ASUS GTX 1060 ROG Strix vs. Palit GTX 970 JetStream

[Bluntman]

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
10.11.2007
Beiträge
45
Hi,

meine Ausgangssituation:
i5-4690K @ 3.5 GHz
16 GB RAM
Palit GeForce GTX 970 JetStream, 4GB GDDR5

Ich spiele aktuelle Games, im Moment sehr viel Forza Horizon 3 und meine GTX 970 kommt bei hohen (nicht maximalen!) Details unter Full HD schon teilweise an ihre Grenzen. Oft schafft sie 60 fps, hin und wieder bricht sie aber auch ein auf unter 30fps. Meine Frage ist, ob die

ASUS GeForce GTX 1060 ROG Strix OC 6GB eine spürbare Leistungssteigerung für mein System darstellen würde? Saturn verkauft die gerade für EUR 274,50. Abzüglich des zu erwartenden eBay-Erlöses für die GTX 970 wäre ich gern bereit, den Aufpreis von ~ 130 Euro zu zahlen, sofern sich die 1060 deutlich besser schlägt.

Danke für Eure Tipps / Hilfe :hail:
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
macht eigentlich null sinn. aber drops auf unter 30 ist komisch...
 
Zuletzt bearbeitet:
Das wäre ein Upgrade auf etwa GTX980 Level, knapp drunter, ergo die selbe Leistung die du jetzt hast.
Wenn Forza den VRAM nicht voll ballert, wäre das upgrade sinnfrei.
Hast du übertaktet? Falls ja, stell das mal zurück.
Falls nein, schau mal mit Afterburner/Rivatuner STS nach der Ramauslastung.
Wenn du über 3,5GB erreichst, ist es eine erklärung für die Drops, dann würde das Upgrade sich rein durch den "besseren" Speicher der 1060 lohnen.
Sonst nicht.
 
Danke für die Antworten :wink:

Ich hatte die Bestellung bei Saturn schon ausgelöst, aus "Angst", der Deal könne zu schnell ausverkauft sein. Die Versandbestätigung kam ca. mit der Antwort von Scrush :haha:

Naja, schicke ich sie eben einfach so zurück. Oder sagt mal, kann ich den Karton vorsichtig öffnen und die Karte ggfs. kurz testen / vergleichen, bevor ich sie zurück sende (sofern sie nicht besser als die JetStream abschneidet)?
 
du hast online bestellt. du hast 14 tätiges rückgaberecht.

solltest evtl bei den siegeln vorsichtig sein.

aber ich würd ja erstmal schauen ob es wirklich an der gpu liegt. wenn du das aussschließen kannst, musst du die karte nicht aufmachen
 
Lohnt sich wirklich nicht. Nur die 1070 könnte deine 970 perfekt ablösen.
 
eine übertaktete 970 ist nahezu identisch schnell wie eine übertaktete 1060. Die Maxwell Chips haben eben sehr viel Luft nach oben was den Takt angeht.
 
Wie kommt man eigentlich auf die Idee von einer Garfikkarte die mal 330€ gekostet hat auf Eine die nur 275€ kostet "aufzurüsten" ? :hmm:

Dein Ernst? Die ursprüngliche UVP ist doch völlig egal. Eine 650€ 780ti schmiert restlos gegen eine 1070 ab und die kostet nur 450€...
 
Dein Ernst? Die ursprüngliche UVP ist doch völlig egal. Eine 650€ 780ti schmiert restlos gegen eine 1070 ab und die kostet nur 450€...

Dein Ernst? du nimmst als vergleiche die schon 2 Gen... zurückliegt?
 
Wo steht, dass es die nächste Gen sein muss? Abgesehen davon gibt es auch Beispiele wo in der nächsten Gen günstige Karten besser sind.

Ps: Unabhängig davon kann ein Wechsel in Zukunft durch aus sinnvoll sein, wenn bei der 970 die Probleme mit dem Krüppelspeicher losgehen. Ab einem bestimmten Zeitpunkt war der Wechsel von 780 auf 970 auch sinnvoll, obwohl die 780 neu deutlich teurer war.
 
Zuletzt bearbeitet:
schau erstmal ob du bei deinen drops auf 30fps überhaupt im gpu limit hängst.

wenn meine kiste in forza horizon 3 in solche gegenden dropt, dann aufgrund von cpu limit.

sollte tatsächlich die gpu limitieren, dann in richtung 1070 orientieren, 970 und 1060 nehmen sich nix.
 
Könnte auch daran liegen, dass es aktuell nichts in der Preisregion gibt?? Die 1070 liegt deutlich drüber, wenn man ein ordentliches Modell will...
 
geänderte Umstände, finanzieller oder persönlicher Natur?
 
Wie kommt man eigentlich auf die Idee von einer Garfikkarte die mal 330€ gekostet hat auf Eine die nur 275€ kostet "aufzurüsten" ? :hmm:

Das war vor zweieinhalb Jahren. Die Strix kostet ohne irgendwelche Deals ebenfalls über 300 Euro und ich nahm an, dass sich in dieser Zeit richtig was getan hat, was die Leistung betrifft.
 
Es war noch nie so, dass das 60er Modell einer Nachfolgegeneration wirklich schneller war als das x70er Modell der Vorgängergeneration.
Entweder wird gerelabelt (wie bei GTX 670/760 und 680/770) oder die Leistung bleibt ca auf dem selben Niveau.
 
Bitte auch nicht von MSI :xmas:
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh