Arbeitsspeicher im Lesertest: Testet den ADATA XPG LANCER BLADE RGB!

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
112.934
In Zusammenarbeit mit ADATA suchen wir drei interessierte Hardwareluxx-Leser und Community-Mitglieder, die brandaktuellen Arbeitsspeicher des Herstellers zusammen mit ihrer Hardware ausführlich auf den Prüfstand stellen und darüber einen umfangreichen Testbericht für unser Forum verfassen möchten. Als Dank für die Mühen darf das Kit dann natürlich wieder behalten werden. Wir starten ab sofort in die Bewerbungsphase.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Leider noch kein AM5 System. Finde es aber klasse von ADATA, daß sie Speicher anbieten. welcher XMP und Expo kann.
 
Warum eigentlich nicht:

Ich bin Sebastian und bekam im zarten Alter von 5 Jahren meinen ersten PC. Seither bin ich von Computern nicht mehr wegzudenken. Ob das jetzt der beste Schachzug meiner Eltern war, lasse ich an dieser Stelle unkommentiert. Nachdem ich mir also jahrelang anhören durfte, dass ich nicht nur immer am PC sitzen soll, habe ich irgendwann Informatik studiert und arbeite mittlerweile bereits über ein Jahrzehnt im Bereich IT Sicherheit. Ätsch! Dafür darf ich mir mittlerweile seit ein paar Jahren von Frau und Kindern anhören, dass ich nicht so viel am PC sitzen soll. Ob das jetzt mein bester Schachzug war?
Wenn ich also heute nicht gerade mit PCs Geld verdiene, dann verbrenne ich es aber trotzdem mit Freude für meine PCs daheim. Home Server, Gaming, dies & das, man hat bekanntlich nie genug. Jedenfalls juckt es mir gerade schon wieder in den Fingern, nochmal einen Versuch mit AM5 zu wagen, und in dem Zuge könnte man ja auch noch gleich ein anderes RAM Kit ausprobieren.

Meine aktuelle Hardware sieht wie folgt aus:

MSI Z690 Carbon WIFI
Intel i7-12700K
32GB Kingston Fury DDR5-6000 CL40 RAM
Alpenföhn Gletscherwasser 360
Palit RTX 4080 Phantom
Western Digital SN850 1TB (2x)
Western Digital SN750 1TB
Lian Li LANCOOL 216
ASUS ROG THOR II 1000W

Das ADATA Kit ist in der QVL des Boards aufgeführt und auch wenn das noch lange nichts heißt, bin ich erstmal guter Dinge. Ich kann den RAM verbauen, ohne mir dabei die Hände zu verknoten und sicherlich auch ein paar mal AIDA64 & Co. laufen lassen. Das OC-Potenzial könnte mit meinem 12700k allerdings vielleicht etwas knapp ausfallen. Spieltechnisch würde ich vor allem CP77 bemühen.

Da bei RAM üblicherweise kein Feuerwerk an Goodies in der Verpackung beiliegt und heutzutage hoffentlich kein Riegel mehr die Fabriken verlässt, an denen man sich schon beim Auspacken die Pulsadern blutig schneidet, gibt's eigentlich nur einen Punkt, auf den man wirklich Augenmerk legen kann: LEISTUNG. Performt der RAM wie zu erwarten? Wie verhält es sich in synthetischen Benchmarks und Spielen ggü. meinem Kingston Kit mit den vermeintlich schlechteren Timings und ist es den Spaß dann im Endeffekt wert? Darüber hinaus interessiert mich dann vor allem die Software zur Einstellung (bzw. Ausstellung) der RGB Effekte.

Da mich sowohl Kollegen, Kunden als auch Kleinkinder zumeist verstehen (was noch längst nicht heißt, dass sie dann auch auf mich hören), werde ich mich wohl auch an dieser Stelle verständlich und nachvollziehbar ausdrücken können. Mein Schreibtisch ist ein Schlachtfeld, aber meine Tastatur bringt Struktur in alles, was ich tippe. Ich hätte Spaß daran und würde mich freuen, wenn ihr mich zur Ballkönigin wählt oder mich zumindest ein Lancer RGB Kit testen lasst, the choice is yours.

Beste Grüße
Sebastian
 
Hallo!



Na dann will ich auch mal meinen Hut für die Position als RAM-Tester in den Ring werfen.

Ich heiße Roy, bin 42, Familienvater und Angestellter und liebe es einfach PCs zu bauen. Für mich ist das einfach ein schöner Ausgleich. Andere gucken in ein Aquarium und ich lieber in ein Gehäuse mit Glasseitenfenster.



Das Kit würde ich hinsichtlich folgender Punkte unter die Lupe nehmen:



- Unboxing und erster Eindruck (Design, Verarbeitung, Verpackung)

- Test Leistung und OC beim RAM

- RGB-Beleuchtung und Integration und Steuerung

- Pro / Contra und Fazit


Testsysteme:

AMD:

MSI X670E Carbon WiFi
Ryzen 9 7950X3D
GeForce RTX4080

Intel:

MSI MPG Z690 Edge WiFi
Intel 13600k
Radeon 7900XTX


Ich würde mich auf jeden Fall riesig freuen, wenn ich als Tester ausgewählt werden würde.



Liebe Grüße ans Team!



Roy
 
Moin liebe Luxx´er,

Wer bin ich?

Ich heiße Simon, 38 Jahre jung und bin von Beruf Energieelektroniker für Betriebstechnik.
Bin verheiratet und habe 2 Töchter (9+11).
Zu meinen Hobbys zählen: Schwimmen, Joggen, Radfahren und zum Sportlichen ausgleich Zocken 😅 (PUBG, BF, DbD und D4).
Früher (lang ist es her) habe ich Professionel Battlefield 2 gespielt und war ESL Admin.

Warum möchte ich Tester werden?
Natürlich: WEIL ICH EINFACH BOCK DRAUF HABE !!! 😆
Ich habe die letzten Jahre nur G.Skill RAM genutzt und ein vergleich mit dem ADATA XPG Lancer Blade wäre sicherlich sehr interessant.
Als passenden vergleich hätte ich auch noch G.Skill DDR5 6000 MHz CL30 hier liegen.

Hardware:
  • Asus Maximus Z790 Hero
  • Intel Core i9 14900K
  • ASUS RTX 4090 OC 24GB
  • 64GB G.Skill TridentZ DDR5 7600Mhz
  • Castom Wakü
  • 2x Samsung 990 Pro
  • Lian-Li O11 Dynamic
  • Windows 11
So würde mein Test ablaufen:
  • Einleitung
  • Unboxing (inkl. Video)
  • Spezifikationen
  • Integration in RGB Software
  • Performance
  • Vergleich zu 32/64GB G.Skill DDR5 7600 MHz CL36 und 32/64GB G.Skill DDR5 6000 MHz CL30
  • Pro & Contra
  • Fazit
Was gibt es noch?
Ich werde natürlich reichlich Bilder und auch das ein oder andere Video zum Test anfertigen.

Ich hoffe euch mit meiner Bewerbung überzeugen zu können und wünsche allen Luxxer´n eine schöne Woche.

Gruß,
Simon
 
Kleiner Bump, für alle die unsere News und den Hinweis zum Lesertest im Sammelthread überlesen haben :)
 
Kleiner Bump, für alle die unsere News und den Hinweis zum Lesertest im Sammelthread überlesen haben :)

Bewerbungsphase ist aber seit gestern vorbei. ;)
Hatte auch kurz noch überlegt und den Text schon geschrieben, aber zeitlich passt es gerade nicht so gut.
 
Ach Shit, wollte eigentlich schon am Freitag pushen aber hatte es im Feierabendstress vergessen :(
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh