Aktuelles

ASUS GeForce GTX 780 DirectCU II OC im Test

Don

[printed]-Redakteur, Tweety
Thread Starter
Mitglied seit
15.11.2002
Beiträge
31.936
<p><img src="/images/stories/galleries/reviews/2013/asus780/asus-780-logo.jpg" width="100" height="100" alt="asus-780-logo" style="margin: 10px; float: left;" />Der kleine Titan alias <a href="index.php/artikel/hardware/grafikkarten/26376-test-nvidia-geforce-gtx-780.html" target="_self">GeForce GTX 780</a> erblickte Ende Mai das Licht der Welt und wir <a href="index.php/artikel/hardware/grafikkarten/26446-test-3x-geforce-gtx-780-von-evga-gigabyte-und-inno3d.html" target="_self">schauten uns bereits drei Vertreter aus dem Hause EVGA, Gigabyte und Inno3D an</a>. Heute nun folgt ein weiterer wichtiger Vertreter, der es nicht mehr in den ersten Vergleich geschafft hat: Die ASUS GeForce GTX 780 DirectCU II OC. Auch wenn erst alles nach "DirectCU"-Einheitsbrei klingt, so hat ASUS gerade bei der...<br /><br /><a href="/index.php/artikel/hardware/grafikkarten/26768-asus-geforce-gtx-780-directcu-ii-oc-im-test.html" style="font-weight:bold;">... weiterlesen</a></p>
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Zigeuneraux

Active member
Mitglied seit
28.02.2010
Beiträge
1.773
Ort
Lummerland
Zitat: "Damit ist die Karte noch einmal kühler als der Testsieger im ersten Vergleich, die EVGA GeForce GTX 780 Superclocked ACX." - Seite 6 ganz unten.

Denke das sollte: noch einmal leiser als... heißen
 

Yaki

Member
Mitglied seit
27.11.2010
Beiträge
542
Das Teil löst einfach ein "haben will" Gefühl bei mir aus :/
Leider geht das Budget dieses Jahr in ein Haswell-Board+CPU+Ram, weil der I7 950 der 680GTX schon nicht mehr nachkommt. Hoffentlich wird die 880GTX nächstes Jahr genau so gut. Finde extrem Geil was sich aus den DCII Karten inzwischen entwickelt hat.
Gerade die Lautstärke und die Temps sprechen für die Karte
 

Pickebuh

Active member
Mitglied seit
27.07.2008
Beiträge
3.360
Die Karte ist so wie sie zur Zeit da steht, eher was für Leute, die einfach nur die leiseste GTX780 haben möchten und nicht jetzt unbedingt die schnellste Karte benötigen.
Das Potential ist eigentlich vorhanden, bedarf allerdings einer gewissen Kenntnis in elektronischen Gegebenheiten. Leider wird hier darauf noch nicht eingegangen, wie man z.B. die Spannungsbegrenzung aufheben und das Power-Target aushebeln kann. Erst dann wird die Karte eine echte OC-Karte werden.
Wird es da noch einen Test geben ?

Das erinnert mich noch an meinen frühen Versuchen, das letzte bischen Takt aus den Karten zu prügeln.
Hier mal eine HD4850 die ich mittels Umlöten und Überbrückung eines Widerstandes mittels einem Potentiometers von Damals 625 Mhz auf 750 Mhz bringen konnte. Die Karte war eine High-End-Karte für gerade einmal 139 Euro Neupreis !!
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

DerGoldeneMesia

Active member
Mitglied seit
21.05.2007
Beiträge
4.098
Warum sind die Min-FPS der Karte so schlecht?

Und ist Crysis Warhead nicht etwas alt, wie siehts mit Free 2 Play Games aus wie Path of Exile oder Drakensang Online ?
 

Pickebuh

Active member
Mitglied seit
27.07.2008
Beiträge
3.360
Dann war es halt die Performance-Segment-Karte genauso wie Heute die GTX 780.
 
Zuletzt bearbeitet:

NasaGTR

Active member
Mitglied seit
12.05.2013
Beiträge
7.876
Schöner Test aber folgendes stört mich:

Vergleich Stromverbrauch, Temperatur und Lautstärke
Meiner Meinung nach ist dieser Test nicht Fair!

Warum?
Weil alle unterschiedlich getaktet sind! Damit ist der Temperaturvergleich nicht wirklich Fair und unterschiedliche Temperaturen sorgen für unterschiedliche Lautstärken!


Klar man sieht in den spielen das sie ein paar FPS unterschiedlich wegen dem Takt sind, doch bitte macht noch einen zusätzlichen Test wo alle Karten gleich Getaktet sind!
evtl. GPU takt von 1110 und Speicher auf 1553 wie bei der Inno3D!
Das sollte bei allen Grafikkartentests zusätzlich so gemacht werden, dass gleiche Karten (in dem Fall GTX780) auch noch mit gleichen Takten laufen!
Denn dann Kann man feststellen was nun wirklich der beste Kühler ist!

In dem Test zeichnet sich ab, dass die DCII besser ist als die Windforce 3x, aber bei z.B. 105 MHz mehr wäre sie evtl. schon wärmer und Lauter als die Inno3D, genauso wie die EVGA SC ACII!

Übrigens den Lüfter finde ich nicht Hässlich, ich finde es aber schade das dann nicht beide Lüfter gleich sind! Ich finde den eher "cool" weil er mal was anderes ist^^ :d
Ich hoffe das die Asus HD8970 DC2 im Herbst dann auch so gut ist! :d (oder noch besser xD)
 

Don

[printed]-Redakteur, Tweety
Thread Starter
Mitglied seit
15.11.2002
Beiträge
31.936
Warum sind die Min-FPS der Karte so schlecht?

Und ist Crysis Warhead nicht etwas alt, wie siehts mit Free 2 Play Games aus wie Path of Exile oder Drakensang Online ?
Die Min-FPS sind auf gleichem Niveau, wie bei den anderen GeForce GTX 780. Ich sehe da nichts, was besonders auffällig niedrig wäre.

Wir verwenden weiterhin Crysis Wahrend, weil es ein DirectX 10 Spiel ist und noch immer sehr gut skaliert.
 

DerGoldeneMesia

Active member
Mitglied seit
21.05.2007
Beiträge
4.098
Ich seh da schon kleine Unterschiede (zur GTX780) das könnte auch dazu führen das die Karte immer kurzfristig throttelt
 
Zuletzt bearbeitet:

Don

[printed]-Redakteur, Tweety
Thread Starter
Mitglied seit
15.11.2002
Beiträge
31.936
Kleine Unterschiede sind auch normal, schließlich arbeitet die Karte mit einem anderen Takt.
 

W4RO_DE

Active member
Mitglied seit
22.06.2010
Beiträge
1.659
Mal die MSI GTX780 Lightning abwarten, bei der GTX770 hat MSI Asus übertrumpft.
 

REDFROG

Active member
Mitglied seit
12.02.2011
Beiträge
3.577
Ort
Baden Württemberg
was relativ egal ist, da man sie nach dem Einbau eh nicht wieder sieht
was nicht für jedes Gehäuse gilt.

Dieser "spezielle" Lüfter ist aber sicher echt nur ein kleiner Gag.

Die Kühlung ist nur so gut, weil die vielen und dicken heatpipes direkt auf der GPU liegen. RICHTIG gute Kühlleistung!! So muss das sein! :eek: Wenn man sich dagegen die iChill anschaut, einfach nur lächerlich wie sie tölpelhaft mit Kanonen auf Spatzen schießen.:fresse2:
 

Schlumm

Active member
Mitglied seit
08.02.2007
Beiträge
3.584
Ort
Dargun
wie steht der stromverbrauch dieser 780er meiner 580er gegenüber? ist es viel mehr oder doch eher ähnlich?
müsste mir sonst wohl ein anderes netzteil zulegen.
bequiet 450Watt

ach schlagt mich im test stehts ja! :fresse: besser als die 580er
 
Zuletzt bearbeitet:

7664stefan

Member
Mitglied seit
06.05.2013
Beiträge
180
Das mit Referenztakt gebenched wird, kann ich gut nachvollziehen. Um die Leistung der Kühler zu vergleichen, wäre ein Extrarun mit gleichen Taktraten klasse. DC II war und ist sehr gut. Die Feinheiten im Vergleich zum ACX und x3 erkennt man so leider nicht.
 

Snake7

Active member
Mitglied seit
05.03.2007
Beiträge
3.913
entweder habe ich es überlesen oder es fehlt wieder einmal die mitunter wichtigste Angabe:
GARANTIEDAUER.

Das ist eins der wichtigsten Merkmale...... .
 

Mutio

Active member
Mitglied seit
10.08.2005
Beiträge
8.068
Ort
Düsseldorf
Ne wirklich gute Karte! Tolle Leistung, sehr leise, was will man mehr. Empfinde allerdings die NVidia Karten allgemein einfach als zu teuer. Ich hole mir lieber für 250€ ne 7950 und habe auch ne gute und ausreichende Leistung.
 

REDFROG

Active member
Mitglied seit
12.02.2011
Beiträge
3.577
Ort
Baden Württemberg
entweder habe ich es überlesen oder es fehlt wieder einmal die mitunter wichtigste Angabe:
GARANTIEDAUER.

Das ist eins der wichtigsten Merkmale...... .
solche Karten haben von Haus aus eine vollkommen überlegene Lebenserwartung als es zB bei den Referenzbilligkarten der Fall ist.
Warum also unsinnig Ängste schüren?

(PS: die Garantiedauer hat mich bei Grafikkarten absolut NIE interessiert.. haha!! :fresse2:)
 
Zuletzt bearbeitet:

Black Poison

Member
Mitglied seit
03.06.2012
Beiträge
778
Ort
Um die Ecke!
@REDFROG
"Die Kühlung ist nur so gut, weil die vielen und dicken heatpipes direkt auf der GPU liegen. RICHTIG gute Kühlleistung!! So muss das sein! :eek: Wenn man sich dagegen die iChill anschaut, einfach nur lächerlich wie sie tölpelhaft mit Kanonen auf Spatzen schießen.:fresse2:"

Schon mal bedacht das die Inno3D gleich mal 117MHz Base Clock mehr hat?! Ich selber hab die Inno3D iChill 660ti und 50°C unter Last @ nicht hörbar ist mal eine Ansage! ;-)
 

REDFROG

Active member
Mitglied seit
12.02.2011
Beiträge
3.577
Ort
Baden Württemberg
Schande über mein Haupt!! Du hast Recht. Die Mehrleistung der iChill könnte man vorraussichtlich mit der DirectCUII wohl nicht unter gleichen Temperaturvorraussetzungen erreichen. Ach aber trotzdem... die Karte ist konstruktiv einfach nur komplett oversized. :fresse2: Die verballert auch Strom das es nicht mehr feierlich ist. Die arme GPU.. :d
 

eS#|vs.

Active member
Mitglied seit
24.11.2005
Beiträge
2.641
Die Kühlung ist nur so gut, weil die vielen und dicken heatpipes direkt auf der GPU liegen. RICHTIG gute Kühlleistung!!
In einer Kupferplatte eingelassene (beidseitig eingelassen, möglichst gelötet - nicht etwa aufliegend) Heatpipes bringen noch immer mehr als dieser Direct Touch Blödsinn. Bei der Asus liegen z.B. auch die beiden äußeren Pipes gar nicht auf...
Wären die Pipes eingelassen, würde sich die Wärme über die Platte optimal verteilen, so haben die äußeren aber nur seitlichen Kontakt zu den anderen Pipes.
 

Kotzekatze

Member
Mitglied seit
10.12.2010
Beiträge
732
sieht in der PCGH ganz anders aus.
bei spielevolllast sone/temp:
ichill 1,9/61
acx 3,2/70
msi gaming 1,6/76
asus 3,9/76
 

Reaver1988

BIOS Bernhard
Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge
33.838
Ort
Hannover
Mal die MSI GTX780 Lightning abwarten, bei der GTX770 hat MSI Asus übertrumpft.
nicht wirklich^^

@Kotzekatze das ist ein thema, dass wir im 770er Sammler schon besprochen haben und anscheinend gibt es das "Problem" bei der 780er Serie auch. Es gibt enorme Serienstreuungen. Meine asus 770 läuft bei 46%, 80°C und 1306mhz. Andere Karten brauchen für den Stock takt 86% Lüftergeschw. für 85°C und das bei der gleichen Karte. Irgendetwas ist da enorm Faul bei der 7er Serie
 
Zuletzt bearbeitet:

Kotzekatze

Member
Mitglied seit
10.12.2010
Beiträge
732
sieht für mich aber bisher mehr so aus, als ob die PCGH ergebnisse die regel sind. bei 770 und 780 gibts dort ähnliche ergebnisse. bei 760 ist im sammelthread jeder zufrieden mit dem msi gaming kühler. bei 770 asus gibts mehrere, die unzufrieden sind und du bist eher eine ausnahme. jedenfalls macht es auf mich bis jetzt so den eindruck.
 

MadCat MK II

New member
Mitglied seit
01.08.2013
Beiträge
9
Also wahrscheinlich werde ich gleich wieder zerrissen aber wenn ich mir die ganzen Benchmarks zur 700er Serie Ansehe...teilweise sogar vom TITAN kommt bei mir unweigerlich der Gedanke. Das diese Karten Überflüssige Lückenfüller sind.
AMD hat ausser seiner ExtremKarte ja keine *Kontrahenten* gegenüber der 700er Serie rausgebracht.

Wer sich in den vergangenen 1,5 Jahren ne 7970ghz oder ne 680oc gekauft hat kann alle Top titel wie Crysis3, Last Light oder BF3 auf max settings in fullHD füssig zocken... auf dem Niveau einer gleich teuren Gtx770.
Klar wer sich jetzt erst ne karte kauft...kauft sich lieber ne gtx770.
ABER alles drüber ist irgendwie maßlos überteuert und rel sinnlos...WEIL...
Sobald man zB Crysis auf 2560x oder mehr spielt mit max settings reicht die Leistung kaum noch für flüssiges Gameplay... da brauch man eigentlich Trotzdem SLI oder ne 690 die wiederum billiger ist als ne Titan und kaum noch teurer als ne 780oc.
Wenn diese Karten nun das schon nicht schaffen, dann werden sie 2014 Unreal4 und co auch nicht in Auflösungen jenseits von full HD (max settings) schaffen.
2014 gibts dann die 800er serie und karten für 400-500 euro die ne 780 locken in die Tasche stecken und dann auch wirklich neu Features bieten.

Sinn macht echt nur ne 770 (für full HD) oder dann wirklich SLI oder ne 690 (für HD < ...).
Alles Abzocke seitens Nvidia...
 
Oben Unten