Aktuelles

ASUS ROG Swift 360 Hz PG259QN: Nur Full-HD, aber dafür 360 Hz

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
24.190
asus_logo.jpg
Mit dem ROG Swift 360Hz PG259QN hat ASUS einen neuen 24,5-Zoll-Monitor vorgestellt, der sein wichtigstes Produktmerkmal bereits im (umständlichen) Produktnamen trägt: Die extrem hohe Bildwiederholfrequenz von 360 Hz. 
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

DeckStein

Experte
Mitglied seit
08.05.2018
Beiträge
3.189
Wow mineseweeper mit 360 hz

Und die reaktionszeitangabe.... bei gtg können sie auch p.m.p.o angeben.

Netter monitor für kiddies die nicht wissen worauf es ankommt.
 

Fimbulvetr

Enthusiast
Mitglied seit
04.12.2007
Beiträge
784
Ort
Wien
Warum kein HDMI 2.1 um die 360Hz auch über HDMI ermöglichen, statt dieses 360Hz nur DP und 240Hz HDMI? Das wäre bei dem Preis wohl noch machbar gewesen.
 

Sweetangel1988

Experte
Mitglied seit
11.10.2013
Beiträge
4.750
Ist an sich nen Guter Monitor, nur die HZ Zahl für manche titel ist total fürn arsch.
Bei CS GO kannste theoretisch durch die extrem hohen fps , davon noch irgendwie profitieren.
Bei Overwatch liegt das FPS Cap bei 300 egal wasse machst.

Aber die haben mal nach gedacht bei den Monitor

25 Zoll und Full HD ist Super das Bild fängt nicht an pixelig zu wirken.
IPS Panel
G-Sync
1 MS wahrscheinlich realistisch weniger, aber was solls.
und der Preis ist auch OK.

Man kann nicht meckern.
 

Chakka89

Experte
Mitglied seit
21.05.2017
Beiträge
1.049
Ort
Köln
Der Preis ist auch OK????? Looool, das würde mir nie im Leben einfallen so viel Geld für einen dummen Monitor aus zu geben! Egal welche Technik da drin steckt, niemals würde ich an sowas Denken, niemals. Sorry, aber ich finde 400 Euro schon übertrieben teuer und würde niemals so viel Geld dafür ausgeben. Nur weil er 360 Hz, welche du eh so gut wie nirgend nutzen kannst!? Die 1 MS haben auch viele Monitore, dann noch FullHD und nur 25 Zoll.

Never!
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
40.547
Ort
Hessen
240hz tn hab cih schon bei kollegne gesehen. JA man sieht es und meiner meiner meinung nach sieht man es schon recht deutlich. gerade aufm desktop ist der unterschied zwischen 120 und 240hz klar zu sehen. man kann ein foto seitwärts bewegen und es bleibt nahezu gestochen scharf

spiele wie f1 profitieren davon etwas weniger da man wenig seitliches movement hat.

in cs dagegen sieht man die 240hz deutlich.

hätte ich nicht gedacht aber ja man sieht es. dummerweise halt nur in games nutzbar wo man solche fps erreicht. und das sind sehr sehr wenige und meistens esports titel.

ob die 360hz jetzt noch sinn machen.... wnen man die 280-360fps nicht halten kann dann kann bei 240hz bleiben
 

Sweetangel1988

Experte
Mitglied seit
11.10.2013
Beiträge
4.750
Der Preis ist auch OK????? Looool, das würde mir nie im Leben einfallen so viel Geld für einen dummen Monitor aus zu geben! Egal welche Technik da drin steckt, niemals würde ich an sowas Denken, niemals. Sorry, aber ich finde 400 Euro schon übertrieben teuer und würde niemals so viel Geld dafür ausgeben. Nur weil er 360 Hz, welche du eh so gut wie nirgend nutzen kannst!? Die 1 MS haben auch viele Monitore, dann noch FullHD und nur 25 Zoll.

Never!

@Chakka89

FULL HD + Bis 25 Zoll ist das Optimum, auf der Auflösung nur so am Rande.
Kauf dir mal n en 27 Zoll Full HD Monitor, du siehst die Pixel. Bis 25 Zoll ist das noch ganz Gut.

Das andere ist G-Sync egal ob Full HD /WQHD / UHD , die sind alle Arsch teuer auch wenns enur 120 hz + haben

die 1 MS kannste eh nicht für ernst nehmen, ist eh nur Marketing, gibt dafür Reaktionszeit tester, kein test von nen Monitor den ich mir angeguckt habe hat jemals die 1 ms erreicht meistens 2-3 ms oder mehr.

die HZ Zahl ist mal zu vernachlässigen selbst wenns 160-240 hz wären , was solls.

Eigendlich das Intersannte ist halt IPS Panel auf der den sagen wir mal realistischen 2-3 ms + Gsync.

Sowie bei höhere Auflösung würden die 300HZ kein Sinn machen, bzw. dan würd ich auch kein 25 Zoll Monitor erwarten sondern mininimum 27 zoll -32 zoll.

Aber die Aktuellen packen das eh nicht bzw. die wenigstens kaufen sich überhaupt ne grafikkarte jenseits der 800 euro.

Außerdem werden die Preise eh noch fallen bei gut 700 euro ist der Monitor UVP bin mir sicher in Monaten wird der auf ca 500 -600 euro fallen.

Das ist mehr als OK für nen Monitor.

Bzw. meine Letzten 2x Monitore die ich stehen habe ist nen 34 Zoll 3440x1440 p hab ca 1000 euro ca 2013 für bezahlt.
Bzw. hab nen Philips 42,5 60 HZ IPS panel 2 bildschirm der hat gut 500 euro gekostet. (Monitor kein fernseher).
 
Zuletzt bearbeitet:

Chakka89

Experte
Mitglied seit
21.05.2017
Beiträge
1.049
Ort
Köln
Sorry, nein. Ich denke ich stehe mit der Meinung nicht alleine, wenn ich sage das der Preis, so wie der vieler anderer Monitore einfach absurd ist.

Entschuldige, da kannst du Argumentieren wie du willst, meine Meinung ist klar.
 

User6990

Experte
Mitglied seit
31.12.2011
Beiträge
4.411
Ort
München
Was s
Der Preis ist auch OK????? Looool, das würde mir nie im Leben einfallen so viel Geld für einen dummen Monitor aus zu geben! Egal welche Technik da drin steckt, niemals würde ich an sowas Denken, niemals. Sorry, aber ich finde 400 Euro schon übertrieben teuer und würde niemals so viel Geld dafür ausgeben. Nur weil er 360 Hz, welche du eh so gut wie nirgend nutzen kannst!? Die 1 MS haben auch viele Monitore, dann noch FullHD und nur 25 Zoll.

Never!

Was soll das heißen nur 25 Zoll? Wie nah muss man denn vorm Monitor sitzen, will mir jetzt demnächst selbst einen neuen Monitor kaufen und schwanke zwischen 24 Zoll WQHD und 27 Zoll WQHD.

Wer holt sich denn diese 30+ Zoll Teile auf den Schreibtisch.
 

Sweetangel1988

Experte
Mitglied seit
11.10.2013
Beiträge
4.750
Wer holt sich denn diese 30+ Zoll Teile auf den Schreibtisch.

Ich zb.

Das teil ist du hast Wahrscheinlich nen Standard Schreibtisch mit 60 cm tiefe . Meiner hat 1 meter , sowie wenne nen Curved hättest , kannste auch breitere /größe nehmen , sind fürs Zocken ziemlich nice bei ab 29 zoll . Besser noch 32 zoll +.
 

6kbyte

Experte
Mitglied seit
29.09.2014
Beiträge
227
Der Preis ist auch OK????? Looool, das würde mir nie im Leben einfallen so viel Geld für einen dummen Monitor aus zu geben! Egal welche Technik da drin steckt, niemals würde ich an sowas Denken, niemals. Sorry, aber ich finde 400 Euro schon übertrieben teuer und würde niemals so viel Geld dafür ausgeben. Nur weil er 360 Hz, welche du eh so gut wie nirgend nutzen kannst!? Die 1 MS haben auch viele Monitore, dann noch FullHD und nur 25 Zoll.

Never!
Du sollstest dich noch ein 5tes mal wiederholen, das du es niemals machen würdest, vielleicht gewinnt es dann noch mehr an Bedeutung?!?
Edit: Lorrektur, wäre dann das 6te mal ^^

...der Monitor ist halt wirklich sehr speziell, aber bei solchen Usern für die sowas in Frage kommt, spielt der Preis dann auch eher eine untergeordnete Rolle. Sicherlich weiß ASUS das und setzt ihn dementsprechend hoch an. Ich finde ihn schon sehr interessant und ich kann mir durchaus gut vorstellen, das es einige Competetive-Spieler geben wird, die ihn kaufen. Man darf auch nie vergessen, das viele Gamer dieser Art sogar in Auflösungen unterhalb von 1080p zocken und FPS in solchen Regionen auch ausnutzen können.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sweetangel1988

Experte
Mitglied seit
11.10.2013
Beiträge
4.750
@Chakka89

Wenn dir schon 400 Euro für ein Monitor zu teuer ist bzw. ein Monitor Behälste in der Regel länger als eine Grafikkarte .In ein Monitor Geld zu investieren, ist eine besseres investition , als eine Grafikkarte. Vorallem weil die Brachial als Wert verliiert.

Du kaufst dir sicherlich auch keine Grafikkarte für Jenseits der 400 euro.

Also für dich Generel, ist der Monitor bzw. die Gsync Monitor oder generel die höheen/besseren , keine Wahl bzw. bist nicht die Zielgruppe.

Wenne dir zb ne RX 5700 XT für <400 einbauen würdest oder ne 2060Super kaufste dir wahrscheinlich eh nur nen full hd 144 hz monitor (höchstens) oder nen WQHD Monitor mit freesync .

Wenne dir wie in mein Fall ne Titan X (Pascal) / GTX 1080t i /RTX 2080/TI oder so leisten kannst . Kaufste dir Automatisch nen Monitor , also nen besseren. Man Kriegt schon Anständige von für 500-700euro von LG/Asus mit 27 zoll /WQHD 144 hz + /ggf noch gsync compatible.
 

Chakka89

Experte
Mitglied seit
21.05.2017
Beiträge
1.049
Ort
Köln
Du sollstest dich noch ein 5tes mal wiederholen, das du es niemals machen würdest, vielleicht gewinnt es dann noch mehr an Bedeutung?!?

Edit: Lorrektur, wäre dann das 6te mal ^^

Dein Kommentar hat noch weniger Bedeutung... So sinnlos dieser Kommentar.

Ein Grund warum man hier immer weniger versucht anderen Leuten zu Helfen oder seine Meinung kund zu tun.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Was s


Was soll das heißen nur 25 Zoll? Wie nah muss man denn vorm Monitor sitzen, will mir jetzt demnächst selbst einen neuen Monitor kaufen und schwanke zwischen 24 Zoll WQHD und 27 Zoll WQHD.

Wer holt sich denn diese 30+ Zoll Teile auf den Schreibtisch.

Also ich meine mit "nur" 25 Zoll, dass ich selbst aktuell am überlegen bin, mir beim nächsten mal einen 27 Zoll Monitor zu holen. Ähnliche specs bei 27 Zoll wären somit wirklich toll. Wobei ich hier noch keine Entscheidung getroffen habe. Aktuell nutze ich noch einen 24 Zoll Monitor und bin sehr zufrieden, aber ab und an denke ich mir, 27 wären auch nett.

Aber mehr als 27 Zoll würde bei mir niemals in Frage kommen, dass mir dann zu viel.

Zu Curved und Konsorten kann ich nichts sagen, damit habe ich noch keine Erfahrungen, deshalb erlaube ich mir auch ein Urteil. Wobei allein vom Gedanken her, könnte ich mir vorstellen das es ganz cool ist, wenn es nicht zu viel gebogen ist.
 

6kbyte

Experte
Mitglied seit
29.09.2014
Beiträge
227
Dein Kommentar hat noch weniger Bedeutung... So sinnlos dieser Kommentar.

Ein Grund warum man hier immer weniger versucht anderen Leuten zu Helfen oder seine Meinung kund zu tun.
Seine Meinung zu sagen ist gut und erwünscht, aber ob man sie direkt 5x hintereinander wiederholen muss, halte ich für fraglich. Ich denke die Leute haben es schon nach dem ersten mal verstanden gehabt, wie du über die Sache denkst. Von daher sagt bitte nicht mein Kommentar wäre überflüssig - speziell in diesem Fall vielleicht auch mal an die eigene Nase fassen ^^
 

Chakka89

Experte
Mitglied seit
21.05.2017
Beiträge
1.049
Ort
Köln
@Chakka89

Wenn dir schon 400 Euro für ein Monitor zu teuer ist bzw. ein Monitor Behälste in der Regel länger als eine Grafikkarte .In ein Monitor Geld zu investieren, ist eine besseres investition , als eine Grafikkarte. Vorallem weil die Brachial als Wert verliiert.

Du kaufst dir sicherlich auch keine Grafikkarte für Jenseits der 400 euro.

Also für dich Generel, ist der Monitor bzw. die Gsync Monitor oder generel die höheen/besseren , keine Wahl bzw. bist nicht die Zielgruppe.

Wenne dir zb ne RX 5700 XT für <400 einbauen würdest oder ne 2060Super kaufste dir wahrscheinlich eh nur nen full hd 144 hz monitor (höchstens) oder nen WQHD Monitor mit freesync .

Wenne dir wie in mein Fall ne Titan X (Pascal) / GTX 1080t i /RTX 2080/TI oder so leisten kannst . Kaufste dir Automatisch nen Monitor , also nen besseren. Man Kriegt schon Anständige von für 500-700euro von LG/Asus mit 27 zoll /WQHD 144 hz + /ggf noch gsync compatible.

Also davon abgesehen, dass ich es mir ohne Probleme Leisten kann, würde ich tatsächlich eher mehr Geld für eine Grafikkarte ausgeben, als für einen Monitor. Ich habe "noch" die 1080 TI, warte aber auf den Start der nächsten Generation, welche bald ansteht.

Es ist einfach so, dass man Monitore auch für 350 Euro oder so bekommt, welche vielleicht keine 360 Hz haben, aber 240 Hz hat. Glaube Gigabyte hat da die Tage was tolles gezeigt, wäre zwar auch etwas über dem was ich ausgeben würde, aber alle mal besser als das hier.

Ich will ja nicht sagen das es für niemanden was ist und das er schlecht ist...
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Seine Meinung zu sagen ist gut und erwünscht, aber ob man sie direkt 5x hintereinander wiederholen muss, halte ich für fraglich. Ich denke die Leute haben es schon nach dem ersten mal verstanden gehabt, wie du über die Sache denkst. Von daher sagt bitte nicht mein Kommentar wäre überflüssig - speziell in diesem Fall vielleicht auch mal an die eigene Nase fassen ^^

Ich denke es hat keinen Sinn das wir nun darüber weiter diskutieren, ich sehe es anders. Aber jeder darf seine eigenen Ansichten haben, schließen wir es nun ab.

Davon abgesehen habe ich nichts davon gelesen, dass er RGB hat, also ist er doch eh unnütz :d

Ah, stimmt es denn was gesagt wird, dass er mit HDMI 2.0 keine 360 Hz kann? Wenn er dies mit HDMI 2.1 könnte, wäre das auch ein Punkt, welchen ich kritisieren würde.
 

User6990

Experte
Mitglied seit
31.12.2011
Beiträge
4.411
Ort
München
Mir ist durchaus klar das es Leute gibt die sowas kaufen, ich verstehe nur nicht warum.
 

Chakka89

Experte
Mitglied seit
21.05.2017
Beiträge
1.049
Ort
Köln
Für mich wäre es auch nichts, beim Zocken müsste ich ja schon den Kopf bewegen, um die andere Seites des Bildschirminhaltes zu sehen :d

Aber jedem das seine :d
 

Sweetangel1988

Experte
Mitglied seit
11.10.2013
Beiträge
4.750
.

Es ist einfach so, dass man Monitore auch für 350 Euro oder so bekommt, welche vielleicht keine 360 Hz haben, aber 240 Hz hat. Glaube Gigabyte hat da die Tage was tolles gezeigt, wäre zwar auch etwas über dem was ich ausgeben würde, aber alle mal besser als das hier.

Es kommt drauf an was für Ansprüche du hast.

In mein Fall, ich brauch kein 144 HZ oder 360 HZ Monitor, geb mich schon mit 120 HZ + Zufrieden.
TN und VA Panel kommen mir nichts in Haus. Sowie minimum unter 32 zoll , geh ich niemals mehr. Bzw. die bräuchten dan mindestens WQHD und GSYNC Compatible setz ich auch vorraus.
und maximal 5 MS oder 4 MS wäre noch besser.

Rein mit G-Sync gehen die Monitor bei über 700 Euro los (für mich ) : https://geizhals.de/?cat=monlcd19wide&xf=11939_31.5~11955_IPS~11963_120~11992_NVIDIA+G-Sync~13263_25601440

Mit Gsync comatible : sogar bei 880 ^^ : https://geizhals.de/?cat=monlcd19wide&xf=11939_31.5~11955_IPS~11963_120~11992_gsynck~13263_25601440

Wenne dir was mit VA/TN Panel kaufst und ggf auch Gsync compatible or Gsync , siehts wieder anders aus bei <27 zoll.


@Chakka89 @User6990

Wie gesagt Ihr habt Wahrscheinlich STANDARD Schreibtische . Mit 60cm tiefe , wenn ihr nen Tisch habt mit 80cm oder 1 Meter. Könnt ihr Problemlos bis 34zoll mit oder ohne curved gehen .
Sowie das ist eine Gewohnheitssache auch. Bevor ich mir den 34 er 21:9 gekauft hatte. Ich hatte Nen 24 Zoller gehabt mit Full HD.
Das war die ersten Monate auch für mich ne Riesen umstellung, aber m an gewöhnt sich daran nach ne Zeit, könnte thereitisch nen Größerer her aber, größer als 38 zoll (Maximal) würd ich nicht gehen.

Man kann auch noch sitzabstand gewinnen, wenn man die möglichkeit hat den Monitor an der Wand zu befestigen per Wandhalterung und Bürostuhl /Gamingstühl sitze den mindestens etwa 1 Meter vom Monitor weg.
 
Zuletzt bearbeitet:

Chakka89

Experte
Mitglied seit
21.05.2017
Beiträge
1.049
Ort
Köln
Nun ich denke das ist auch immer abhängig von dem was man damit betreibt. Also ich Zocke viel und habe die 144 Hz, welche wirklich toll sind, aber ja 120 Hz würden mir auch reichen. 1ms finde ich auch wichtig, aber ich habe auch das Grafikdesignen für mich entdeckt, sprich ich mache viel mit Photoshop und erstelle auch Videos, dafür ist mein Monitor wiederum nicht gut geeignet, Farben sehen wirklich nicht so gut aus, wie auf anderen Monitoren und es kann extrem Täuschen.
 

Powl

Enthusiast
Mitglied seit
13.11.2015
Beiträge
5.965
Mir ist durchaus klar das es Leute gibt die sowas kaufen, ich verstehe nur nicht warum.
Weil ichs gut finde. 4K auf die Größe -> 100% Skalierung möglich, ergo enorm viel nutzbare Bildschirmfläche. Ich kann mir effektiv vier normale 1080p Fenster gleichzeitig anzeigen lassen. Fürs Arbeiten richtig gut.

Beim Zocken und Filmen ists dagegen bombastisch. Großes Bild, nimmt viel meines Sichtfelds ein -> immersiver, fesselnder.

Mein Tisch ist dabei aber auch 80cm tief, damit der Sichtabstand normalerweise bei 60-80cm liegt.
 

Chakka89

Experte
Mitglied seit
21.05.2017
Beiträge
1.049
Ort
Köln
Weil ichs gut finde. 4K auf die Größe -> 100% Skalierung möglich, ergo enorm viel nutzbare Bildschirmfläche. Ich kann mir effektiv vier normale 1080p Fenster gleichzeitig anzeigen lassen. Fürs Arbeiten richtig gut.

Beim Zocken und Filmen ists dagegen bombastisch. Großes Bild, nimmt viel meines Sichtfelds ein -> immersiver, fesselnder.

Mein Tisch ist dabei aber auch 80cm tief, damit der Sichtabstand normalerweise bei 60-80cm liegt.

Ich habe mit so großen Monitoren nur wenig Erfahrung aber ich kann mir nicht vorstellen, dass es bei einem ich sage mal "FPS Game" sinnvoll ist, oder? Also ich glaube gerne, dass wenn ich jetzt was Zocken würde, wie AC Odysee oder so, dass es richtig Spaß macht, aber bei Spielen wie CS GO oder Call of Duty MW stelle ich es mir eher nicht so praktisch vor. Kann mich natürlich auch täuschen, ist halt nur ein Gedanke.
 

L0rd_Helmchen

Der Saft ist mit euch!
Mitglied seit
01.01.2007
Beiträge
9.760
Ort
Exil
Hm. Bei 240 Hz muss man nicht diskutieren, das macht für diverse Multiplayer Games auf jeden Fall noch Sinn. Aber 360 Hz sind schon echt schwer zu füttern, so hoch kommen viele Engines gar nicht...
 

PussyCat

Banned
Mitglied seit
20.06.2005
Beiträge
503
Ort
Berlin
beim schnellen Shooter bringt das schon was aber reden hier über Millisekunden, als 3 Setup bestimmt auch Cool g* aber 699 ,- € z.B F1 2020 Flightsimulator ^^
 

Powl

Enthusiast
Mitglied seit
13.11.2015
Beiträge
5.965
Ich habe mit so großen Monitoren nur wenig Erfahrung aber ich kann mir nicht vorstellen, dass es bei einem ich sage mal "FPS Game" sinnvoll ist, oder? Also ich glaube gerne, dass wenn ich jetzt was Zocken würde, wie AC Odysee oder so, dass es richtig Spaß macht, aber bei Spielen wie CS GO oder Call of Duty MW stelle ich es mir eher nicht so praktisch vor. Kann mich natürlich auch täuschen, ist halt nur ein Gedanke.
Also ich spiele FPS damit einwandfrei. Overwatch, Battlefield, Insurgency, etc. Die 60Hz werden da für einige eher das "Problem" sein. Aber 4K mit 144Hz und 40" kostet mir noch zu viel.

Wer damit einen auf competitive esport machen will, ist wohl an der falschen Adresse. Aber ich behaupte mal ganz frech, die wenigsten Spieler sind tatsächlich competitive unterwegs.
 

redlabour

Enthusiast
Mitglied seit
08.03.2010
Beiträge
152
Ort
Wuppertal, NRW
ASUS ordnet den ROG Swift 360Hz PG259QN selbst als Monitor für professionelle eSportler ein. Dieses Klientel dürfte tatsächlich in erster Linie Interesse an extrem hohen Bildwiederholraten haben und dabei auch über die Full-HD-Auflösung des ROG Swift 360Hz PG259QN hinweg sehen können.

Mit 24,5 Zoll muss man nicht über FullHD hinwegsehen - schärfer macht in dieser Größe nunmal überhaupt keinen Sinn. Ich sehe allerdings ausser bei CS:Go nicht wo die 240Hz Marke mal realistisch gebrochen werden sollte. :ROFLMAO: Wer sich eine RTX3090 kauft schnappt sich sicherlich i.d.R. kein 24,5" Gerät mehr.

Aber - ich habe auch keinen Platz für mehr als 24,5" - 27" ist schon mehr als kritisch. Insofern bin ich dankbar für jedes Quentchen mehr an potentiell verbesserten 24,5" Modellen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Infi88

Enthusiast
Mitglied seit
09.09.2010
Beiträge
1.074
Ort
Köln
Bei dem Halbwissen was hier wieder die Runde macht ein Beitrag zur Aufklärung, auch wenn ich denke das wenn man es bis jetzt nicht begriffen es nie begreifen wird und er im Whatboutism verschwinden wird; https://www.pcgameshardware.de/Monitor-Display-Hardware-154105/Specials/360-Hz-Monitor-1340883/

Der Monitor kann schon seinen Verwendungszweck finden, allerdings müsste ein WQHD in dieser Preisklasse mit TN Panel selbst mit 240HZ niedrigeren Inputlag und weniger Ghosting haben, liegt einfach an der Art der Technik.
Nicht destotrotz sollte man sich die fast-IPS Panels mal ansehen, die müssten speziell farblich doch etwas besser sein, sprich für Leute die gerne mit "Digitaler Farbanpassung" und so Sachen rumspielen schnelle Titel praktizieren eine Überlegung wert, dazu braucht es aber nicht durchweg 360FPS.
 

fullHDade

[ɹʎɥdǝZ]
Mitglied seit
12.11.2014
Beiträge
3.066
Ort
Dickes B
@Infi88:
Mit heranlassender Art ein wenig den Technic-Nerd raushängen lassen, nur um weitere unsortierte Schlagwörter in den Ring zu werfen, hilft beim ppi- vs. Hz-Schlagabtausch auch nix.
 

Chakka89

Experte
Mitglied seit
21.05.2017
Beiträge
1.049
Ort
Köln
@Infi88:
Mit heranlassender Art ein wenig den Technic-Nerd raushängen lassen, nur um weitere unsortierte Schlagwörter in den Ring zu werfen, hilft beim ppi- vs. Hz-Schlagabtausch auch nix.

Das ist der Punkt, warum ich mich auch weiter zurückgezogen habe hier, wobei ich wirklich gerne versuche Leuten zu Helfen. Jetzt nicht hierauf bezogen aber im allgemeinen.
 
Oben Unten