Aktuelles

[Sammelthread] ASUS B550 Strix/TUF/Prime Series Sammel- und Laberthread

ASUS B550 Sammel- und Laberthread
Reviews & VRM Info | UEFI Download | Q&A




B550 Strix Serie
550i.jpg
550e.jpg
550fwifi.jpg
550f.jpg
550a.png
Strix B550-I Gaming
Produktseite
Spezifikationen
Downloads
Handbuch
Preisvergleich
USB Flashback:
BIOS Mod
Strix B550-E Gaming
Produktseite
Spezifikationen
Downloads
Handbuch
Preisvergleich
USB Flashback:
BIOS Mod
Strix B550-F Gaming Wifi
Produktseite
Spezifikationen
Downloads
Handbuch
Preisvergleich
USB Flashback:
BIOS Mod
Strix B550-F Gaming
Produktseite
Spezifikationen
Downloads
Handbuch
Preisvergleich
USB Flashback:
BIOS Mod
Strix B550-A Gaming
Produktseite
Spezifikationen
Downloads
Handbuch
Preisvergleich
USB Flashback:


B550 TUF Serie
tuf550pro.png
tuf550pluswifi.jpg
tuf550plus.jpg
tuf550mpluswifi.jpg
tuf550mplus.jpg
TUF Gaming B550-Pro
Produktseite
Spezifikationen
Downloads
Handbuch
Preisvergleich
USB Flashback:

User Review
TUF Gaming B550-Plus Wifi
Produktseite
Spezifikationen
Downloads
Handbuch
Preisvergleich
USB Flashback:
TUF Gaming B550-Plus
Produktseite
Spezifikationen
Downloads
Handbuch
Preisvergleich
USB Flashback:
BIOS Mod
TUF Gaming B550M-Plus Wifi
Produktseite
Spezifikationen
Downloads
Handbuch
Preisvergleich
USB Flashback:
BIOS Mod
TUF Gaming B550M-Plus
Produktseite
Spezifikationen
Downloads
Handbuch
Preisvergleich
USB Flashback:


B550 Prime Serie
550plus.jpg
550mawifi.jpg
550ma.jpg
550mk.jpg
Prime B550-Plus
Produktseite
Spezifikationen
Downloads
Handbuch
Preisvergleich
USB Flashback: X
Prime B550M-A Wifi
Produktseite
Spezifikationen
Downloads
Handbuch
Preisvergleich
USB Flashback: X



Q&A
  • Alternative Lüftersteuerung
    Argus Monitor (30 Tage kostenlos) - Download Herstellerseite
    Man kann bis zu 7 Punkte pro Lüfter variabel einstellen.
  • LAN Verbindungsprobleme
    Wenn vorhanden probeweise den USB DAC Treiber deinstallieren
    Intel I225 2.5Gb Chip Stepping 2 Verursachen Probleme.
    Welchen Chip habe ich? Gerätemanager > LAN Chip Eigenschaften > Details > Hardware ID > Oberste Zeile endet mit _01 (Revision 1) _02 (Revision 2) _03 (Revision 3).
    Lösung: An Asus Support wenden, Problem schildern und ggf. um ein Austauschboard bitten. Alternativ eine PCIe LAN Erweiterungskarte nutzen.​
  • Sound setzt aus oder knistert
    Meistens tritt dieses Problem auf, wenn man einen hohen RAM Takt verwendet. In diesem Fall kann man versuchen die SOC Spannung auf 1.125V zu erhöhen. Sollte das nicht ausreichen, zusätzlich noch die VDDG CCD Spannung auf 1.00V (oder niedriger), sowie VDDG IOD Spannung auf 0.925V stellen.
  • USB Disconnect
    Mit bestimmten UEFI/Agesa Versionen (v2 1.1.0.0/ 1.1.8.0) können sporadische USB Disconnects auftreten. Um dies zu umgehen bitte folgende Einstellung im Bios deaktivieren:
    UEFI -> Advanced -> AMD CBS -> Global C-States deaktivieren
    => Mit AGESA 1.2.0.1 Patch A wurde das Problem angegangen und sollte bei vielen die Probleme lösen.
  • Chipsatz Temperatur zu hoch?
    Unter "Onboard Devices Configuration" die vorhandenen Steckplätze (PCIe X16, X1, M.2, SB Link) manuell auf PCIe 3.0 umstellen, sofern man keine PCIe 4.0 Karte verwendet. Bei Auto Einstellung wird automatisch PCIe 4.0 angelegt, was zu einer höheren Last führt. Bei eventuell vorhandenen MOD Versionen kann man zusätzlich den ASPM Support aktivieren
  • Kann ich ein altes Bios Profil mit einer neuen Bios Version nutzen?
    Nein, es ist zu empfehlen kein altes Profil mit einer neuen oder älteren Bios Version zu nutzen. Dies endet meist mit einem Blackscreen. Nach jedem Bios Flash bitte die Einstellungen neu vornehmen. Selbst wenn sich ein Profil laden lässt, kann es trotzdem zu Instabilität führen.
  • BIOS/UEFI Downgrade
    Ein UEFI Downgrade ist ohne Probleme mit USB Flashback möglich, soweit vorhanden.
  • USB Flashback funktioniert nicht
    Bitte folgende Punkte ausprobieren:
    - Datei richtig umbenannt? Vorzugsweise mit dem im BIOS Download enthaltenen Renamer
    - Vor dem Flashen das BIOS auf Werkseinstellungen zurück setzen!
    - Einen anderen USB Stick ausprobieren. Vorzugsweise ein USB 2.0 Stick
 
Zuletzt bearbeitet:

Strikeeagle1977

Experte
Mitglied seit
02.09.2019
Beiträge
2.536
Ort
421**, wo die U-Bahn an der Decke hängt
Auf dem Install-Bildschirm steht doch fett, dass man sich das Protokoll anzeigen lassen kann ...

Nochmal Installieren und beim Fehler mal draufklicken?
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Techlogi

Legende
Mitglied seit
25.02.2006
Beiträge
11.775
Ort
Lübeck
Kann man den Audio Type-C des B550-E mittels C-A Adapter auch als normalen USB verwenden?
 

Strikeeagle1977

Experte
Mitglied seit
02.09.2019
Beiträge
2.536
Ort
421**, wo die U-Bahn an der Decke hängt
Kann man den Audio Type-C des B550-E mittels C-A Adapter auch als normalen USB verwenden?
Audio Typ C?

hier stand mist ...

Scheint reines Audio zu sein in der Gestalt eines USB Typ C mit Audioadapter ... Kein USB Anschluss in dem Sinne, sondern nur die Form bzw Buchse.

A dedicated Audio USB Type-C® port on ROG Strix B550-E Gaming has an S210 integrated chip that automatically determines audio signal type, while a bundled USB Type C-to-3.5 mm adapter ensures compatibility with various headsets and headphones.
Handbuch beschreibt da leider auch nicht viel, aber da die Buchse explizit auch im Audiobereich angeordnet ist und dieser zumeist gut geschirmt von USB Poirts und Rest ist, wird da kein USB Datentransfer in der Art stattfinden.

Warum es so etwas gibt und welchen Vorteil das bieten soll muss ich mir mal anlesen.

Ggf kann man so besser Signale an die Endgeräte anpassen.
 
Zuletzt bearbeitet:

nononsense

Experte
Mitglied seit
02.05.2013
Beiträge
211
Kurze Frage an diejenigen, die damit schon Erfahrung gesammelt haben:
Ist es möglich von BIOS Version 2423 (oder allgemein der aktuellsten) auf Version 1401 downzugraden?
Speziell in Hinblick auf RAM Probleme die evtl. auftauchen könnte, würde ich gerne auf eine Version zurückkehren von der ich weiß, dass sie meinen RAM unterstützt.
 

Techlogi

Legende
Mitglied seit
25.02.2006
Beiträge
11.775
Ort
Lübeck
@Strikeeagle1977 Ich hab nun einfach gerade mal mein Handy per C-C Kabel an dem Port angeachlossen und das wird ganz normal erkannt. Wie schnell der ist, kann ich nicht sagen, da mein Handy nur 2.0 hat.
Die Idee kam mir leider erst heute... .

Was es mit dem Port auf sich hat, keine Ahnung. Über Toslink hätte ich mich jedenfalls mehr gefreut.
 

Belo79

Enthusiast
Mitglied seit
30.11.2010
Beiträge
1.374
Ort
Nähe Koblenz
Kurze Frage an diejenigen, die damit schon Erfahrung gesammelt haben:
Ist es möglich von BIOS Version 2423 (oder allgemein der aktuellsten) auf Version 1401 downzugraden?
Speziell in Hinblick auf RAM Probleme die evtl. auftauchen könnte, würde ich gerne auf eine Version zurückkehren von der ich weiß, dass sie meinen RAM unterstützt.
Per USB Flashback sollte funzen.
 

rIpdOG

Enthusiast
Mitglied seit
05.03.2007
Beiträge
863
ich habe leider ein Problem beim Bios update bzw flashen. Ich bekomme ständig im Bios "selected file is not a proper BIOS". Ich habe die Datei(TUF GAMING B550-PLUS (WI-FI) BIOS 2423) auf der Asus Seite runtergeladen und hab sie mit dem in der Rar Datei enthaltenen Renamer umbenannt. Danach habe ich die umbenannte Datei auf einen usb Stick kopiert und bin ins Bios auf EZ Flash. Danach wurde mir dann nach dem lesen der Datei die Meldung selected file is not a proper BIOS angezeigt.
Ich wollte von Beta Bios 1216 auf das 2423 flashen und hab den Stick nicht direkt am Mainboard eingesteckt, sondern am externen am Gehäuse. Ich habe auch schon vier USB Sticks getestet aber bekomme immer diese Meldung. Zudem habe ich auch ältere Biosversionen getestet und bekomme auch da immer diese Meldung.
Nach dem renamer heißt die Datei TGB550PW.
Was mache ich falsch? Gibts einen bestimmten usb Port den ich nutzen muss?
 

Strikeeagle1977

Experte
Mitglied seit
02.09.2019
Beiträge
2.536
Ort
421**, wo die U-Bahn an der Decke hängt
Wenn möglich immer direkt am MB mit dem USB Stick ran. Für Flashback nutzt man einen speziellen Port, wenn man übers bios aber nur ne neue Version einspielen will, geht jeder Port.

Scheinbar werden da durch das externe Gehäuse oder vorher beim Download die Daten durcheinander gebracht. Nicht gut das Ganze und sch schön, dass der Updater dich gewarnt hat.

Versuche bitte mal den USB Stick direkt am Mainboard.

Nur zum Abgleich, das sind die Checksum der Bios Datei :

MD5 Checksum: CB17DB9099BCB14447099C2E3D1F9401
SHA-1 Checksum: 1322C70255FF63287AE78751F96B42499D3E17DA
SHA-256 Checksum: D1D5927A0E76A1B4FCE22609708FD1DD675343BE588DF3FD87F09772504D1047
SHA-512 Checksum: B8DF8D69566E61295BC9B252DFB5EEC847CD624185D309A9666AACE1F5C15561AC0FA8D5C7CF7B661B0EC7FA347C9E3213DA76AAD7AA5E4CDD894FDE177556DC
Generated by MD5 & SHA Checksum Utility @ http://raylin.wordpress.com/downloads/md5-sha-1-checksum-utility

Oder nochmal genau prüfen, welches MB verbaut ist ... es gibt ja auch ein B550M-Plus Wifi
 
Zuletzt bearbeitet:

Reous

Mr AMD
Thread Starter
Mitglied seit
14.01.2007
Beiträge
9.713
@rIpdOG
Hast du auch wirklich die Wifi Version?
Probiere mal die Version 1804. Sollte das gehen kannst du jede beliebig weitere drüber flashen.
 

rIpdOG

Enthusiast
Mitglied seit
05.03.2007
Beiträge
863
Ohh man ihr seid wirklich die beste comunity. Das Problem saß wieder mal vor dem Monitor. Ich hab nur die b550 variante des Bios getestet und nicht die b550m. Ich hab das Board gebraucht gekauft ohne verpackung und habe mich auf die Aussage des Verkäufers verlassen ohne selbst darauf zu achten das es ein anderer chipsatz ist. Kann man mir kurz erklären was der Unterschied von b550 zu b550m ist?

Ich danke euch vielmals
 

Vincy

Urgestein
Mitglied seit
13.09.2007
Beiträge
3.856
Ort
OWL
Für EZ-Flash darf die Datei nicht umbenannt werden! Nur für die USB-Flashback-Funktion!

B550 = ATX
B550M = mATX
B550I = mini-ITX

Die Modellversionen mit und ohne WiFi (WLAN) haben unterschiedliche BIOS-Dateien!
 
Zuletzt bearbeitet:

rIpdOG

Enthusiast
Mitglied seit
05.03.2007
Beiträge
863
das Biosupdate hat geklappt nur jetzt ist es leider so das meine alten Biosdaten zu laden zwar geklappt hat aber er bootet nicht mit meinen Timings die ich davor stabil am laufen hatte. Jetzt geht die wilde Reise wieder von vorne los.
 

Strikeeagle1977

Experte
Mitglied seit
02.09.2019
Beiträge
2.536
Ort
421**, wo die U-Bahn an der Decke hängt
das Biosupdate hat geklappt nur jetzt ist es leider so das meine alten Biosdaten zu laden zwar geklappt hat aber er bootet nicht mit meinen Timings die ich davor stabil am laufen hatte
erst einmal gut, dess es jetzt mit der richtigen Boardbezeichnung geklappt hat ...

Was die Settings angeht, so hat sich ja nun seit dem letzten Bios von dir einiges getan an der AGESA und dann kann alles gut klappen, muss aber nicht mehr.
Stell die extremen werte alle etwas zurück und taste dich wir ran. ganz so viel Arbeit wie beim ersten mal wird es nicht gleich sein, aber Feintuning kostet immer etwas Zeit.
Tröste dich aber, denn zur zeit ist es mit neuen Agesas und neues nin Beta Varianten wesentlich ruhiger geworden. Die aktuelle ersion wirst du wohl recht lange nutze dürfen.
 

Vincy

Urgestein
Mitglied seit
13.09.2007
Beiträge
3.856
Ort
OWL

ev1dence

Enthusiast
Mitglied seit
19.01.2012
Beiträge
247
AMD Chipsatz Treiber 3.10.22.706 nun auch offiziell über ASUS verfügbar

B550-E Strix Board

LINK
 

Strikeeagle1977

Experte
Mitglied seit
02.09.2019
Beiträge
2.536
Ort
421**, wo die U-Bahn an der Decke hängt
@Strikeeagle1977 Ich hab nun einfach gerade mal mein Handy per C-C Kabel an dem Port angeachlossen und das wird ganz normal erkannt. Wie schnell der ist, kann ich nicht sagen, da mein Handy nur 2.0 hat.
Die Idee kam mir leider erst heute... .
Es könnte ja so einfach sein ...



Ich zitiere:
9x USB 2.0 (5x extern, 4x intern, 1x Typ-C Audio) über AMD B550

:wall:
 

Gamy

Profi
Mitglied seit
05.10.2020
Beiträge
184
Ort
NRW - Nähe Münster

Strikeeagle1977

Experte
Mitglied seit
02.09.2019
Beiträge
2.536
Ort
421**, wo die U-Bahn an der Decke hängt
Find ich für das Geld eigentlich eins der besten AM4 B550 Bretter.
Jap, wenn man auf den internen USB-C verzichten kann immer. Das war der einzige Grund, warum ich das TUF Pro gekauft habe.
Ich habe für mein Gehäuse Define R7 2x USB 3.x + USB -C benötigt. Das hatte leider nur das TUF pro und die Strix.
 

Techlogi

Legende
Mitglied seit
25.02.2006
Beiträge
11.775
Ort
Lübeck

Lord_Melchior

Enthusiast
Mitglied seit
16.09.2004
Beiträge
397
Hi,

ich habe erst diese Woche bei meinen B550 Strix-F Wifi auf 2423 geupdatet - davor hatte ich lange 2403. Mir ist jetzt erst aufgefallen das ich unter Windows 10 und Winodws 11 kein Bluetooth mehr habe. Bei 2403 hatte ich vor 1-2 Monaten noch mein XBox Wireless Controller über Bluetooth in Betrieb. Unter Windows steht jetzt allerdings Bluetooth ist deaktiviert, im Bios ist es allerdings aktiv. Treiber installiert etc. nix passiert. Es gibt auch kein gelbes Ausrufezeichen im Gerätemanager, die Hardware wird anscheined einfach nicht gefunden.

Kennt jemand so ein Problem - ich hatte als das Mainboard im August 2020 neu war ähnliche Probleme und es lag wohl an der Firmware..


Hat jemand vielleicht eine Lösung - mal Firmware reseten/neu machen?
 

Lord_Melchior

Enthusiast
Mitglied seit
16.09.2004
Beiträge
397
Manchmal hilft: Strom zu trennen, Netzteil aus, An Knopf ein paar mal drücken, 5 Minuten warten, alles neu anschließen und neu starten.
Danke hat echt geholfen. Netzteil aus und mal CMOS resetet weil PC erst mit alten Einstellungen nicht booten wollte.

Bluetooth wieder da...
 

Vincy

Urgestein
Mitglied seit
13.09.2007
Beiträge
3.856
Ort
OWL
Das WiFi-Modul ist eine Combo, WLAN ist an PCIe und BT an USB angebunden. Wegen dem USB-Bug fällt dann gelegentlich BT aus. Manchmal reicht dann ein Neustart aus, ansonsten hilft nur ein CMOS Reset zum Erwecken. Gut möglich, dass irgendeine BIOS-Einstellung das Phänomen dann verstärkt. Zudem liegt es auch an Kompatibilitätsprobleme mit einigen Komponenten. Evtl mal an einem anderen USB-Port ausprobieren.
Die Board-Hersteller beschäftigen sich momentan wohl zu sehr mit Intel, sind jetzt bei Asus auch schon 3 Monate her seit dem letzten BIOS.
 
Zuletzt bearbeitet:

Strikeeagle1977

Experte
Mitglied seit
02.09.2019
Beiträge
2.536
Ort
421**, wo die U-Bahn an der Decke hängt
Die Board-Hersteller beschäftigen sich momentan wohl zu sehr mit Intel, sind jetzt bei Asus auch schon 3 Monate her seit dem letzten BIOS.
gibt es da denn so viel zu tun? :fresse2:
 

Kammi

Enthusiast
Mitglied seit
17.01.2008
Beiträge
402
mein Board läuft mit dem Aktuellen problemlos, bin froh darüber :-)
 
Zuletzt bearbeitet:

MichaelHTPC

Experte
Mitglied seit
15.11.2014
Beiträge
295
Ich bekomme mein neues Asus Rog Strix B550-I Gaming mit dem ebenfalls neuen Ryzen 7 5800X einfach nicht zum laufen 😟 :
  1. Die "gelbe Q-LED" (= RAM Problem) leuchtet dauerhaft und sofort nach dem Einschalten,
  2. es wird auch kein Bild ausgegeben, d.h. "kein Signal" wird am Monitor angezeigt.
Bisher versucht:
  • Die 2 RAM-Slots A1 und B1 einzeln verwendet, d.h. 1 * 16 GB statt zuvor 2 * 16 GB.
  • Anderen 3200 MHz RAM (Marke und Speichergröße verschieden zu vorher) verwendet, erst einzelner Slot (1 * 8 GB) dann erneut beide Slots verwendet (2 * 8 GB).
  • Noch mal von vorn mit den 16 GB RAM Modulen.
  • CMOS clear
  • Für alle nachfolgenden Test: RAM-Slot B1 verwendet, 1 * 16 GB gesteckt.
  • BIOS FlashBack durchgeführt. Die FlashBack LED hat zwischen 5 und 10 Minuten mal langsamer und mal schneller geblinkt und ging dann aus. Auch die LED des FAT32 USB Sticks hat mehrfach Aktivität gezeigt.
  • CMOS clear
Abschließend:
  • Ohne RAM gestartet, es ist alles gleich wie mit gestecktem RAM.
Beide RAM-Pärchen liefen zuvor in meinem alten Gigabyte B450 Board ohne Probleme, CPU: Ryzen 7 3700X.

Da das BIOS FlashBack wohl funktionierte und dazu die CPU laufen muss (weil muss installiert sein laut Handbuch), denke ich das die CPU (zumindest teils) funktioniert.
  1. Da ich verschiedene RAM Module versuchte kann es das wohl nicht sein. Damit bleibt der Memory Controller der CPU als Grund übrig oder das MB. Hat jemand einen Vorschlag oder eine andere Meinung?
  2. Sollte ich nicht auch ohne RAM eine Bild am Monitor bekommen?

Danke im Voraus!

MichaelHTPC

P.S. Ich mag die WaKü nicht entfernen um dann den 3700X zu probieren. Es ist einfach sehr, sehr wenig Platz in so einem Mini-ITX Gehäuse, es macht keinen Spaß darin zu hantieren ...
 
Zuletzt bearbeitet:

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
34.455
Oben Unten