ASUS stellt seine Z790-Produktpalette vor

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
77.026
asus-z790-extreme.jpg
ASUS hat seine Mainboards mit Z790-Chipsatz vorgestellt, die auf die neuen Raptor-Lake-Prozessoren hin optimiert wurden, die Intel vor wenigen Minuten der Öffentlichkeit präsentierte. Auf die einzelnen Details und Ausstattungsmerkmale konnten wir in Vorbereitung dieser News nicht zurückgreifen. Inzwischen aber sollte die Landing-Page online sein, die weitere Informationen bereithält.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

bluackshadow

Profi
Mitglied seit
06.04.2021
Beiträge
51
Die Inflation schlägt ja ganz schön zu :ROFLMAO: Nein im Ernst - ich verstehe nicht, warum man aktuell mit einem Z790 Mainboard gehen sollte, wenn die Preise dermaßen höher angesetzt sind, die Vorteile gegenüber Z690 jedoch so überschaubar sind? Ergibt für mich als Konsument keinen Sinn...
 

DriveByFM

Enthusiast
Mitglied seit
02.03.2013
Beiträge
3.354
Ort
Hannover

MS1988

Legende
Mitglied seit
03.10.2009
Beiträge
7.635
Nö Nö . Intel und AMD können ihren kram behalten.
Nur Nvidia hat gute chancen bei mir :d
 

Hattori1000

Enthusiast
Mitglied seit
03.02.2011
Beiträge
2.520
Ort
Bottrop
Nix mit Wakü ala Formula? :(
 

Leaked

Experte
Mitglied seit
27.07.2018
Beiträge
860
Bei den Preisen sieht ja schon fast Apple P/Lmäßig besser aus :d
 

Shevchen

Urgestein
Mitglied seit
20.01.2011
Beiträge
2.865
Schnapper! Hätte gedacht, die Einstiegsmodelle gehen direkt bei 2.000€ los, aber so ist das doch voll in Ordnung. Im Vergleich zum Anstieg der Gaspreise ist das echt human, was Asus hier an Preisgestaltung aufgebaut hat. Ich würde die Mainboards zusammen im Bundle mit 1L Lack anbieten, damit der Zielgruppe die entsprechende Wertschätzung ausgedrückt bekommt.
 

spyfly

Experte
Mitglied seit
21.05.2021
Beiträge
4.250
Ort
Dresden
ROG STRIX Z790-I GAMING WIFI mit nur einem Thunderbolt Port für 574€? Kann ASUS gerne behalten ;)

Diese vertikalen IO Erweiterungen haben imho auf nem ITX nix verloren, war schon bei Z690 der Grund wieso ich mich für MSI entschieden habe. Die haben da einfach nen durchdachteres Design mit mehr IO.
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
49.285
Ort
Ladadi
550€ fürn itx board. am arsch die waldfee
 

Infin1tum

Experte
Mitglied seit
26.08.2020
Beiträge
3.298
wird dann wohl n Unify-X 🤷‍♂️
 

spyfly

Experte
Mitglied seit
21.05.2021
Beiträge
4.250
Ort
Dresden
550€ fürn itx board. am arsch die waldfee
Wenn kein Z790I Unify kommt, wo stecke ich dann den 13900KS rein? Etwa in ein Z690I Unify? :haha:

Das Z790I Strix von Asus wird es jedenfalls nicht :rolleyes:
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
49.285
Ort
Ladadi
bevor ich ein board für 500€-700€ kaufe, kaufe ich ne 4090.... davon haste wenigstens irgendwas.
 

spyfly

Experte
Mitglied seit
21.05.2021
Beiträge
4.250
Ort
Dresden

spyfly

Experte
Mitglied seit
21.05.2021
Beiträge
4.250
Ort
Dresden

-T0N1-

Urgestein
Mitglied seit
15.10.2004
Beiträge
2.771
Ort
Hessen
Sieht so aus, als ob die Strix Serie wieder nicht kompatibel mit einem NH-D15 / D14 sein wird, das Hero aber schon (wäre dann wie bei Z690). Ob DDR5 7000+ auf den Prime genauso gut funktionieren wird? :>
 
Zuletzt bearbeitet:

lamanga

Experte
Mitglied seit
09.02.2017
Beiträge
34
Ich hoffe GB haut ein ITX Z790 Board für 250-300€ raus! Mal warten auf die News vom GB Portfolio.
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
49.285
Ort
Ladadi
war auch bei z690 nicht der fall. die itx boards waren alle schweine teuer und ddr4 mangelware.

wollte auch auf itx umschwenken aber es gab keine attraktiven boards, das asus strix war ddr5 und zu teuer. sinnlos ein 400 euro mainboard zu kaufen um eine 300 € cpu draufzuhauen
 

spyfly

Experte
Mitglied seit
21.05.2021
Beiträge
4.250
Ort
Dresden

Retrocloud

Enthusiast
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
3.260
Nen Hero 800 euro :shot:
 

Shevchen

Urgestein
Mitglied seit
20.01.2011
Beiträge
2.865
Ich hab im Zen 4 Faden gelesen, dass die Intel-Platform preislich attraktiver sein soll. Ist das nach dieser Ankündigung noch aktuell oder darf das hier selektiv ignoriert werden? Frag für nen Freund...
 

speedy55

Urgestein
Mitglied seit
16.08.2011
Beiträge
6.354
... am Arsch der Welt! ... 800€ für ein popeliges Hero :ROFLMAO:
Ich hoffe echt, dass die ganzen Hersteller bei den Preisen auf ihren China-Schrott sitzen bleiben.
 

roestzwiebel

Experte
Mitglied seit
06.12.2017
Beiträge
933
dass die Intel-Platform preislich attraktiver sein soll.

Wenn man sich mit den B-Boards oder günstigeren Z690 Boards zufrieden gibt (gehen ab 160€ los), auf jeden Fall. Glaube so eine Kombo mit 13600K und DDR4 ist preislich kaum schlagbar, da wird meines Erachtens ein 7700X performance- als auch P/L-mäßig kein Land sehen.

Wenn man ein Z790 MAXIMUS Board plant, dann wirds auch eher (sehr) teuer.
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
36.625

Shevchen

Urgestein
Mitglied seit
20.01.2011
Beiträge
2.865

ronin7

Enthusiast
Mitglied seit
03.11.2005
Beiträge
2.854
Ort
Frankfurt am Main
Nix mit Wakü ala Formula? :(
kam bei den Refresh Chipsätzen beim letzten mal auch nicht. Nehm nen Hero für 1000 und nen EK Fullcover. Einziges Problem ist der Strombedarf. Dann hol ich mir lieber nen 7950X3D :LOL:
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten