Aktuelles

Aqua Computer stellt drei neue Durchflusssensoren vor

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
3.870
Aqua Computer hat jetzt drei neue Durchflusssensoren vorgestellt. Beim Top-Modell “high flow NEXT” steht neben der Durchflussmessung eine Messung der Qualität des Kühlmittels zur Verfügung. Dies geschieht auf Basis einer Messung der elektrischen Leitfähigkeit. Zudem wird die Wassertemperatur exakt ermittelt und Nutzer sind in der Lage, die Leistungsabgabe des Kühlsystems zu ermitteln. Der Sensor besitzt eine optische Durchflussanzeige und einen akustischen Alarm. Über ein Grafikdisplay werden alle Werte am Sensor visualisiert und können außerdem als Chart dargestellt werden. Mit den im Sensor integrierten RGB-LEDs lassen sich die erfassten Sensordaten visualisieren sowie individuell konfigurieren. 
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Chakka89

Semiprofi
Mitglied seit
21.05.2017
Beiträge
950
Ort
Köln
Euer Ernst? Auch wenn viele es wieder als RGB Kirmes abstempeln, was niemand braucht, ich finde es cool und es jucken wieder die Finger :-D
 

Powl

Experte
Mitglied seit
13.11.2015
Beiträge
5.806
Den HF2 find ich witzig. Hat der auch die breite Range wie der HF Next?
 

kimi2003

Semiprofi
Mitglied seit
20.06.2016
Beiträge
506
Ort
Eisenhüttenstadt
HF Next wird sofort bei erscheinen bestellt. Nettes Teil wie ich finde...
Wann genau wird es die Sensoren geben?
 
Zuletzt bearbeitet:

Henn1

Enthusiast
Mitglied seit
18.02.2005
Beiträge
3.673
Ort
Oldenburg
Ist der LT mit ASUS Boards kompatibel? Ich suche einen DFS, der aus dem Stand am Crosshair VIII Impact funktioniert.
 

TheBigG

Enthusiast
Mitglied seit
24.05.2010
Beiträge
2.119
Ich würde ja lieber meine Lüfter daran anschließen statt irgendwelches LED zeugs. Es gibt schon zig millionen LED controller auf dem Markt, aber Lüftersteuerungen die kompakt sind und auf Basis der Wasser Temperatur arbeiten sind leider selten bzw als all in one mir momentan nicht bekannt. 😩
 

HighGrow22

Experte
Mitglied seit
13.09.2014
Beiträge
1.180
Ort
Aschaffenburg
Ab wann werden die Sensoren verfügbar sein ? @Shoggy
 

NasaGTR

Experte
Mitglied seit
12.05.2013
Beiträge
7.914
Er hat eigentlich schon recht.
Die vollwertige Quadro in den HF2 integriert würde am meisten Sinn ergeben. Da kann Durchfluss und Wassertemperatur gleich genau gemessen werden und PWM Lüfter und Pumpe von dort weg gehen.

Dazu ne normale PWM Pumpe und PWM Lüfter zack fertig.
 

Bluto

Enthusiast
Mitglied seit
02.12.2005
Beiträge
535
Ort
Hannover
Aquacomputer hat ein tolles Sortiment.
Vieles leider gerade nicht lieferbar. Ich warte auf die neue Pumpe mitsamt Ausgleichsbehälter.
lange Lieferzeiten
 

Chiller3333

Enthusiast
Mitglied seit
09.11.2009
Beiträge
1.794
Ort
(Nord-)Baden
Ist der LT mit ASUS Boards kompatibel? Ich suche einen DFS, der aus dem Stand am Crosshair VIII Impact funktioniert.

Suche das selbe wie du, aber zumindest der alte HighFlow war soweit ich weiss 5V, wohingegen die ASUS Boards 12V wollen.
Hab irgendwo davon gelesen, dass sich jemand deshalb einen DFS zerschossen hat.
Ansonsten wuerde ich sofort einen HF2 kaufen und in den Loop integrieren ;)
 

DavChrFen

Enthusiast
Mitglied seit
09.04.2006
Beiträge
233
An einem 5V-12V-Signalwandler wird es aber nicht scheitern? Die gibt es doch? Evtl. dazu hier mal einen Thread erstellen?
 

der_Schmutzige

Enthusiast
Mitglied seit
24.07.2005
Beiträge
4.256
Ort
Thüringen
Wird eine generelle bzw. eine genaue Funktion der Durchflussmessung wieder zwingend an die Verwendung von AC DP Ultra gekkoppelt?
So wie die Flowanzeige bei der D5 Next?
 

besterino

Enthusiast
Mitglied seit
31.05.2010
Beiträge
4.946
Ort
Wo mein Daddel-PC steht
Kann man ja nur hoffen, dass die nicht auch so wie bei der Next den Durchfluss messen - das war nämlich mal ein fetter Satz mit X... :P

Aber Hauptsache bunt, konnte man die Farbe passend wählen, wenn man sich grün geärgert hatte. :d

Und Tempsensor hatte der HF USB ja auch schon drin. Ist das jetzt wenigstens quasi ein Calitemp oder auch nur so ein Schätzeisen für Einsfuffzig?
 

Germanium

Semiprofi
Mitglied seit
04.02.2019
Beiträge
451
Ort
Ludwigshafen am Rhein

Shoggy

Aqua Computer Staff
Mitglied seit
25.12.2005
Beiträge
2.005
Suche das selbe wie du, aber zumindest der alte HighFlow war soweit ich weiss 5V, wohingegen die ASUS Boards 12V wollen.
Hab irgendwo davon gelesen, dass sich jemand deshalb einen DFS zerschossen hat.
Ansonsten wuerde ich sofort einen HF2 kaufen und in den Loop integrieren ;)
Selbst wenn es 12V wären ist das weder mit dem alten high flow Sensor noch mit dem neuen high flow 2 und LT ein Problem. Viel wichtiger ist es auf die korrekte Polung zu achten - wahrscheinlich eher der Grund, warum sich da jemand seinen Sensor zerschossen hat.
Bei der LT Version, kann ich den an eine D5 NEXT anschließen oder kann ich den LT auch per USB anschließen?
Kannst du mit dem mitgelieferten Kabel auch an der D5 NEXT betreiben. Beachte, dass der Sensor dann am Lüfterausgang angeschlossen wird. Ein gleichzeitiger Betrieb von Lüftern und dem Durchflusssensor ist nicht möglich.
Ein Anschluss per USB ist nicht möglich. Der high flow 2 und LT besitzen kein USB-Interface.
Wird eine generelle bzw. eine genaue Funktion der Durchflussmessung wieder zwingend an die Verwendung von AC DP Ultra gekkoppelt?
So wie die Flowanzeige bei der D5 Next?
Beim high flow NEXT kannst du beim Kühlmedium zwischen Wasser und DP Ultra wählen sowie den Anschlussinnendurchmesser festlegen. Es besteht ansonsten natürlich auch die Möglichkeit eigene Anpassungen vorzunehmen.

(Die Kurve ist keine Vorlage von uns. Habe ich nur zu Demo-Zwecken mal eingestellt.)

high flow 2 und LT sind auf Wasser sowie einen Anschlussdinnendurchmesser größer 7mm abgestimmt da hier keine relevanten Unterschiede mehr zu messen sind und die Größe wohl auch fast jeder mindestens haben dürfte.
Kann man ja nur hoffen, dass die nicht auch so wie bei der Next den Durchfluss messen - das war nämlich mal ein fetter Satz mit X... :P

Aber Hauptsache bunt, konnte man die Farbe passend wählen, wenn man sich grün geärgert hatte. :d

Und Tempsensor hatte der HF USB ja auch schon drin. Ist das jetzt wenigstens quasi ein Calitemp oder auch nur so ein Schätzeisen für Einsfuffzig?
Du wirst wohl kaum abstreiten, dass dir bereits beim Schreiben vollkommen bewusst war, dass es Unfug ist und du bewusst Äpfel mit Birnen vergleichst (virtuelle vs. reale Messung).
Als Igor-Fan ist dir zudem dessen Vergleichstest mit dem high Flow Sensors bekannt. Es tut mir leid, dass dessen Ergebnis dir keine Grundlage bietet uns an den Pranger zu stellen. Ich gelobe Besserung oder müsste das dann Verschlechterung sein?! :poop:

