Aktuelles

[Sammelthread] Bürostuhle - Worauf sitzt ihr?

Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

KaerMorhen

Legende
Mitglied seit
17.04.2010
Beiträge
11.116
Ort
Hamburg / Niedersachsen
Die Armlehnen bei dem Järvfjället sind nicht gut zum Arbeiten und unterstützen gedacht, ebenso nicht verstellbar, sollte man auch wissen. Ich werde die einfach nur nutzen um mich mal seitlich anzulehnen und nicht vom Stuhl zu fallen.

Als vergleichbare Alternastive wurde mir der Net Motion genannt, das soll wohl auch ein bewährter Bürostuhl sein, der Hersteller ist auch schon lange im Geschäft und wohl einer der grossen Player.

Ein richtiger Klopper auf dem ich schon paar Wochen und einige Nächte verbracht habe war der Operator24 (RG-OP305500) Ist zur Dauernutzung auf 24/7 ausgelegt und liegt im Bereich um 2000 Euro.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
07.12.2019
Beiträge
30
Ort
Zwischen Hamburg & Lübeck
Hab bisher nicht testen können, da Ikea geschlossen hat, hatte zwar einen Termin aber der nächste Lockdown kam 1 Tag eher.

Habe jetzt auch herausgefunden wie mein aktueller 8 Jahre alte Stuhl von Ikea heisst - Flintan

Wenn es klappt bestelle ich mit den Järvfjället wenn der nur annähernd sogut und bequem ist wie mein Flintan nur eben mit Armlehnen und Kopstütze dann ist das optimal. Das Mesh ist im Winter und mit viel Luftbewegung kalt, kommt immer eine Decke drüber aber im Sommer ein traum.

Dazu dann neue Rollen für Hartböden und Teppich.

Ist das gleiche hier also geschlossen (abholung geht, aber das soll 10 Euro kosten :( ), ich hab bis jetzt einen einfachen Billig Chefsessel xD und der fällt einfach auseinander, kp den hab ich jetzt seit ich 13 bin oder so :/

Mein Limit finanziell liegt so bei 130-140 Euro
 

KaerMorhen

Legende
Mitglied seit
17.04.2010
Beiträge
11.116
Ort
Hamburg / Niedersachsen
Ist das gleiche hier also geschlossen
Hatte den Termin in HH Moorfleet, hätte ich ein Auto dann wäre ich defenitiv zum Ikea in Lübeck gefahren.
Mächte egtl. sowas wie den Operator haben, aber später wird mein Daddelraum zum Kinderzimmer und dann muss der in den offenen Wohn/ Kochbereich, da passt so ein dicker Sessel einfach nicht hin. Zudem sind 2000 Euro für 3 Jahre einfach zuwenig bei einem Stuhl der 15 oder mehr hält.

Ich hab jetzt auch einen (Stoff-) Markus und muss sagen dass es mir seither extrem oft eine ballert wenn ich am PC sitze bzw. vom PC weggehe und irgendwas anfasse.
Ich weiß noch nicht 100% an was das liegt, aber es ist alles gleich außer dem Markus, gleicher Tisch, gleiche Bodenschutzmatte, gleicher PC. Mit dem alten Stuhl war das nicht so.

Ob das nun am Stoff liegt und Leder schlauer gewesen wäre weiß ich nicht. Leder wollte ich aber nicht wegen Sommer und so.
Ist schon etwas älter aber ich bekomme sowohl auf Teppich als auch Hartböden immer einen gewischt, laufe meist barfuss und tippe mit dem Fuss ans Metall dann geht das^^
Das ist bei allen Ikeastühlen mit Kunststoff, da helfen gute Gummirollen und ne antistatische Unterlage.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
07.12.2019
Beiträge
30
Ort
Zwischen Hamburg & Lübeck
Hatte den Termin in HH Moorfleet, hätte ich ein Auto dann wäre ich defenitiv zum Ikea in Lübeck gefahren.
Mächte egtl. sowas wie den Operator haben, aber später wird mein Daddelraum zum Kinderzimmer und dann muss der in den offenen Wohn/ Kochbereich, da passt so ein dicker Sessel einfach nicht hin. Zudem sind 2000 Euro für 3 Jahre einfach zuwenig bei einem Stuhl der 15 oder mehr hält.


Ist schon etwas älter aber ich bekomme sowohl auf Teppich als auch Hartböden auch immer einen gewischt, laufe meist barfuss und tippe mit dem Fuss ans Metall dann geht das^^
Das ist bei allen Ikeastühlen mit Kunststoff, da helfen gute Gummirollen und ne antistatische Unterlage.

Ich find einfach die 10 Euro schwierig :/
Und der in Moorfleet ist auch der der am nächsten ist bei mir :d muss das aber mit meiner ma absprechen das sie dann mit mir dorthinfährt.

Beim Markus wäre auch praktisch das der wohl wenn ich ihn komplett absenke unter den schreibtisch passt und mehr platz im Raum ist, der steht quasi zwischen Schreibtisch und Bett
Beim Chefsessel geht das auch und muss auch, da ich zur zeit wieder nur zu hause trainiere (hat ja alles zu) und das die stelle in meinem Zimmer ist wo ich mich auf den boden legen kann und auch genug platz zu den seiten habe ^^

Nutzung wäre bei mir halt zum Zocken, Schule/Studium und er sollte schon nen paar Jahre halten bei dem Preis
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Das ist bei allen Ikeastühlen mit Kunststoff, da helfen gute Gummirollen und ne antistatische Unterlage.
Wo bekommt man die her (amazon? :d) und was muss müsste einplanen an kosten?
Fussboden ist Laminat :o
 

KaerMorhen

Legende
Mitglied seit
17.04.2010
Beiträge
11.116
Ort
Hamburg / Niedersachsen
Bisauf paar Flecken von Tomatensauce, Babymilchkotze hat meiner in 8 Jahren wenig gelitten, das Material (Stoff) ist sehr strapazierfähig und grossteils abnehm- und waschbar.
Da ist Ikea halt top. Kannst auch vieles nachbestellen und hast "10 Jahre Garantie" was bei Ikea immer relativ ist.
Wo bekommt man die her (amazon? :d) und was muss müsste einplanen an kosten?
Fussboden ist Laminat

Ich weiss selbst noch nicht welche, bei Amazon kannste schauen, da sind oft auch Grössenangaben der Stecker für Ikea angegeben.
Schau mal hier ein paar Seiten zurück, da hatte ich welche geposted, aber da gibt es sehr viel Auswahl und nicht alle sind wohl langlebig.

SInd aber vergleichbar mit den Rädern von guten Inlineskates, haben in der Regel Kugellager und laufen gut auf Teppich sowie allem anderen lautlos.

Gibt halt unzählige, da würde ich aber auf das Forum-Schwarmwissen zurückgreifen, ich wäre da für Hilfe sehr dankbar

Beispiel 1
Beispiel 2
Beispiel 3

Ich werde mir wohl ein Set mit und eins ohne Stopper aussuchen und dann beim Stuhl 2 Stopper nutzen.

Beispiel 1 [Für alle Rollstühle mit 11m x 22mm Stiften] - Passend für jeden Schreibtischstuhl, wenn dieser 11mm Rollen unterstützt (Achtung: IKEA benutzt 10mm Rollen, auch viele Topstar Bürostühle haben 10 mm Bohrung
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
07.12.2019
Beiträge
30
Ort
Zwischen Hamburg & Lübeck
Bisauf paar Flecken von Tomatensauce, Babymilchkotze hat meiner in 8 Jahren wenig gelitten, das Material (Stoff) ist sehr strapazierfähig und grossteils abnehm- und waschbar.
Cool man kann den Bezug abnehmen? auch von der Sitzfläche?
Und bei mir sollte das ja kein Prob sein :d also keine Ahnung was da drauf kommen soll

SInd aber vergleichbar mit den Rädern von guten Inlineskates, haben in der Regel Kugellager und laufen gut auf Teppich sowie allem anderen lautlos.
Und ich find das lustig das das wirklich inliner Rollen sind :d

Also sind das nochmal so 30 euro ~
Hm aber die Originalrollen sind soweit ok? Ausser das der Stuhl sich irgendwie aufläd? ^^
 

KaerMorhen

Legende
Mitglied seit
17.04.2010
Beiträge
11.116
Ort
Hamburg / Niedersachsen
Cool man kann den Bezug abnehmen? auch von der Sitzfläche?
Leider nur vom Rückenteil.
Hm aber die Originalrollen sind soweit ok? Ausser das der Stuhl sich irgendwie aufläd? ^^
Klar sind die okay, je nach Boden muss dann eine Rollunterlage hin, da die Ikearollen recht hart sind können weiche Böden auch Kunststoff schon dellen bekommen.
Ich kann mit den originalrollen kaum noch vor oder zurück, sind einfach hinüber, sauber ohne Haare und ähnlichem, einfach am Ende.

Bei den Zusätzlich zu kaufenden Rädern kannst die ne Unterlage nahezu ersparen, da wäre es nur bezüglich Schmutz der in den Boden kratzen könnte beim über Jahre hin und her Rollen, das haste aber auch durch Schuhe und Co.
 
Mitglied seit
07.12.2019
Beiträge
30
Ort
Zwischen Hamburg & Lübeck
Klar sind die okay, je nach Boden muss dann eine Rollunterlage hin, da die Ikearollen recht hart sind können weiche Böden auch Kunststoff schon dellen bekommen.

Hab jetzt auch keine Unterlage drunter und der Stuhl hat so normale Plastikrollen, also 2 Laufflächen pro Rad, aber wenn ich da mit dem Fingernagel reindrücke gibt das minimal nach, ist also nicht super hart

So eine Unterlage wäre auch blöd wenn ich hier dann trainiere weil man das ja im rücken merken würde also die ränder von der unterlage
 

KaerMorhen

Legende
Mitglied seit
17.04.2010
Beiträge
11.116
Ort
Hamburg / Niedersachsen
WIe gesagt je nach Bodenbelag. Hoffe ja dass die anderen noch Ideen zur Berollung haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Terra123

Urgestein
Mitglied seit
27.03.2008
Beiträge
8.657
Vom normalen Holzstuhl ohne/mit Polster, über Ikea Markus, Gaming Stuhl, Herman Miller Aeron Remastered und aktuell einem Steelcase Gesture für meine andere Hälfte zum Probesitzen, hatte ich bisher viele Stühle im Einsatz gehabt und dabei einige äußerst wichtige Erkenntnisse gewonnen.

1. Mir scheint Gaming Stühle rollen alle vom selben Band. Sitzt sich furchtbar, keine guten Armlehnen und eine Ergonomie, welche aus meiner Sicht nicht positiv erwähnt werden sollte. Hatte selbst mal einen, als ich noch wenig Ahnung von Stühlen hatte. Da sie alle einheitlich aussehen, gehe ich nicht davon aus, dass es sinnvolle Optionen gibt. Ich hoffe es gibt Ausnahmen. (Damit meine ich kein Rebranding eines Herman Millers)

2. Ikea Markus ist in Ordnung, wenn man nicht länger als 2H darin sitzen muss, bevor man auf der Schale statt dem Polster sitzt und es bequemer als ein normaler Stuhl sein soll. Die Armlehnen sollte abgenommen werden, da sie ergonomisch betrachtet bei Schreibtischarbeit im Weg sind. Die Kopfstütze ist je nach Körpergröße jedoch schädlich, weshalb ich den Stuhl nicht empfehlen kann.

3. Küchen/Holzstuhle bevorzuge ich sogar gegenüber Gaming/Ikea Markus. Auch wenn sie nicht ergonomisch sind und man sie anheben muss und die Höhe unter Umständen nicht passt, so finde ich sie insgesamt sinnvoller gegenüber einem günstigen Stuhl bis 200€ und die Sitzzeit auf 2-3H beschränkt wird.

4. Jeder Körper ist anders gebaut, manchmal passen die gemachten Herstellerangaben auch einfach nicht, weshalb es wichtig ist, sich ein Fachgeschäft zu suchen, um div. Stühle zur Probe zu sitzen und wenn man 2-3 Favoriten gefunden hat, sich ein gutes Buch und außerordentlich viel Zeit nimmt, um sich mindestens 30-45min im Stuhl zu verweilen, denn der Ersteindruck kann täuschen. Die Einstellungen am Stuhl sind ebenfalls extrem wichtig, passt es nicht, kann aus bequem -> unzumutbar werden.

Leider konnte ich keine Stühle im Preisbereich 200-800€ testen, das wäre zum Vergleich interessant gewesen, jedoch finde ich, das man hier nicht an der falschen Stelle suchen soll. Schuhe, Stühle und Betten sind Dinge, in denen man viel läuft, sitzt und schläft, insofern sollten diese Dinge, da für die Gesundheit wichtig, qualitativ hochwertig sein, ansonsten zahlt man nach zahlreichen schlechten Erfahrungen doppelt und dreifach und im schlimmsten Fall mit seiner Gesundheit drauf. Vermutlich sind gute gebrauchte Bürostühle die beste Option.

Herman Miller Aeron VS Steelcase Gesture

Wenn der Miller etwas gut kann, dann das Sitzen in einer einzigen Position mit exzellenten Rückenunterstützung. In meinem Fall mit dauerhaft ganz dezenten Schmerzen in den Beinen durch die Sitzform und stark gewölbten Armlehnen. Das macht das Sitzen nicht bequem, jedoch kann ich problemlos und ohne jede Ermüdungserscheinung den ganzen Tag, wenn nötig, in diesem Stuhl verweilen und das finde ich erstaunlich. Das Putzen ist jedoch ein Albtraum, dafür angenehm kühl im Sommer.

Das Steelcase ist deutlich flexibler, da es zahlreiche Sitzpositionen erlaubt und selbst die Ränder sind weich. Die Armlehnen sind sicherlich die besten am Markt, unfassbar schnell und vielseitig. Mit dem Stuhl dürften viele sehr glücklich werden und das von klein bis groß, da auch die Sitztiefe großzügig verändert werden kann. Die Rückenunterstützung war für mich nicht so gut wie beim Herman Miller (bewusst auf mich bezogen), bot mir jedoch genug Halt, so das ich auch hier über viele Stunden hinweg angenehm sitzen und arbeiten kann. Insgesamt finde ich den Steelcase durch seine Vielfältigkeit und günstigeren Preis besser für die breite Masse geeignet, da der Herman doch sehr speziell ist und sich Leute mit unterschiedlichen Körperformen und Größen nicht den selben Stuhl teilen können.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
16.02.2017
Beiträge
8.943
Ort
Ubi bene, ibi patria
Ich sitze seit 2018 in einem Secretlab Titan. Bis auf eine etwas stärkere Lordosestütze, bin ich super zufrieden. Die graue Stoffvariante ist einfach zu reinigen und im Winter/Sommer nicht zu heiß/kalt.

Bisher hab ich einmal neue Rolle verbaut (nicht weil es notwendig war) der Rest funktioniert noch einwandfrei. Sitze seit über einem Jahr täglich ca. 8 bis 13 Stunden im Stuhl.

Davor genauso hin und wieder lange Spiel oder Musik Sessions in verschiedenen Positionen, teilweise schon darin geschlafen.
 

KaerMorhen

Legende
Mitglied seit
17.04.2010
Beiträge
11.116
Ort
Hamburg / Niedersachsen
Das größte Problem bei den Gamingstühlen, höhenverstellbaren Schreibtischen sind die selben Hersteller und das neue labeln der Ware, plus verändertes Polsterdesign. Das ist aber auch bei Netzteilen und vielem anderen inzwischen so. Maximale Erträge bei minimalem Investment .

Ich hatte 15 Jahre lang einen Holzstuhl, jedoch war der massiv, ergonomisch und auf langes darauf sitzen ausgelegt. Nachteil er war 240 Jahre alt und irgendwann halt wirklich kaputt.

So ein Stuhl würde mich ca. 1200 Euro kosten und fällt dank mangelnder Mobilität weg.
 
Zuletzt bearbeitet:

fryya

Experte
Mitglied seit
05.10.2014
Beiträge
733
Ich sitze seit ~10 Jahren auf einem Sedus early bird eb 102. Der wurde Mal für die Arbeit besorgt und ist dann in meinen Privatbestand übergegangen. Besser Bürostuhl auf dem ich je gesessen habe. Da kommen auch modernere Modelle nicht dran.
 

der_Schmutzige

Urgestein
Mitglied seit
24.07.2005
Beiträge
4.839
Ort
Weimar

ganz anderes gesitze als auf dem markus und bessere Qualität, weiß nicht, was alle an dem Ikea-Teil so gut finden.
 

KaerMorhen

Legende
Mitglied seit
17.04.2010
Beiträge
11.116
Ort
Hamburg / Niedersachsen
weiß nicht, was alle an dem Ikea-Teil so gut finden.
Ist günstig, hat 10 Jahre Garantie, vielerprobt und es gibt ersatzteile+ günstig rollen zu tauschen. Zudem passt er im vergleich zu Gameingchais auch überall hinein.
Nicht der beste Stuhl aber bewährt. Finde den Markus auch nicht sogut wie den Järvfjället oder andere mit Mesh.

Ich mag bei den Typischen Sesseln nicht dass die so tief sind, bullig und Stoff gibt es meist seltener. Das ist echt nicht einfach das passende Möbel zu finden ohne zur Probe zu sitzen.
 
Zuletzt bearbeitet:

GreenStorm

Enthusiast
Mitglied seit
30.06.2007
Beiträge
3.074
Ich hab mir heute auf eBay Kleinanzeigen einen Vitra ID Soft gekauft für 100 EUR. Mal schauen, ob das eine doofe Idee war :fresse:
 

Ickewars

FAH-Falt-Fuzzi
Mitglied seit
29.12.2020
Beiträge
1.583
Ort
Berliner Randacker
Ich hab mir heute auf eBay Kleinanzeigen einen Vitra ID Soft gekauft für 100 EUR. Mal schauen, ob das eine doofe Idee war :fresse:
Ist ganz gut, für den Preis sowieso, wenn er heile ist. Wir hatten unseren verschenkt, da er leider angefangen hatte laut zu knacksen (beim drauf setzen), nachdem sich ein 100kg Kumpel leicht angedüddelt deutlich zu schwungvoll drauf geschmissen hatte.
 

cloudconnected

Enthusiast
Mitglied seit
14.11.2005
Beiträge
1.635

KaerMorhen

Legende
Mitglied seit
17.04.2010
Beiträge
11.116
Ort
Hamburg / Niedersachsen
Hab den https://www.noblechairs.de/epic-series/echtleder-gaming-stuhl schon was länger und bin sehr zufrieden damit.
Keine Ahnung warum viele so eine generelle Abneigung gegenüber Gamingstühlen haben.
Weil die Klumpdinger nicht immer überall passen, gerade was die Optik anbelangt, sind halt klobig und nehmen viel Platz ein.
Dazu kommt, dass es Jahrelang immer wieder Probleme mit Qualität und Material gab, was dem sehr hohen preis nicht gerecht war.

Habe vor meinem Umzug im Januar ein paar Wochen auzf dem neuen von meinem Bruder gesessen und fand so ne Lederschale (auch andere Kunststoffe) nicht so meins. War mir auch zu warm und klapperte / machte geräusche bei jeder Bewegung, die ich nicht gewohnt war/ bin. Das erwarte ich nicht von einem 800 Euro Stuhl. Ob Caseking , Asus oder k.A. wer, das war jahrelang alles ein und dasselbe bisauf den Namen.

Und für eben diesen hat man sehr viel Geld bezahlt. Das hat sich aber wohl inzwischen etwas geändert?
 
Zuletzt bearbeitet:

cloudconnected

Enthusiast
Mitglied seit
14.11.2005
Beiträge
1.635
Die Hero Variante finde ich fast schon besser weil man mehr Rückenfreiheit hat.
 

r4pFTW

Urgestein
Mitglied seit
04.10.2005
Beiträge
5.414
Ort
Berlin
Contract 24/7. Für meine Bedürfnisse super Stuhl, wenn man ein bisschen an den wackeligen Armlehnen tweakt 😅
 

KaerMorhen

Legende
Mitglied seit
17.04.2010
Beiträge
11.116
Ort
Hamburg / Niedersachsen
Der JÄRVFJÄLLET ist bestellt, fand zwar die 39 Euro Versand happig, aber wenn ich bedenke dass der vor Ort nirgends Abholbar wäre oder erst Ende Mai, dann ist mein Wunschtermin mit Spedition und Expressversand ohne Extrakosten am 5.5. 14-21 Uhr (wäre sogar heute noch der 30.4. ab 14 Uhr gegangen) optimal, zumal ich noch anderen Kram mitbestellt habe, wo teurer Versand somit entfällt.

Wobei ich gezielt nicht den 30.4. genommen habe, das geht sicher in die Hose.

Gibt halt unzählige, da würde ich aber auf das Forum-Schwarmwissen zurückgreifen, ich wäre da für Hilfe sehr dankbar

Beispiel 1
Beispiel 2
Beispiel 3

Ich werde mir wohl ein Set mit und eins ohne Stopper aussuchen und dann beim Stuhl 2 Stopper nutzen.

Beispiel 1 [Für alle Rollstühle mit 11m x 22mm Stiften] - Passend für jeden Schreibtischstuhl, wenn dieser 11mm Rollen unterstützt (Achtung: IKEA benutzt 10mm Rollen, auch viele Topstar Bürostühle haben 10 mm Bohrung

Jetzt fehlen nur noch qualitativ gute Rollen von Amazon, allerdings habe ich da echt keine Ahnung welche.
 

Peacecamper

Enthusiast
Mitglied seit
11.06.2006
Beiträge
2.913
Ort
Hessen
Hat jemand von euch Erfahrung mit dem Herman Miller Aeron und Katzen? Hält das Mesh Katzenkrallen aus? Angeregt durch den aktuellen Sale bei Hermann Miller (https://www.mydealz.de/deals/herman-miller-gaming-sale-15-gratis-versand-1791258) schaue ich gerade nach einem Nachfolger für meinen Nitro Concepts S300 Gaming Chair (ja, ich weiß xD), brauche aber einen, der Katzen aushält und auf dem sich im Idealfall auch nicht so viel Fell sammelt. Der Aeron scheint da schon perfekt, sofern er denn den Krallen standhält.
 

sayer

 Super Moderator   Random cool Title
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
26.09.2008
Beiträge
6.783
Ort
Köln
Nur so am Rande: Versteife dich nicht so auf diesen Sale. Onlinepreise sind bei Bürostühlen meist nicht wirklich gut., sicher einfacher als Mails schreiben und Angebote einholen aber in den MD Kommentaren sieht man schnell, dass das über Händler auch günstiger geht.
 

Peacecamper

Enthusiast
Mitglied seit
11.06.2006
Beiträge
2.913
Ort
Hessen
Nur so am Rande: Versteife dich nicht so auf diesen Sale. Onlinepreise sind bei Bürostühlen meist nicht wirklich gut., sicher einfacher als Mails schreiben und Angebote einholen aber in den MD Kommentaren sieht man schnell, dass das über Händler auch günstiger geht.
Jo, habe ich nicht vor. Hier um die Ecke gibt es einen gebrauchten Aeron Classic für 550 € VB, den gucke ich mir vielleicht einmal an. Wenn nur dieses Katzenproblem nicht wäre. :d
 

KaerMorhen

Legende
Mitglied seit
17.04.2010
Beiträge
11.116
Ort
Hamburg / Niedersachsen
Hält das Mesh Katzenkrallen aus?
Gibt es denn irgendwas das langfristig Katzenkrallen widerstehen kann? Denke nur gute Erziehung. Alles andere ist Wolverine in a Box.



Habe mir jetzt diese hier bestellt

Es gibt schönere mit einem tollen Design aber die hier haben Stopper, sind verhältnismässig gross, ich komme ganz grob an die Kugellager um Verschmutzung zu erkennen und Bauchgefühl sagt ist ok.
 

KaerMorhen

Legende
Mitglied seit
17.04.2010
Beiträge
11.116
Ort
Hamburg / Niedersachsen
Oben Unten