Aktuelles

Auch Telekom-Kunden müssen in Zukunft mehr für Disney+ zahlen

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
40.480
disney_2.jpg
Bereits im Dezember 2020 berichteten wir darüber, dass Disney seinen eigenen Streamingdienst Disney+ um den Bereich Star erweitern wird. Der Startschuss für die neue Kategorie fällt am 23. Februar 2021. Jetzt ist bekannt geworden, dass auch Kunden, die ihr Abo über die Telekom abgeschlossen haben, von der Preiserhöhung betroffen sind. Insgesamt steigt der Preis pro Monat auf 7 Euro. Allerdings ist dieser somit immer noch 2 Euro günstiger, als wenn man das kostenpflichtige Abo direkt bei Disney+ abschließen würde.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
43.110
Ort
FFM
und es gibt nach über 1 jahr endlich am märz eine APP für den magenta receiver.....

wahnsinn.
 

Violent_Saint

Enthusiast
Mitglied seit
21.05.2006
Beiträge
1.908
Ort
Fürth
Allerdings ist dies eher unwahrscheinlich, da der Streamingdienst bereits einen Großteil des Marktes für sich behaupten kann. Somit wird man die Marketingmaßnahmen zur Neukundengewinnung stetig zurück fahren und versuchen, die aktuellen Abonnenten mit exklusiven Inhalten weiter bei Laune zu halten.

Woher kommen bei diesem Autor eigentlich immer solch schwachsinnige Annahmen und Fantasien? Im Originalartikel steht davon auf jeden Fall nichts.
Laut der AGF Videoforschung hatte Disney+ im Dezember 2020 einen Marktanteil von ca. 7,2% (Quelle).
Für den Autor bedeuten 7,2% also, dass man einen "Großteil des Marktes für sich behaupten kann", und dass man daher ab jetzt die Neukundengewinnung zurückfahren kann??

Das ist immer dasselbe:
Eine News einer anderen Website wird als Quelle benutzt, die Informationen einer ganzen Seite auf 1-2 Absätze eingestampft und dann noch ein Absatz mit irgendwelchen wilden Vorstellungen und Annahmen des Autors dazugeschrieben. Und dann kommt dann sowas dabei raus, dass es denkbar wäre, dass Amazon seine beantragte Rundfunklizenz dazu nutzt, einen Teleshopping-Kanal für Senioren zu starten, oder dass man mit 7,2% Marktanteil bereits den Großteil des Marktes für sich behaupten kann :rolleyes2:
 

RNG_AGESA

Experte
Mitglied seit
16.09.2020
Beiträge
815
Disney+ Content wird größtenteils gesungen! Für Menschen ohne Nachwuchs ist dieser Dienst nicht wirklich was. Die 3-4 Marvel Filme sind nach einem verregneten WE durch und dann ist da nichts mehr.
 

Elmario

Urgestein
Mitglied seit
21.01.2006
Beiträge
5.117
Ich glaube auch nicht, dass irgendwelche Erwachsenen freiwillig dort zuschauen - wozu denn? Für uralte Serien? Für das schlechteste StarWars das es je gab? :lol:
 

Tigerfox

Enthusiast
Mitglied seit
29.08.2006
Beiträge
3.799
Ort
Bad Bentheim
@RNG_AGESA & @Elmario : Wie so oft, wenn man keine Ahnung hat, einfach mal ...

Disney+ ist nicht nur klassisches Disney, sondern auch Star Wars und Marvel. Ich habe mir im Lockdown zwar auch einige alte Zeichentrickserien aus meiner Jugend angesehen, die mich aber bis auf Gargoyles als Erwachsenen nicht mehr ansprechen, sowie Disneys Realverfilmungen, die ich im Kino immer gemieden habe (und auch in Zukunft werde). Ansonsten hat es sich vor allem für The Mandalorian S1 und S2, die letzte Staffel von The Clone Wars und nun die ganzen Marvel-Miniserien gelohnt, bei denen vor drei Wochen Wandavision den Anfang gemacht hat.

Wie im Artikel beschrieben, baut Disney+ nun sein Angebot für Erwachsene aus. Trotzdem würde ich behaupten, wer mit Disney, Star Wars und Marvel nichts anfangen kann, ist mit Netflix und Amazon Prime erstmal besser beraten.

Und von 3-4 Marvel-Filmen zu reden ist auch purer Blödsinn. Ich habe zwar noch keinen einzigen Marvel-Film dort angesehen, aber nur, weil ich sie alle auf 3D-BD habe.
 

Bitmaschine

Experte
Mitglied seit
01.03.2013
Beiträge
1.250
Jawoll, endlich müssen die Telekom-Nutzer mehr zahlen 🤪
War doch klar, dass diese Einnahmequelle seitens Disney ausgeschöpft werden muss ... wenn schon die anderen Anbieter auch erhöhen bzw. schon erhöht haben.
Die Einnahmen seitens Kino usw. sind ja zusammengebrochen. Hier geht es für ganz viele um das nackte Überleben. Trotzdem werde ich mir kein Disney+ zulegen.
 

RNG_AGESA

Experte
Mitglied seit
16.09.2020
Beiträge
815
Wie so oft, wenn man keine Ahnung hat, einfach mal ...
mmmmm,
ich konnte mit Disney+ bis auf die paar Marvel-Filme(Avangers) die restlichen 30Tage nichts anfangen.
Kann aber auch nichts mit EA play & Xbox Pass anfangen (bis auf jeweils 1 Spiel (beide nun gekauft))
 

Violent_Saint

Enthusiast
Mitglied seit
21.05.2006
Beiträge
1.908
Ort
Fürth
Mitglied seit
17.02.2014
Beiträge
301
Ort
D:\MV\HST
Woher kommen bei diesem Autor eigentlich immer solch schwachsinnige Annahmen und Fantasien?
Ich bin dafür, auf der Startseite einen Filter einzurichten, um die News nach Redakteuren zu filtern. Das Geschreibsel des Herrn Skrobisch geht echt auf keine Kuhhaut.
 

OldNo7

Enthusiast
Mitglied seit
30.08.2006
Beiträge
2.094
Ort
Bad Honnef
mmmmm,
ich konnte mit Disney+ bis auf die paar Marvel-Filme(Avangers) die restlichen 30Tage nichts anfangen.
Kann aber auch nichts mit EA play & Xbox Pass anfangen (bis auf jeweils 1 Spiel (beide nun gekauft))

liegt wohl dann eindeutig an dir ...
 

DaBlackSheep

Experte
Mitglied seit
07.11.2015
Beiträge
209
Ort
Essen
Disney+ Content wird größtenteils gesungen! Für Menschen ohne Nachwuchs ist dieser Dienst nicht wirklich was. Die 3-4 Marvel Filme sind nach einem verregneten WE durch und dann ist da nichts mehr.

Naja, Disney + bringt demnächst mit STAR einen weiteren Kanal ins Spiel, der sich wohl eher an Erwachsene richten soll.
Das sollen die ersten Inhalte des Kanals sein:

1612294005250.png


Ich will jetzt hier nicht alle fünf Bilder mit den Filmen posten, die komplette Übersicht findet sich HIER
 

Anhänge

  • 1612294022936.png
    1612294022936.png
    84,6 KB · Aufrufe: 42
  • 1612294055946.png
    1612294055946.png
    87,2 KB · Aufrufe: 42

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
43.110
Ort
FFM
jo und ich hab mir vor 1 woche extra nen amazon stick geholt weil ich dachte die kommt nie ....
 

Gubb3L

Urgestein
Mitglied seit
18.01.2012
Beiträge
9.958
Woher kommen bei diesem Autor eigentlich immer solch schwachsinnige Annahmen und Fantasien? Im Originalartikel steht davon auf jeden Fall nichts.
Laut der AGF Videoforschung hatte Disney+ im Dezember 2020 einen Marktanteil von ca. 7,2% (Quelle).
Für den Autor bedeuten 7,2% also, dass man einen "Großteil des Marktes für sich behaupten kann", und dass man daher ab jetzt die Neukundengewinnung zurückfahren kann??

Das ist immer dasselbe:
Eine News einer anderen Website wird als Quelle benutzt, die Informationen einer ganzen Seite auf 1-2 Absätze eingestampft und dann noch ein Absatz mit irgendwelchen wilden Vorstellungen und Annahmen des Autors dazugeschrieben. Und dann kommt dann sowas dabei raus, dass es denkbar wäre, dass Amazon seine beantragte Rundfunklizenz dazu nutzt, einen Teleshopping-Kanal für Senioren zu starten, oder dass man mit 7,2% Marktanteil bereits den Großteil des Marktes für sich behaupten kann :rolleyes2:
Du hast noch vergessen zu erwähnen das die News auch noch meist 1-2 Tage später als überall anders kommt und man es eigentlich schon wo anders gelesen hat. Ohne das Forum wäre ich hier schon lange weg.
 

Lord Wotan

Der Dahar-Meister!
Mitglied seit
22.05.2007
Beiträge
2.248
Ort
Asgard und Berlin

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
43.110
Ort
FFM

DaBlackSheep

Experte
Mitglied seit
07.11.2015
Beiträge
209
Ort
Essen
Oben Unten