Aktuelles

Asus Z170-A

Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
I

IICARUS

Guest
Danke für die Info.....bin Abonent für 29,90 € p.a.
Kucke mal ob Upgrade geht....Mehrpreis kann Opa dann zahlen :d
Habe ich soeben auch gekauft... sind auch 29,90€ ohne MwST.
Danke für dein Hinweis... dadurch bin ich darauf gekommen nochmals zu schauen... vor ein paar Tagen wollten die noch 64 Euro haben.

- - - Updated - - -

@Atwood
Mit den Lüfter musst du ein Kompromiss finden, wo du mit der Drehzahl und mit den Temperaturen zufrieden bist.
Das wird jeder von uns anders regeln. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

snipersaar

Semiprofi
Mitglied seit
06.06.2003
Beiträge
5.877
update.....eben nachgekuckt.....29,95 ist das Steuerprogramm...
Norton hat 69,99 gekostet p.a
 
I

IICARUS

Guest
Bei mir handelt es sich um dieses Angebot.
Anhang anzeigen 387986
Quelle: Norton Security

Habe vorhin alle unsere 4 Rechner damit für ein Jahr verlängert.
Musste nichts neu installieren nur den Key was ich per Mail bekommen habe eingeben.

@Atwood
Sorry für OFFTopic... :)
 

Atwood

Profi
Thread Starter
Mitglied seit
24.12.2016
Beiträge
176
Ging mir ja auch eher darum was ihr so empfehlen würdet ob PWM oder DC z.B hab doch kA was wie wo Sache ist möchte das aber lernen sowie das was wir jetzt hier gerade besprechen ;-)

P.S Kein Ding

Bei Linx sieht es irgendwie komisch aus xD
 
Zuletzt bearbeitet:
I

IICARUS

Guest
Ich nutze PWM bei mir, damit lassen sich auch untere Drehzahlen besser einstellen.
Ansonsten kann sich dass auch von Hersteller zu Hersteller ändern, da ich ja ein Asrock habe.

Was meinst du mit komisch unter LinX?
 
I

IICARUS

Guest
Hatte dass mal bei mir als Test mittels Video festgehalten gehabt.


Wie man aus dem Video sehen kann springen die Kerne erst auf und ab.
Damit füllt sich der Speicher und dann bleiben sie alle bei 100% stehen.

Gehen sie nicht auf 100% bekommt die CPU noch zu wenig Spannung.
Passiert dass bei einem weiterem Durchlauf dass plötzlich die Kerne nur noch auf und ab gehen dann ist ebenfalls zu wenig Spannung drauf.
Im Balken oben müsste dann aber auch stehen dass LinX angehalten wurde und eine Fehler vorhanden war.

Wenn keine Fehler vorhanden sind wird der Balken mit jedem Durchlauf immer grüner.

- - - Updated - - -

Versuche es mal mit 1,200v ob es sich dann ändert.
Ich sehe auf deinem Bild dass die Kerne nicht voll laufen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Atwood

Profi
Thread Starter
Mitglied seit
24.12.2016
Beiträge
176
Bei dir geschieht das direkt nach paar Sekunden bei mir ist nur CPU 4 mal auf 100% gekommen bisher nach 27 Minuten.

Fehler gefunden http://i.imgur.com/WKGjYnK.jpg

Der Entpackungsort direkt auf C war der Fehler 76 Grad bisher aber läuft mit Prime hatte ich 70 Grad.
 
Zuletzt bearbeitet:
I

IICARUS

Guest
LinX lastet stärker aus, daher wird man hier meist mehr Spannung brauchen und die Temperaturen werden auch etwas höher durch die höhere Last und Spannung ansteigen.
Aber dass ist nicht so relevant, da innerhalb von Anwendungen und Spiele dass System nicht so stark ausgelastet wird und daher die Temperaturen nicht so hoch steigen werden.

Mit LinX möchte man nur erreichen dass man die notwendige Spannung hat um 100% sicher zu sein dass das System immer stabil laufen wird.
 

snipez.o7

Experte
Mitglied seit
03.10.2016
Beiträge
1.128
P.S die Grafikkarte wollte ich testen ob Sie überhaupt geht usw. wie es dort mit den Temperaturen aussieht.

Wenn du sie bloß testen willst, kannste auch einfach mal 20-30 Minuten den Valley Benchmark anschmeissen. Dann bekommste nen ganz guten Überblick. Wie sie gegen andere 1080er abschneidet, kannste die dann mit 3DMark FireStrike testen.

- - - Updated - - -

ist ein älteres Bild alle Schächten unter den beiden SSDs sind entfernt und die Kabel unten rechts ordnungsgemäß zusammen gebunden. Der Lüfter unten wurde entfernt da er kein wirklichen Zweck hatte. Rest ist sowie auf dem Bild.
aussieht.

Wenn du den Lüfter direkt hinter das Netzteil packst, liefert er gut Frischluft auf die GraKa gerichtet. Also so schlecht ist das nicht und hielt in meinem alten Silent Base 600 die GraKa 5-8°C kühler. Was unterumständen schon eine taktstufe ausmachen kann.

- - - Updated - - -

Dann finde ich deine CPU Temperaturen schon etwas hoch.
Keine Ahnung ob es am Kühler liegt, denn der Dark Rock Pro 3 wird meiner Meinung nach oft viel zu überbewertet.
Vielleicht liegt es aber auch an deinen Gehäuselüfter, wenn hier wärme nicht so gut abgeführt wird oder sich stauen kann.

Ist übrigens nur der Dark Rock 3, nicht die Pro variante. und das der nicht überbewertet wird, kann man in vielen Tests nachlesen. Der Noctua -15 ist noch mal n kleinen tacken besser und vlt auch leiser, aber der Be Quiet! brauch sich da keineswegs verstecken.
Meiner läuft übrigens auch nur auf 750-800rpm wenn ich Prime95 laufen lasse und die Temps sind immer noch ziemlich gut im verhältnix zu meiner CPU Krücke/Hitzkopf.
Würde da auch eher gucken ob man nicht vlt die Gehäuselüfter noch etwas weiter optimieren kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
I

IICARUS

Guest
Ist übrigens nur der Dark Rock 3, nicht die Pro variante. und das der nicht überbewertet wird, kann man in vielen Tests nachlesen. Der Noctua -15 ist noch mal n kleinen tacken besser und vlt auch leiser, aber der Be Quiet! brauch sich da keineswegs verstecken.
Meiner läuft übrigens auch nur auf 750-800rpm wenn ich Prime95 laufen lasse und die Temps sind immer noch ziemlich gut im verhältnix zu meiner CPU Krücke/Hitzkopf.
Würde da auch eher gucken ob man nicht vlt die Gehäuselüfter noch etwas weiter optimieren kann.
Du hast aber die Pro Variante und der hat zwei Kühlkörper mit zwei Lüfter.
Da sieht es dann anders aus.

Aber auch der bringt wenn er fast an dem Preis vom Noctua NH-D15 kommt, nicht an seiner Kühlleistung dran.
Mich überzeugt daher Dark Rock Pro 3 nicht und dass ist halt meine Meinung dazu.

Als ich dass geschrieben hatte, hatte er noch kein Bild eingestellt, daher musste ich von dem ausgehen was er zuvor schrieb und da war von der Pro die Rede... ;)

Ich sehe immer aus den Tests was andere an Temperaturen erreichen und als ich dir damals als Anfänger wo du noch kein Plan von OC hattest half, waren deine Temperaturen auch nicht so gut wie meine.
Daher lehne dich nicht so stark aus dem Fenster... neben meinem Kühler finde ich auch noch den Noctua NH-D15 sehr gut, aber der liegt in einer ganz anderen Preisliga, was am ende aber über die Kühlleistung nichts aussagen muss.
 
Zuletzt bearbeitet:

Atwood

Profi
Thread Starter
Mitglied seit
24.12.2016
Beiträge
176
Was musst du wissen wenn Linx durch gelaufen ist? Wovon brauchst du ein Bild oder eine Log Datei?
 
I

IICARUS

Guest
@HazelPott
Wobei ich gerechter weise dazu sagen muss dass man nie 100% miteinander vergleichen kann.
Denn nehme ich dein Ergebnis mit 4,5 GHz hat du höhere Temperaturen mit der selben Prime95 Version und Zeitraum, aber du musst mehr Spannung für diesen Takt geben und dadurch erhöht sich auch die Temperaturen.

Dein Ergebnis:
Anhang anzeigen 387994

Mein Ergebnis:
Anhang anzeigen 387993
 

snipez.o7

Experte
Mitglied seit
03.10.2016
Beiträge
1.128
Daher lehne dich nicht so stark aus dem Fenster...

:d Wow, wollte dir nicht auf den Schlipps treten mit meiner Aussage.
Was das jetzt damit zutun hat, dass du ein paar Monate vor mir mit Skylake OC begonnen hast, versteh ich allerdings nicht. Macht aber auch nix, war ja über deine Hilfe durchaus dankbar! Aber nun gut...

Hatte, bevor ich mir den DRP3 zugelegt hatte, ja einigermaßen schlau gemacht. Und wie gesagt, der Noctua ist noch mal n tacken besser aber der DRP3 ist kein schlechter. und wie teuer etwas ist, sagt ja auch nicht immer etwas über die Leistung aus. Der Alpenföhn Sella zB kostet 20 Euro und konnte den Skylake bei 4.4GHz in Games immer noch gut kühlen. Nur in Prime95 stoss der natürlich dann an seine Grenzen bei 8k/18k und ca 83°C.

EDIT: kommt ja auch noch drauf an, wie schnell der Kühler auch gelaufen ist. Aber mir ging es auch nicht um irgendwelche Vergleiche. Sondern dem TE Infos zugeben die ich hier auch in der Community bekommen habe :)
 
Zuletzt bearbeitet:
I

IICARUS

Guest
:d Wow, wollte dir nicht auf den Schlipps treten mit meiner Aussage.
Was das jetzt damit zutun hat, dass du ein paar Monate vor mir mit Skylake OC begonnen hast, versteh ich allerdings nicht.
Nur zur Info... habe seit meinem 14 Lebensjahr was mit PCs zu tun und zu der Zeit hatte man noch das Jahr 1984 geschrieben.
Ich habe meinen ersten PC schon im Jahr 1992 selber zusammen gebaut und meine erste 35 MB große Festplatte hatte ich im Jahr 1989.
Daher kannst du auch davon ausgehen dass ich zuvor auch schon mit OC was zu tun hatte. ;)

Zum Beispiel habe ich im Jahr 2010 meinen AMD von 3,4 Ghz auf 4,2 Ghz stabil bekommen.

Ja der Skylake kam erst im August, dass ist soweit korrekt.
Ich musste aber nur dazu lernen, da mir diese Prozessor Generation noch fremd war. ;)

Aber du scheinst dich ebenfalls auf den Slips getreten zu fühlen, da ich dein heiß geliebten Kühler negativ bezeichnet habe. :d

Aber lass mal gut sein, ist ehe nicht so wichtig.
Jeder muss selbst wissen was er will und was für ihn ok ist. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

snipez.o7

Experte
Mitglied seit
03.10.2016
Beiträge
1.128
Aber du scheinst dich ebenfalls auf den Slips getreten zu fühlen, da ich dein heiß geliebten Kühler negativ bezeichnet habe. :d

:d heiss geliebt ?! :d Eher nicht. Fliegt ja eh laufe der Woche raus weil ich ne Eisbaer 360 ausprobiere :fresse2: Nur trotzdem ist es n guter Kühler...

- - - Updated - - -

Wenn LinX erfolgreich durchgelaufen ist bei Minimum 10 Läufen (besser wären schon wie Iicaus meinte 20) kannst du davon ausgehen das dein Rechner 99% Stable ist :)
 

snipersaar

Semiprofi
Mitglied seit
06.06.2003
Beiträge
5.877
:- - - Updated - - -

Wenn LinX erfolgreich durchgelaufen ist bei Minimum 10 Läufen (besser wären schon wie Iicaus meinte 20) kannst du davon ausgehen das dein Rechner 99% Stable ist :)

GLÜCKWUNSCH Atwood....was sind die nächsten Aufgaben ?...dein System ist mit diesen Einstellungen save :wink:
 
I

IICARUS

Guest
:d heiss geliebt ?! :d Eher nicht. Fliegt ja eh laufe der Woche raus weil ich ne Eisbaer 360 ausprobiere :fresse2: Nur trotzdem ist es n guter Kühler...
Da bin ich auch schon gespannt drauf.
Denn ein Vergleich kann man immer nur mit dem selben System ersehen.

Würde mich nämlich auch interessieren ob der dann eine bessere Kühlleistung erbringt.
Was ich bei diesen kompakt Wasserkühlungen nicht so gut finde sind die Pumpen die sich mit auf dem CPU Kühler befinden.
Die kann man dann nicht entkoppeln und können zusätzlich zu den Lüfter noch Geräusche verursachen.

Mich persönlich hat auch schon eine Custom WaKü interessiert und vor kurzem war ich fast dran fast 500 Euro dafür auszugeben.
Aber zur Zeit kann man für meine Grafikkarte kein Kühler bekommen, daher habe ich dass ganze erst mal verschoben.
Zudem bin ich mir noch nicht so sicher ob ich so viel Geld ausgeben möchte. Denn im Grunde bin ich mit meinem System was die Temperaturen angeht und vom Geräusch sehr zufrieden.

Befürchte nämlich dass dann die Lüfter schneller laufen müssen und man die dann deutlicher raus hören könnte.
Mein Rechner habe ich nämlich so zusammengestellt, so dass man ihn fast nicht hören kann.

- - - Updated - - -

JUNGSPUND :haha:
1983 als ich 14 war hatten meine Eltern ein Telespiel fürs TV :lol:
Meine waren geizig... ich musste mir meinen ersten Commodore C128D selber kaufen... :d
Stell dir vor, der hatte sogar schon intern ein 5 1/4 Zoll Diskettenlaufwerk und der Monitor war sogar in Farbe... :shot:
 
Zuletzt bearbeitet:

snipersaar

Semiprofi
Mitglied seit
06.06.2003
Beiträge
5.877
da bin ich auch ca. im 2. Quartal.

damit und zusätzlichem Radiator
dazu EK-Monoblock und die da ...da leider die 1080Ti doch nicht erschienen ist :shake:

Meine waren geizig... ich musste mir meinen ersten Commodore C128D selber kaufen...
Stell dir vor, der hatte sogar schon intern ein 5 1/4 Zoll Diskettenlaufwert und der Monitor war sogar in Farbe...

meine erster PC war erst ein Pentium 100....hatte auch wenig zeit...viel Sport von Montag bis Sonntag...Fussball, Leichtathletik, Freunde
 
Zuletzt bearbeitet:
I

IICARUS

Guest
Sieht ganz gut aus.
Ich war letztens so bekloppt, so dass ich mir fast vorne und oben einen 280er Radiator verbaut hätte.
Dazu dann noch ein AGB und eine Pumpe, + CPU Kühler.

Wobei ich mir nicht sicher war ob ich auf die zwei Optischen Laufwerke die ich oben drin habe verzichte und vorne statt einen 280er dann einen 360er verbauen sollte.
Aber wie gesagt habe ich es abgeblasen, da ich im Grunde schon so sehr zufrieden bin und auch weil für meine Grafikkarte noch kein Kühler existiert.
 
Zuletzt bearbeitet:

snipez.o7

Experte
Mitglied seit
03.10.2016
Beiträge
1.128
Bin auch gespannt. bisher waren ziemlich viele Tests sehr positiv. mal sehen.. Ziel ist Pumpe @7V und Lüfter bei 600rpm. Auf Custom gehe ich vlt erst gegen Ende des Jahres. Hab mega lange gesucht für nen 1080 HoF Kühlerblock. Die werd ich mir nämlich Ende des Monats gönnen nach viel rumsparerei ^^
Nur um die CPU zu kühlen würde ich das sonst gar nicht angehen mit dem Custom Projekt dann. Aber bis dahin... Ich werd erst mal gucken was mit Skylake X wird im 3.Q. Ein 6 Core hat mich schon immer gereizt wegen Videoschnitt/Photoshop und Musiksachen.
Hoffe da wird ne gute Single Core Leistung draufgepackt. 3.8 wäre zB super wenn man dann 4.6 pushen könnte :d

EDIT: Deswegen bei Aquatuning stornieren lassen?! ;D *wenn du das im Forum warst

EDIT2: Das ne super Sache mit den Erweiterungsmöglichkeiten!
 
Zuletzt bearbeitet:

Atwood

Profi
Thread Starter
Mitglied seit
24.12.2016
Beiträge
176
Hab einen BS bekommen als ich das letzte mal schaute standen da 12/20 Runs danach sind nochmal ca. 20 Min oder etwas mehr vergangen also hat Linx ca. 16/17 Runs geschafft lief ja auch ca. 2 Stunden.

Was nun? Max Temperatur lag bei 78 Grad der Test lief so erst hat es leichte Schwankungen gegeben danach volle 100% ne Zeit lang dann wieder Schwankungen und dann wieder 100% kA ob das so normal ist.
 

snipez.o7

Experte
Mitglied seit
03.10.2016
Beiträge
1.128
LinX macht den Speicher voll, noch keine 100% Auslastung. LinX macht den Speicher wieder leer für nen neuen Run, keine 100% Auslastung. ist normal. Dann solltest du noch mal ne Stufe mit der VCore hochgehen und noch mal laufen lassen.
Das mit den Temps ist indertat n bisl komisch, finde ich. aber wie gesagt, da kann ich nich allzu viel zu sagen. vlt doch noch mal WLP checken und den Anpressdruck vom Kühler überprüfen?! Vlt auch mal die Lüfterkurve etwas stärker anpassen?!
 

snipersaar

Semiprofi
Mitglied seit
06.06.2003
Beiträge
5.877
deine CPU ist halt ein Köpfkandidat...aber Garantie ist dann futsch.
Haben aber hier Profis die das machen und bei vielen von hier gemacht haben....wenn bedarf halt ne PN an die Männer (StullenAndi, Ralle_H etc.)
damit geht's uU auch sogar ne Stufe tiefer mit VCore.
Beim Köpfen sind die so gut das da nix kaputt geht....aber wenn die CPU nach nem Jahr den Geist aufgeben würde, wäre RMA schwierig...also nur machen wenn du 330 € verkraftest
 
Zuletzt bearbeitet:
I

IICARUS

Guest
EDIT: Deswegen bei Aquatuning stornieren lassen?! ;D *wenn du das im Forum warst
Ja das war ich... ich hatte damals 560 Euro zusammen gestellt.
Den Größen Teil hatte ich über Altenate bestellt gehabt, da ich dort mittels PYPAL ganz einfach Finanzieren kann.

Über Aquatuning hatte ich nur ein kleinen Teil bestellt, da ich nicht alles was ich haben wollte über Altenate bekommen konnte.

- - - Updated - - -

Finde die Temperaturen auch etwas hoch, da ja nur 4,2 Ghz anliegen und die Spannung unter 1,200v liegt.
Vielleicht solltest du tatsächlich mal den Kühler prüfen ob der fest drauf ist.

Nicht dass er zu locker ist und beim aufstellen des PC nach vorne geneigt hat und so ein kleiner Spalt entstehe.
Zu viel WLP kann sich auch negativ auswirken und lass mal dass Seitenfenster mal offen.

Könnte auch sein dass sich wärme bei dir im Gehäuse staut und sie mit nur einem Lüfter nicht gut abgeführt wird.

- - - Updated - - -

@snipersaar
Bin mir jetzt nicht sicher, aber ich meine mich noch an meinem MSI Board erinnern zu können, wo ich die CPU ungeköpft für 4,2GHz noch mit 1,200v betreiben musste.
Bin der Meinung dass ich damals nicht über 67 Grad gekommen bin.

Aber wie ich hier schon mal schrieb kann man es nicht vergleichen, da wir unterschiedliche Gehäuse mit Lüfter verbaut haben und sein Kühler auch weniger Kühlfläche mit CPU Lüfter bietet.

- - - Updated - - -

Das ganze müsste er halt mal innerhalb eines Spiels testen.
Dann kann er wenn er HWMonitor im Hintergrund mit laufen lässt die maximale Temperaturen ersehen.
Wobei dann es sich auch nur um Spitzen handeln, die nicht immer angelegen haben müssen.

Ich prüfe so was dann lieber mittels OSD mit dem MSI Afterburner.
 
Zuletzt bearbeitet:

snipersaar

Semiprofi
Mitglied seit
06.06.2003
Beiträge
5.877
da hat jeder seine Prioritäten.
Mir wäre wichtiger den ganzen Tag stabil zocken zu können als das er bei LinX / Prim stabil wäre
 
Zuletzt bearbeitet:
I

IICARUS

Guest
Ich habe 4,5 Ghz mit prime95 4,5 Stunden lang stabil mit nur 1,200v am laufen gehabt.
Innerhalb von Spielen lief dieser Takt dann auch stabil ohne Vorkommnisse.

Jedoch wollte LinX dann 30mv mehr haben.
So komme ich dann auf 1,232v.

Mir sind aber die 30mv weniger lieber, denn durch den Lastwechsel wird man meist höhere Spannungen erreichen und wenn ich 30 mv weniger habe bleibe ich selbst mit Lastwechsel noch unter 1,250v.
Daher bin ich mir nicht 100% sicher ob LinX unbedingt notwendig ist.
Man ist aber auf der sicheren Seite dass das System wirklich stabil sein wird, nutzt man LinX noch mit dazu.

Am ende ist immer wichtig dass das System im Dauerbetrieb stabil laufen wird.
Lasten die LinX und Prime95 erzeugen wird man sowieso eher nicht haben und so scheiden auch die Temperaturen am ende besser ab.
 
Oben Unten