[Kaufberatung] Aufrüstung meines alten Systems (CPU/Mainboard)

Lordex

Profi
Thread Starter
Mitglied seit
12.10.2020
Beiträge
182
Moinsen und schönen guten Tag an alle :)

Irgendwann dieses Jahr (peile aber so ca den Sommer an(Ich weiß ist noch lange hin aber ich bin derbe heiß jetzt schon zu recherchieren:ROFLMAO:)) möchte ich mein altes System upgraden, da die CPU scheinbar so langsam bei dem ein oder anderen Spiel die Puste ausgeht zumindest wurde mir das in nem anderen Forum gesagt. Aktuellstes Beispiel wäre Cyberpunk 2077 Phantom Liberty wo meine FPS bis auf 20 FPS runtergehen bei voller Pulle in den Einstellungen. Bei dem Hauptgame sinken sie nicht unter 40 FPS. Also zb im Stadtzentrum. weiter draußen kann ich die 60 FPS bei 1440p ganz gut halten. Und was es sonst noch so für Top Grafik Spiele gibt oder geben wird. Star Citizen vllt irgendwann mal als weiteres Beispiel. Am liebsten alles auf Anschlag aber ich kann auch mit High Einstellungen leben. Kann man ja zum Glück beim PC immer ein einstellen um ein gutes Ergebnis zu bekommen. Außerdem ist es eh mal wieder Zeit zu upgraden weil die CPU dann schon ein paar Jahre in Action war und weil ich eh Bock drauf habe. Nun wurde mir für Gamer wärmstens die AMD Ryzen 7800x3D CPU empfohlen( Hatte bisher immer nur Intel) und ich denke die nehme ich dann auch. Bei dem Motherboard habe ich sowas von Null Ahnung, was ich da nehmen sollte. Bin da momentan eher so eingestellt, so wenig wie möglich aber soviel wie nötig. Wenn möglich würde ich die "alten" Teile wie die Graka, RAM, die M.2, AIO usw weiter nutzen, denke mal das dürfte wohl kein Problem sein?! Oder macht das keinen Sinn? Die M2 kann ich ja auch später irgendwann noch austauschen, momentan komme ich mit dem 1 TB noch locker hin. Aber ich lösche Spiele ja auch wenn ich die ner Weile nicht angerührt habe. Alle nötigen Infos habe ich hier wie gewünscht in die Vorlage gehauen. Wenn noch was fehlt füge ich das gerne hinzu.



1. Möchtest du mit dem PC spielen? Wenn ja, welche Games zb?

Cyberpunk, Star Citizen und was sonst noch so an Grafikkrachern gibt oder geben wird.

2. Soll der PC auch für Bild-/Musik-/Videobearbeitung genutzt werden? Als Hobby oder Profi? Welche Software?

Nope, reines Gaming und VoD bzw Youtube Videos gucken.

3. Auflösung deiner Monitore? Wieviele Monitore? Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Gsync/FreeSync?

AOC Gaming C32G1 80cm (31,5 Zoll) Curved Monitor 144Hz, 1440p und hat Freesync

4. Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (bestimmte Marken und Hersteller, Overclocking, ein besonders leiser PC, RGB-Beleuchtung, …)?

Ehrlich gesagt ich kanns gar nicht sagen. Was ist denn so muss heutzutage an nem guten Mainboard?

5. Hast du noch einen alten PC, dessen Komponenten teilweise weitergenutzt werden könnten?
(Bitte mit Links oder genauen Model-Namen)


Ja unter anderem:

NZXT Z73 Kraken 360mm
32 GB G.Skill Trident Z RGB 3200 MHz
Geforce RTX 3080 TUF Gaming OC
Samsung Evo 970 NVME M.2 1TB
beQuiet Straight Power 11 750W

6. Wie viel Geld möchtest du ausgeben?

CPU hab ich schon gesehen wird wohl ca 350 sein. Motherboard, keine Ahnung so um die 150-200€?

7. Wann soll die Anschaffung des PC erfolgen?

Hat keine Eile, muss noch ein wenig sparen, aber ich peile mal so den Sommer an. vllt im Juni oder so. Aber um so mehr Zeit habe ich, mich richtig zu informieren, Testberichte lesen usw.

8. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen (vom Shop oder von Helfern (Liste als Sticky))?

Ich denke nach den letzten zwei malen werde ich mir einen kleinen Shop suchen der mir die Teile austauscht. Hoffe ich finde bei mir einen der das macht^^

9. Möchtest du deine Inhalte mit dem PC Streamen (z.B über Twitch/OBS)? Wenn ja - welche Spiele/Inhalte? Hast du schon Teile fürs Stream-Setup? (Multi-Monitore, Mikrofon, Kamera, Stream-Deck, ...)?

Nein ich denke eher nicht, eher mal nen Video auf Youtube hochladen aber das wars auch schon.



Vielen Dank schon mal im voraus.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Moin Moin,

ist halt Mega schwierig jetzt etwas zu empfehlen was erst in 6 Monaten gekauft werden soll...bis dahin kann sich so viel tun. Neuankündigung, dass man dann z.B. empfiehlt abzuwarten, dann wird es plötzlich Herbst.

