Aktuelles

AVM gibt Supportende für diverse FRITZ!Boxen bekannt

Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Gen8 Runner

Semiprofi
Mitglied seit
12.08.2015
Beiträge
318
Für mich haben die mittlerweile zu viele Modelle am Markt.
Da hätte man sich lieber einige kneifen können und dafür andere länger unterstützen sollen. Alleine bei Kabel derzeit 5 Boxen: 6590, 6591, 6660, 6430, 6490. Warum so viele?
 

PussyCat

Enthusiast
Mitglied seit
20.06.2005
Beiträge
417
Ort
Berlin
Ich muss schon lachen meine 6490 ist uralt und hat die 7.19 Beta drauf, man wird so richtig verarscht von AVM.
AVM kann sich wohl nicht leisten die 6490 sterben zu lassen. :ROFLMAO:

Und die 6660 ist auch so ein Schrott Box mit Müll Antennen, aber dafür 230 € abrufen da nützt einen Wifi 6 auch nichts.
 

ChrisM243

Enthusiast
Mitglied seit
03.06.2008
Beiträge
569
Ort
im sonnigen Süden Deutschlands
Ich habe die 6590 damals gekauft, das mit dem Supportende im Dezember 2020 ist aber nicht deren Ernst?

Bekommt man da noch inoffiziell irgendwoher Updates? Die war echt nicht billig...
 

reishasser

Urgestein
Mitglied seit
03.12.2004
Beiträge
11.596
Ort
Frankfurt
Ich find es dreist für ein so stationäres Produkt teils nach gerad mal nach 3 Jahren der Support eingestellt wird.
Natürlich bekommen Produkte wo sie Verträge mit Providern haben weiterhin so bekommt die Inzwischen Uralte 7490 weiterhin support (die billiger war als die 7581).

Fazit: Keine Produkte kaufen die nur für Endkunden angeboten werden.

Ich habe die 6590 damals gekauft, das mit dem Supportende im Dezember 2020 ist aber nicht deren Ernst?
Bekommt man da noch inoffiziell irgendwoher Updates? Die war echt nicht billig...
Du hast bis Ende Juni 2021 Support falls das ein Trost ist. Würd sagen schnell verkaufen.
 

Gen8 Runner

Semiprofi
Mitglied seit
12.08.2015
Beiträge
318
Ich habe die 6590 damals gekauft, das mit dem Supportende im Dezember 2020 ist aber nicht deren Ernst?

Bekommt man da noch inoffiziell irgendwoher Updates? Die war echt nicht billig...
Bei Ebay für ~140€ verkaufen und dafür nen neueres Modell gönnen. Traurig, aber so halte ich hier meine Hardware immer auf Stand. Die Gebrauchtmarktpreise sind tatsächlich noch gut für so einen zukünftigen Briefbeschwerer.
 

ChrisM243

Enthusiast
Mitglied seit
03.06.2008
Beiträge
569
Ort
im sonnigen Süden Deutschlands
Bei Ebay für ~140€ verkaufen und dafür nen neueres Modell gönnen. Traurig, aber so halte ich hier meine Hardware immer auf Stand. Die Gebrauchtmarktpreise sind tatsächlich noch gut für so einen zukünftigen Briefbeschwerer.
So schlimm? Ich wollte damals eigentlich direkt die 6591 nehmen, aber die war damals noch nicht einzeln erhältlich und hatte wohl größere Softwareprobleme.
 

Gen8 Runner

Semiprofi
Mitglied seit
12.08.2015
Beiträge
318
So schlimm? Ich wollte damals eigentlich direkt die 6591 nehmen, aber die war damals noch nicht einzeln erhältlich und hatte wohl größere Softwareprobleme.
Für mich sind die Geräte spätestens wenige Monate nach Supportende hinfällig. Wenn selbst keine Sicherheitsupdates mehr herauskommen, können das Scheunentore für das Heimnetz werden.

Meine 1750E Repeater hatte ich auch bei Ebay verkauft und dafür die 2400 geholt. Pro Repeater dank Angeboten und Aktionen 10€ Aufschlag bezahlt (Verkauf alte Hardware -> Kauf neue Hardware = 10€ Differenz). Besser geht's nicht.
 

estros

Urgestein
Mitglied seit
30.03.2010
Beiträge
5.799
Ort
Hamburg
System
Desktop System
Seit 2019 im Bau :D
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Ryzen 7 1700X 8x4GHz
Mainboard
Asus X370 Strix F-Gaming 6-Phasedesign
Kühler
WC HK IV Pro HWLuxx Edition
Speicher
2x16GB G.Skill Royal Z Silber
Grafikprozessor
EVGA ein Leben lang - GTX 1080 + WC HK IV Acryl Kupfer
Display
Asus PG279Q G-Sync 165Hz + Samsung 55KS8090
SSD
2TB Intel 660p NVMe
Netzteil
BeQuiet! Straight Power 11 450W
Die 7580 ist noch gar nicht alt, das ist krass. Ich habe nie verstanden, warum man sie auf den Markt gebracht hat und das vor der 7590. Hatte sie selber. Neues aus meiner Sicht zeigbares Design, hat dann nWn zur 7590 kein SuperVectoring Support. Heute sind deshalb 7530 und 7590 klar die erste Wahl.
 

Interrex

Einsteiger
Mitglied seit
12.01.2010
Beiträge
304
Hauptsache den Leuten immer neue Hardware gegen teures Geld andrehen...(und AVM ist teuer). Was wird mit der angeblich zu alten Hardware ohne Support durch den Hersteller nun passieren? Wer wird diese noch kaufen? Alles nach nur wenigen Jahren der Nutzung und Marktpräsenz auf die Schrott-Müllhalde? Ja, Leute, ich sehe gewaltige Berge an Hardware-Schrott! Meint ihr wirklich, dass die Ressourcen dieses Planeten unendlich sind?
 
Zuletzt bearbeitet:

tStorm

Enthusiast
Mitglied seit
23.03.2006
Beiträge
2.045
System
Desktop System
Rechner
Laptop
Surface 7 pro
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 3950x
Mainboard
Gigabyte X570 Aorus Ultra
Kühler
CPU: HK IV | GPU: HK IV | AGB: HK Tube | Radi: Mo-Ra 360 | Pumpe: D5 | Lüfter: Arctic P12
Speicher
32GB G.Skill @3733MHz CL16
Grafikprozessor
Nvidia GeForce RTX 2080Ti
Display
Lenovo Legion Y27q-20
SSD
Samsung Evo 960 500GB, Cruicial P1 1TB, Samsung Evo 850 1TB + 500GB
Gehäuse
Fractal Design Define R6
Netzteil
BeQuiet Straight Power 11 750W
Keyboard
Logitech G513 Carbon
Mouse
Logitech G703
Betriebssystem
Windows 10 Pro
Webbrowser
Firefox
Hui, schon enttäuschend. Da war man bisher Besseres von AVM gewohnt. Sie sind ja eigentlich für den guten und langen Support bekannt.

Obwohl meine 7590 nicht betroffen ist gibt das bei mir persönlich doch einen dicken Bruch im Vertrauen zu AVM.

Schade, ich habe das Gefühl dieses Jahr außergewöhnlich oft ein Gefühl der Enttäuschung bei einigen Firmen zu erfahren.
 

Aragornius

Experte
Mitglied seit
30.04.2011
Beiträge
36
Am Besten wäre Ihr alle schreibt AVM diesbezüglich an, dann merken die dass Interesse besteht.
 

bimbo385

Enthusiast
Mitglied seit
29.06.2006
Beiträge
3.102
Interessant, dass die 7490 immernoch Support bekommt und die 7580, die ja viel neuer ist, ausläuft. Was läuft denn da verkehrt? Zum Glück hab ich damals die 7490 gekauft und nicht die damals funkelnagelneue 7580 für viel mehr Geld.

Irgendwie arbeitet AVM im Moment massiv daran ihr gutes Image zu zerstören. Erst diese Klage wegen der gebrauchten Kabelboxen und jetzt frühes Support aus für eigentlich noch aktuelle Produkte...

Mfg Bimbo385
 

Techlogi

Urgestein
Mitglied seit
25.02.2006
Beiträge
7.942
Ort
Lübeck
System
Desktop System
Desktop
Laptop
Laptop
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Ryzen 7 3700X @4.2Ghz allcore
Mainboard
Asus Crosshair VI Hero
Kühler
Boxed / Morpheus + 2x eloop
Speicher
4x8gb Corsair Vengeance LPX 3600 CL18
Grafikprozessor
Radeon 5700XT Ref. @2ghz @1.075v
Display
Dell U2713HM + 2x U2412M
SSD
Samsung 970 Evo 250gb + Sandisk Ultra II 960gb
HDD
n/a
Opt. Laufwerk
n/a
Soundkarte
Asus Xonar DGX
Gehäuse
Antec P182 ohne Midplate
Netzteil
be quiet! Straight Power 10-CM 500W
Keyboard
Logiteh Illuminated
Mouse
Logitech MX518 Refresh
Betriebssystem
Win10 x64 EN
Webbrowser
Firefox
Sonstiges
Aquacomputer Quadro
Du hast bis Ende Juni 2021 Support falls das ein Trost ist. Würd sagen schnell verkaufen.
Solange er zufrieden ist und keine Sichtsheitslücken bekannt werden, würde ich die einfach laufen lassen. Dass ne Box EOM ist, heißt auch nicht, dass die garantiert keine Update mehr bekommt, siehe z.B. die 7390: EOM 01.07.2017, letzte Firmware 6.86 ist hingegen vom 24.09.2019.

Interessant, dass die 7490 immernoch Support bekommt und die 7580, die ja viel neuer ist, ausläuft. Was läuft denn da verkehrt?
Ggf. ist die 7490 bei den Providern verbeiteter. Das ist aber auch eher geraten, als gewusst.
 

Hoto

Enthusiast
Mitglied seit
18.04.2009
Beiträge
3.903
Ort
Aincrad
System
Desktop System
Chii
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel i7-8700K
Mainboard
AsRock Z370 Extreme4
Kühler
Corsair AiO Watercooling
Speicher
4x G.Skill 3200er 8GB
Grafikprozessor
Asus RTX 2080 Strix Gaming OC
Display
Samsung U28D590 (4k)
SSD
Samsung 970 Evo 500GB / 850 Evo 250GB
HDD
WD 1GB / 2GB / 4GB
Opt. Laufwerk
BluRay
Soundkarte
OnBoard (Realtek 5.1)
Gehäuse
Revoltech Sixty 3
Netzteil
bequiet 700w
Keyboard
Wooting One
Mouse
Logitech G9
Betriebssystem
Window 10
Sonstiges
Oculus Rift DK2 / CV1 / S, Tobii EyeTracker 4C, Leap Motion
Ggf. ist die 7490 bei den Providern verbeiteter. Das ist aber auch eher geraten, als gewusst.
Vodafone hat mir damals jedenfalls eine 7490 zukommen lassen als Austausch für deren EasyBox (Leitung hatte Störungen). Nehme mal an die haben diese generell an Kunden raus gehauen, die die EasyBox nicht wollten.
 

Andi 669

Enthusiast
Mitglied seit
15.02.2010
Beiträge
3.932
Interessant, dass die 7490 immernoch Support bekommt und die 7580, die ja viel neuer ist, ausläuft. Was läuft denn da verkehrt? Zum Glück hab ich damals die 7490 gekauft und nicht die damals funkelnagelneue 7580 für viel mehr Geld
genau da ligt wohl das Problem der 7580 die kann ja praktisch nicht mehr als die 7490, die 7580 kann ja wohl auch nur bis 100Mit DSL, da haben die wohl nicht viele von verkauft
 

AndreasBloechl

Enthusiast
Mitglied seit
08.07.2006
Beiträge
717
Ort
FCNiederbayern
Das Design war bei der 7580 um Welten besser als bei meinen 7590er. Gut das ich die nicht genommen habe.
Ich finde die bringen nur noch Modelle auf den Markt ohne nachzudenken was mit dem Support wird.
Die 7583 gibt es ja aber die findet man unter ihren Topmodellen auf der AVM Page überhaupt nicht. Glaube man muss extra danach suchen. Was soll das.
 

