Aktuelles

[Sammelthread] Asrock X370 Taichi / Fatal1ty X370 Professional Gaming

Sammelthread Asrock X370 Taichi / Fatal1ty X370 Professional Gaming

attachment.php



X370 Taichi

-Herstellerlink- -Handbuch- -Preisvergleich-
attachment.php





Fatal1ty X370 Professional Gaming

-Herstellerlink- -Handbuch- -Preisvergleich-
attachment.php



Inhaltsverzeichnis:

  • Spezifikationen
  • Links & Reviews
  • UEFI History
  • Q&A
  • Ram & Kühler Kompabilitäts-Liste
  • OC



Technische Daten / Spezifikationen:

Gemeinsame Technische Spezifikationen:

  • CPU:
    AMD AM4 Socket Ryzen Series (Summit Ridge)
  • Chipsatz:
    AMD X370 Promontory
  • Memory:
    Supports DDR4 3200+ (OC)
  • Expansion-Slots:
    2 PCIe 3.0 x16 (16/0 - 8/8), 1 PCIe 2.0 x16, 2 PCIe 2.0 x1, 1 M.2 (Key E - belegt mit WiFI-BT-Modul)
  • Storage:
    10 Sata3, 1 UltraM.2 (PCIe Gen3 x4 & Sata3), 1 M.2 (PCIe Gen2 x4)
  • USB:
    2 USB 3.1 (Type-A, Type-C), 10 USB 3.0 (4 Front, 6 Rear)
  • Network :
    1 Intel Gigabit Lan (10|100|1000 Mb/s - Intel I211AT), 1 Intel 802.11ac (IEEE 802.11a/b/g/n/ac, Dual-Band (2,4|5Ghz))
  • Audio:
    7.1 Channel HD Audio (Realtek ALC 1220)
  • Others:
    1 PS/2 Maose/Keyboard-Port (with Y-Cable Support), 1 Clear CMOS Switch
X370 Taichi:

  • Audio-Software:
    Purity Sound 4
  • Vollständige Spezifikationen:
    Code:
    Einzigartige Features
        ASRock USB 3.1
        - ASRock USB 3.1 Type-A Port (10 Gb/s)
        - ASRock USB 3.1 Type-C Port (10 Gb/s)
        ASRock Super Alloy
        - XXL Aluminum Alloy Heatsink
        - Premium 60A Power Choke
        - Premium Memory Alloy Choke (Reduces 70% core loss compared to iron powder choke)
        - Dual-Stack MOSFET (DSM)
        - Nichicon 12K Black Caps (100% Japan made high quality conductive polymer capacitors)
        - I/O Armor
        - Matte Black PCB
        - High Density Glass Fabric PCB
        - 2oz Copper PCB
        Intel® 802.11ac WiFi
        ASRock Steel Slots
        ASRock Ultra M.2 (PCIe Gen3 x4 & SATA3)
        ASRock Full Spike Protection (for all USB, Audio, LAN Ports)
        ASRock Live Update & APP Shop
        
    CPU
        - Supports AMD AM4 Socket Ryzen Series CPUs (Summit Ridge)
        - IR Digital PWM
        - 16 Power Phase design
        - Supports 300W EX OC
        - Supports ASRock Hyper BCLK Engine II
        
    Chipsatz
        - AMD Promontory X370
        
     Arbeitsspeicher
        - Dual Channel DDR4 Memory Technology
        - 4 x DDR4 DIMM Slots
        - Supports DDR4 3200+(OC)/2933(OC)/2667/2400/2133 ECC and non-ECC, un-buffered memory*
        - Max. capacity of system memory: 64GB**
        - 15μ Gold Contact in DIMM Slots
    
        *Please refer to Memory Support List on ASRock's website for more information.
        Please refer to below table for DDR4 UDIMM maximum frequency support.
        Ryzen Series CPUs:
        UDIMM Memory Slot    Frequency(MHZ)
        A1    A2    B1    B2
        -    SR    -    -    2667
        -    DR    -    -    2667
        -    SR    -    SR    2667
        -    DR    -    DR    2400-2667
        SR    SR    SR    SR    2133-2400
        SR/DR    DR    SR/DR    DR    1866-2133
    
        SR: Single rank DIMM, 1Rx4 or 1Rx8 on DIMM module label
        DR: Dual rank DIMM, 2Rx4 or 2Rx8 on DIMM module label
    
        **Due to the operating system limitation, the actual memory size may be less than 4GB for the reservation for system usage under Windows® 32-bit OS. For Windows® 64-bit OS with 64-bit CPU, there is no such limitation.
        
    BIOS
        - 128Mb AMI UEFI Legal BIOS with GUI support
        - Supports "Plug and Play"
        - ACPI 5.1 compliance wake up events
        - Supports jumperfree
        - SMBIOS 2.3 support
        - CPU, VCORE_NB, DRAM, VPPM, PCH 1.05V, +1.8V, VDDP, PROM 2.5V, Voltage Multi-adjustment
        
    Grafik
        - n/a
        
    Audio
        - 7.1 CH HD Audio with Content Protection (Realtek ALC1220 Audio Codec)
        - Premium Blu-ray Audio support
        - Supports Surge Protection
        - Supports Purity Sound™ 4
        - Nichicon Fine Gold Series Audio Caps
        - 120dB SNR DAC with Differential Amplifier
        - TI NE5532 Premium Headset Amplifier for Front Panel Audio Connector (Supports up to 600 Ohm headsets)
        - Pure Power-In
        - Direct Drive Technology
        - PCB isolate shielding
        - Impedance Sensing on Line Out port
        - Individual PCB Layers for R/L Audio Channel
        - Gold Audio Jacks
        - 15μ Gold Audio Connector
        - Supports DTS Connect
        
    LAN
        - Gigabit LAN 10/100/1000 Mb/s
        - GigaLAN Intel® I211AT
        - Supports Wake-On-LAN
        - Supports Lightning/ESD Protection
        - Supports Energy Efficient Ethernet 802.3az
        - Supports PXE
        
    Drahtloses LAN
        - Intel® 802.11ac WiFi Module (Free Bundle)
        - Supports IEEE 802.11a/b/g/n/ac
        - Supports Dual-Band (2.4/5 GHz)
        - Supports high speed wireless connections up to 433Mbps
        - Supports Bluetooth 4.2 / 3.0 + High speed class II
        
    Steckplätze
        - 2 x PCI Express 3.0 x16 Slots (single at x16 (PCIE2); dual at x8 (PCIE2) / x8 (PCIE3))*
        - 1 x PCI Express 2.0 x16 Slot (PCIE5 @ x4 mode)**
        - 2 x PCI Express 2.0 x1 Slots
        - Supports AMD Quad CrossFireX™ and CrossFireX™
        - Supports NVIDIA® Quad SLI™ and SLI™
        - 1 x Vertical M.2 Socket (Key E) with the bundled WiFi-802.11ac module (on the rear I/O)
        - 15μ Gold Contact in VGA PCIe Slot (PCIE2)
    
        *Supports NVMe SSD as boot disks
    
        **If PCIE5 slot is occupied, M2_2 will be disabled
        
    Storage
        - 8 x SATA3 6.0 Gb/s Connectors, support RAID (RAID 0, RAID 1 and RAID 10), NCQ, AHCI and Hot Plug
        - 2 x SATA3 6.0 Gb/s Connectors by ASMedia ASM1061, support NCQ, AHCI and Hot Plug
        - 1 x Ultra M.2 Socket (M2_1), supports M Key type 2242/2260/2280 M.2 SATA3 6.0 Gb/s module and M.2 PCI Express module up to Gen3 x4 (32 Gb/s)
        - 1 x M.2 Socket (M2_2), supports M Key type 2230/2242/2260/2280 M.2 PCI Express module up to Gen2 x4 (20 Gb/s)*
    
        *If M2_2 is occupied, PCIE5 slot will be disabled
        Supports NVMe SSD as boot disks
        Supports ASRock U.2 Kit
        
    Anschluss
        - 1 x Power LED and Speaker Header
        - 1 x AMD Fan LED Header
        - 2 x RGB LED Headers*
        - 1 x CPU Fan Connector (4-pin)**
        - 1 x CPU Optional/Water Pump Fan Connector (4-pin) (Smart Fan Speed Control)***
        - 2 x Chassis Fan Connectors (4-pin) (Smart Fan Speed Control)****
        - 1 x Chassis Optional/Water Pump Fan Connector (4-pin) (Smart Fan Speed Control)*****
        - 1 x 24 pin ATX Power Connector (Hi-Density Power Connector)
        - 1 x 8 pin 12V Power Connector (Hi-Density Power Connector)
        - 1 x Front Panel Audio Connector (15μ Gold Audio Connector)
        - 1 x AMD LED Fan USB Header
        - 2 x USB 2.0 Headers (Support 4 USB 2.0 ports) (Supports ESD Protection)
        - 2 x USB 3.0 Headers (Support 4 USB 3.0 ports) (Supports ESD Protection)
        - 1 x Dr. Debug with LED
    
        *Supports up to 12V/3A, 36W LED Strip
    
        **The CPU Fan Connector supports the CPU fan of maximum 1A (12W) fan power.
    
        ***The CPU Optional/Water Pump Fan supports the water cooler fan of maximum 1.5A (18W) fan power.
    
        ****The Chassis Optional/Water Pump Fan supports the water cooler fan of maximum 1.5A (18W) fan power.
    
        *****CPU_FAN1, CHA_FAN1, CHA_FAN2 can auto detect if 3-pin or 4-pin fan is in use.
        
    Blende
        - 2 x Antenna Ports
        - 1 x PS/2 Mouse/Keyboard Port
        - 1 x Optical SPDIF Out Port
        - 1 x USB 3.1 Type-A Port (10 Gb/s) (Supports ESD Protection)
        - 1 x USB 3.1 Type-C Port (10 Gb/s) (Supports ESD Protection)
        - 6 x USB 3.0 Ports (Supports ESD Protection)
        - 1 x RJ-45 LAN Port with LED (ACT/LINK LED and SPEED LED)
        - 1 x Clear CMOS Switch
        - HD Audio Jacks: Rear Speaker / Central / Bass / Line in / Front Speaker / Microphone (Gold Audio Jacks)
        
    Software und UEFI
    
        Software
        - ASRock A-Tuning
        - ASRock RGB LED
        - ASRock APP Charger
        - ASRock XFast LAN*
        
        UEFI
        - ASRock Full HD UEFI
        - ASRock Instant Flash
        - ASRock Internet Flash
        - ASRock Crashless BIOS
        - ASRock Easy RAID Installer
    
        *These utilities can be downloaded from ASRock Live Update & APP Shop.
        
    Support-CD
        - Drivers, Utilities, AntiVirus Software (Trial Version), Google Chrome Browser and Toolbar
        
    Produktzubehör
        - Quick Installation Guide, Support CD, I/O Shield
        - 4 x SATA Data Cables
        - 1 x ASRock SLI_HB_Bridge_2S Card
        - 2 x ASRock WiFi 2.4/5 GHz Antennas
        - 2 x Screws for M.2 Sockets
        
    Hardware überwachung
        - Temperature Sensing: CPU, CPU Optional/Water Pump, Chassis, Chassis Optional/Water Pump Fans
        - Fan Tachometer: CPU, CPU Optional/Water Pump, Chassis, Chassis Optional/Water Pump Fans
        - Quiet Fan (Auto adjust chassis fan speed by CPU temperature): CPU, CPU Optional/Water Pump, Chassis, Chassis Optional/Water Pump Fans
        - Fan Multi-Speed Control: CPU, CPU Optional/Water Pump, Chassis, Chassis Optional/Water Pump Fans
        - Voltage monitoring: +12V, +5V, +3.3V, CPU Vcore, VCORE_NB, DRAM, PCH 1.05V, +1.8V, VDDP
        
    Formfaktor
        - ATX Form Factor: 12.0-in x 9.6-in, 30.5 cm x 24.4 cm
        
    Betriebssystem
        - Microsoft® Windows® 10 64-bit*
    
        *For the updated Windows® 10 driver, please visit ASRock's website for details.
        
    Zertifizierungen
        - FCC, CE
        - ErP/EuP ready (ErP/EuP ready power supply is required)

Fatal1ty X370 Professional Gaming

  • Audio-Software:
    Creative Sound Blaster Cinema 3
  • Network zusätzlich:
    1 Aquantia 5 Gigabit Lan (10|100|1000|2500|5000 Mb/s - Aquantia AQC108)
  • Onboard:
    1 COM Port Header, 1 TPM Header, 1 Power Switch, 1 Reset Switch
  • Vollständige Spezifikationen:
    Code:
    Gaming Armor
        Power
        - Hi-Density Power Connectors (24 pin and 8 pin)    
        Memory
        - 15μ Gold Contact in DIMM Slots  
        VGA Card
        - 15μ Gold Contact in VGA PCIe Slot (PCIE2)   
        Internet
        - AQUANTIA 5G LAN
        - Intel® LAN  
        Cooling
        - XXL Aluminum Alloy Heatsink
        - Heat Pipe Design   
        Audio
        - Creative Sound Blaster™ Cinema 3
        
    Einzigartige Features
        ASRock USB 3.1
        - ASRock USB 3.1 Type-A Port (10 Gb/s)
        - ASRock USB 3.1 Type-C Port (10 Gb/s)
        ASRock Super Alloy
        - XXL Aluminum Alloy Heatsink
        - Premium 60A Power Choke
        - Premium Memory Alloy Choke (Reduces 70% core loss compared to iron powder choke)
        - Dual-Stack MOSFET (DSM)
        - Nichicon 12K Black Caps (100% Japan made high quality conductive polymer capacitors)
        - I/O Armor
        - Matte Black PCB
        - High Density Glass Fabric PCB
        - 2oz Copper PCB
        AQUANTIA 5G LAN
        Intel® 802.11ac WiFi
        ASRock Steel Slots
        ASRock Ultra M.2 (PCIe Gen3 x4 & SATA3)
        ASRock Ultra USB Power
        ASRock Full Spike Protection (for all USB, Audio, LAN Ports)
        ASRock Live Update & APP Shop
        
    CPU
        - Supports AMD AM4 Socket Ryzen Series CPUs (Summit Ridge)
        - IR Digital PWM
        - 16 Power Phase design
        - Supports 300W EX OC
        - Supports ASRock Hyper BCLK Engine II
        
    Chipsatz
        - AMD Promontory X370
        
    Arbeitsspeicher
        - Dual Channel DDR4 Memory Technology
        - 4 x DDR4 DIMM Slots
        - Supports DDR4 3200+(OC)/2933(OC)/2667/2400/2133 ECC & non-ECC, un-buffered memory*
        - Max. capacity of system memory: 64GB**
        - 15μ Gold Contact in DIMM Slots
    
        *Please refer to Memory Support List on ASRock's website for more information.
        Please refer to below table for DDR4 UDIMM maximum frequency support.
        Ryzen Series CPUs:
        UDIMM Memory Slot    Frequency(MHZ)
        A1    A2    B1    B2
        -    SR    -    -    2667
        -    DR    -    -    2667
        -    SR    -    SR    2667
        -    DR    -    DR    2400-2667
        SR    SR    SR    SR    2133-2400
        SR/DR    DR    SR/DR    DR    1866-2133
    
    
        SR: Single rank DIMM, 1Rx4 or 1Rx8 on DIMM module label
        DR: Dual rank DIMM, 2Rx4 or 2Rx8 on DIMM module label
    
        **Due to the operating system limitation, the actual memory size may be less than 4GB for the reservation for system usage under Windows® 32-bit OS. For Windows® 64-bit OS with 64-bit CPU, there is no such limitation.
        
    BIOS
        - 128Mb AMI UEFI Legal BIOS with GUI support
        - Supports "Plug and Play"
        - ACPI 5.1 compliance wake up events
        - Supports jumperfree
        - SMBIOS 2.3 support
        - CPU, VCORE_NB, DRAM, VPPM, PCH 1.05V, +1.8V, VDDP, PROM 2.5V, Voltage Multi-adjustment
        
    Grafik
        - n/a
        
    Audio
        - 7.1 CH HD Audio with Content Protection (Realtek ALC1220 Audio Codec)
        - Premium Blu-ray Audio support
        - Supports Surge Protection
        - Nichicon Fine Gold Series Audio Caps
        - 120dB SNR DAC with Differential Amplifier
        - TI NE5532 Premium Headset Amplifier for Front Panel Audio Connector (Supports up to 600 Ohm headsets)
        - Pure Power-In
        - Direct Drive Technology
        - PCB Isolate Shielding
        - Impedance Sensing on Line Out port
        - Individual PCB Layers for R/L Audio Channel
        - RGB LED
        - Gold Audio Jacks
        - 15μ Gold Audio Connector
        - Supports Creative Sound Blaster™ Cinema 3
        
    LAN
        1 x 5 Gigabit LAN 100/1000/2500/5000 Mb/s (AQUANTIA AQC108):
        - Supports Wake-On-LAN
        - Supports Lightning/ESD Protection
        - Supports PXE
        1 x Intel® Gigabit LAN 10/100/1000 Mb/s (1 x Intel® I211AT):
        - Supports Wake-On-LAN
        - Supports Lightning/ESD Protection
        - Supports Energy Efficient Ethernet 802.3az
        - Supports PXE
        
    Drahtloses LAN
        - Intel® 802.11ac WiFi Module (Free Bundle)
        - Supports IEEE 802.11a/b/g/n/ac
        - Supports Dual-Band (2.4/5 GHz)
        - Supports high speed wireless connections up to 433Mbps
        - Supports Bluetooth 4.2 / 3.0 + High speed class II
        
    Steckplätze
        - 2 x PCI Express 3.0 x16 Slots (single at x16 (PCIE2); dual at x8 (PCIE2) / x8 (PCIE3))*
        - 1 x PCI Express 2.0 x16 Slot (PCIE5 @ x4 mode)
        - 2 x PCI Express 2.0 x1 Slots
        - Supports AMD Quad CrossFireX™ and CrossFireX™
        - Supports NVIDIA® Quad SLI™ and SLI™
        - 1 x Vertical M.2 Socket (Key E) with the bundled WiFi-802.11ac module (on the rear I/O)
        - 15μ Gold Contact in VGA PCIe Slot (PCIE2)
    
        *Supports NVMe SSD as boot disks
        If PCIE5 slot is occupied, M2_2 will be disabled
        
    Storage
        - 8 x SATA3 6.0 Gb/s Connectors, support RAID (RAID 0, RAID 1 and RAID 10), NCQ, AHCI and Hot Plug
        - 2 x SATA3 6.0 Gb/s Connectors by ASMedia ASM1061, support NCQ, AHCI and Hot Plug
        - 1 x Ultra M.2 Socket (M2_1), supports M Key type 2242/2260/2280 M.2 SATA3 6.0 Gb/s module and M.2 PCI Express module up to Gen3 x4 (32 Gb/s)*
        - 1 x M.2 Socket (M2_2), supports M Key type 2230/2242/2260/2280 M.2 PCI Express module up to Gen2 x4 (20 Gb/s)*
    
        *If M2_2 is occupied, PCIE5 slot will be disabled
        Supports NVMe SSD as boot disks
        Supports ASRock U.2 Kit
        
    Anschluss
        - 1 x COM Port Header
        - 1 x TPM Header
        - 1 x Power LED and Speaker Header
        - 1 x AMD Fan LED Header
        - 2 x RGB LED Headers*
        - 1 x CPU Fan Connector (4-pin)**
        - 1 x CPU Optional/Water Pump Fan Connector (4-pin) (Smart Fan Speed Control)***
        - 2 x Chassis Fan Connectors (4-pin) (Smart Fan Speed Control)
        - 1 x Chassis Optional/Water Pump Fan Connector (4-pin) (Smart Fan Speed Control)****
        - 1 x 24 pin ATX Power Connector (Hi-Density Power Connector)
        - 1 x 8 pin 12V Power Connector (Hi-Density Power Connector)
        - 1 x Front Panel Audio Connector (15μ Gold Audio Connector)
        - 1 x AMD LED Fan USB Header
        - 2 x USB 2.0 Headers (Support 4 USB 2.0 ports) (Supports ESD Protection)
        - 2 x USB 3.0 Headers (Support 4 USB 3.0 ports) (Supports ESD Protection)
        - 1 x Dr. Debug with LED
        - 1 x Power Switch with LED
        - 1 x Reset Switch with LED
    
        *Supports up to 12V/3A, 36W LED Strip
    
        **The CPU Fan Connector supports the CPU fan of maximum 1A (12W) fan power.
    
        ***The CPU Optional/Water Pump Fan supports the water cooler fan of maximum 1.5A (18W) fan power.
    
        ****The Chassis Optional/Water Pump Fan supports the water cooler fan of maximum 1.5A (18W) fan power.
        CPU_FAN1, CHA_FAN1, CHA_FAN2 can auto detect if 3-pin or 4-pin fan is in use.
        
    Blende
        - 2 x Antenna Ports
        - 1 x PS/2 Mouse/Keyboard Port
        - 1 x Optical SPDIF Out Port
        - 1 x USB 3.1 Type-A Port (10 Gb/s) (Supports ESD Protection)
        - 1 x USB 3.1 Type-C Port (10 Gb/s) (Supports ESD Protection)*
        - 6 x USB 3.0 Ports (Supports ESD Protection)**
        - 2 x RJ-45 LAN Ports with LED (ACT/LINK LED and SPEED LED)
        - 1 x Clear CMOS Switch
        - HD Audio Jacks: Rear Speaker / Central / Bass / Line in / Front Speaker / Microphone (Gold Audio Jacks)
    
        *Ultra USB Power is supported on USB3_5_6 ports.
        ACPI wake-up function is not supported on USB3_5_6 ports.
    
        **1 x Fatal1ty Mouse Port (USB 3.0) is included
        
    Software und UEFI
        
        Software
        - ASRock F-Stream
        - ASRock RGB LED
        - ASRock Key Master
        - ASRock APP Charger
        - ASRock XFast LAN*
        
        UEFI
        - ASRock Full HD UEFI
        - ASRock Instant Flash
        - ASRock Internet Flash
        - ASRock Crashless BIOS
        - ASRock Easy RAID Installer
    
        *These utilities can be downloaded from ASRock Live Update & APP Shop.
        
    Support-CD
        - Drivers, Utilities, AntiVirus Software (Trial Version), Google Chrome Browser and Toolbar
        
    Produktzubehör
        - Quick Installation Guide, Support CD, I/O Shield
        - 4 x SATA Data Cables
        - 1 x ASRock SLI_HB_Bridge_2S Card
        - 2 x ASRock WiFi 2.4/5 GHz Antennas
        - 2 x Screws for M.2 Sockets
        
    Hardware überwachung
        - Temperature Sensing: CPU, CPU Optional/Water Pump, Chassis, Chassis Optional/Water Pump Fans
        - Fan Tachometer: CPU, CPU Optional/Water Pump, Chassis, Chassis Optional/Water Pump Fans
        - Quiet Fan (Auto adjust chassis fan speed by CPU temperature): CPU, CPU Optional/Water Pump, Chassis, Chassis Optional/Water Pump Fans
        - Fan Multi-Speed Control: CPU, CPU Optional/Water Pump, Chassis, Chassis Optional/Water Pump Fans
        - Voltage monitoring: +12V, +5V, +3.3V, CPU Vcore, VCORE_NB, DRAM, PCH 1.05V, +1.8V, VDDP
        
    Formfaktor
        - ATX Form Factor: 12.0-in x 9.6-in, 30.5 cm x 24.4 cm
        
    Betriebssystem
        - Microsoft® Windows® 10 64-bit*
    
        *For the updated Windows® 10 driver, please visit ASRock's website for details.
        
    Zertifizierungen
        - FCC, CE
        - ErP/EuP ready (ErP/EuP ready power supply is required)


Links & Reviews:

Allgemeine Links

X370 Taichi:

Fatal1ty X370 Professional Gaming


UEFI History:

X370 Taichi:
Link Asrock
  • 2.00
    Update AGESA to 1.0.0.4a, Precision Boost - Adjusts clock speeds in 25MHz increments in BIOS setup
  • 2.20
    Update Agesa Version string "SummitPI-AM4 1.0.0.4a
  • 2.30
    Enhance OC setting for advanced Overclocker
  • 2.40
    Update AGESA to 1.0.0.6
  • 3.00
    Update AGESA to 1.0.0.6a
  • 3.10
    Update AGESA to 1.0.0.6b. No memory ABL(AGESA Boot Loader) or training changes. Add setup options to select SMART fan temperature source. Change default to monitor external CPU temperature. Windows update is available for version P3.00 or later.
  • 3.20
    With JEDEC 2666MHz DDR4 module, default set DDR4 frequency to 2666MHz. Test with SANMAX SMD4-U8G48MH-26VR and SMD4-U16G48MH-26VR.
  • 3.30
    Bridge BIOS
  • 4.40
    Update AGESA for future coming processors.
    * Before updating this BIOS, please update the BIOS to P3.30 firstly
  • 4.60
    Update AMD AGESA to PinnaclePI-AM4_1.0.0.1a.
    * Before updating this BIOS, please update the BIOS to P3.30 firstly
    (Einwurf: Wenn nicht das 4.40 schon drauf ist)
  • 4.70
    Enhance compatibility for Raven CPU with Intel WiFi.
    * Before updating this BIOS, please update the BIOS to P3.30 firstly
    (Einwurf: Wenn nicht das 4.40 oder höher schon drauf ist)
  • 4.80
    Update PinnaclePI-AM4_1.0.0.4
    * Before updating this BIOS, please update the BIOS to P3.30 firstly
    (Einwurf: Wenn nicht das 4.40 oder höher schon drauf ist)

Fatal1ty X370 Professional Gaming
Link Asrock
  • 2.00
    Update AGESA to 1.0.0.4a, Precision Boost - Adjusts clock speeds in 25MHz increments in BIOS setup
  • 2.20
    Update Agesa Version string "SummitPI-AM4 1.0.0.4a
  • 2.30
    Enhance OC setting for advanced Overclocker
  • 2.40
    Update AGESA to 1.0.0.6
  • 3.00
    Update AGESA to 1.0.0.6a
  • 3.10
    Update AGESA to 1.0.0.6b. No memory ABL(AGESA Boot Loader) or training changes. Add setup options to select SMART fan temperature source. Change default to monitor external CPU temperature. Windows update is available for version P3.00 or later.
  • 3.30
    Bridge BIOS
  • 4.40
    Update AGESA for future coming processors.
    * Before updating this BIOS, please update the BIOS to P3.30 firstly
  • 4.60
    Update AMD AGESA to PinnaclePI-AM4_1.0.0.1a.
    * Before updating this BIOS, please update the BIOS to P3.30 firstly
    (Einwurf: Wenn nicht das 4.40 schon drauf ist)
  • 4.70
    Enhance compatibility for Raven CPU with Intel WiFi.
    * Before updating this BIOS, please update the BIOS to P3.30 firstly
    (Einwurf: Wenn nicht das 4.40 oder höher schon drauf ist)
  • 4.80
    Update PinnaclePI-AM4_1.0.0.4
    * Before updating this BIOS, please update the BIOS to P3.30 firstly
    (Einwurf: Wenn nicht das 4.40 oder höher schon drauf ist)




Q&A:

Allgemeingültige Q&A:
  • Spannungsversorgung Bios
    It is our BIOS extra setting instead of a bug.
    Normally, users could only modify CPU internal voltage.
    But on this model, we mounted with extra PWM IC to let users control CPU external voltage.
    In BIOS \ OC Tweaker \ CPU Configuration \ CPU Voltage, this option is to adjust CPU internal voltage.
    In BIOS \ OC Tweaker \ Voltage Configuration \ Fixed (Offset) Voltage, this option is to adjust CPU external voltage.
    Note: If users set CPU internal voltage and CPU external voltage at the same time, CPU voltage would only change based on CPU external voltage setting.

    Quelle
  • Offizelle AMD Ram-Support Liste Agesia 1.0.0.6 (06-2017)

X370 Taichi:
  • folgt, sobald was gesammelt wird

Fatal1ty X370 Professional Gaming
  • folgt, sobald was gesammelt wird


CPU-Kühler & Ram Kompabilitäts-Liste

X370 Taichi:
Ram:

CPU-Kühler:

Fatal1ty X370 Professional Gaming
Ram:

CPU-Kühler:


OC:

  • AMD Ryzen Processor and AMD Ryzen Master Over-clocking User’s Guide
  • Overclockers Ryzen Overclocking Guide
  • AMD Ryzen (Zen) "Summit Ridge" Socket AM4 OC Thread
  • AMDs Community Update #4: Let's Talk DRAM! (RamSpecs)
  • P-State Values:
    Code:
    Values for P State Overclocking -
    FID (Clock Speed) 90 - 3600mhz, 91 = 3625, 92 = 3650, 93 = 3675, 94 = 3700, 95 = 3725, 96 = 3750, 97 = 3775, 98 = 3800, 99 = 3825,
    9a = 3850, 9b = 3875, 9c = 3900, 9d = 3925, 9e = 3950, 9f = 3975
    a0 = 4000, a1 = 4025 (my max sweetspot OC), a2 = 4050, a3 = 4075, a4 = 4100, a5 = 4125, a6 = 4150, a7 = 4175, a8 = 4200 = a9 = 4225, aa = 4250, ab = 4275, ac = 4300, ad = ugh you win the lottery.
    
    Values for DID (Increment adjustment adjuster and or bclk adjustments, not too sure what it does TBH, as I found an overclock that I was already comfortable with and have not spent much time with this yet, though looking at it more closely, here are the values) - 8 = 25 mhz increments, 9 =22.2196, a = 20 b = 18.18, c = 16.667, d (final recommendation) = 15.384mhz - 3943mhz cap).
    
    Values for VID Voltage Control = 30 = 1.25v, 2f = 1.256v, 2e, 1.2562v, 2d = 1.268, 2c = 1.275v, 2b = 1.2812v, 2a = 1.287v, 29 = 1.293v, 28 = 1.3v, 27 = 1.3062v, 26 = 1.3125v, 25 = 1.318v, 24 = 1.325v, 23 = 1.3312v, 22 = 1.3375v, 21 = 1.343v, 20 = 1.35v, 1f = 1.356v, 1e = 1.3625v, 1d = 1.368v, 1c = 1.375v, 1b = 1.3812v, 1a = 1.3875v, 19 = 1.3937v, 18 = 1.4v, 17 = 1.406v, 16 = 1.4125v, 15 = 1.418v, 14 = 1.425v, 13 = 1.4321v, 12 = 1.4375v, 11 = 1.443v, 10 = 1.45v, *next set is from f - a, 9 - 9 (1.45 - 1.55v), though be very careful overclocking in this voltage range*.
  • Ryzen Timing Checker
  • AMD Memory OC Showdown: Frequency vs. Memory Timings
  • Ryzen DRAM Calculator

Ergbenisse:
(Blau = Taichi | Rot = Prof Gamnig)
  • Ryzen Modell | Quelle | Geschwindigkeit | Spannung | LLC | Bios
  • R7 1700 | immortuos | 3,9Ghz | 1,35V| 3 | 2.00
  • R5 1600 | darkpope| 3,85Ghz| 1,28V | 3 | 2.40
  • R7 1800X | jc110 | 4,05Ghz| 1,3925V | 3 | 2.40
  • R7 1700 | Nimrais | 3,50 Ghz| 1,2V | 3 | 2.40
  • R7 1700x | HW-Mann | 4,075 Ghz| 1,488V | ? | 3.00
  • R7 1600x | 4Stroke | 4,09 Ghz| ca. 1,4V | ? | 3.20
  • R7 1600x | reinhardrudi | 4,0Ghz | 1,376V| 3 | 3.20
  • R7 1600x | 4Stroke | 3,9 Ghz | 1,256V | ? | 3.10


to be continued
 
Zuletzt bearbeitet:

Muffin-Man

Enthusiast
Mitglied seit
14.07.2006
Beiträge
1.748
Also Ram OC macht echt kein Spaß mehr, Das mainboard bootet einfach gar nicht mehr, Clear CMOS nutzlos Der Bildschirm bleibt schwarz. erst wenn ich Hardware ausbaue(in meinem Fall Graka) und wieder einbaue bootet das Board wieder.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Sauo

Neuling
Mitglied seit
19.07.2020
Beiträge
3
Hallo, ich bin ganz neu hier und kenne mich mit der Hälfte der Begrifflichkeiten nicht aus, aber eventuell könnte mir jemand bei meinem Problem helfen.
Habe einen 3700x auf dem X370 Taichii laufen und bekomme ganz unregelmäßig Blackscreens. Bild wird schwarz und es hilft nur noch das System über das PSU zu killen. BIOS ist das neuste von ASRock und lief bis vor 2 Wochen ohne Probleme. Ohne eine Veränderung an irgendeinem Komponenten bekam ich die Abstürze. Habe schon viel durch probiert, stehe aber nun irgendwie auf dem Schlauch. Der Support von Shop, in dem ich das System gekauft habe, meinte, ich soll auf ein X570 oder B550 wechseln. Eventuell könnt ihr mir einen Lösungsweg anbieten? Bin sonst doch am überlegen das Board zurück zu geben und das doppelte für ein X570 auszugeben...
 

JZ_

Urgestein
Mitglied seit
06.08.2006
Beiträge
7.305
Ort
Iserlohn
Versuch mein BIOS 6.20B ;)

Liegt an bestimmten CPUs die im IDLE mit der geringeren Spannung nicht klar kommt :)
 

Nimrais

Enthusiast
Mitglied seit
29.01.2010
Beiträge
3.562
Ort
CH
Gibts hier ein paar die die Matisse CPUs auf dem Taichi laufen haben? Da es nur wenige Meldingen gibt könnte ja heissen, dass es nur wenige gibt oder nur wenige Probleme damit haben :d
 

Sauo

Neuling
Mitglied seit
19.07.2020
Beiträge
3
Ich werde das BIOS testen und mich nochmal melden. Mich wundert nur, dass es zuvor ohne Probleme gelaufen ist und von jetzt auf gleich auftritt. :d Danke aber schon mal.
 

drstoecker

Experte
Mitglied seit
22.11.2015
Beiträge
516
Läuft dein System Stock? RAM? Könnte an Windows Updates liegen. Haste den chipsatztreiber von amd aktuell?
 

Sauo

Neuling
Mitglied seit
19.07.2020
Beiträge
3
System ist Stock, außer Ram der mit und ohne XMP davor auf 3200 lief, ohne irgendwelche Schwierigkeiten. Windows würde mich wundern, da das System dann nicht so abstürzen würde, oder? Ist aber aktuell und hatte davor auch nie Probleme und bei ersten Auftreten, habe ich auch an Windows nix verändert. Also kein Update o.ä.. Chipsatz schaue ich auch noch nach.
 

latristesse

Experte
Mitglied seit
04.03.2012
Beiträge
27
Welche BIOS Version würdet ihr empfehlen, wenn man einen Ryzen 5 1600X darauf verwenden möchte und keine Ambitionen zu der Ryzen 3000 Series hat?
 

Devil

Experte
Mitglied seit
09.01.2003
Beiträge
934
Ort
Parchim
Ist das 6.40 wie das 6.32L BIOS? Nur jetzt halt in Offiziell?
 

Nimrais

Enthusiast
Mitglied seit
29.01.2010
Beiträge
3.562
Ort
CH
Funktionieren die XT CPUs auf dem Taichi? In der Supportloste tauchen sie nicht auf :(

Edit: in den Bios Beschreibungen steht es. XT werden mit dem neuesten offiziellen Update unterstützt :) Dann gibts doch noch eine neue CPU dieses Jahr (bevor ich die ganze Büchse verkaufe. Aktuelle CPU dürfte sich dann auch positvi auswirken)
 
Zuletzt bearbeitet:

x370Pro

Profi
Mitglied seit
24.08.2019
Beiträge
78
@jz- es gab mal ein bios für das x370 fatility pro bei dem pcie 4.0 freigeschaltet war, habs vertüddelt, gibs das noch zum download irgendwo?
 

Nimrais

Enthusiast
Mitglied seit
29.01.2010
Beiträge
3.562
Ort
CH
Hat zufällig jemand Erfahrungen mit Samsung RAMs auf dem Taichi? Ich möchte noch ein letztes mal vor dem Wechsel ein Upgrad durchführen und habe an die beiden DIMMs gedacht:
M378A2K43BB1-CTD
M378A2K43CB1-CTD
Zwei Stück davon.
Gross takten will ich gar nicht. ECC wär aber schon nice to have (sollte es funktionieren) und günstig sind sie auch noch zu haben.
 

mr4EvEr

Profi
Mitglied seit
11.07.2017
Beiträge
80
Bezüglich der Kompatibiltät von genau diesen Modulen kann ich dir nicht weiterhelfen.
Bekannterweise unterstützt das Taichi in Verbindung mit Summit/Pinnacle Ridge sowie Matisse EEC non-buffered RAM.
Da die RAM-Preise z.T. schon leicht angezogen haben, sind diese EEC Module sehr interessant geworden (3200 MHz CL22, Micron E-Die):
https://geizhals.de/kingston-server-premier-dimm-32gb-ksm32ed8-32me-a2351239.html?hloc=at&hloc=de
https://geizhals.de/kingston-server-premier-dimm-32gb-ksm32ed8-32me-a2351239.html?hloc=at&hloc=de

Falls du den oben genannten Samsung RAM schon bestellt hast, würde mich interessieren ob die Module laufen.

Außerdem will ich erneut ein dickes Dankeschön an JZ aussprechen. Der schreibt gerade ein Bios für unsere Boards mit Zen3-Support. :hail:
Ich war schon sehr zufrieden, dass nach einem Zen1 8-Kerner zu Release später ein Zen2 12 und 16 Kerner auf diesem Board betrieben werden konnten. Wenn das stabil läuft, dann wird das alles toppen. Ich hatte noch nie ein Board welches so einen Leistungszuwachs nachträglich ermöglicht hat (und das galt bereits bei Zen2).
 
Zuletzt bearbeitet:

Michalito

Experte
Mitglied seit
28.08.2013
Beiträge
2.027
JZ kann man immer danken, sofern man ASrock Boards besitzt. Und, ja, das x370 ProGaming wird ein Board an das ich mich noch lange erinnern werde...
 

immortuos

Enthusiast
Mitglied seit
02.12.2013
Beiträge
4.170
Ort
München

Nimrais

Enthusiast
Mitglied seit
29.01.2010
Beiträge
3.562
Ort
CH
Ich hab mir nur deswegen ein Asrock gekauft für Zen 1 :d leider habe ich nicht darafu vertraut und kürzlich günstig einen Zen2 gekauft aber was solls. Vlt. wechsle ich nochmal :)

Bzgl. RAM habe ich relativ günstig B-Dies von G.Skill bekommen. Die ECC Samsung RAMs teste ich vlt. trotzdem und werde berichten.
 

Bierbrezn

Profi
Mitglied seit
13.05.2019
Beiträge
26
Ort
BW bzw. RLP
Zuerst ein frohes neues Jahr, wünsche wohl gerutscht zu sein @ all, insbesondere JZ!

Mein X370 Professional Gaming liegt seit über einem Jahr leider immer noch unbenutzt herum, aktuell ist ein ASUS C6H im Einsatz. Ich komme einfach nicht dazu, es mal zu testen.
Eigentlich wollte ich endlich mal über die Feiertage ran ... aber wir wissen ja wie das ist.
Aber gut zu wissen, dass mit JZ ein hervorragender Mann an Bord ist! :-) Die Bestellung der nächsten Hardware (Board/CPU) wird sicher bei ihm erfolgen. Allerdings geht sicher das Jahr noch fast um bis
da wieder Bedarf ist. Das 6.61er BIOS für die Ryzen 5xxx hab ich mir mal beiseite gelegt, sicher ist sicher. Kommt aber erst drauf, wenn ich tatsächlich so ne CPU hier am Start habe.
Mit etwas Glück bringt AMD ja noch eine 65W-Achtkernversion raus, wie meine aktuelle CPU. Bis dato tut es mir der 7-2700 ausgezeichnet, limitierte mich bisher nirgendwo.
Momentan sind zudem die Preise der Zen3 einfach zu hoch, evtl. kommt auch erstmal ne 3700x drauf, der sollte auch sehr gut reichen.
Lt. Platine ist da wohl die V2.20 drauf, auf der Box klebt allerdings "Ryzen 2000 ready", BIOS kann also nicht mehr original sein, denn diese Version supportet die noch nicht.
Einbau/Test muss dann doch mal in Bälde sein, beim Einschalten sehe ich es dann ja. Dann max. das 6.40er BIOS drauf und gut isses.
Rein von den Features her ist das X370PG zusammen mit dem X370Taichi sicher eines der besten 370er-Boards überhaupt, guter Audio-Codec, 5G-Lan, 2xm2, 10(!)x SATA, Wlan, ... und jetzt auch noch ggf. Support
für Zen3, das ist einfach extrem überzeugend! Auf PCIe4.0 kann ich verzichten, bei meinem Einsatzzweck spielt das kaum bis gar keine Rolle.
Nur USB könnte es ein wenig mehr haben, daher ist auch noch das ASUS-C6H (zweifellos auch ein wirklich gutes Board) im Einsatz, derweil ich aktuell einen Bedarf an sehr vielen USB-Anschlüssen habe.
Sobald Server/NAS endlich mal stehen ändert sich das, nur dauert das noch ne ganze Weile, derzeit sind andere Dinge wichtiger.
 

Nimrais

Enthusiast
Mitglied seit
29.01.2010
Beiträge
3.562
Ort
CH
Mein Ryzen 3700X funktioniert plötzlich nicht mehr auf dem Taichi. Damit bin ich scheinbar nicht alleine...
Hab das Board jetzt gegen ein günstiges B550 Pro4 ausgetauscht. Damit erreiche ich leider nicht die gleichen Taktraten. Mit dem R3 1200 funktioniert das Board tadellos.

@JZ_ Ich weiss, dass du nicht der offizielle Support für Asrock bist. Aber denkst du, das neue 6.61 könnte da etwas nützen? Oder fügt das ausschliesslich die Unterstützung für Vermeer hinzu?
 

mr4EvEr

Profi
Mitglied seit
11.07.2017
Beiträge
80
Hallo zusammen, ich habe meine Ryzen-Plattform zu einer Mini-Workstation für Berechnungen großer Matrizen auf 128 GB RAM aufgerüstet und jetzt gibt es ein kleines Problem.
Ich betreibe 4 fast identische 32 GB RAM Riegel (Patriot Viper / SK Hynix Dual Ranked) und es werden im Taskmanager sowie im MSI Afterburner maximal 3,5 GB angezeigt.
Entferne ich wieder 2 Riegel, dann stimmt die RAM Anzeige (max. 64 GB). Woran kann das liegen? Hilft ein Bios-Wechsel für das X370 Taichi? Liegt es am Board und/oder am Ryzen 5 1600?
 

Phantomias88

Banned
Mitglied seit
19.04.2008
Beiträge
8.459
Ort
StuggiTown
Auch bei DDR4 kann die Info fehlen, hier mal meine alte DDR4-2133 aus dem Jahre 2013

snap17012021160115x5jy0.png
 

mr4EvEr

Profi
Mitglied seit
11.07.2017
Beiträge
80
Was meinst du mit "Info fehlen"? Die Capacity in Höhe von 8192 MB wird doch im oberen Screenshot angezeigt?
Beim mir steht auch der richtige Eintrag bei "Capacity" im Taiphoon Burner. DXDiag liest sogar die richtigen 131072 MB RAM aus.
Aber ich will bevorzugt, dass der Taskmanager oder ein anderes Tool den RAM-Bedarf korrekt anzeigt. Denn dann weiss ich wie weit ich meine Mesh-Study betreiben kann.
Ohne das korrekte Auslesen des RAM-Bedarfs wird das Programmieren auf Dauer unangenehm.
 

Nimrais

Enthusiast
Mitglied seit
29.01.2010
Beiträge
3.562
Ort
CH
Gemäss offizieller Angaben unterstützt das Board nur 64GB RAM. Auch wenn der IMC in der CPU sitzt scheint das trotzdem nicht zu funktionieren.
 

mr4EvEr

Profi
Mitglied seit
11.07.2017
Beiträge
80
Gemäss offizieller Angaben unterstützt das Board nur 64GB RAM. Auch wenn der IMC in der CPU sitzt scheint das trotzdem nicht zu funktionieren.
Die offizielle Angabe kenne ich selbst. Die Angabe resultiert aber idR. danach, dass es zum Zeitpunkt des Board Releases keine 32 GB Sticks gab. Inzwischen gibt es die aber.
Es muss da trotzdem etwas im Argen sein, wenn der Task-Manager so weit daneben liegt.
 

Nimrais

Enthusiast
Mitglied seit
29.01.2010
Beiträge
3.562
Ort
CH
Die offizielle Angabe kenne ich selbst
Wollte nur helfen. :wink:

Die Boards resp. UEFI müssen es trotzdem unterstützen. Ich wollte auch auf 2*32GB aufrüsten habs dann aber gelassen. Gemäss Netz können einige Boards mit den 32GB DIMMs gar nicht umgehen, andere machen erst bei 4*32GB dicht. Ein BIOS Updat könntest du bersuchen, mein Taichi lief mit dem Ersatz R3 1200 und dem neuesten BIOS ganz ordentlich.
Erhof dir aber nicht zu viel davon, wenn 128GB mit dem neuen BIOS problemlos gingen, hätte AsRock das so auf ihrer Seite denke ich.
 

mr4EvEr

Profi
Mitglied seit
11.07.2017
Beiträge
80
Wollte nur helfen. :wink:

Die Boards resp. UEFI müssen es trotzdem unterstützen. Ich wollte auch auf 2*32GB aufrüsten habs dann aber gelassen. Gemäss Netz können einige Boards mit den 32GB DIMMs gar nicht umgehen, andere machen erst bei 4*32GB dicht. Ein BIOS Updat könntest du bersuchen, mein Taichi lief mit dem Ersatz R3 1200 und dem neuesten BIOS ganz ordentlich.
Erhof dir aber nicht zu viel davon, wenn 128GB mit dem neuen BIOS problemlos gingen, hätte AsRock das so auf ihrer Seite denke ich.

Ein Update auf Bios 5.60 hat mein Problem gelöst. Jetzt werden die 128 GB RAM auch vom Task-Manager erkannt. 8-)
Vielen Dank für die Info, dass die neueren BIOS Versionen solide mit Ryzen 1000 laufen. (y)
 

Bimer

Profi
Mitglied seit
17.08.2018
Beiträge
109
Wie bekommt man bei x370 Taichi BCLK höher als 100 ? Selbst bei eingestellten 103 ist das Board instabil und ab 107 startet es nicht mal.
 
Zuletzt bearbeitet:

JZ_

Urgestein
Mitglied seit
06.08.2006
Beiträge
7.305
Ort
Iserlohn
Da wird wohl eine Komponente nicht mitmachen, also alles was am BUS ist, muss also nicht direkt am Board liegen ;)
 
Oben Unten