Aktuelles

Assa's Repair-Worklog: Wenn Grafikkarten ein zweites Leben erhalten

Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

AssassinWarlord

Moderator
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
28.08.2004
Beiträge
3.082
Ort
Radeberg (Bierstadt)
Verrückt, gibt's da eine Einstellung im rivatuner irgendwo? Würde mich auch mal interessieren :)
 

Sledge

Urgestein
Mitglied seit
12.08.2003
Beiträge
882
Ja, die Einstellung heißt "Frame Color Indicator" - das hätte man möglicherweise auch weniger Nervenaufreibend umsetzen können :d
Ich dachte die Einstellung färbt einfach nur die FPS Anzeige entsprechend ein und hab gar nicht mehr dran gedacht dass ich das vorhin aktiviert hatte.
Aber gut, Sonntag morgen vor dem ersten Kaffee kann das schonmal passieren :d
 

Simlog

Enthusiast
Mitglied seit
14.04.2011
Beiträge
3.686
Ort
aus I<Aow
Rivatuner Statistics Server ausgeschaltet und der Streifen ist weg, danke!
Ok, dann Fehlalarm hier, aber keine Ahnung was das für eine Funktion sein soll..
Glückwunsch, als ich 6900 und bunte Streifen gelesen hatte, hatte mir das schon fast aus der Entfernung weh getan 😄.
 

AssassinWarlord

Moderator
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
28.08.2004
Beiträge
3.082
Ort
Radeberg (Bierstadt)
Solche "eintönigen" fehlerbilder kommen aber in der Regel auch nicht vom Vram oder GPU... Dafür war das da zu gleichmäßig
 

Lallkopf

Profi
Mitglied seit
25.08.2017
Beiträge
10
@Lallkopf
Bunte Flecke deutet auf spannungsproblem hin beim Speicher, es muss also nicht unbedingt direkt der Speicher kaputt sein. Hast du mal geschaut was für ein Speicher bei dir verbaut ist? Falls Micron - was steht da auf dem Speicher alles drauf? Also dazu müsstest du den Kühler abnehmen...

@DiePommesbude
War das eine Karte die ich repariert hatte?
@AssassinWarlord
ich habe mal den Kühler abgebaut und nachgeschaut. Ich habe Micron 8SA77 drauf (siehe Bild). Momentan stürzt die Karte immer ab. Keine bunten Flecken mehr. Komisch. Wenn ich den Speichertakt von 14001 MHz auf 13500 MHz runterschalten läuft die Karte stabil. Hast Du eine Idee woran das liegen könnte?
IMG_0557.JPG
 

AssassinWarlord

Moderator
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
28.08.2004
Beiträge
3.082
Ort
Radeberg (Bierstadt)
Ohha... Könnte schon ein sterbender RAM sein - leider müssen da aber alle RAMs getauscht werden in deinem Falle, weil datecode älter als 8YA77 oder 8ZA77 :(
Die älteren waren noch die fehlerhaften mit integriertem Damoklesschwert sozusagen
 
Zuletzt bearbeitet:

Lallkopf

Profi
Mitglied seit
25.08.2017
Beiträge
10
Was kostet denn der Tausch des rams ungefähr? Meine, lohnt sich das? Karte tut es mit geringerem MHz und so könnte ich die Zeit überbrücken bis die neuen gk günstiger sind
 

AssassinWarlord

Moderator
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
28.08.2004
Beiträge
3.082
Ort
Radeberg (Bierstadt)
die Rams sind im moment ziemlich teuer :(
Schätze mal da wird die Reparatur um die 180€-220€ rum kosten
 

AssassinWarlord

Moderator
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
28.08.2004
Beiträge
3.082
Ort
Radeberg (Bierstadt)
Ein Micron Speicher kostet aktuell um die 19,5€ inlc. MwSt.

wobei ich auch gehört habe, das der Micron gDDR6 Speicher EoL gehen soll...


Hab hier wieder was feines...ein "leichter" Wasserschaden am Slot einer RTX2080 nonTI



Erstmal den Kurzschluss ausgefräst, der war schon recht tief im PCB, daher musste ich da gleich großzügiger etwas weg sägen



Ersatz Slot aus einer Spenderkarte ausgesägt und zurecht gefeilt



Lötkontakte gesucht, abgeschliffen und vor-verzinnt



Unten an der Kante vom Slot eine Nut eingefräßt um da später einen Kunststoff-Keil mit einzukleben um den Slot zu stabilisieren, und die kante des Spender-Slots mit Kapton Band versiegelt damits keine Kurzschlüsse in den Layern gibt



Um die +12V zu finden die den Shunt vom PCIe Slot versorgt musste zuerst der Shunt ausgelötet werden um wirklich den eingang zu finden, damit auch den richtigen Layer im PCB der den strom zum shunt leitet, hier hab ich den im 3. Layer gefunden direkt an der kante



So schaut der Slot unten an der Kante aus, der JB Weld kleber muss erstmal härten, dann wird er geschliffen



Nach dem Trocknen noch die nötigen Lötverbindungen geschaffen um die karte zu testen



Damit konnte ich die Karte schon testen - Läuft. Die Stelle hat jetzt schon die vergussmasse drauf zum Versiegeln - und ich warte noch bis morgen bis die ausgehärtet ist - dann gibts neue Fotos
 

f!P[z]y

Enthusiast
Mitglied seit
08.08.2005
Beiträge
1.129
Materialpreis?

Gilt das generell für Speicher oder nur hier speziell?
Im November gab es die Micron noch für <$8 bei AliExpress. Jetzt kosten sie locker $16. Bei mouser hab ich 25 Stück bestellt a 15€.
Wegen der Produktionsknappheit bei Halbleitern steigen die Preise.
 

DARK ALIEN

Urgestein
Mitglied seit
11.08.2011
Beiträge
3.708
Klasse Arbeit mal wieder(y)

Die Nut ist eine gute Idee zum Stabilisieren.
 
Mitglied seit
15.07.2020
Beiträge
337
Ort
Nähe Bremen
Hehe, die Karte kenne ich :d
 

Simlog

Enthusiast
Mitglied seit
14.04.2011
Beiträge
3.686
Ort
aus I<Aow
Das sieht echt abenteuerlich aus. Bekommst du die Frankenstein-Karte noch ordentlich verkauft oder was passiert damit am Ende? :fresse2:
 

AssassinWarlord

Moderator
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
28.08.2004
Beiträge
3.082
Ort
Radeberg (Bierstadt)
Die werd ich schon losbekommen ;)
 

philips

Enthusiast
Mitglied seit
27.06.2005
Beiträge
3.226
Ort
Deutschland
Was passiert eigentlich mit den vielen kleinen weggefrästen Leiterbahnen und Verbindungen? Sind die unwichtig?
 

AssassinWarlord

Moderator
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
28.08.2004
Beiträge
3.082
Ort
Radeberg (Bierstadt)
Einige leiterbahnen/Signale sind für den normalen Betrieb nicht wichtig ;)
 

AssassinWarlord

Moderator
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
28.08.2004
Beiträge
3.082
Ort
Radeberg (Bierstadt)
So, die Vergussmasse ist jetzt schon sogut wie ausgehärtet...konnte natürlich nicht warten :fresse:

Also, so hier schaute es aus nachdem ich die Vergussmasse frisch aufgetragen habe


Nach ein Paar stunden wo ich das Kaptonband schonmal entfernen konnte:


Und so schauts fertig aus, noch etwas verschliffen und gereinigt:



Und Karte läuft wieder
 
Mitglied seit
15.07.2020
Beiträge
337
Ort
Nähe Bremen
Tolle Arbeit :)
Sieht Klasse aus :)

Danke für deine Abschätzung. Ich bleibe dann erstmal bei der Grafikkarte. Mal sehen wann sie vollkommen die Grätsche macht.
Könntest dann mit GerRepair in Kontakt treten.
Ggf Macht der dir die Karte fertig.

Oder wenn ich bis dahin zuverlässig Vram Tauschen kann, mach ich dir das auch gerne:)
 
Mitglied seit
15.07.2020
Beiträge
337
Ort
Nähe Bremen
Ich poste das mal hier auch, falls es jemanden Interessiert :)

Gainward gtx 770 2gb
WhatsApp Image 2021-03-26 at 18.01.31.jpeg

Fehlerbild:
Treiber nicht Installierbar, Crashes in Spielen.

Ursache:
Defekter Vram auf Bank A1

Also hingesetzt und einmal Reflowed, Vram einmal Runter und wieder drauf, erkalten lassen und sie läuft wieder.

WhatsApp Image 2021-03-26 at 18.01.31 (2).jpeg
WhatsApp Image 2021-03-26 at 18.01.32.jpeg WhatsApp Image 2021-03-26 at 18.01.31 (1) - Kopie.jpeg
 

Simlog

Enthusiast
Mitglied seit
14.04.2011
Beiträge
3.686
Ort
aus I<Aow
Welche Wärmeleitpads verwendest du da? Gibt es eine Empfehlung oder ist das eigentlich egal hauptsache billig?
 

AssassinWarlord

Moderator
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
28.08.2004
Beiträge
3.082
Ort
Radeberg (Bierstadt)
Ich nehme primär die artic cooling pads. Gutes preis/leistungs verhältnis... Also nicht die aller billigsten da ;)
 
Mitglied seit
15.07.2020
Beiträge
337
Ort
Nähe Bremen
Die billigsten von Aliexpress :d
 
Mitglied seit
15.07.2020
Beiträge
337
Ort
Nähe Bremen
Ich hab immer 1mm :d
Im 8er Pack für Knappe 10 Euro
 
Oben Unten