste habe ich den Interstuhl Every, Interstuhl Pure, Dauphin Shape oder ein Sedus black dot net.

https://shop.interstuhl.com/de-de/aktionen/EV25R/ Was haltet ihr von dem hier?
 
Zuletzt bearbeitet:

KaerMorhen

Legende
Mitglied seit
17.04.2010
Beiträge
11.117
Ort
Hamburg / Niedersachsen
Einer der schönsten ist dieser hier in Cognac - Otto Zapf Swivel Chair
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Stuhl ist zusammen gebaut, war sehr einfach und doch recht massiv alles.
Qualitativ bin ich vom grauen Stoff und dem Mesh sehr zufrieden, sogar etwas besser als beim vorigen Stuhl.

Das Sitzpolster ist ungewohnt da es nach vorne ausgefahren werden kann, Kopofteil, Lordosenstütze, Lehne generell gut.
Natürlich ist noch alles recht hart aber insg. bin ich für zufriedener als erhofft/ erwartet, da nur 179 Euro gekostet (B-Ware mit Fleck an dem Sitzkissen unten wo verschraubt wird eh nicht sichtbar).
Ich werde dann als nächstes die Rückenlehne vom alten Stuhl entfernen und den Rest als weichen Hocker nutzen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

bundymania

Das Bastelorakel !
Mitglied seit
14.05.2005
Beiträge
53.268
Ort
der 1000 Waküteile

Goldeneye007

Dönertier
Mitglied seit
03.12.2006
Beiträge
3.195
Ort
MTK
Den BigStar hatte ich auch ca. 5Jahre, bevor ich zum Backforce one plus gewechselt habe.
Die tiefe Sitzfläche ist aber manchmal unpraktisch gewesen und meiner hatte dann noch einen kleinen Defekt an der Kippmechanik.
 

suali

Urgestein
Mitglied seit
14.05.2006
Beiträge
2.691
Ort
Südlich des Weisswurschtäquators
Wenn mein Backforce One Plus nur endlich kommen würde.. 3 Wochen seit Bestellung. Mal sehen obs heute von Backforce wieder ein Produktionsupdate per Mail gibt, welches angeblich alle 14 Tage kommt.
 

KaerMorhen

Legende
Mitglied seit
17.04.2010
Beiträge
11.117
Ort
Hamburg / Niedersachsen
Bin anch dem ersten mal auf dem Ikeastuhl einpennen rundum zufrieden, lediglich die kostenlos erhaltenen Armlehnen sind nicht sauber und nahtlos gesteckt/ verklebt, da sind minimal scharfe Übergänge.
 

Peacecamper

Enthusiast
Mitglied seit
11.06.2006
Beiträge
2.913
Ort
Hessen
So, meine Suche wurde weiter eingeengt, ich schwanke jetzt zwischen dem Interstuhl Pure und dem Löffler Figo Air. Der Every/Allround ist raus, weil die Lordosestütze wohl recht stark ist. Werde morgen noch einmal mit Chairgo telefonieren und mich beraten lassen.
 

suali

Urgestein
Mitglied seit
14.05.2006
Beiträge
2.691
Ort
Südlich des Weisswurschtäquators
Wenn man vom Teufel spricht.

1620153132471.png


Wollte grad schon eine Mail an den Support schicken mit :P

1620153239668.png
 

sayer

 Super Moderator   Random cool Title
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
26.09.2008
Beiträge
6.784
Ort
Köln
Mein Stuhl hatte eine Lieferzeit von 7 Wochen, einfach mal entspannen ;P
 

Terra123

Urgestein
Mitglied seit
27.03.2008
Beiträge
8.657
Aussperren geht nicht immer und günstig ist dann in diesem Preissegment so eine Sache. :d

Da müsstest du wohl in den Tiefen des Internets suchen.... Ich kenne keinen Stuhl der Katzen stand halten würde, nicht mal aus Holz, selbst wenn die Krallen gepflegt und gestutzt werden. Das Mesh beim Aeron ist sehr widerstandsfähig und man kann sich vermutlich auch problemlos mit einer Jeans und Metallknöpfen reinsetzen, schätze ich, sofern man keine 100kg wiegt. Aber bei Krallen etc hört es denke ich auf.

Da hilft wohl nur noch die Katzen entsprechend zu erziehen :-)
 

shinin

Umbrella Corp.
Mitglied seit
17.12.2005
Beiträge
5.909
Sieht auf jeden Fall chic aus das Teil. Meinen K+N Jet.III habe gestern reklamieren müssen beim Lieferanten, vermute der wurde nicht ordentlich zusammengebaut. Unten waren Schrauben locker, aber selbst nachdem ich die festgezogen habe, klappert und wackelt es noch immer.
 

unleashed4790

Experte
Mitglied seit
12.12.2014
Beiträge
1.522
Hab mir jetzt durch eure Inspiration einen Backforce One Plus in Schwarz-grau geordert. Bin sehr gespannt, mein Ikea Mjölkebjörn (der Name kann abweichen :d ) war klar keine Dauerlösung, Markus hätte mir zwar auch gefallen, aber der war leider zu dem Zeitpunkt deutschlandweit ausverkauft und ich brauchte dringend einen. Meinetwegen könnten die beim Backforce aber auch dieses Ironmanlicht und die Schulterpads weglassen
 

Terra123

Urgestein
Mitglied seit
27.03.2008
Beiträge
8.657
Hab jetzt einen Interstuhl PUREis3 bestellt (https://www.bueropiraten.de/interstuhl-pureis3-buerostuhl-pu213-3d-armlehne), sollte die Tage ankommen. Ich berichte dann.
Hoffe es sitzt sich gut und überdauert die Katzenangriffe bis die Situation gezähmt wurde :-)

3 Jahre Vor Ort Garantie und sonst 10 Jahre ist ziemlich gut für den Preis. Das Problem ist, dass es sicherlich viele gute, relativ unbekannte Hersteller dort draußen gibt und es bestimmt auch vernünftige Stühle zwischen günstig <-> teuer gibt und sich genau in dem Bereich viele tummeln, welche schlechte Produkte abliefern, immer wieder ärgerlich. Viel Auswahl kann Segen und Fluch gleichermaßen sein.

Viel Erfolg!
 

suali

Urgestein
Mitglied seit
14.05.2006
Beiträge
2.691
Ort
Südlich des Weisswurschtäquators
Gestern kam der Backforce One Plus. Mit dem Aufbau hab ich mich einige Stunden beschäftigen müssen. Leider ist irgendetwas nicht zu 100% im Wasser und die Lehne hat minimalst gehangen (bin so ein ekliger Perfektionist). Mit einer 1mm Nylon Unterlegscheibe am Rückenteil konnte ich das aber zu 100% richten. Hat mich nur Nerven gekostet :)

Der Stuhl ist an und für sich echt bequem, aber es ist eine gewaltige Umgewöhnung. Beim Noblechairs Icon bin ich quasi immer auf Halbmast drin gelegen. Sychromechanik ist da ganz anders, als so eine Wippmechanik. Das Lümmeln geht so in der Form nicht mehr. Hocke sogar gerade mit fixierter Lehne, was ich beim Icon nie gemacht habe.

Auch ist die "kurze" Sitzfläche ungewohnt. Der Icon ist hier richtig lang. Wenn man die Faustregel nimmt "Eine Handbreite zwischen Wade und Sitzkante", ist aber er Backforce korrekter. Obwohl ich hier mit meinen 183cm auch auf die maximale Tiefe ausfahren muss. Die optionale, nach unten geneigte Stellung, ist scheiße. Wer so hockt quetscht sich automatisch die Kronjuwellen, weil man quasi in seine Hose gepresst wird.
Blöd ist auch, dass bei maximalen Auszug, die Armlehnen mitwandern und somit die Ellebogen ins Leer greifen. Muss also erst meine optimale Position finden. Und erstmal das Polster einsitzen. Aktuell wirkt es noch recht steif, aber wie auch eine neue harte Couch, so wird auch diese Sitzfläche in kürzester Zeit angenehm weich und an die eigene Körperform angepasst sein.

Richtig gut finde ich die Lordosenstütze. Selbst auf geringster Stufe. Allgemein empfinde ich meine Haltung subjektiv wesentlich aufrechter. Ob es auf Dauer bequem ist, stellt sich nocht raus. Konnte bisher noch nicht lang darauf sitzen, aber Montag und Dienstag steht wieder Home Office an und ich werd es spüren, ob es mir am Tagesende besser gehen wird.

Was ich nicht gut so gut finde:
- Das Drehkreuz ist meiner Meinung ein Tick zu groß im Durchmesser. Meine Füsse kollidieren damit ständig. Andernfalls ist es nun möglich die Füsse darauf abzustützen, was beim Icon nicht ging.
- Die Rollen sind kagga. Viel zu schwergängig.
- Armlehnen verstellen sich zu schnell, aber weit aus weniger schlimm, wie im Internet sonst zu lesen. Ich denk, ich werd die Drehfunktion blockieren. Ist easy zu machen.
- Diese LED "Brosche" ist Müll und wertig das ganze wertige Konstrukt ab.
- Die Optik könnte generell ein wenig "erwachsener" sein. Brosche weg, Rückteil ohne die Rückenschoner-Optik. Aber das ist subjektiv.

Wenn ich jetzt die Optik ignorieren würde, würde ich glatt behaupten ich hocke auf einen wertigen Bürostuhl in der Arbeit. Nur ob das gut ist? Ich hasse meinen teuren Stuhl in der Arbeit. Der bringt mich um. Aber ich bin eh so ein Spezialfall. Seit meinem Spannungspneumothorax in 2018, samt Entfernung der Lungenspitze und Pleurodese (Verklebung der Lunge mit Brustfell, ergo sie schwimmt nicht mehr und ist starr), hab ich übelste Nerven-, Rücken- und Brustbeschwerden (fühlt sich wie Atemnot an und ganzer Thorso verkrampft). Wir werden sehen. Durch Home Office bin ich am Icon schon ohne Keilkissen nicht mehr ausgekommen, sonst gab es Haltungsschmerzen des Todes.

tl;dr ->
Ersteindruck sehr gut, nicht so perfekt wie erhofft und "gesunde Ergonomie" ist an und für sich gewöhnungsbedürftig.
 
Mitglied seit
16.02.2017
Beiträge
8.943
Ort
Ubi bene, ibi patria
Hatte auch schon überlegt, den für meinen Zweitwohnsitz zu holen, aber ich bin ein Vielsitzer und mit meinen Beschwerden, habe ich mit meinem jetzigen Secretlabs Titan genauso Probleme. Für das Geld, ist es mir das einfach nicht wert. Da bin ich "geizig"

Vielleicht wirds auch einfach ein 2. Secretlabs oder so ein 200€ Stuhl von Amazon, bin ja maximal 1 - 2 Tage die Woche am Zweitwohnsitz und sitze dann auch wesentlich weniger darauf.

Danke für einen Eindruck
 

simsala

Experte
Mitglied seit
10.01.2013
Beiträge
429
Hatte auch schon überlegt, den für meinen Zweitwohnsitz zu holen, aber ich bin ein Vielsitzer und mit meinen Beschwerden, habe ich mit meinem jetzigen Secretlabs Titan genauso Probleme. Für das Geld, ist es mir das einfach nicht wert. Da bin ich "geizig"

Vielleicht wirds auch einfach ein 2. Secretlabs oder so ein 200€ Stuhl von Amazon, bin ja maximal 1 - 2 Tage die Woche am Zweitwohnsitz und sitze dann auch wesentlich weniger darauf.

Danke für einen Eindruck
Wie ist der Titan so? Ich schwanke irgendwie auch zwischen Titan und Backforce.
Bei beiden gibt es negatives und positives zu lesen, wie überall eben. Die Frage ist nur ob der Backforce one plus wirklich so viel besser ist und den 50% Aufschlag rechtfertigt.

@suali kannst gerne ergänzen wie sich der Stuhl im Alltag so macht. Homeoffice bietet dafür reichlich Zeit :d
 
Mitglied seit
16.02.2017
Beiträge
8.943
Ort
Ubi bene, ibi patria
Ich sitze mit meinen 1.80 und 75 kg sehr gut am Titan. Hab die Stoff Variante, sowohl im Winter und Sommer sehr angenehm.

Teilweise bis zu 12 Stunden pro Tag ohne Probleme. Kein Knarzen keine Schwachstellen, im Besitz seit Ende 2018
 
Oben Unten