Aktuelles
  • Hallo Gast!
    Wir haben wieder unsere jährliche Umfrage zu dem IT-Kaufverhalten und den Meinungen unserer Leser zu aktuellen Trends. Als Gewinn wird dieses Mal unter allen Teilnehmern eine ZOTAC Magnus One im Wert von 1.599 Euro verlost. Über eine Teilnahme würden wir uns sehr freuen!

[Kaufberatung] Arbeitstier für 300-400 Euro

Skream

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
22.08.2016
Beiträge
174
Hallo zusammen,

da sich mein aktuelles Xiaomi Redmi Note 5 so langsam aber sicher verabschiedet (ständige Verbindungsabbrüche bei WLAN und mobilen Daten, random CTD verschiedener Apps, teilweise sekundenlange Freezes, letztes Sicherheitsupdate aus November 2019...) benötige ich in der nächsten Zeit was Neues. Das muss jetzt nicht sofort sein, aber so in den nächsten 1-2 Monaten wäre schon ganz gut.

Was ist mir denn dabei wichtig:

- Größe: Wenn möglich nicht größer als das Redmi Note 5, gerne etwas "kompakter" (falls das heute überhaupt noch möglich ist).
- Display: AMOLED oder sehr gutes IPS (dann wenn möglich mit Benachrichtigungs-LED).
- Bedienbarkeit und OS: Ich brauche keine verspielten Oberflächen und allerlei Schnickschnack, sondern ein solides, cleanes System, das einfach funktioniert und regelmäßig mit Sicherheitsupdates versorgt wird.
- Performance: Flüssiges scrollen, schneller Wechsel zwischen den Apps, keine langen Ladezeiten. Spiele werden nicht genutzt. 90 Hz brauche ich auch nicht unbedingt. Ein paar Automationen mit Automagic sollte es auch hinbekommen.
- Kamera: Solange sie für Schnappschüsse gut genug ist, reicht mir das. Wenn ich ernsthaft fotografieren will, nehme ich eh meine Nikon Z6 mit :)
- Akku: Ich möchte schon gut 1-2 Tage überstehen, ohne dass es direkt schlapp macht

Ein paar Kandidaten habe ich mir schon angeschaut, aber vielleicht hat hier jemand von euch noch einen Tipp, was ich übersehen haben könnte:

Samsung Galaxy A51:
Meine bessere Hälfte hat das A50, da ist die Akkulaufzeit sagen wir mal "naja". Sie kommt irgendwie über den Tag, das war es aber auch schon. Scheinbar ist entweder der Akku nicht so überragend oder der Exynos ziemlich ineffizient. Außerdem ha mir die Samsung UI noch nie so richtig gut gefallen.

Xiaomi Redmi Note 9 / 9s / 9 Pro (da blickt ja auch keiner mehr durch...):
So wie es aussieht ein würdiger Nachfolger meines Note 5 (das mich ja nun gute 2 Jahre begleitet hat). Allerdings ist es halt nochmal größer als das Note 5 und damit schon ein ordentliches Brett. Ob es in einem Jahr dann auch keine Updates mehr bekommt, steht auch in den Sternen... Dafür ist es relativ günstig :)

Realme 6 / 6 Pro:
Die würde ich einschätzen wie die Redmi Note 9. Hat hier schon irgendjemand Erfahrungen mit Realme machen können? Wie sieht es denn hier mit der Produktpflege aus? IPS-Display ohne Benahcrichtigungs-LED ist zwar auch nicht so toll, aber bei dem Preis zu verschmerzen.

Realme X2 Pro:
Die Specs scheinen wirklich überragend zu sein, aber einen großen Erfahrungsschatz zu Realme scheint es noch nicht zu geben (siehe Realme 6 (Pro)). Außerdem aktuell mit 450 Euro auch über dem Budget.

Oneplus 7T:
Oxygen OS sieht wirklich schön clean aus und scheint sehr performant zu sein. Für aktuell >500 Euro jedoch deutlich über Budget.

Nokia 7.2:
Ausstattung ähnlich wie mein aktuelles Note 5 und dazu zwar Android One (was im Prinzip erstmal sehr positiv ist), jedoch scheint es noch einige Softwarebugs zu geben. Ich möchte keine Bastelbude, sondern ein System, das funktioniert :)

Huawei / Honor:
Da hört man aktuell ja auch nur negative Schlagzeilen bzgl. Google-Services und keine Chip-Versorgung mehr aus den USA. Meint ihr (reines Gefühl, eine funktionierende Glaskugel hat niemand), das Huawei aktuell noch eine attraktive Alternative zu den anderen Herstellern ist (z.B. P30 lite New Edition)?

