Aktuelles

ASUS TUF Gaming Z590-Plus WiFi im Test - Nicht für ambitionierte Anwender gedacht

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
20.767
asus_tuf_gaming_z590_plus_wifi_004_logo.jpg
Wer sich für einen Z590-Unterbau von ASUS entscheidet, dabei aber auch auf das vorhandene Budget achten muss, für den hat das Unternehmen abseits der Prime-Mainboards die TUF-Gaming-Bretter im Sortiment. Flaggschiff der TUF-Gaming-Serie mit Intels Z590-Chipsatz ist dabei das TUF Gaming Z590-Plus WiFi, das dem genügsamen Gamer durchaus ausreichen könnte. Wir haben hinter die Kulissen geschaut und das Mainboard durch den Test-Parcours geschickt.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

madmarc6

Enthusiast
Mitglied seit
07.12.2005
Beiträge
417
Hab so ziemlich die gleiche Config. Gear Mode 1 läuft stabil und problemlos mit DDR4-3600 ohne mit den Subtimings spielen zu müssen.
 

Anhänge

  • 2021-06-20.png
    2021-06-20.png
    179 KB · Aufrufe: 53

madmarc6

Enthusiast
Mitglied seit
07.12.2005
Beiträge
417
Naja, die hier verwendeten 2x8 GB DDR4-4133 sollten eigentlich besser gehen als meine 2x16 GB DDR4-3600.

Edit:
Sehe grade, dass das ASRock Z590 Extreme die 3600 Mhz auch nicht im Gear Mode 1 schafft. Dann ist der Testsystemspeicher wohl nicht besonders gut für Intel Systeme geeignet.
 

Rondoe

Profi
Mitglied seit
13.05.2020
Beiträge
87
Kann nicht sein, das sind doch weltbeste B-Die ... ^^
 

emissary42

Kapitän zur See
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
37.073
Ort
Nehr'esham
@FM4E Kein Unterschied zwischen XMP-I und XMP-II beim maximal möglichen Takt im 2ten Gang? Eigentlich sollte ein 4133er XMP problemlos in G2 laufen und die PVS416G413C9K stehen sogar in der ASUS QVL. Nur wird die Performance nicht gerade berauschend sein. Bei DDR4-3733 bzw dem maximalen G1 Takt wäre es sonst auch möglich gewesen, die Timings deutlich anzuziehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

SOLDIER

Enthusiast
Mitglied seit
04.12.2004
Beiträge
3.905
Ort
In der Schweiz
Wollte mir dieses Bord kaufen, hab das 490 Tuf dieser Serie das eigentlich recht gut läuft bei mir, so wäre doch das 590 Tuf ein rückschritt auch preislich gesehen, vielen Dank für den Test. :coolblue:

Das letzte Tuf das ich hatte lief oc 12 Jahre lang durch bis es letzten Sommer abrauchte, suchte extra die alten Rechnungen raus. :rolleyes:

mfg
 
Oben Unten