Aktuelles

Assa's Repair-Worklog: Wenn Grafikkarten ein zweites Leben erhalten

Mitglied seit
16.02.2017
BeitrÀge
7.725
Ort
Ubi bene, ibi patria
Tolle Arbeit, danke fĂŒrs zeigen 👌
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Falkentyne

Profi
Mitglied seit
01.09.2020
BeitrÀge
66
Hab auch mal wieder was...
...

That's impressive work, Assa!

Would you happen to have a 'digikey' or 'mouser' part number for that connector that you soldered on the 3090 FE? I'm in USA (I have to use translation to read this forum).

Thank you!


*Zitat eingekĂŒrzt - AssassinWarlord
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

KaerMorhen

Legende
Mitglied seit
17.04.2010
BeitrÀge
7.413
Ort
Hamburg
Why full quote for that long text?

@AssassinWarlord schreib doch mal was fĂŒr Teile du so zum basteln benötigst, da können dir doch garantiert einige aus dem Forum Ersatzteile schicken.
Hab auch noch 3 Tablets und 6 Handys, 4 alte GPUS (noch funktionsfÀhig aber sehr alt) wo ich mich ggf. bis Jahresende von trennen werde.
Das wĂ€re wenn ich es nichts selber nutzen kann fĂŒr den MĂŒll zu schade.

Schreib doch mal ne Wish-/ Bucketlist (Wunschliste an GerÀten und Teilen)
 

AssassinWarlord

Moderator
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
28.08.2004
BeitrÀge
3.082
Ort
Radeberg (Bierstadt)
ohha, mein Schul-Englisch ist nicht das beste...ich versuchs mal xD

please no full quote ;-)
i have no idea whats the name is for this connector, i have extract it from an old tablet-pc ;-)
 

DDbom

Experte
Mitglied seit
10.10.2016
BeitrÀge
3.202
Ort
Im Norden
Zur 3090 Assa du bist wirklich zu gut 👍
 

martma

Casemodder
Mitglied seit
31.01.2005
BeitrÀge
9.571
Ort
Augsburg Land
Das sieht echt klasse aus was Du da an der 1080Ti Hybrid gemacht hast. Bin gespannt wie leise die Pumpe jetzt geworden ist.
Vielen Dank schon mal.
 

AssassinWarlord

Moderator
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
28.08.2004
BeitrÀge
3.082
Ort
Radeberg (Bierstadt)
Die LautstÀrke kannst du ja jetzt bestimmen ;)
 

martma

Casemodder
Mitglied seit
31.01.2005
BeitrÀge
9.571
Ort
Augsburg Land
Ja schon. Ich meine halt, wie laut sie wohl sein wird, bei einer Drehzahl die temperaturmĂ€ĂŸig noch gut ist. Aber da hast Du wirklich klasse Arbeit geleistet.
 

AssassinWarlord

Moderator
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
28.08.2004
BeitrÀge
3.082
Ort
Radeberg (Bierstadt)
Ah ok, ja... Das musst du dann halt ausloten was da am besten passt. Zumindest siehst du ja jetzt auch immer, ob die Pumpe ĂŒberhaupt noch dreht, oder obs zu langsam eingestellt war :d
 
Mitglied seit
10.06.2021
BeitrÀge
1
Hallo zusammen,

gestern hat es meine geliebte 2080 ti erwischt.
Wahrscheinlich ist der Speicher defekt.
Ich habe jetzt nach dem MODS/MATS Tool im Inet gesucht und die Version 367.38.1 gefunden.

Diese Version scheint die 2080 ti noch nicht zu kennen. Hat eventuell jemand eine aktuelle Version fĂŒr mich? Ich wĂ€re euch sehr Dankbar.



Gruß
 

AssassinWarlord

Moderator
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
28.08.2004
BeitrÀge
3.082
Ort
Radeberg (Bierstadt)
Gibt auch die Version 455.137...
@Frank_the_Tank_2019 such mal ner GerRepair sein Discord channel, da gibt's auch ein paar Mats Versionen, und auch ein Reparatur Anfrage Formular wenn du deine karte reparieren lassen willst.
 

Simlog

Enthusiast
Mitglied seit
14.04.2011
BeitrÀge
3.686
Ort
aus I<Aow
Wie viel Speicher in MB testet ihr mit MATS immer? Ich hab hier eine GTX 570, die nach der Treiberinstallation kein Bild mehr geben mag. Sonst lĂ€uft sie rund wobei auf dem mini HDMI mag sie mir kein Bild gegen, aber sonst im IDLE keine Probleme. Ohne Treiber kann ich kein Furmark o.Ä. starten, daher keine Ahnung was unter Last passiert. MATS mit 20 MB hat sie aber locker verspult ohne Fehler, ich hĂ€tte eigentlich irgendwie auf den Speicher getippt...
Ich denke mal eine 570 Twin Frozr3 (glaube kein Ref. PCB) hatte hier noch keine auf dem Tisch oder?
 

BlackOak

Enthusiast
Mitglied seit
25.02.2007
BeitrÀge
910
@AssassinWarlord
Ich habe hier zwei defekte Titan Black (GK110) rumliegen, kannst du die als Teilespender brauchen?
 

AssassinWarlord

Moderator
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
28.08.2004
BeitrÀge
3.082
Ort
Radeberg (Bierstadt)
@Simlog, das muss nicht unbedingt am Speicher liegen, das kann auch von der GPU kommen, oder einer der Phasen.
@BlackOak da wÀren schon ein paar Teile drauf die man noch gebrauchen könnte, ja. Kommt da ganz auf den Preis an :d
 

BlackOak

Enthusiast
Mitglied seit
25.02.2007
BeitrÀge
910

Simlog

Enthusiast
Mitglied seit
14.04.2011
BeitrÀge
3.686
Ort
aus I<Aow
@Simlog, das muss nicht unbedingt am Speicher liegen, das kann auch von der GPU kommen, oder einer der Phasen.
Sicher, war ja auch nur eine Vermutung. Laufen ohne Treiber nicht alle Phasen? Ordentlich warm auf der RĂŒckseite wird auf alle FĂ€lle der Bereich rund um die Spawas, der DDR5 Speicher und die GPU. Kann ich ohne Treiber die GPU ordentlich testen?
 

f!P[z]y

Enthusiast
Mitglied seit
08.08.2005
BeitrÀge
1.129
Wenn es doch immer so einfach wÀre.
Heute kam eine MSI Aero 1080, sogar noch mit Siegel auf der Schraube. Kein Kurzschluss auf 12V. Also ab in den Riser und Benchi an. Karte wir nicht erkannt.
Optische Kontrolle der RĂŒckseite .... ahja ... 2,2Ω Pull-Up an 5VCC von uP9511p und Q510 (logikbaustein "Power Connector Hot-Plug detect") abgerissen.
Q510 von ner Spenderkarte, 2,2Ω 0402 von Band geholt und aufgelötet.

Karte in den Riser ... Bild ✅ ... MATS 0 Fehler ✅ ... FurMark ✅
Allerdings wird die Karte bei 100% LĂŒfterdrehzahl und FurMark 83°C warm und taktet auf 1880 Mhz runter. Liegt sicher an der alten WĂ€rmeleitpaste.
Werde ich wohl doch das Siegel brechen mĂŒssen 😭
 

AnhÀnge

  • Q510.jpg
    Q510.jpg
    169 KB · Aufrufe: 44
  • 2R2_5VSS.jpg
    2R2_5VSS.jpg
    701,2 KB · Aufrufe: 44

Simlog

Enthusiast
Mitglied seit
14.04.2011
BeitrÀge
3.686
Ort
aus I<Aow
Wie hast du Q510 denn identifiziert, also welches Bauteil hier sitzt....? Auf den kleinen GehĂ€use kann ich nie eine Modellnummer o.Ä. erkennen. Oder hast ihn einfach getauscht? Noch ne doofe Frage. Woher weißt du, dass das ein 2,2 Ohm Widerstand war, auch von der Spenderkarte?
 

AssassinWarlord

Moderator
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
28.08.2004
BeitrÀge
3.082
Ort
Radeberg (Bierstadt)
Die aero ist doch auch mit dem BlowerKĂŒhler, oder? Die original Founders kĂŒhler sind meiner Meinung nach die besseren BlowerKĂŒhler Karten, aber klar, so heiß sollte die msi dennoch nicht werden. Wird die WĂ€rmeleitpaste wohl wahrlich verdampft sein mittlerweile :-/


@martma, ist die Karte wieder der da, ja? Kannst du schon was sagen obs was gebracht hat?

Ich versuche immer schnellstmöglich die Karten fertig zu machen, das ist aber zugleich auch das Problem mit bei mir, da ich mich dadurch auch selber verrĂŒckt mache wenn ich zuviel Karten von anderen annehme, also die nicht mir selber gehören... Daher geht's halt auch nicht immer bei mir...
 

f!P[z]y

Enthusiast
Mitglied seit
08.08.2005
BeitrÀge
1.129
Wie hast du Q510 denn identifiziert, also welches Bauteil hier sitzt....? Auf den kleinen GehĂ€use kann ich nie eine Modellnummer o.Ä. erkennen. Oder hast ihn einfach getauscht? Noch ne doofe Frage. Woher weißt du, dass das ein 2,2 Ohm Widerstand war, auch von der Spenderkarte?
Der Q510 hing glĂŒcklicherweise noch an einem Bein dran. Die Aufschrift war N703. Ich habe auf meinen Spendern einfach ein Bauteil mit der gleichen Aufschrift gesucht. Mit einer 10x Lupe und gutem Licht kann man die Aufschrift erkennen.
Den Widerstandswert hab ich aus dem Boardview / Schaltplan. Alternativ hÀtte ich den auch einfach von ner Spenderkarte nehmen können. Der Aufbau um den uP9511p ist hÀufig gleich.
Beitrag automatisch zusammengefĂŒhrt:

Werde ich wohl doch das Siegel brechen mĂŒssen 😭
10°C weniger bei FurMark und 100% PL (200W) mit neuer WÀrmeleitpaste
Beitrag automatisch zusammengefĂŒhrt:

Die aero ist doch auch mit dem BlowerKĂŒhler, oder? Die original Founders kĂŒhler sind meiner Meinung nach die besseren BlowerKĂŒhler Karten, aber klar, so heiß sollte die msi dennoch nicht werden.
Ja, der MSI Blower ist bei weitem nicht so gut wie der FE KĂŒhler. Hat meine beide in den HĂ€nden fĂŒhlt sich der MSI an wie Spielzeug.
 
Zuletzt bearbeitet:

Simlog

Enthusiast
Mitglied seit
14.04.2011
BeitrÀge
3.686
Ort
aus I<Aow
Der Q510 hing glĂŒcklicherweise noch an einem Bein dran. Die Aufschrift war N703. Ich habe auf meinen Spendern einfach ein Bauteil mit der gleichen Aufschrift gesucht. Mit einer 10x Lupe und gutem Licht kann man die Aufschrift erkennen.
Den Widerstandswert hab ich aus dem Boardview / Schaltplan. Alternativ hÀtte ich den auch einfach von ner Spenderkarte nehmen können. Der Aufbau um den uP9511p ist hÀufig gleich.
Findet man unter N703 auch ein entsprechendes Bauteil im Netz? Wie kommt man denn an die Boardviews / Schematics der Karten? Gibts da einen offiziellen Weg?
 

AssassinWarlord

Moderator
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
28.08.2004
BeitrÀge
3.082
Ort
Radeberg (Bierstadt)
@martma hast du auch schon den Radiator-LĂŒfter Anschluss probiert und die Regelung des LĂŒfteranschlusses ĂŒber MSI Afterburner oder einer selbst eingestellten LĂŒfterkurve?
Passt das also so mit dem Poti fĂŒr die Drehzahlregulierung? Wollte das extra so machen, dass man so von außen nix sieht, um die Optik der schönen Karte nicht kaputt zu machen...hoffe das siehst du da Ă€hnlich? :d

@Simlog...mit entsprechenden Connections bekommt man zu manchen Karten auch SchaltplÀne bzw. Boardviews. In manchen Russischen und Chinesischen Foren gibts auch gerne mal was ;-)

mit der reinen PCB aufschrift wirst du nichts finden. Da hilft entweder eine vergleichbare Karte wo man hier und da was ausmessen kann, oder halt nach DatenblĂ€ttern zu manchen Chips suchen, z.B. dem UP9511 und da schauen was dessen Hersteller so fĂŒr externe Komponenten nimmt
 
Zuletzt bearbeitet:

martma

Casemodder
Mitglied seit
31.01.2005
BeitrÀge
9.571
Ort
Augsburg Land
@martma hast du auch schon den Radiator-LĂŒfter Anschluss probiert und der Regelung dessen?
Passt das also so mit dem Poti fĂŒr die Drehzahlregulierung? Wollte das extra so machen, dass man so von außen nix sieht, um die Optik der schönen Karte nicht kaputt zu machen...hoffe das siehst du da Ă€hnlich?
Jupp, funktioniert alles, und der Poti ist nicht zu sehen wenn man es nicht weis. (y)(y)(y)
 

AssassinWarlord

Moderator
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
28.08.2004
BeitrÀge
3.082
Ort
Radeberg (Bierstadt)
Dann noch viel Spaß mit der nun leiseren Karte :-)
 

Simlog

Enthusiast
Mitglied seit
14.04.2011
BeitrÀge
3.686
Ort
aus I<Aow
Sicher, war ja auch nur eine Vermutung. Laufen ohne Treiber nicht alle Phasen? Ordentlich warm auf der RĂŒckseite wird auf alle FĂ€lle der Bereich rund um die Spawas, der DDR5 Speicher und die GPU. Kann ich ohne Treiber die GPU ordentlich testen?
Kurze Frage hierzu noch. Hat die GPU eine Eigendiagnose, die abgerufen werden kann?
 

AssassinWarlord

Moderator
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
28.08.2004
BeitrÀge
3.082
Ort
Radeberg (Bierstadt)
nicht das ich wĂŒsste.

und das mit den Phasen: bei den meisten Maxwell karten ist es z.B. so, dass nur eine Phase aktiv lÀuft, erst wenn der Treiber die karte initialisiert hat, werden die anderen Phasen kurz mit zugeschaltet und danach wieder in den Standby geschickt. SObald last angelegt wird, werden aber auch wieder alle Phasen antetaktet. Das kommt immer mit aufs PCB Layout an wie die phasenansteuerung stattfindet
 

Simlog

Enthusiast
Mitglied seit
14.04.2011
BeitrÀge
3.686
Ort
aus I<Aow
Moin, ich habe die 570 mal "frei gemacht". Dabei ist mir aufgefallen, dass die LS Halbleiter der PCIe Versorgung kurzgeschlossen sind zu GND (roter Kasten). Insgesamt trifft das auf zwölf Halbleiter zu (es sind zwar immer zwei parallel d.h. aber immer noch min. sechs defekt). Weiß jemand ob das unabhĂ€ngige Phasen sind? Es kommt mir fast etwas merkwĂŒrdig vor, dass direkt so viele betroffen sind.
Die LS Halbleiter der 12V Versorgung ĂŒber den PCIe Slot (grĂŒner Kasten) zeigen mir auch noch 35 mV Spannungsdrop an, ist das eine ĂŒbliche GrĂ¶ĂŸe fĂŒr LS Halbleiter (von Grafikkarten)? Die HS (blaue KĂ€sten) zeigen mir alle etwa 500 mV, diese GrĂ¶ĂŸe kenne ich auch so von Dioden (Shottkys waren aber auch eher +100 mV meine ich) und allen anderen MOSFETs, die ich bisher gesehen habe.
Werden hier auch selbstleitende Halbleiter verwendet? Ich kenne das zwar nur mit Pullups und MOSFETs, aber vllt. weiß da ja jemand mehr...
 

AnhÀnge

  • IMG_20210621_133101.jpg
    IMG_20210621_133101.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 79
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten