Aktuelles

ASUS GeForce RTX 3070 Noctua Edition im Test

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
31.545
asus-noctua.jpg
Die Vorstellung der ASUS GeForce RTX 3070 Noctua Edition sorgte für einiges Aufsehen, denn schließlich hat sich Noctua bei Lüftern und Kühlern einen gewissen Namen erarbeitet, der nun in einer Zusammenarbeit mit ASUS in der Kühlung einer Grafikkarte aufgehen soll. Wie gut dies gelungen ist und wo hier auch zukünftig Chancen zu suchen sind, schauen wir uns im folgenden Test an.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

DriveByFM

Enthusiast
Mitglied seit
02.03.2013
Beiträge
2.115
Ort
Hannover
Verstehe immer noch nicht warum nur 3070, gerade die kann man ja sonst schon leicht kühlen. Ne 3090 hätte ich da mal gern gesehen. ^^
 

alpha-3

Enthusiast
Mitglied seit
23.10.2009
Beiträge
2.454
Ort
Bodensee
Bleibt zu hoffen, dass Asus die Kooperation mit Noctua beibehält und das Kühlkonzept auch bei den größeren Chips und bei der RTX 4000 Reihe einsetzen wird.
Ich meine, ein Kühler dieses Kalibers ist auf einer 3070 ein bisschen fehl am Platz. Selbst 'ne 3090 würde man damit wohl leise kaltstellen.

PS: Schöner Test :wink:
 

Bangee

Profi
Mitglied seit
28.12.2016
Beiträge
635
Ort
Nähe Stuttgart
Vermutlich war das Ergebnis bei den höheren Karten noch nicht wie erwartet und man feilt noch am feinschliff oder weils ein gänzlich neues Produkt ist möchte man erstmal testen wie die Kundschaft hier reagiert (wobei das aktuell kaum machbar ist)

Schließlich muss man bei den vielen Vorteilen und der tollen Leistung auch festhalten das die Karte massiv ist und nicht gerade klein und zum anderen auch optisch so eine Sache ist ^^
 

martma

Casemodder
Mitglied seit
31.01.2005
Beiträge
9.668
Ort
Augsburg Land
Für mich persönlich:

Temperatur top
Lautstärke top
Aussehen flop
 

Ero Sennin

Enthusiast
Mitglied seit
13.04.2003
Beiträge
3.784
Würde ich mir sofort kaufen um meine 1070 abzulösen. Sehr Schöne Karte...leider der aktuellen Situation geschuldet zu teuer bzw nicht bekommbar.
 

MewtoX

Inventar
Mitglied seit
29.12.2007
Beiträge
8.350
Och Leute.. ich hätte von HWLuxx jetzt schon ein bisschen mehr erwartet:

Seite 3: Der Noctua Edition Mod
Aus rein technischer Sicht sind die NF-A12x25 PWM chromax.black.swap identisch zu den im Original eingesetzten NF-A12x25. Drehzahl, Luftvolumen, statischer Druck – daran ändert sich durch den Austausch der Lüfter nichts.

Das ist einfach nur Falsch.. die Noctua RTX 3070 hat im Original NF-A12x25 LS-PWM verbaut (https://noctua.at/de/asus-geforce-rtx-3070-noctua-edition-graphics-card) und die sind komplett unterschiedlich zu den NF-A12x25 PWM "Varianten", die non-LS sind identisch zu den chromax, die LS aber nicht. Hier könnt ihr das selbst vergleichen:

Noctua NF-A12x25 LS-PWM (Original verbaut): https://noctua.at/de/nf-a12x25-ls-pwm/specification
Noctua NF-A12x25 PWM: https://noctua.at/de/nf-a12x25-pwm/specification
Noctua NF-A12x25 PWM chromax.black.swap: https://noctua.at/de/nf-a12x25-pwm-chromax-black-swap/specification

Ihr habt die Tests doch wohl nicht mit den Chromax Lüftern gemacht, oder wie lese ich das da jetzt raus?.. 🤦‍♀️

Mfg.
 
Zuletzt bearbeitet:

Don

[printed]-Redakteur, Tweety
Mitglied seit
15.11.2002
Beiträge
33.721
Nein, Benchmarks und Messungen sind im Originalzustand, also mit den NF-A12x25 LS-PWM. Der Austausch der Lüfter galt nur der Optik. Die Textpassage habe ich angepasst was die technischen Details bzw. Unterschiede der Lüfte betrifft.

Danke für den Hinweis!
 

MewtoX

Inventar
Mitglied seit
29.12.2007
Beiträge
8.350
Dachte schon.. 😅
Ansonsten schöner Test, Danke (y)

Habe sie ja schon knapp 2 Wochen drin und auf die Gefahr hin dass ich mich wiederhole, ich möchte sie nichtmehr missen.. wer auf Silent steht für den führt kein Weg an dieser Karte vorbei, einziges Makro ist halt dass sie ein absoluter Trümmer ist und Platz braucht, in meinem H400 passt sie gerade mal so rein.. bin mal gespannt ob demnächst noch was kommt oder ob das ein Einhorn bleibt.. :shot:

Mfg.
 

max88

Enthusiast
Mitglied seit
08.02.2010
Beiträge
2.063
Verstehe immer noch nicht warum nur 3070, gerade die kann man ja sonst schon leicht kühlen. Ne 3090 hätte ich da mal gern gesehen. ^^
Das wundert mich eigentlich auch. Ich habe hier in einem PC eine 3080 mit Ghetto Mod (2x A12x25) - das Ding ist unter Last wirklich sehr leise, gefühlt ist das Corsair Netzteil lauter :fresse2:
Mit entsprechenden Anpassungen am Kühlkörper sollte das auch mit einer 3090 leise gehen.
 

Agony1976

Enthusiast
Mitglied seit
09.09.2006
Beiträge
435
Mach uns doch mal Bilder bitte...
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Das wundert mich eigentlich auch. Ich habe hier in einem PC eine 3080 mit Ghetto Mod (2x A12x25) - das Ding ist unter Last wirklich sehr leise, gefühlt ist das Corsair Netzteil lauter :fresse2:
Mit entsprechenden Anpassungen am Kühlkörper sollte das auch mit einer 3090 leise gehen.
Mach uns doch mal Bilder bitte...
 

JaBBsn

Experte
Mitglied seit
03.11.2016
Beiträge
95
Mach uns doch mal Bilder bitte...
Beitrag automatisch zusammengeführt:


Mach uns doch mal Bilder bitte...
Das ist ne Grafikkarte mit 2 dickeren Lüftern per Kabelbinder auf dem Kühlkörper. Was erwartest du von Bildern? :-P

Hab ich bei meiner 3060ti ebenfalls gemacht
 

editor

Experte
Mitglied seit
10.12.2014
Beiträge
284
Verstehe immer noch nicht warum nur 3070, gerade die kann man ja sonst schon leicht kühlen. Ne 3090 hätte ich da mal gern gesehen. ^^
Die 3090 ist doch sehr gut gekühlt. Zumindest die FE. Ich glaube das würde nichts bringen. Auch das Übertakten der Karten ist Schwachsin. Das steht heut zu Tage in keinem Verhältnis mehr und ist sinnlos. Es sei denn man macht bei Übertakterwettbewerben mit, dann ist es was anderes.
 

Don

[printed]-Redakteur, Tweety
Mitglied seit
15.11.2002
Beiträge
33.721
Die 3090 ist doch sehr gut gekühlt. Zumindest die FE. Ich glaube das würde nichts bringen.

Für ihre 360 W ist die GeForce RTX 3090 FE wohl ganz gut gekühlt, aber es geht bestimmt auch besser. Ich bin auch mal gespannt ob wir noch mehr Noctua-Edition-Karten sehen werden. Ich würde es begrüßen.
 

Pargona

Experte
Mitglied seit
21.03.2015
Beiträge
305
Ort
Schweiz
Das ist ne Grafikkarte mit 2 dickeren Lüftern per Kabelbinder auf dem Kühlkörper. Was erwartest du von Bildern? :-P

Hab ich bei meiner 3060ti ebenfalls gemacht

Wie steuerst du die Kühler. Fix oder abhängig der Temperatur der Grafikkarte?
Hätte irgendwie Angst, dass da Mal was nicht funktioniert mit der Software und der Kühler nicht anspringt. Habe mir sowas im NR200P schon überlegt. Lüfter weg von der Karte und unten einfach zwei montieren.
 

max88

Enthusiast
Mitglied seit
08.02.2010
Beiträge
2.063
Mach uns doch mal Bilder bitte...
Na klar. Der erste Versuch mit 3x A9 ging schief, weil die Memory Junction laut HWiNFO fast an die 100° ran kam - das war mir zu heikel.

IMG_9566.JPG
Ich habe die Lüfter dann gegen zwei A12 getauscht und die Grafikkarte dankts mir. Bei ca 45% - also 1050U/min erreiche ich 62-63° und 88-89° Mem. Junction.

IMG_0036.JPG IMG_0037.JPG IMG_0038.JPG
Das ist ne Grafikkarte mit 2 dickeren Lüftern per Kabelbinder auf dem Kühlkörper. Was erwartest du von Bildern? :-P
Ja, genau das - toll sieht der Mod nicht aus, aber er kühlt verdammt gut :d
Wie steuerst du die Kühler. Fix oder abhängig der Temperatur der Grafikkarte?
Zwei Möglichkeiten:
1. Es gibt Adapter, so dass du die PWM Lüfteranschlüsse an die Grafikkarte anschließen kannst
2. Ich habe aber die beiden Lüfter per Y-Adapter an einen der Mainboard Lüfteranschlüsse gesteckt (B550-E).
Geregelt wird das ganze mit Argus Monitor und einer custom-Lüfterkurve

gpu lüftersteuerung.JPG
 

noplan

Enthusiast
Mitglied seit
12.08.2004
Beiträge
2.215
Hm, stimmt die Last-Temperatur der Vega 64 im Diagramm? Im Test hatte die damals 85° C.
 

gogoAustria

Experte
Mitglied seit
03.01.2014
Beiträge
2.661
Ort
Niederösterreich
Die Basis ist nun endlich vorhanden!
Ein simples Shroud mit 120er Dimensionierung.

Von mir aus können jetzt Karten mit 2xbillo 120er Lüftern erscheinen,
wo man dann einfach nur noch die Fans tauschen muss.
 

JaBBsn

Experte
Mitglied seit
03.11.2016
Beiträge
95
Die Basis ist nun endlich vorhanden!
Ein simples Shroud mit 120er Dimensionierung.

Von mir aus können jetzt Karten mit 2xbillo 120er Lüftern erscheinen,
wo man dann einfach nur noch die Fans tauschen muss.

Naja, der Bauer hat die Abdeckung ja auch schon nachgebaut. Sollte jeder, der sich mit CAD auskennt, auch nachbauen können.
 

soulreaver

Enthusiast
Mitglied seit
25.08.2004
Beiträge
2.945
Mal ne gescheite Alternative zur Wakü 👍
 

Tokolosh

Neuling
Mitglied seit
10.08.2021
Beiträge
1
bin ebenfalls begeistert von der Karte (bzw. von der OC var.) Sie passt auch bestens in mein meshify 2 Compact - trotz 4 slot Lösung. an den Preis möchte ich trotzdem nicht erinnert werden.
Danke für den Test
 

Cool Hand

Enthusiast
Mitglied seit
03.04.2010
Beiträge
2.703
Wäre schön wenn solche Konstruktionen Standard werden. Sind auch viel simpler und sollten deswegen auch nicht so viel teurer sein.
 

Gymnaphora

Experte
Mitglied seit
01.07.2012
Beiträge
217
Schaut echt klasse aus, sofern Grafikkarten wieder bezahlbar sind*, würde ich definitiv so eine Version kaufen.

(*wobei ich nie bereit wäre wie einen +100% Aufschlag zu zahlen)
 

ernsthaft

Urgestein
Mitglied seit
13.09.2011
Beiträge
6.005
Wäre auf einer RTX 3080 Ti mit Tripple Shroud interessant aber so, es gibt sicherlich auch leise 3070 Alternativen für weniger
 

bobby

Enthusiast
Mitglied seit
04.10.2008
Beiträge
1.500
Ort
Würzburg
Wäre auf einer RTX 3080 Ti mit Tripple Shroud interessant aber so, es gibt sicherlich auch leise 3070 Alternativen für weniger
Naja die 3070 ist schon 310mm bei ner 3080ti mit Triple Shorud bist du bei ~430mm. Das wird in den meisten Cases echt eng :d
 

Neo111430

Experte
Mitglied seit
07.12.2014
Beiträge
923
Ort
Das Grüne Herz Deutschlands
Die unterscheiden sich in exakt 1 Parameter und das ist die Maximaldrehzahl. Wie du auf "komplett unterschiedlich" kommst, ist mir ein Rätsel.
Ich mag die Lüfter nicht wegen der Farbe (Geschmackssache), aber so einfach ist es nich das es nur ein Parameter ist. In meisten Fällen = Mehr Drehzahl = mehr Druck = höheren Durchlauf = damit auch ziemlich sicher höhere Lautstärke. Das wären ja schon 4 Parameter. Oder hat Noctua die Physik ausgehebelt.
 
Oben Unten