Aktuelles

ASUS P6T erkennt keine Boot-Sticks mehr

Sensei1978

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
27.03.2009
Beiträge
241
Hallo zusammen.
Heute wollte ich mal meinen alten Rechner einen I7 920 mit ASUS P6T wieder in Betrieb nehmen.
Ich habe sehr viele USB-Sticks zu Hause.
Auf diesem Rechner wollte ich per USB-Stick Windows 7 installieren.
Leider kommt immer die Meldung "Reboot and select proper boot device".
Ich habe nun 15 Sticks unterschiedlicher Hersteller und Größen probiert.
Auch mit Rufus und dem Windows Download Tool habe ich die Sticks beschrieben.
An allen USB-Ports am Rechner habe ich die Sticks ebenso probiert.
Aber ich kann leider kein Windows 7 installieren.
Hat irgendwer noch einen Tip?
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Neo52

Enthusiast
Mitglied seit
06.04.2010
Beiträge
2.578
Ort
Leipziger Umland
hast Du die Boot-Reihenfolge angepasst?
 

Sensei1978

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
27.03.2009
Beiträge
241
Ja. Alles so wie immer. Ich habe schon zig Systeme neu installiert.
 

HerrAbisZ

Profi
Mitglied seit
05.04.2021
Beiträge
473
Ort
Noch Wien
Steht der Stick im BIOS ? Muss man USB aktivieren noch ?
 

Alpha11

Enthusiast
Mitglied seit
31.07.2012
Beiträge
14.715
Anleitung zum CMOS löschen ohne Jumper

  1. PC stromlos machen: d.h. Netzstecker ziehen. (Bei Notebooks zusätzlich alle Akkus entfernen!)
  2. Den Ein-/Ausschalter vorne am PC-Gehäuse mehrmals betätigen (entleert die Kondensatoren).
  3. Entferne die silberne Knopfzelle (CMOS-Batterie) aus dem Batteriesockel.
  4. Lege eine 10 Euro Cent Münze in den Batteriesockel, zum überbrücken der Plus-/Minuskontakte (siehe Bild, rot/grüne Kreise) des Batteriesockels. (wirkt wie ein Jumper)
  5. Zirka 15 Sekunden warten (je länger desto besser).
  6. Entferne die 10 Euro Cent Münze aus dem Batteriesockel.
  7. Silberne Knopfzelle (CMOS-Batterie) wieder einbauen.
  8. Netzstecker wieder anschliessen. (Bei Notebooks vorher alle Akkus einsetzen)
  9. PC starten, und sofort ins BIOS-Setup gehen um dort die "Setup Defaults/Optimized Settings" zu laden.
  10. Neue BIOS-Einstellungen speichern und Neustart.
  11. Kein Erfolg? Schritt 1-10 mehrmals wiederholen!

machen.
 
Oben Unten