Aktuelles

[Sammelthread] Aquacomputer Aquaero 5.0

--Q--

Enthusiast
Mitglied seit
06.08.2005
Beiträge
1.261
Dann eben das, jedenfalls wird etwas neu geladen.
Und er will das Display wegnehmen, das funktioniert ohne Zweifel.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Hat hier bitte noch jemand die Maße ( va. Position der vier Befestigungslöcher) der Blende?
Vielen Dank.
Fürs Protokoll zitiere ich mich mal selbst, falls künftig jemand danach sucht.

Die Maße lauten 148x43mm. Die vier Befestigungslöcher sind 5,25mm von der kurzen Seite und 5,75mm von der langen Seite entfernt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Shoggy

Aqua Computer Staff
Mitglied seit
25.12.2005
Beiträge
2.028
Und er will das Display wegnehmen, das funktioniert ohne Zweifel.
Ah, verlesen. Das geht, aber auch hier lauert ein Fallstrick. Sofern es ein neues Gerät ist sollte es zuvor einmal mit der aquasuite in Kontakt kommen damit die Laufzeit für den Update-Service richtig erfasst wird. Macht man das nach der Demontage des Displays, dann bekommt man auch nur die Laufzeit für das LT Modell.
 

H_M_Murdock

Urgestein
Mitglied seit
29.10.2007
Beiträge
8.459
Ort
München
Danke für die Hilfe.
Das Aquaero das zum LT werden soll ist schon einige Jahre im Einsatz und hat die Aquasuite schon gesehen, also alles gut.

Umgebaut ist es schon, ob's läuft seh ich dann wohl morgen.

Eine andere Frage hab ich aber noch:
Ich hab zusätzlich zum Aquaero 5 ein Farbwerk. Kann ich zum Verbinden der beiden ein 3-poliges Aquabus Kabel nehmen oder muss es ein 4-poliges sein?
 

H_M_Murdock

Urgestein
Mitglied seit
29.10.2007
Beiträge
8.459
Ort
München
So ich hab das Aquaero jetzt um sein Display erleichtert und mit dem 3-poligen Aquabus Kabel das ich noch da hatte mit dem Farbwerk verbunden, läuft 1A.
Danke @Shoggy (y)
 

melle23

Enthusiast
Mitglied seit
14.02.2008
Beiträge
528
hallo. Kurze Frage:
Kann man mit dem Aquaero die Pumpe einer AIO steuern ?

LG
 

H_M_Murdock

Urgestein
Mitglied seit
29.10.2007
Beiträge
8.459
Ort
München
Sicher, musst nur auf die Leistung achten um das AE nicht zu überlasten.
 

Roxelchen

Experte
Mitglied seit
07.11.2014
Beiträge
165
Ich hab jetzt nen Quadro hier.
Ich geh recht in der Annahme das meine Einstellungen nicht auf dem Quadro gespeichert werden sondern ich immer schön Backups machen muss falls ich mal das System neu aufsetze?
 

Haarstrich

Experte
Mitglied seit
08.09.2015
Beiträge
760
Die meisten Einstellungen werden meines Wissens nach im Gerät gespeichert. Aber ein Backup schadet ja nicht.

Zitat von Aquacomputer Sebastian aus dem Aquacomputer Forum: "nicht alles heisst das Funktionen wie AmbientPX, Sound, Softwaresensoren NUR gehen wenn das Geräte per USB angeschlossen ist und die aquasuite installiert ist, bzw. der Service läuft."
 
Zuletzt bearbeitet:

Neo52

Urgestein
Mitglied seit
06.04.2010
Beiträge
4.163
Ort
Leipziger Umland
also das Aquaero speichert die Daten auf dem Gerät. 1x Konfigurieren und danach kannst Du ihn autarg betreiben. Beim Quadro weiß ich es allerdings nicht
 

Prof.66

Urgestein
Mitglied seit
07.01.2005
Beiträge
10.848
Ort
Rockenhausen
Ich wollte eben mein Aquaero 5LT in Betrieb nehmen und musste feststellen das es mit dem externen Netzteil vom Phobya nicht funktioniert. Ich würde das ganze gerne
extern Betreiben ohne ein Stromkabel ausem gehäuse raus legen zu müssen. Hat jemand ein ähnliches Problem ?

Sobald ich die Stromversorgung vom Phobya NT einstecke geht das AE aus bzw trennt die USB verbindung.

Mit dem Normalen Stecker von NT ausem gehäuse funktioniert es
 

Shoggy

Aqua Computer Staff
Mitglied seit
25.12.2005
Beiträge
2.028
Eine Schutzschaltung auf der Platine trennt die Stromzufuhr weil die Versorgungsspannung nicht stimmt. Das Problem lese ich nicht zum ersten Mal in Verbindung mit externen Netzteilen. Wenn du ein Multimeter hast kannst du mal nachmessen.
 

Prof.66

Urgestein
Mitglied seit
07.01.2005
Beiträge
10.848
Ort
Rockenhausen
Hmm ok, weil auf dem Phobya NT steht extra 5-12V drauf. Dann schicke ich es zurück und muss wohl doch ein Kabel ans AE legen.
 

H_M_Murdock

Urgestein
Mitglied seit
29.10.2007
Beiträge
8.459
Ort
München
Diese billigen Netzteile scheinen nicht allzu viel zu taugen. Lese ich hier in dem Zusammenhang nicht zum ersten Mal.
 

Neo52

Urgestein
Mitglied seit
06.04.2010
Beiträge
4.163
Ort
Leipziger Umland
@Prof.66 :bei dem Phobya NT gibt es einen kleinen Zwischenstecker. Hast Du es mal mit diesem versucht?
Ohne ihn sind nämlich nur 3 Pins belegt, mit ihm aber alle 4
 

Prof.66

Urgestein
Mitglied seit
07.01.2005
Beiträge
10.848
Ort
Rockenhausen
Was für einen Zwischenstecker meinst du ? Es gibt nur das Netzteil mit dem 4pin Molex und das Kaltgerätekabel das dabei ist. Das wir zusammen gesteckt und das wars.

 

Neo52

Urgestein
Mitglied seit
06.04.2010
Beiträge
4.163
Ort
Leipziger Umland
Das war bei mir Packungsinhalt:
20210102_182614.jpg


und ich meine diesen kleinen Zwischenstecker:
20210102_182621.jpg


weil der Anschluss nur 3 Pins belegt hat:
20210102_182744.jpg


Bei dem Zwischenstecker siehst Du, wenn Du genau hinschaust, dass oben 2 schwarze Adern auf einen PIN gehen und unten alle 4 Pins belegt sind.

Hat mir schon oft geholfen, auch bei div. AC Sachen, z.B. meine beiden AC-D5
 

Prof.66

Urgestein
Mitglied seit
07.01.2005
Beiträge
10.848
Ort
Rockenhausen
Der war bei mir gar nicht dabei .... muss ich mal schauen ob ich hier noch so einen rumliegen habe oder mal nachfragen bei AT ob der einfach nur gefehlt hat.
 

Neo52

Urgestein
Mitglied seit
06.04.2010
Beiträge
4.163
Ort
Leipziger Umland
ohne den ist bei mir vieles nicht gelaufen und ich habe das erst nur für eine lächerliche Verlängerung von 10 cm gehalten :hust:
 

HLuxx

Enthusiast
Mitglied seit
13.07.2014
Beiträge
2.735
Ort
Schwäbisch Gmünd
Servus,
Ich habe mein Aquaero 5LT aktuell leider in der Zweit-Wohnung, würde aber gerne eine Haltevorrichtung basteln (Hier beschrieben). Falls jemand die Lochmaße zur Hand haben sollte, wäre ich echt sehr dankbar, wenn ihr die teilen könntet :)

LG
 

Grantonissmo

Enthusiast
Mitglied seit
28.04.2012
Beiträge
793
Ort
Im Friesenland
Zuletzt bearbeitet:

King Loui

Experte
Mitglied seit
12.02.2017
Beiträge
283
Hat hier irgendjemand Erfahrung mit der Aquasuite auf Linux?
Ich bekomme die Software einfach nicht in Gang, egal was ich anstelle, nicht per Wine-Installation, nicht unter zu Hilfenahme von Valves Proton und auch nicht per Windows VM mittels KVM/QEMU. Win7 wird nicht mehr unterstützt, in Win8.1 bekommt die Setup.exe keinen Zugriff auf die Server (wird das auch nicht mehr unterstützt?) und Win10 ist so unfähig, dass es nichtmal den virtuellen Netzwerktreiber erkennt :kotz:
@Shoggy Brecht ihr euch so einen Zacken aus der Krone mal über ein AppImage nachzudenken? Meinetwegen auch Flatpak, oder einfach nur ein Wine-Installations-Skript. Ich zocke jetzt seit zwei Jahren nur noch auf Arch, gerade neue Software wird sehr breit unterstützt (mal als Beispiel). Bei euch kann ich mich aber nichtmal für das Forum registrieren weil es Posteo nicht kennt...
 

HLuxx

Enthusiast
Mitglied seit
13.07.2014
Beiträge
2.735
Ort
Schwäbisch Gmünd
@Grantonissmo Danke für die Infos - habe ich leider erst jetzt gesehen.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

@King Loui Linux wird AquaComputer schon oft abgewiesen. Am einfachsten wird es sein, dein Aquaero unter Windows zu konfigurieren. Du kannst unter Linux dann zwar nichts auslesen, aber die Steuerung weiß dennoch, wie sie Lüfter regeln soll
 
Zuletzt bearbeitet:

King Loui

Experte
Mitglied seit
12.02.2017
Beiträge
283
Genauso läuft es ja im Moment, nur habe ich mittlerweile eben garkein Windows mehr. Dass die Suite aber auch so in der VM streikt hätte ich nicht erwartet.
Vll hat sie ja auch einer mit Wine installiert bekommen?
 
Oben Unten