Interrex

Einsteiger
Mitglied seit
12.01.2010
Beiträge
304
Hauptsache den Leuten immer neue Hardware gegen teures Geld andrehen...(und AVM ist teuer). Was wird mit der angeblich zu alten Hardware ohne Support durch den Hersteller nun passieren? Wer wird diese noch kaufen? Alles nach nur wenigen Jahren der Nutzung und Marktpräsenz auf die Schrott-Müllhalde? Ja, Leute, ich sehe gewaltige Berge an Hardware-Schrott! Meint ihr wirklich, dass die Ressourcen dieses Planeten unendlich sind?
Wirklich sehr interessant, nach diesem Posting sind ja noch einige andere Postings gekommen, aber 0 Feedback zu meiner Kritik.
Es ist wohl offensichtlich, dass ihr euch an Ressourcenverschwendung und Hardware-Müllhalden gar nicht stört! Vielleicht sollte man diese gigantische Hardware-Müllhalden vor eure Häuser/Wohnungen platzieren bis ihr endlich beginnt nachzudenken?:alien:
 

tStorm

Enthusiast
Mitglied seit
23.03.2006
Beiträge
2.045
System
Desktop System
Rechner
Laptop
Surface 7 pro
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 3950x
Mainboard
Gigabyte X570 Aorus Ultra
Kühler
CPU: HK IV | GPU: HK IV | AGB: HK Tube | Radi: Mo-Ra 360 | Pumpe: D5 | Lüfter: Arctic P12
Speicher
32GB G.Skill @3733MHz CL16
Grafikprozessor
Nvidia GeForce RTX 2080Ti
Display
Lenovo Legion Y27q-20
SSD
Samsung Evo 960 500GB, Cruicial P1 1TB, Samsung Evo 850 1TB + 500GB
Gehäuse
Fractal Design Define R6
Netzteil
BeQuiet Straight Power 11 750W
Keyboard
Logitech G513 Carbon
Mouse
Logitech G703
Betriebssystem
Windows 10 Pro
Webbrowser
Firefox
Wirklich sehr interessant, nach diesem Posting sind ja noch einige andere Postings gekommen, aber 0 Feedback zu meiner Kritik.
Es ist wohl offensichtlich, dass ihr euch an Ressourcenverschwendung und Hardware-Müllhalden gar nicht stört! Vielleicht sollte man diese gigantische Hardware-Müllhalden vor eure Häuser/Wohnungen platzieren bis ihr endlich beginnt nachzudenken?
Was bist du denn für ein Schwätzer? Das niemand auf deinen Beitrag eingeht lässt überhaupt keinen Schluss auf den Umgang mit Ressourcen zu.

Vielleicht solltest du dir an die eigene Nase fassen und dich jetzt mal fragen warum niemand dich beachtet?
Nun hast du deine Aufmerksamkeit bekommen. Mehr wirds (von mir) nicht geben.
 

passat3233

Enthusiast
Mitglied seit
01.05.2007
Beiträge
2.870
Die 7583 gibt es ja aber die findet man unter ihren Topmodellen auf der AVM Page überhaupt nicht. Glaube man muss extra danach suchen. Was soll das.
Das ist ganz einfach zu erklären:
Die Modelle, die es nur über die Provider gibt und gab, und die 7583 gehört dazu, sind bei AVM selten auf der Homepage drauf.
I.d.R. findet man nur die Modelle auf der AVM-Homepage, die man auch als Endkunde im Laden kaufen kann/konnte.

Die 7583 kann im Gegensatz zu anderen Fritzboxen G.Fast Bonding.
Mir ist kein Provider in Deutschland bekannt, der G.Fast Bondig anbietet.
Die 758x basieren alle auf der 7580, haben aber immer ein Spezialfeature verbaut:
7581 = Supervectoring
7582 = Supervectoring + G.Fast
7583 = Supervectoring + G.Fast Bonding

G.Fast braucht gut geschirmte Kabel und ist nur bei Leistungslängen von max. 250 Metern einsetzbar.
 

cruger

Enthusiast
Mitglied seit
01.09.2003
Beiträge
2.176
man sollte sich immer bewusst machen, dass eom in erster linie bedeutet, dass die geräte keine funktionsupdates in form einer neuer fritzos-version mehr bekommen. bei größeren problemen hat avm eigentlich immer auch über das offizielle support-ende hinaus auf sicherheitsprobleme mit updates reagiert.

und nur weil eine box aus dem offiziellen support fällt, wird sie dadurch nicht gleich unbrauchbar. wie gesagt gibt es für kritische sicherheitslücken normalerweise auch weiterhin patches. und gerade für die verbreiteteren modelle gibt es ja nun auch firmware-alternativen.

und trotzdem kann ich mich einigen kritikpunkten anschließen. dass die 7580/1 so früh rausfällt, erstaunt mich auch. und ich teile auch die kritik, dass avms produktportfolio mittlerweile ziemlich aufbläht und für normale anwender teilweise nur noch schwer durchschaubar ist.
 

dirk11

Enthusiast
Mitglied seit
07.07.2007
Beiträge
2.364
Wirklich sehr interessant, nach diesem Posting sind ja noch einige andere Postings gekommen, aber 0 Feedback zu meiner Kritik.
Es ist wohl offensichtlich, dass ihr euch an Ressourcenverschwendung und Hardware-Müllhalden gar nicht stört! Vielleicht sollte man diese gigantische Hardware-Müllhalden vor eure Häuser/Wohnungen platzieren bis ihr endlich beginnt nachzudenken?:alien:
Du bist nicht die hellste Kerze auf der Torte, oder? Man könnte aus Deiner Beobachtung natürlich auch schließen, daß die Menschen Dir zustimmen und dem nichts hinzuzufügen hätten. Eventuell. Vielleicht.
Aber es ist natürlich einfacher, Bullshit-Bingo zu betreiben.
 

Interrex

Einsteiger
Mitglied seit
12.01.2010
Beiträge
304
Bullshit-Bingo zu betreiben.
Was hat Bullshit-Bingo mit Fakten zu tun? Hättest du das denn gerne: Vielleicht sollte man diese gigantische Hardware-Müllhalden vor eure Häuser/Wohnungen platzieren bis ihr endlich beginnt auch als Konsumenten nachzudenken?
 

BenQ90

Enthusiast
Mitglied seit
16.05.2010
Beiträge
268
Was ne scheiße, es ist zwar inzwischen nichts neues mehr, aber mein Vater hat sich im Dezember noch die 6590 geholt. Ich hoffe nur, das der docsis Standard lange unterstützt wird, sonst komme ich in erklärungsnot warum schon wieder eine neue für 200+ € her muss.
 

Compifan

Experte
Mitglied seit
04.05.2011
Beiträge
1.967
Mitte März habe ich bei Vodafone einen GBit Anschluss mit 6591 bestellt, welcher am 01.04. aktiviert werden sollte. Dann wurde mir der 17.04 als Termin genannt und nun ist es der 26.06. weil AVM die 6591 nicht liefern kann. Hoffentlich wird der Termin eingehalten.
 

Techlogi

Urgestein
Mitglied seit
25.02.2006
Beiträge
7.942
Ort
Lübeck
System
Desktop System
Desktop
Laptop
Laptop
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Ryzen 7 3700X @4.2Ghz allcore
Mainboard
Asus Crosshair VI Hero
Kühler
Boxed / Morpheus + 2x eloop
Speicher
4x8gb Corsair Vengeance LPX 3600 CL18
Grafikprozessor
Radeon 5700XT Ref. @2ghz @1.075v
Display
Dell U2713HM + 2x U2412M
SSD
Samsung 970 Evo 250gb + Sandisk Ultra II 960gb
HDD
n/a
Opt. Laufwerk
n/a
Soundkarte
Asus Xonar DGX
Gehäuse
Antec P182 ohne Midplate
Netzteil
be quiet! Straight Power 10-CM 500W
Keyboard
Logiteh Illuminated
Mouse
Logitech MX518 Refresh
Betriebssystem
Win10 x64 EN
Webbrowser
Firefox
Sonstiges
Aquacomputer Quadro
Hi @BenQ90

die 6590 ist schon seit 5 Jahren am Markt und seit Herbst 2019 gibt es die 6660. Docsis 3.1, welches für Gigabit gebraucht wird, unterstützt die 6590 nicht. Die neue Box wäre sicherlich die bessere Wahl gewesen, aber lässt sich nun natürlich nicht mehr ändern.
 

AndreasBloechl

Enthusiast
Mitglied seit
08.07.2006
Beiträge
717
Ort
FCNiederbayern
Das ist ganz einfach zu erklären:
Die Modelle, die es nur über die Provider gibt und gab, und die 7583 gehört dazu, sind bei AVM selten auf der Homepage drauf.
I.d.R. findet man nur die Modelle auf der AVM-Homepage, die man auch als Endkunde im Laden kaufen kann/konnte.

Die 7583 kann im Gegensatz zu anderen Fritzboxen G.Fast Bonding.
Mir ist kein Provider in Deutschland bekannt, der G.Fast Bondig anbietet.
Die 758x basieren alle auf der 7580, haben aber immer ein Spezialfeature verbaut:
7581 = Supervectoring
7582 = Supervectoring + G.Fast
7583 = Supervectoring + G.Fast Bonding

G.Fast braucht gut geschirmte Kabel und ist nur bei Leistungslängen von max. 250 Metern einsetzbar.
Danke, ich dachte die wäre keine Providerbox. Thanks für die Info.
 

dirk11

Enthusiast
Mitglied seit
07.07.2007
Beiträge
2.364
Was hat Bullshit-Bingo mit Fakten zu tun?
Was denn für Fakten? Davon ab ist Deine Lese-Kompetenz ausbaufähig. Das "Bullshit-Bingo" bezog sich selbstverständlich auf diese Deine Aussage:
Es ist wohl offensichtlich, dass ihr euch an Ressourcenverschwendung und Hardware-Müllhalden gar nicht stört! Vielleicht sollte man diese gigantische Hardware-Müllhalden vor eure Häuser/Wohnungen platzieren bis ihr endlich beginnt nachzudenken?:alien:
 

mod666

Enthusiast
Mitglied seit
17.03.2008
Beiträge
1.385
Gut, dass ich die 6590, die ich vor einem Jahr gekauft hatte, weil die 6591 noch nicht verfügbar war vor 2 Wochen noch für gutes Geld losgeworden bin :d
 

heiner.hemken

Enthusiast
Mitglied seit
20.01.2007
Beiträge
1.114
Was hat Bullshit-Bingo mit Fakten zu tun? Hättest du das denn gerne: Vielleicht sollte man diese gigantische Hardware-Müllhalden vor eure Häuser/Wohnungen platzieren bis ihr endlich beginnt auch als Konsumenten nachzudenken?
Wenn Du schon richtig erkannt hast, dass die Ressourcen nicht unendlich zur Verfügung stehen, muss man aber auch über den direkten Zusammenhang nachdenken, was an dem Konsum alles hängt. Und wenn die Unternehmen durch kürzere Modell-/Produktzeiten ihre Umsätze generieren wollen\müssen, dass aber nun einstellen sollen, hat das direkte Auswirkungen auf die Konsumenten\Arbeitskräfte. Wenn die aber nicht bereit sind, ihre Lebensführung, zu der auch das Konsumverrhalten führt, zu andern, wird das nichts.
 
Oben Unten