Aktuelles

ASUS kündigt schnelle IPS-Gaming-Monitore mit ELMB Sync an

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
7.283
ASUS hat heute mit dem TUF Gaming VG259QM und dem TUF Gaming VG279QM zwei neue IPS-Gaming-Monitore der Öffentlichkeit vorgestellt. Besagte Monitore verfügen über eine Bildwiederholrate von bis zu 280 Hz und eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln. Des Weiteren besitzen die Display ELMB Sync. Außerdem zeigte das Unternehmen den ROG Strix XG279Q. Das 27 Zoll Gaming-Display verfügt über eine WQHD-Auflösung mit 2.560 x 1.440 Pixeln und eine Bildwiederholrate von bis zu 170 Hz. Die drei neuen Gaming-Displays verfügen zudem über die ASUS FastIPS-Technologie. Besagte Technologie sorgt laut...
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

FirstAid

Semiprofi
Mitglied seit
02.06.2018
Beiträge
557
Ist ELMB Sync von ASUS das neue Pendant zu AMD FreeSync?

Sozusagen der dritte Standard in diesem Bereich?
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
38.900
Ort
Hessen
nein das ist ULMB + G oder F Sync zusammen was bis jetzt nicht funktioniert hat.

da ULMB das bild aber massiv abgedunkelt hat ist das keine Option. der unterschied zwischen 144hz sync zu 144elmb sync ist denke ich nicht groß genug dass man sich das abdunkeln gefallen lassen würde. zumindest nicht als casual spieler
 

AG1M

Experte
Mitglied seit
19.04.2012
Beiträge
4.287
@Scrush

Was schafft denn dein Monitor an maximaler Helligkeit, kann ich mir gar nicht vorstellen das du so eine Dunkelkammer als Monitor hast.

Ich hab bei meinem Monitor 240 Hz + Motion Blur Reduction aktiv (FreeSync geht leider nicht gleichzeitig zu aktivieren, das spricht für das neue Modell hier angesprochen) und da muss ich schon die Helligkeit auf 55 von 100 reduzieren weil es so hell ist (199 cd/m2 bei Stufe 100 mit aktiven MBR), ohne Motion Blur Reduction hab ich die Helligkeit auf 25 von 100 eingestellt und ist immer noch mehr als Hell genug (452 cd/m2 bei Stufe 100 ohne aktives MBR).

Btw. 85 fps und Motion Blur Reduction würde ich mir nie antun da bekommt man ja Kopfschmerzen, hab das mal auf einem 75 Hz IPS Panel versucht nach wenigen Minuten musste ich den Test abbrechen, das flimmert bei so niedrigen Hz extrem. Würde da mind. 120fps besser mehr anstreben, hab immer 240fps + 240 Hz + Motion Blur Reduction + Vsync aus für das "flüssigste" Bild, bei grafisch anspruchsvollen Spielen wo ich nur 60-120fps schaffe mach ich Motion Blur Reduction aus und dafür FreeSync an damit es kein Tearing gibt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hyrasch

Banned
Mitglied seit
10.12.2012
Beiträge
2.644
Habe ich mit ulmb und üblichen strobing auch so in Erinnerung; bei ips-/tn-panels.
Die Helligkeit hat für die tägliche Benutzung auch bei Tageslicht ausgereicht.
 

BangerMV

Experte
Mitglied seit
25.07.2014
Beiträge
1.691
Ort
Ehemals MV, jetzt NRW
Die 1440P-Kiste mit G-Sync bitte. Handelt es sich hier um das 700:1-LG-Panel oder ist es doch ein Nachfolger von den AUO-2015er-Panels? Oder Innolux oder andere Marke?
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
38.900
Ort
Hessen
100 % Helligkeit einstellen?

ich hatte ULMB mal beim pg279q ausprobiert. Helligkeit hochstellen hat das finde ich nicht ausgeglichen. es sah trotzdem anders aus nach meinem empfinden

und gsync @ 144hz war fast dasselbe wie ULMB
Beitrag automatisch zusammengeführt:

@Scrush

Was schafft denn dein Monitor an maximaler Helligkeit, kann ich mir gar nicht vorstellen das du so eine Dunkelkammer als Monitor hast.

Ich hab bei meinem Monitor 240 Hz + Motion Blur Reduction aktiv (FreeSync geht leider nicht gleichzeitig zu aktivieren, das spricht für das neue Modell hier angesprochen) und da muss ich schon die Helligkeit auf 55 von 100 reduzieren weil es so hell ist (199 cd/m2 bei Stufe 100 mit aktiven MBR), ohne Motion Blur Reduction hab ich die Helligkeit auf 25 von 100 eingestellt und ist immer noch mehr als Hell genug (452 cd/m2 bei Stufe 100 ohne aktives MBR).

Btw. 85 fps und Motion Blur Reduction würde ich mir nie antun da bekommt man ja Kopfschmerzen, hab das mal auf einem 75 Hz IPS Panel versucht nach wenigen Minuten musste ich den Test abbrechen, das flimmert bei so niedrigen Hz extrem. Würde da mind. 120fps besser mehr anstreben, hab immer 240fps + 240 Hz + Motion Blur Reduction + Vsync aus für das "flüssigste" Bild, bei grafisch anspruchsvollen Spielen wo ich nur 60-120fps schaffe mach ich Motion Blur Reduction aus und dafür FreeSync an damit es kein Tearing gibt.
ich hab kein 240hzler ^^

aktuell 1x PG279Q und denn dell aw3420DW

wie gesagt, ich hatte das ULMB am asus mal getestet und das bild sah dann sehr komisch aus. Helligkeit erhöhen hatte das nicht ausgeglichen und sobald gsync und 144 anlagen war das bild auch in bewegung fast so wie bei ULMB.
 
Zuletzt bearbeitet:

Walhalla

Enthusiast
Mitglied seit
01.10.2003
Beiträge
249
Hauptsache die wissen 4,5 Monate nach der Vorstellung auf der Gamescom immer noch nicht wann er (XG279Q) kommt :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:

SynergyCore

Experte
Mitglied seit
24.05.2012
Beiträge
4.638
und gsync @ 144hz war fast dasselbe wie ULMB

Nein, also beim besten Willen, das sind Welten. Mit ULMB bleibt alles bei Bewegung klar und scharf, während ohne, auch mit G-Sync und 144Hz trotzdem alles noch verschwimmt und unscharf wird.
Ich kann Fenster verschieben und dabei noch Texte lesen mit ULMB, ohne kann man das vergessen. Und ich hab ein schnelles TN-Panel.
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
38.900
Ort
Hessen
genau das hab ich auch getestet und ich fand dass sobald die 144fps @ gsync anliegen dass der unterschied zu ULMB nicht mehr groß ist.

120fps waren dann schon sichtbar

liegt vielleicht am IPS^^
 
Oben Unten