Stand Heute:
7800x3D
MSI Tomahawk (wird hier gerne empfohlen, Preis/Leistung top)
32GB DDR5 6000 CL30 EXPO (Gskill Trident-Z Neo)

---> Da AMD auf DDR5 setzt, kannst du deinen Ram leider nicht weiter nutzen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Moinsen,

Ja das stimmt natürlich, aber ich hätte später denn, wenn's soweit ist diesen Beitrag einfach nicht mal rausgesucht und gefragt ob die Empfehlung noch aktuell ist, aber ja, mir reicht eine Stand Heute erstmal, vllt wird es ja auch schon früher was, so in 2 Monaten oder so je nachdem wie die Tarifverhandlungen Anfang nächsten Monat verlaufen, vllt gibs ja auch endlich die längst überfällige Inflationsprämie:d

Reicht cht das wenn ich bei Google einfach MSI Tomahawk eingebe, oder gibs noch ne Bezeichnung zum hinzufügen? Gibt doch bestimmt mehrere Modelle? Das mit dem RAM ist natürlich doof aber dann ist das eben so. Die Hundert Euro kriege ich dann auch noch zusammen 😂
 
Selbstverständlich:

Musst halt schauen ob dir die Schnittstellen reichen

Ram mit Farbe:

Ram ohne Farbe:

Edit:
Lustigerweise hatte ein anderer User eine ähnliche Anfrage gerade aktuell. Da kannst du dir den ein oder anderen Tipp holen, sodass nichts doppelt und dreifach geschrieben werden muss =)
 
Zuletzt bearbeitet:
Danke für die Vorschläge, sieht ja schon mal gut aus. Hab die mal in nen Preiswecker gepackt.

Ich würde also Durchschnitt am liebsten so ca 100 FPS anpeilen bei Ultra oder hohen Einstellungen. Ich würde mich aber, wenn es nen richtiges Grafik Brett wäre, mit konstanten 60 FPS absolut zufrieden geben.

Sehe es aber richtig das ich mit dem Board alle anderen genannten Teile weiter nutzen kann? Gut, bis auf den RAM natürlich.

Irgendwann soll die Graka auch mal getauscht werden, aber ich denke die hat für die Nähe Zukunft noch mehr als genug Power oder?
 
Wenn Du nicht über 1000 EUR für eine 4080 Super ausgeben willst reicht die 3080 bestimmt bis zur 5xxx Generation.
Die Einsparung beim Strom mit der 4080 rechnet eine Neuanschaffung nicht wenn die Leistung aktuell ausreicht. Selbst wenn du 3 Stunden an 5 Tagen die Woche spielst sind das schmale 25 € Ersparnis im Jahr.
 
Du wirst natürlich schon in Zukunft vermehrt merken, dass du mit 1440p Ultra FPS einbrüche haben wirst....ich mein CP2077 oder Avatar bringt deine Karte jetzt schon an seine grenzen. Der ein oder andere Regler wird da schon in Richtung mittel gehen müssen

Wer Grafikkracher in 1440p Ultra geniessen will, muss leider viel Geld ausgeben...wenn man es drauf anlegt, kommt selbst bei Alan Wake 2 die 4090 jetzt schon an Ihre grenzen

Edit:
Also ein CPU Upgrade alleine wird dich nicht massiv in der Performance pushen wie du vielleicht glaubst, nach wie vor ist bei Spielen die GPU der entscheidende Faktor
 
Wenn Du nicht über 1000 EUR für eine 4080 Super ausgeben willst reicht die 3080 bestimmt bis zur 5xxx Generation.
Die Einsparung beim Strom mit der 4080 rechnet eine Neuanschaffung nicht wenn die Leistung aktuell ausreicht. Selbst wenn du 3 Stunden an 5 Tagen die Woche spielst sind das schmale 25 € Ersparnis im Jahr.

Ja wahrscheinlich werde ich auf die 5 Generation warten sofern ihr nicht früher die Puste ausgehen sollte.😂 Aber man weiß ja nie wie es kommt, vllt habe ich die Kohle irgendwann locker sitzen und dann hole ich mir doch ne 4080 Super.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Du wirst natürlich schon in Zukunft vermehrt merken, dass du mit 1440p Ultra FPS einbrüche haben wirst....ich mein CP2077 oder Avatar bringt deine Karte jetzt schon an seine grenzen. Der ein oder andere Regler wird da schon in Richtung mittel gehen müssen

Wer Grafikkracher in 1440p Ultra geniessen will, muss leider viel Geld ausgeben...wenn man es drauf anlegt, kommt selbst bei Alan Wake 2 die 4090 jetzt schon an Ihre grenzen

Edit:
Also ein CPU Upgrade alleine wird dich nicht massiv in der Performance pushen wie du vielleicht glaubst, nach wie vor ist bei Spielen die GPU der entscheidende Faktor

Hm ja gut, gibt ja bestimmt auch nicht so ins Auge stechende Einstellungen die kaum auffallen wenn man die auf Mittel stellt oder? Gut, bei Cyberpunk zb würde es mir ja reichen wenn er die 60 FPS halten würde. Oft findest man ja einen Kompromiss wo es noch geil aussieht aber auch besser läuft. Ist natürlich denn meist subjektiv.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ja wahrscheinlich werde ich auf die 5 Generation warten sofern ihr nicht früher die Puste ausgehen sollte.😂 Aber man weiß ja nie wie es kommt, vllt habe ich die Kohle irgendwann locker sitzen und dann hole ich mir doch ne 4080 Super.
Beitrag automatisch zusammengeführt:



Hm ja gut, gibt ja bestimmt auch nicht so ins Auge stechende Einstellungen die kaum auffallen wenn man die auf Mittel stellt oder? Gut, bei Cyberpunk zb würde es mir ja reichen wenn er die 60 FPS halten würde. Oft findest man ja einen Kompromiss wo es noch geil aussieht aber auch besser läuft. Ist natürlich denn meist subjektiv.
definitiv, es gibt EINIGE Einstellungen die kosten Leistung, sieht aber kein Mensch. in CP2077 z.B. (weiß gerade nicht wie die heißt) kann man weit entfernte Objekte detaillierte Schatten aktivieren...wozu? Sieht eh keiner, kostet aber heftig Leistung
 
Genau also, da würde ich mich denn schon arrangieren bis es ne neue Graka gibt.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh