Aktuelles

ASUS äußert sich zur aktuellen Liefersituation der GeForce-RTX-3000-Serie

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
10.559
asus_logo.jpg
Auch weiterhin gibt es bei der neuen Generation von NVIDIA GeForce-RTX-Grafikkarten ein Problem bei der Verfügbarkeit. Schaut man sich bei den einzelnen Händlern im Internet um, finden sich wenn überhaupt nur vereinzelte Angebote der 30er-Serie.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Terr0rSandmann

Legende
Mitglied seit
19.06.2010
Beiträge
21.849
Ort
Potsdam
Im Frühjahr will nur niemand mehr die Nvidia Karten haben 🙈🙊

Aber das bestätigt ganz gut das, was ich ohnehin vermutet habe. Es war schlicht ein Paperlaunch mit keinerlei verfügbaren Karten für die Händler. Klar, die hohe Nachfrage kommt noch dazu, aber die ist nicht das Hauptproblem
 

coldfingers

Enthusiast
Mitglied seit
16.07.2005
Beiträge
3.843
Ich hatte Glück und konnte zum UVP eine ergattern aber echt traurig der ganze Launch. Hoffe sowas kommt zukünftig nicht mehr in dieser ausgeprägten Art vor...
 

pixelsmasher

Neuling
Mitglied seit
10.11.2020
Beiträge
21
Vielleicht gibt es ja auch ein Problem in der Produktion? Sei es bei Bauteilen oder den Karten selbst ...
 

hugoLOST

Urgestein
Mitglied seit
05.05.2007
Beiträge
6.364
Ort
Wuppertal
Wenn Nvidia die neue Chip Generatio erst nächstes Jahr auf den Markt geworfen hätte wären auch viele am Meckern gewesen. Und das Weihnachts Geschäft 2020 wäre denen durch die Lappen gegangen.
 

DragonTear

Enthusiast
Mitglied seit
06.02.2014
Beiträge
14.029
Ort
Im sonnigen Süden
Spätestens nächste Woche um diese Zeit wissen wir ob dies ein NV Problem ist, oder ein generelles.

Btw. was auch immer die Ursache ist, einen einfach verfrühten Launch halte ich nicht mehr für plausibel. Nie und nimmer hat NV früher bei entspannteren Launches, über anderthalb Monate nur auf Halde produziert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Terr0rSandmann

Legende
Mitglied seit
19.06.2010
Beiträge
21.849
Ort
Potsdam
Immer dieses Argument Weihnachtsgeschäft. Wer verschenkt denn bitte 1000€ GPUs?
 

Holzmann

Enthusiast, The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
24.564
Ort
50.969

hugoLOST

Urgestein
Mitglied seit
05.05.2007
Beiträge
6.364
Ort
Wuppertal
Immer dieses Argument Weihnachtsgeschäft. Wer verschenkt denn bitte 1000€ GPUs?

Viele schenken sich so etwas selber weil dieses Jahr z.b das Geld für den Urlaub gespart wurde.
Nicht umsonst sind die letzten Hardware Releases so gelaufen wie die 3000er Nvdiai Serie (Xbox, PS5, Ryzen)
 

Terr0rSandmann

Legende
Mitglied seit
19.06.2010
Beiträge
21.849
Ort
Potsdam
Und im Februar kann man sich dann nicht mehr selber beschenken? Komisches Argument
 
Mitglied seit
05.01.2005
Beiträge
10.618
Ort
Nähe Köln/Bonn
nVidia hatte die Hosen voll wegen AMD, nichts anderes erklärt diesen übereilten und dilettantischen launch.
 

ra773

Experte
Mitglied seit
21.11.2016
Beiträge
1.474
Ort
Hamburg
Das war ein Hosen voll, vor der Konkurrenz, Launch. Nvidia hätte doch niemals freiwillig die 3070 für 499 auf 2080ti Niveau verkauft und offensichtlich ist selbst dies zu teuer.
Bloß schnell, vor AMD, noch ein wenig vom Markt abgreifen.
Wenn die liefern könnten würden die es auch tun. Vermutlich wollte man aber nicht auf Halde produzieren, weil man nicht weiss, ob die Ding in 3 tagen noch jmd kauft.
 

DragonTear

Enthusiast
Mitglied seit
06.02.2014
Beiträge
14.029
Ort
Im sonnigen Süden
nVidia hatte die Hosen voll wegen AMD, nichts anderes erklärt diesen übereilten und dilettantischen launch.
Quatsch mit Fanboy Soße...

die 3070 für 499 auf 2080ti Niveau verkauft und offensichtlich ist selbst dies zu teuer.
Ja sehr offensichtlich. Darum gehen die ja grade für 650€ auf Ebay weg :d

AMDs konnter ist genau um soviel teurer wie er schneller ist. AMD hat den vram auf seiner Seite (welcher in den Benchmarks diese Woche nicht die Balken verlängern wird). NV hat gsync, dlss und RT in zweiter Generation.
Hält sich also gut in Wage wenn man objektiv an die Sache ran geht.
 
Zuletzt bearbeitet:

MS1988

Urgestein
Mitglied seit
03.10.2009
Beiträge
5.819
Im Frühjahr will nur niemand mehr die Nvidia Karten haben 🙈🙊

Aber das bestätigt ganz gut das, was ich ohnehin vermutet habe. Es war schlicht ein Paperlaunch mit keinerlei verfügbaren Karten für die Händler. Klar, die hohe Nachfrage kommt noch dazu, aber die ist nicht das Hauptproblem


Hatte am 15.10 meine Karte bestellt und am nächsten Tag erhalten.
Habe mich nicht sonderlich angestrengt eine zu bekommen.

Ab und an in den Verfügbarkeitsthread reingeschaut .

Asus und EVGA Karten zu bekommen.

Ja das ist wirklich schwierig.

Inno3d, Zotac, Gainward, Palit, MSI und Gigabyte/Aorus ging doch einigermaßen.

Ja 3080er sind am schwersten zu bekommen , aber 3090er ging und mittlerweile ganz ok und
3070 bekommt man auch.

Jetzt kommen die AMD Karten und dann teilt sich das alles etwas auf.

AMD CPU´s oder Xbox oder PS5 zu bekommen ist dezeit auch nicht einfach^^ .

Die Leute auf dieser Welt sind in Kauflaune wegen der Pandemie.

In anderen Länder ist der Lockdown teilweise härter als bei uns.
 

Holzmann

Enthusiast, The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
24.564
Ort
50.969

Powell

Semiprofi
Mitglied seit
30.11.2018
Beiträge
74
Hatte am 15.10 meine Karte bestellt und am nächsten Tag erhalten.
Habe mich nicht sonderlich angestrengt eine zu bekommen.
nein, anstrengen muss man sich nicht. Es ist halt nur die Frage zu welchem Preis man eine bekommt. z.t ~200€ über UVP
bei Alternate sind eigentlich täglich 3080 verfügbar. Heute morgen eine Gigabyte 3080 gaming OC für 969€ ich meine die hat eine UVP von 699€...3090 sind immer verfügbar zu wahnwitzigen Preisen..im Outlet hat man meistens sogar eine noch größere Auswahl. Im Outlet ist Freitag sogar eine 3080 MSI Gaming X Trio für 959€ weggegangen..im regulären Shop kostet sie 949@€ :) UVP ist 779€...
 
Zuletzt bearbeitet:

ra773

Experte
Mitglied seit
21.11.2016
Beiträge
1.474
Ort
Hamburg
nein, anstrengen muss man sich nicht. Es ist halt nur die Frage zu welchem Preis man eine bekommt. z.t ~200€ über UVP
Man muss das Angebot nur so knapp halten, das jeder Preis gezahlt wird. Wer die 3070 nun für > 600 kauft ist selbst schuld. Wer eine 3090 für > 2000 Eur kauft ...
Ich finde es zumindest krass was da für paar Pixel gezahlt wird.
 

Terr0rSandmann

Legende
Mitglied seit
19.06.2010
Beiträge
21.849
Ort
Potsdam
Hatte am 15.10 meine Karte bestellt und am nächsten Tag erhalten.
Habe mich nicht sonderlich angestrengt eine zu bekommen.

Ab und an in den Verfügbarkeitsthread reingeschaut .