Google Pixel 3a / 4a:
Das 4a soll ja Anfang Juni vorgestellt werden und was bisher geleaked wurde, sieht recht vielversprechend aus. Die gute Kamera sehe ich mal als nicht benötigten Bonus, aber auch die restliche Hardware macht einen guten Eindruck. Lediglich die miserable Akkulaufzeit des Pixel 4 macht mir ein wenig Sorgen, beim 4a wird sie wohl kaum besser sein (vielleicht ein wenig besser durch 60 Hz statt 90 Hz). Ist die wirklich so schlecht oder sind das vor allem Erfahrungen von "Powerusern", die täglich zig Stunden aktiv ihr Smartphone nutzen?
Das Pixel 3a sieht auch vernünftig aus, aber wenn der Preis bei aktuell 289 Euro bleibt und das Pixel 4a für 349 Euro (gerüchteweise) auf den Markt kommen soll, wäre es für diesen Preis nicht mehr ganz so attraktiv.

Oppo Reno 2:
Gehört wie OnePlus und Realme zu BBL und soll im Juni nochmal ein Update auf Android 10 bekommen. Hat hier irgendjemand Erfahrungen mit Oppo gemacht? Bisher hatte ich das immer als "China-Klopper" im Kopf und kaum in meine Überlegungen einbezogen.


Das waren jetzt einige Überlegungen von meiner Seite, hoffentlich habe ich euch damit nicht erschlagen und mehrere TLDR hervorgerufen :)
Über Feedback und Empfehlungen (und natürlich auch Abraten bestimmter Modelle) würde ich mich freuen :)

Danke schon mal im Voraus!
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Darkseth

Experte
Mitglied seit
28.05.2011
Beiträge
5.735
Ort
Stuttgart
Ich erschlage mal zurück :P :P

Oneplus 7T wird wohl mit Abstand die beste performance haben, mit dem Realme X2 Pro.
Nicht nur vom Chip selbst (und der auf Performance hin optimiertem OS/UI), sondern auch dank den 90 Hz, wodurch die "bessere Performance" nochmal eher spürbar wird.
Nötig nicht, aber... Man merkt es schon sehr, und das macht die ganze bedienung schon sehr angenehm.
schlankes OS mit sinnvollen Features, Alert-Slider, lange Updates, und durch den starken SoC + aktive XDA Community eine tendenziell lange mögliche Lebensdauer.

Außer den Pixeln dürfte die Kamera hier mitunter am besten sein - geht nochmals ne schippe besser mit der GCam.

Zu den Pixeln: Das 4a wird ja gerade immer unwahrscheinlicher...
Akkulaufzeit sollte schon deutlich besser sein. Beim 3a war die Akkulaufzeit trotz 3000 mAh Akku auch deutlich besser als beim 3 und 3XL teilweise sogar auch.

Rest... Mittelklasse wohl, da kannst du eigentlich nach Specs gehen.

Oppo ist Mittlerweile ganz gut in Europa/Deutschland vertreten, daher spricht nichts mehr gegen die. Nicht mehr, wie auch bei Oneplus oder Xiaomi.
400€ fürs Reno 2.... 256gb und 8gb Ram klingen hier sehr sehr nice. Aber "nur" Snapdragon 730G hier. Für 50€ mehr gibt es nen 855+ und 90 Hz.

Realme könnte da noch ne stufe hinterher hinken (was Updates etc angeht), aber das X2 Pro ist durchaus ein solider Oneplus 7T konkurrent. Gleicher Chip, ebenfalls Amoled mit 90 Hz. Minimal größerer Akku, und einer 50w Schnelladetechnik.

Samsung A51: Würde den eher auf <230-250€ sehen. Für den preis hätte man schon gerne die 6gb Ram gesehen. Xiaomi hatte für 250€~ letztes jahr mit dem MI 9 Lite ein interessanteres gerät, welches zu Weihnachten 199€ gekostet hat.
Die Samsung Mittelklasse ist generell nicht sooo pralle.

Da würde ich persönlich wohl lieber das Redmi Note 9 Pro vorziehen.
Appropos Xiaomi, das Mi Note 10 Lite ist auch ganz interessant: https://geizhals.de/xiaomi-mi-note-10-lite-midnight-black-a2283542.html
Solide Specs für 340€~, vor allem ein solider und sehr effizienter Snapdragon 730G, kombiniert mit seinem sehr großen 5260 mAh Akku. Dem Gerät traue ich definitiv zu, dass es ein 2-tages Gerät ist (genau so wie die Redmi Note 9 reihe, die wohl eine seeeehr gute Akkulaufzeit mitbringen darf).
Alternativ, das reguläre MI 10 Lite: https://geizhals.de/xiaomi-mi-10-lite-128gb-cosmic-gray-a2299122.html
20% weniger Akkukapazität, aber mit dem Snapdragon 765G auch etwas mehr Power. Das ganz besondere hier: Eines der günstigsten Smartphones aktuell, die 5G Unterstützen.




Bedienbarkeit: Finde ich eig allesamt genau gleich.
Egal ob OxygenOS, ColorOS, MIUI, oder sonst was... Drunter ist immer noch Android, und Android bedient sich eben wie Android.
Mal hat ein Icon ne andere Farbe/Form, mal ist Einstellung xy in einem anderen Untermenü (was man eh über die Suche finden kann). Reine Gewöhnungssache für so kleinigkeiten.
Also, ich finde: Stock Android lässt sich kein deut besser/schneller bedienen, als ein "feature-reiches" Samsung OneUI, oder Xiaomi MIUI. Aber auch nicht schlechter.

So alles in allem... Die 250-350~€ Klasse ist eine durchaus solide Mittelklasse Range, die schon teilweise

Wenn man auf knapp 400€~ geht... Sollte man keine Mittelklasse mehr kaufen. Dann lieber 50-100€ drauflegen, und Realme X2 Pro oder Oneplus 7T kaufen, und deutlich mehr Freude dran haben.
Alleine durch die 90 Hz wird es sich schon anfühlen wie eine ganz neue "Leistungsklasse", zusammen mit dem starken Chip.



Meine persönliche Rangliste wäre wohl:

1. Oneplus 7T / Realme X2 Pro. Eher Oneplus, weil cleanere UI, schon in Deutschland etabliert, es ist bekannt dass die recht lange updates liefern, und Alert Slider. Technisch sind die aber sehr ähnlich.

2. Xiaomi Mi 10 Lite / Xiaomi MI Note 10 Lite. Jenachdem, ob Performance / 5G wichtiger ist, oder Akkulaufzeit (evtl paar Reviews angucken für vergleiche).

3. Die <250-280€~ Mittelklasse, wie Note 9 Pro (wobei es für den preis schon Amoled sein darf).
Google Pixel 3a, wenn es etwas kompakter sein soll. Akkulaufzeit ist okay, Kamera ist okay, und man bekommt noch etwa 2 volle Jahre updates. Gab es in letzter Zeit sehr häufig für 279€~ rum, sogar auch mal für 250-260€~. Das ist ordentlich. Nur 4gb ist nichts besonders, aber im Hinblick auf Stock android, lange/schnelle Updates, und solide Kamera, geht das hier klar.
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
27.409
Ort
Rhein-Main
Nokia 7.2:
Ausstattung ähnlich wie mein aktuelles Note 5 und dazu zwar Android One (was im Prinzip erstmal sehr positiv ist), jedoch scheint es noch einige Softwarebugs zu geben. Ich möchte keine Bastelbude, sondern ein System, das funktioniert :)
Abgesehen von einem zickenden Sicherheitspatch (alle Apps geschlossen, zurück auf Sperrbildschirm) der innerhalb von 24h durch einen weiteren Patch behoben wurde kann ich nichts in der Richtung berichten.
Handy läuft ziemlich unauffällig und stabil und erfüllt deine Anforderungen.
Was Bugs usw. angeht hat Microsoft mit den Win10 Updates jedenfalls eine Quote :shot:

PS: Ich hab mein 7.2, 128gb seit Release, also ca. 9 Monate. DerVorgänger, ein Nokia 6, ist bei Mama im Einsatz (downcycling) und verrichtet da ebenfalls unauffällig seinen Dienst.
 
Zuletzt bearbeitet:

Skream

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
22.08.2016
Beiträge
174
Hallo zusammen, dann werde ich wohl mal die paar Euro mehr in die Hand nehmen und es mit dem OnePlus 7T probieren. Hab ja schon echt viel Positives über das Gerät gehört und bin echt gespannt :)
 

Darkseth

Experte
Mitglied seit
28.05.2011
Beiträge
5.735
Ort
Stuttgart
Ansonsten kleiner Nachtrag zum Thema Mi Note 10 Lite vs. Mi 10 Lite:
 

n3cron

Semiprofi
Mitglied seit
13.05.2020
Beiträge
1.088
Ort
Großhabersdorf
https://www.mi.com/de/redmi-note-8-pro/ <<< Ich hab mir das hier vor ein paar Monaten geholt, mehr Handy braucht man nicht!!! Erfüllte alle Wünsche die man sich vorstellen kann....

Nachtrag ich habe von der Arbeit noch ein Samsung S8......... was ich zum Vergleich heranziehe, es gibt überhaupt keinen Grund mehr in der heutigen Zeit mehr wie 300€ für ein Handy auszugeben. Zumindest wenn High-END Gaming auf dem Smartphone nicht notwendig ist oder du nutzt es mit Dockingstation als Desktop replacement, selbst das würde Leistungstechnisch mit dem redmi note 8 pro ohne weiteres gehen.

Ich habe mein Handy tatsächlich nach der Kamera gekauft, ich merke im Alltag nutzt man diese doch tatsächlich häufiger als man z. B aktiv zockt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Skream

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
22.08.2016
Beiträge
174
Also nach den ersten paar Tagen muss ich sagen: Das Oneplus 7T rennt ja echt wie sau, ich hätte nicht gedacht dass es so ruckelfrei läuft. Dagegen bekomme ich bei meine alten Redmi Note 5 ja fast Augenkrebs :d
Vielen Dank für euren Input, ich denke mit dem 7T hab ich nix falsch gemacht :)
 
Oben Unten