Aktuelles

Apples Safari-Browser lässt keine Drittanbieter-Cookies mehr zu

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
2.282
Nachdem Apple in der Vergangenheit bekannt gab, verstärkt auf die Privatsphäre seiner Nutzer zu achten, wurden bereits diverse Implementierungen vorgenommen. Außerdem gab Apple im Jahr 2017 bekannt, den Werbeanbietern und ihren Trackern den Kampf angesagt zu haben und veröffentlichte die Intelligent Tracking Prevention. Mit dem neuen Release des Safari-Browsers werden in Zukunft jedoch keine Cookies von Drittanbietern mehr zugelassen. Somit ist es für Werbetreibende nicht mehr möglich, Nutzer auf diese Art zu tracken. 
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

DeckStein

Well-known member
Mitglied seit
08.05.2018
Beiträge
2.357
Wow, damit hat apple eine funktion die firefox schon seit jahren hat. Weiter so apple. In 5 jahren hängt ihr dann nur mehr 3 jahre hinterher!
 

Luxxiator

Active member
Mitglied seit
01.12.2017
Beiträge
810
Ort
Thüringen
Naja,seit Jahren ist so eine Sachen;man musste das immer händisch ändern weil per Standard war es grundsätzlich an.Erst seit es die Neuen Blockierregeln gibts das nicht mehr...
 

DeckStein

Well-known member
Mitglied seit
08.05.2018
Beiträge
2.357
Waren dann 3 klicks, aber es ging. Aber ja, super für apple user.
 

Luxxiator

Active member
Mitglied seit
01.12.2017
Beiträge
810
Ort
Thüringen
Klar gings,aber welcher Standard Benutzer hat da dran gedreht.Schon komisch,wenn der Datenschutz bei Mozilla angeblich so hoch hängt...
 
Oben Unten