Asus und EVGA Karten zu bekommen.

Ja das ist wirklich schwierig.

Inno3d, Zotac, Gainward, Palit, MSI und Gigabyte/Aorus ging doch einigermaßen.

Ja 3080er sind am schwersten zu bekommen , aber 3090er ging und mittlerweile ganz ok und
3070 bekommt man auch.

Jetzt kommen die AMD Karten und dann teilt sich das alles etwas auf.

AMD CPU´s oder Xbox oder PS5 zu bekommen ist dezeit auch nicht einfach^^ .

Die Leute auf dieser Welt sind in Kauflaune wegen der Pandemie.

In anderen Länder ist der Lockdown teilweise härter als bei uns.

Naja ... eine 3090 kauft niemand, da nur die wenigstens bereit sind 100% Aufpreis für 10 bis 15% mehr Leistung zu zahlen. Abgesehen davon kauft eh kein „Non-Freak“ eine GPU für knapp 2000€.
Eine 3070 ist so teuer wie die UVP der 3080. Klar kann man eine 3070 und 3090 derzeit recht gut kaufen, aber zu den Preisen sind die Karten schlicht nicht wirklich empfehlenswert.
Die 3080 passen hier besser, aber ich will hier beim besten Willen keine 950€ bezahlen. Und die 1100€ der Scalper erst recht nicht.

Hätte Nvidia eine ausreichende Verfügbarkeit, hätten wir nun nicht diese Situation.

Aber egal, bringt ja eh alles nichts. Warten wir mal ab ob sich das mit AMD aufm GPU Markt bis Jahresende etwas normalisiert
 

David B

Experte
Mitglied seit
13.07.2014
Beiträge
145
Ort
Graz
nein, anstrengen muss man sich nicht. Es ist halt nur die Frage zu welchem Preis man eine bekommt. z.t ~200€ über UVP
meine am 1.10 zur UVP (NVidia Österreich) bestellt und am 5.10 erhalten. War tatsächlich Glück das ich zu der Zeit nachgeschaut habe, bin aber ohne Probleme durch den gesamten Kauf Vorgang gekommen.
 

Warl0rd

Semiprofi
Mitglied seit
01.08.2016
Beiträge
971
Ort
Wilhelmshaven
Ich denke das auch die AMD Karten zum Launch schlecht verfügbar sein werden, die CPUs haben es vorgemacht ... die Frage für MICH ist die Menge die man in den Markt drücken kann.
Aktuell scheint es so als wären die NV Karten wenn es denn kein Paperlaunch war nur gang ganz ganz knapp dran vorbei gekommen ... wobei die Preise utopisch sind die aufgerufen werden.
Bei AMD CPUs ist das aber aktuell ähnlich wenn ich sehe das bei Geizhals ein 3600X für 444€ und ein 5800X für 592€ angeboten werden ... lasst und noch mal kurz die UVPs der Dinge bedenken.

Die Zeit wird zeigen wer den besseren launch hingelegt hat ... bei den Mengen der CPUs die AMD in den Markt entlassen hat würde ICH nach heutigem Stand aber sagen das AMD bis JETZT den bessen Launch hinbekommen hat, ob sie das bei den GPUs auch schaffen das muss erst die Zeit zeigen :)
 

Terr0rSandmann

Legende
Mitglied seit
19.06.2010
Beiträge
21.849
Ort
Potsdam
Aktuell gerade gelesen:


Die Preise werden bei AMD wohl auch nicht besser ...

Ist wohl aber auch die beste und teuerste AMD Custom am Markt. Das die über UVP liegt war eigentlich klar.

Schauen wir aber mal und hoffen, dass die AMD Karten nicht direkt mit 20% über OVP starten 🤞
 

Ernstman

Experte
Mitglied seit
11.09.2003
Beiträge
910
Ort
Rheinland Pfalz
nein, anstrengen muss man sich nicht. Es ist halt nur die Frage zu welchem Preis man eine bekommt. z.t ~200€ über UVP
bei Alternate sind eigentlich täglich 3080 verfügbar. Heute morgen eine Gigabyte 3080 gaming OC für 969€ ich meine die hat eine UVP von 699€...3090 sind immer verfügbar zu wahnwitzigen Preisen..im Outlet hat man meistens sogar eine noch größere Auswahl. Im Outlet ist Freitag sogar eine 3080 MSI Gaming X Trio für 959€ weggegangen..im regulären Shop kostet sie 949@€ :) UVP ist 779€...
Da bin ich mit meinen 899€ für die 3080 Gaming X Trio ja noch im Mittelfeld. Aktuell sieht es nicht danach aus, dass sich die Preise entspannen. Jetzt beginnt erst das Weihnachtsgeschäft.
 

thebagger

Experte
Mitglied seit
08.08.2012
Beiträge
224
Ort
BaWü
Die Preise werden bei AMD wohl auch nicht besser ...
Warum auch.
Nehmen wir mal rein theoretisch an die 6800XT hätte die EXAKT gleiche Leistung wie die 3080 und dabei noch 6GB mehr RAM. Warum sollte man die für weniger Geld an den Start bringen?
Wenn die Hardware besser ist, dann doch eher für mehr Geld.

Gute Produkte kosten meist auch mehr Geld :) Und das scheint ein sehr gutes Produkt zu werden!​
 

Terr0rSandmann

Legende
Mitglied seit
19.06.2010
Beiträge
21.849
Ort
Potsdam
Warum auch.
Nehmen wir mal rein theoretisch an die 6800XT hätte die EXAKT gleiche Leistung wie die 3080 und dabei noch 6GB mehr RAM. Warum sollte man die für weniger Geld an den Start bringen?
Wenn die Hardware besser ist, dann doch eher für mehr Geld.

Gute Produkte kosten meist auch mehr Geld :) Und das scheint ein sehr gutes Produkt zu werden!​

Leider wahr.
Die 3080 ist mit 10GB VRAM knapp bestückt, wenig OC Potential und säuft wie ein Loch. Wenn AMD mit der 6800XT etwas mehr Rohleistung, deutlich mehr VRAM, super OC Potenzial und hoffentlich weniger Verbrauch hat, dann ist es leider (für uns) nur clever die Karte preislich auf oder gar leicht über 3080 anzusetzen.
Denke der Preiskampf und die damit verbundenen Preissenkungen starten erst wenn beide Lager bzgl der Veefügbarkeit aufgestellt sind (Q1/Q2 2021)
 

Holzmann

Enthusiast, The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
24.564
Ort
50.969
Naja, AMD hat ja die UVPs genannt für alle drei Karten und die liegen teils deutlich unter den Karten von Nvidia.
Daher kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, dass AMD diese Preise jetzt noch erhöht aber was der Handel daraus macht seht natürlich auf einem anderen Blatt ...
 

Rommel

Global Marktplatz-Geier
Mitglied seit
26.01.2003
Beiträge
1.228
Er hat jetzt die Lederjacke ausgezogen und steht selbst am Band :bigok:

Die Produktion wurde massiv gesteigert. Von 10 auf 20 Karten pro Tag :lol:
 

Ernstman

Experte
Mitglied seit
11.09.2003
Beiträge
910
Ort
Rheinland Pfalz
Warum auch.
Nehmen wir mal rein theoretisch an die 6800XT hätte die EXAKT gleiche Leistung wie die 3080 und dabei noch 6GB mehr RAM. Warum sollte man die für weniger Geld an den Start bringen?
Wenn die Hardware besser ist, dann doch eher für mehr Geld.

Gute Produkte kosten meist auch mehr Geld :) Und das scheint ein sehr gutes Produkt zu werden!​
Ich meine nicht im Bezug zur UVP sondern hinsichtlich der Marktentwicklung. Ich gehe davon aus, dass die Karten auch teure werden da nicht im ausreichendem Maß verfügbar. Ich würde es AMD wirklich gönnen, wenn sie tatsächlich gut verfügbar wären. Konkurrenz belebt das Geschäft. Allerdings ist in diesem Jahr alles irgendwie doch seltsam. Viele Dinge die ich in den letzten Tagen kaufen wollte sind nur eingeschränkt verfügbar ... Scheint das Jahr der großen Nachfrage zu sein ;-)
 
Oben Unten