Der Temperatursensor ist in einer der innen holen Schrauben untergebracht, die man im Video bei Sekunde 39/40 sieht. Die Schrauben haben eine dünne Wandstärke und werden komplett vom Wasser umströmt. Der Sensor reagiert dadurch auf Änderungen sehr schnell und präzise. Vom Niveau her durchaus mit dem calitemp vergleichbar, wobei eher noch genauer weil der mechanische Aufbau Umwelteinflüsse nahezu komplett beseitigt - vorausgesetzt es fließt Wasser.
Beim high flow USB sitzt der Temperatursensor seitlich auf der Platine und misst nur indirekt durch das vergleichsweise dicke Acetal-Gehäuse hindurch. Zudem kommen hier Umwelteinflüsse viel stärker zum Tragen.
 
Zuletzt bearbeitet:

NeKro-

Enthusiast
Mitglied seit
26.03.2008
Beiträge
1.995
Ort
schönste Stadt am Rhein
Kannst du mit dem mitgelieferten Kabel auch an der D5 NEXT betreiben. Beachte, dass der Sensor dann am Lüfterausgang angeschlossen wird. Ein gleichzeitiger Betrieb von Lüftern und dem Durchflusssensor ist nicht möglich.
Ein Anschluss per USB ist nicht möglich. Der high flow 2 und LT besitzen kein USB-Interface.

Danke für die Erklärung! Ich möchte den Durchflusssensensor extern an einem Mora hängen der unterm Tisch steht, gibt es denn Verlängerungskabel für das mitgeliferte Kabel?
 

Shoggy

Aqua Computer Staff
Mitglied seit
25.12.2005
Beiträge
2.005
Ich glaube, es ging @besterino eher darum, ob es ein digitaler Sensor wie der Calitemp oder ein 10kOhm Ntc ist.
Es ist ein NTC, allerdings ein anderer Typ - also kein Foliensensor wie man ihn als Zubehör oder aus anderen Artikeln von uns kennt. Grundsätzlich ist ein NTC per se nicht schlecht. Dessen elektronische Auswertung und Isolierung gegen äußere Einflüsse macht ihn im Endeffekt gut oder schlecht.
Danke für die Erklärung! Ich möchte den Durchflusssensensor extern an einem Mora hängen der unterm Tisch steht, gibt es denn Verlängerungskabel für das mitgeliferte Kabel?
Du könntest den 3-Pin Lüfterstecker des Kabels einfach mit einem entsprechenden Lüfterverlängerungskabel verlängern. Für die anderen Stecker haben wir keine Verlängerungen.
 

Viper63

Einsteiger
Mitglied seit
07.12.2019
Beiträge
64
@Shoggy
Könnt ihr hier, in eurem Forum oder zumindest auf der Produktseite die Maße der Sensoren nachreichen (und idealerweise auch für die originalen High-Flows zum vergleichen)? Welche Einbaulagen sind für die einzelnen Ausführungen vorgesehen? Der "alte" High-Flow sollte ja mwn wegen dem Nadellager nicht über Kopf verbaut werden.

Wäre es möglich beim high flow 2 zusätzlich an der Stirnseite (sprich anschlusskabelseitig) Montagebohrungen einzufügen?
 

besterino

Enthusiast
Mitglied seit
31.05.2010
Beiträge
4.946
Ort
Wo mein Daddel-PC steht
Hoppla, da fühlte sich aber jemand angegriffen, so schlimm war das von mir doch gar nicht gemeint! Da ist aber auch jemand empfindlich, und ich stelle übrigens grundsätzlich niemanden an den Pranger. Habe ich auch hier weder getan noch versucht.

Der DFS von der Next ist halt nix (Achtung: nur meine persönliche Meinung, immerhin hab ich eine der Next Pumpen - das wird man ja wohl noch sagen dürfen) und ansonsten lobe ich doch z.B. Eure Durchflusssensoren an jeder Ecke. Wenn, bin ich also nicht nur Igor-Fan (bin ich aber nicht, von keiner Person) sondern wenn Ihr so wollt auch AC-Durchflusssensor-Fan. ;)
Daneben auch noch ca. 3 Quadros, 1 Aquaero 6, 4 DFS, den Filter und zig Calitemps, sonstige Sensoren und Firlefanz. Bin aber halt auch leider kein völlig unkritischer Fanboi.

Danke für die Info zum Temp-Sensor.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten