Aktuelles

Auch ASUS und Gigabyte zeigen ihre Modelle der Radeon RX 6700 XT

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
3.246
radeonrx6700xt.jpg
Nachdem MSI mit der Radeon RX 6700 XT GAMING X 12G und Radeon RX 6700 XT MECH 2X 12G OC gestern bereits die ersten Custom-Modelle der Radeon RX 6700 XT vorgestellt hat, ziehe heute ASUS und Gigabyte nach.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Mitglied seit
05.01.2005
Beiträge
10.732
Ort
Nähe Köln/Bonn
Die Asus Dual ist schön hässlich, die Eagle sowieso.

Das Referenz Design sieht super aus und wenn es die Performance von dem 6800/6900er design entspricht, ist es auch zu gebrauchen.
 

denzop

Semiprofi
Mitglied seit
02.06.2020
Beiträge
109
Irgendwie sehen diesmal die Karte, egal ob AMD oder Nvidia GPU, gleich aus. Da verwenden Asus und Co immer wieder die selben designs, ist echt langweilig.
 

zitterhand

Semiprofi
Mitglied seit
15.03.2017
Beiträge
451
Ort
Schleswig Holstein
Es wird höchstwahrscheinlich sowieso der gleiche Kühlkörper sein. Hatte ASUS früher gerne gemacht. Kühler für Nvidiakarten auf die AMD Karten drauf geschnallt und die Leute haben sich gewundert warum diese so warm wurden. Kein wunder wenn die Heatpipes nicht gepasst haben. Es würde mich nicht wundern wenn sie wieder die gleiche Strategie versuchen.
 
Mitglied seit
03.12.2011
Beiträge
218
Lt. der News hat die TUF keinen Fan stop im idle, obwohl sie über der Dual angesiedelt ist? Und die hat den Fan stop? hu?
 

Blade007

BadBoy
Mitglied seit
05.02.2003
Beiträge
17.449
Ort
Niederdorf
Wo wird wohl die UVP liegen, 750 € bei Asus (also bei der TUF) und 800 € bei der Gigabyte und Straßenpreis dann jeweils etwas über 1k €, falls lieferbar :fresse2: ?
 

Tizian

Enthusiast
Mitglied seit
18.04.2007
Beiträge
494
Ort
HDF
Die Verfügbarkeit wird wie beim Rest lausig sein🤓
 

Strikeeagle1977

Experte
Mitglied seit
02.09.2019
Beiträge
617
Ort
Wuppertal, wo die U-Bahn an der Decke hängt
Warum so ein fettes 2,5-3 Slot dickes Design bei Asus? Was soll das? Selbst Gigabyte bekommt die 6700XT im schmaleren Pack gekühlt. Referenzdesign sowieso 2 Slot. Drückt Asus wie bei der RX5700XT 20W mehr rein, um die schnellste und heißeste Karte am Markt zu haben, oder wie? Unverständlich. Die Karten sind doch schon über dem Sweet Spot, was Strom-Leistung angeht
 

Niftu Cal

Experte
Mitglied seit
02.12.2018
Beiträge
2.160
Wo wird wohl die UVP liegen, 750 € bei Asus (also bei der TUF) und 800 € bei der Gigabyte und Straßenpreis dann jeweils etwas über 1k €, falls lieferbar :fresse2: ?
Leider wahr, da 5700 XT jetzt schon für 800+ weggehen.
Warum so ein fettes 2,5-3 Slot dickes Design bei Asus? Was soll das? Selbst Gigabyte bekommt die 6700XT im schmaleren Pack gekühlt. Referenzdesign sowieso 2 Slot. Drückt Asus wie bei der RX5700XT 20W mehr rein, um die schnellste und heißeste Karte am Markt zu haben, oder wie? Unverständlich. Die Karten sind doch schon über dem Sweet Spot, was Strom-Leistung angeht
Ich finde es gut, lieber zu viel Kühlung als zu wenig. Gerade bei so einem Modell kann man dann auch erwarten dass die Karte sehr leise im Betrieb ist und jede Menge OC-Spielraum haben wird.
 
Oben Unten