Aktuelles

AsRock bringt DeskMini für AMDs Ryzen

Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Dr. Nick

Profi
Mitglied seit
25.07.2020
Beiträge
103
Gibt es dazu irgendwelche weiteren Infos? Meine Suche bei Google hat leider keine gefunden.
 

Frohe Weihnacht

Enthusiast
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
280
Moin!

Ich hab jetzt schon einiges zu den Thema gelesen, aber ich durchschaue nicht, ob das X300 Modell mit dem X300m-stx identisch ist.
In Geizhals wird nur X300 gelistet. Wenn man geziehlt nach X300m-stx sucht wird dieser mit 0 Angeboten angezeigt.
Kann jemand dazu was sagen?


Die fehlende S3-Fähigkeit gilt auch auf die neuen 5700G CPU oder nur für die PRO-Modelle?
 

asche77

Experte
Mitglied seit
22.07.2013
Beiträge
532
Ist x300m-stx nicht einfach die Bezeichnung für das im x300 verbaute Mainboard?

Jedenfalls verweist der BIOS Link aus asrock.com für das x300 auf das x300m-stx.
 

Savant

Enthusiast
Mitglied seit
06.01.2006
Beiträge
678

JZ_

Urgestein
Mitglied seit
06.08.2006
Beiträge
7.305
Ort
Iserlohn
Da hat ASRock nichts mit zu tun. Frag AMD, die wollen das nicht, dass bei der A300 Serie die Cezanne nicht läuft und mit der Renoir ging von mir aus :/
 
Zuletzt bearbeitet:

HardwareFreaky

Legende
Mitglied seit
27.08.2007
Beiträge
14.014
Ort
Dortmund
Das Ding ist mittlerweile 3 Jahre alt. Klar würde ich mich freuen wenn die neuen CPUs wieder laufen würden, aber mit gerechnet habe ich nicht mehr.
 

Dr. Nick

Profi
Mitglied seit
25.07.2020
Beiträge
103
Da hat ASRock nichts mit zu tun. Frag AMD, die wollen das nicht, das bei der A300 Serie die Cezanne nicht läuft und mit der Renoir ging von mir aus :/
Danke für die Rückmeldung. Schade von AMD, was bei den Chipsätzen schon nicht wirklich notwendig war, macht beim A300 noch weniger Sinn, weil der ja gar keinen Chipsatz hat. Wäre schon schön gewesen, den kleinen Deskmini ggf. noch mit 'nem aktuellen QuadCore zu versehen.
 
Oben Unten