[Sammelthread] Apple Vision Pro

ExXoN

Legende
Thread Starter
Mitglied seit
18.04.2004
Beiträge
8.081
Ort
Rodgau bei Ffm
1234.jpg


 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Bin sehr gespannt tatsächlich. Hoffentlich bald dann auch in Europa zu haben
 
Preis ist Apple typisch saftig und mit Zubehör wie einem größeren Akku usw. können die sicher damit nochmal mehr Geld machen.

Generell aber ein sehr geiles Teil, hätte es aber besser gefunden wenn sie die kurz vorm Verkaufsstart präsentiert hätten und nicht schon über ein halbes Jahr vorher.
 
Ich finde das gezeigte schon sehr sehr beeindruckend. Aber wie immer bei neuer Apple Hardware: erstmal das Einführungsprodukt skippen und auf die 2te oder 3te Version warten ^^
Wobei der Preis schon sehr sehr happig ist.

Ich frag mich ob sowas langfristig ein iPad oder Macbook obsolet machen könnte. Ja okay - 3500 Dollar sind was anderes als ein 500 Euro iPad und somit wird es das immer geben. Aber wenn ich so ein Teil hätte wäre ich mir unsicher ob ich noch mein iPad Pro bräuchte.
Auf der anderen Seite.....wenn ich in der Bahn sitze und ein Film schaue mit dem Ipad oder dann dieses Teil wo ich völlig abgeschottet bin und nicht mal mitbekomme wenn neben mir alle fluchtartig die Bahn verlassen weil es brennt.......
 
Bin aktuell viel im Flieger unterwegs und oft wochenlang in verschiedenen Hotels. Da würd ich sowas schon gut feiern :d
 
Erinnert mich stark an den Film Ready player one
 
ich könnte mir das abartig geil vorstellen, wenn du am Schreibtisch sitzt und mit Maus und Tastatur da durch den Desktop fliegst. Würde stationäre Monitore quasi obsolet machen.
Diese Kinofunktion finde ich auch echt vielversprechend. Lediglich das Offene Lautsprecherkonzept wird wohl eher meeh. Da störst du ja alle Umliegenden Leute im Flugzeug/ der Bahn etc.
Preis natürlich jenseits von gut und böse.

Ich könnte mir das auch gut bei Architekten vorstellen. Kannst du quasi durch dein geplantes Haus laufen und checken ob das genau so ist, wie du dir das Vorgestellt hast. Eröffnet ganz neue Möglichkeiten.
 
Auf der anderen Seite.....wenn ich in der Bahn sitze und ein Film schaue mit dem Ipad oder dann dieses Teil wo ich völlig abgeschottet bin und nicht mal mitbekomme wenn neben mir alle fluchtartig die Bahn verlassen weil es brennt.......
1. sind deine Ohren frei, du hörst also was um dich passiert.
2. ist auch deine Nase frei, du riechst wenn es brennt.
3. ist das eine AR Brille, wenn du am rechten Knopf oben nicht die Immersion zu hoch drehst um die Realität auszublenden (du kannst das einstellen wie stark es ausgeblendet wird), siehst du auch noch gut was um dich herum passiert.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Bin aktuell viel im Flieger unterwegs und oft wochenlang in verschiedenen Hotels. Da würd ich sowas schon gut feiern :d
Ja, auch ein sehr guter Einsatzzweck, wenn man viel unterwegs ist. Ein Laptop kann man nicht überall aufstellen und den großen Arbeitsplatz hat man damit auch nicht. Und im Hotel dann einfach in eine gewohnte Umgebung eintreten geht auch nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Klingt gut aber halt ein Gen 1 Produkt.
 
Hab mich noch nicht näher damit befasst...
Ist VisionOS eher, wie iPadOS oder wie MacOS aufgebaut? Also hab ich dort auch iTunes, wie an einem Mac oder muss man zwingend für Manche Sachen (wie stationäre Backups) an einen richtigen Rechner?

Und was denkt ihr, wieviele Modelle es geben wird (mehr Kapazität, RAM, andere CPU/GPU)?
Könnte mir vorstellen, dass 3.499$ nur der Einstieg mit M2 sind und, dass das Topmodell mit dem effizienterem M3 daherkommt (4.500-5.000$ ???)

btw:
Wie sieht es aus mit "Mura" oder "Gitterbox-Effekt"?
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Auf der anderen Seite.....wenn ich in der Bahn sitze und ein Film schaue mit dem Ipad oder dann dieses Teil wo ich völlig abgeschottet bin und nicht mal mitbekomme wenn neben mir alle fluchtartig die Bahn verlassen weil es brennt.......
Ob da Ambient-Temperatur-Sensoren verbaut sind? :d
Würde ich mich (noch) nicht trauen, öffentlich zu tragen. In der Bussiness-Class, im Flieger eher schon
 
Zuletzt bearbeitet:
Soweit bekannt sollen microOLED Aufgrund ihrer anderen Herstellung kein Mura haben wie OLED. Die Bigscreen Beyond soll absolut zero Mura haben, haben ja einige aus der VR Community bereits Zugriff darauf.

Ja, denke auch, dass es das Headset vielleicht mit unterschiedlicher Ausstattung geben wird. Die Frage ist halt was möglich ist, weil eben auch die Kühlung passen muss. Vielleicht bedeutet das "ab" 3499$ auch nur, dass sie verschiedene Bundles anbieten.
 
ich könnte mir das abartig geil vorstellen, wenn du am Schreibtisch sitzt und mit Maus und Tastatur da durch den Desktop fliegst. Würde stationäre Monitore quasi obsolet machen.
Genau.
Da ich mich grad vorletztes Jahr eingedeckt hab, kann ich mir gut vorstellen nie wieder einen Monitor kaufen zu müssen dank dieser Technik...
 
Die Vision OS SDK ist ja seit gestern Abend verfügbar und ich hab mich mal was eingelesen. Ja das wird spannend. :fresse:

Wie das Porten der iPad/iPhone Apps funktionieren soll, ist aktuell noch etwas ein großes Fragezeichen für mich. Einfach nur ne Option setzen wird da nicht reichen - glaube ich. Bin was die EW angeht aber auch nicht mehr 100% trittsicher.
 
Werden sicherlich auch noch News auftauchen über das was man so im SDK entdeckt.

Ich hab auf Twitter auch gelesen, dass der VR Modus kein Roomscale unterstützen soll. Aber keine Ahnung ob das stimmt.

Edit: und hier die News zum Gerücht
 
Zuletzt bearbeitet:
Werden wirklich so viele zurück gegeben?
 
Sieht mir abgehakt aus. Aber ich meine was gelesen zu haben, dass man WebGL oder wie das heißt was man für solche 180° (Porn) Videos braucht, manuell auf der AVP nachinstallieren kann. Vermutlich ging es darum.
 
Also, wie immer - die App ansich kostet nix, aber will man die Model nakisch sehen, kostet das "InApp-Update" 50€ - in Prinzip "Only Fans" nur in VR :fresse:
 
Nö, geht quasi nur um diese Erweiterung, die Apple noch nicht fertig programmiert hat und daher noch manuell nachinstalliert werden muss, da die noch in einem Beta Zustand ist. Danach sollte die per Standard installiert sein. Kostet also gar nichts. Aber diese 180° Videos empfinde ich in VR sowieso als völlig witzlos. Also nach dem was Andere so darüber gesagt haben, natürlich *hust*. XD
 
Wobei das bei einem 3500$ Gerät (bzw. über 4000€ mit Steuern bei uns) schon eine gewagte These ist. Wie viele würden sich die AVP nur für schlechten Porn kaufen? XD

Bei der Quest 3 könnte ich mir das noch eher vorstellen, die kostet deutlich weniger.
 
Gewicht wäre noch zu verkraften, denke ich mal, aber FOV...? :rolleyes2:
AVP:
10/10 Resolution
10/10 Color
9/10 User experience
3/10 Weight on face
5/10 FOV

Q3:
7/10 Resolution
5/10 Color
8/10 User Experience
9/10 Weight on face
8/10 FOV
Würde mich ja wahnsinnig reizen, weil ich denke, dass ein Tragen beim Liegen, durch das weiche Kopfband recht bequem wäre. Perfekt zum Netflixen? :-)
Hat dazu jmd nähere Infos? Also Berichte/Videos, bei denen die Brille beim Liegen benutzt wurde?
 
Zuletzt bearbeitet:
Zugegeben, zum Videos schauen und bequem im Bett liegen ist so ein Softstrap natürlich super. Ansonsten bräuchtest du ein Kissen mit einem Loch für das Headstrap hinten. :d
 
Gewicht wäre noch zu verkraften, denke ich mal, aber FOV...? :rolleyes2:

Würde mich ja wahnsinnig reizen, weil ich denke, dass ein Tragen beim Liegen, durch das weiche Kopfband recht bequem wäre. Perfekt zum Netflixen? :-)
Hat dazu jmd nähere Infos? Also Berichte/Videos, bei denen die Brille beim Liegen benutzt wurde?
Ich habe die Apple Vision Pro seid einer Woche jetzt. Ich zieh es immer gut eng an und habe bisher keine Probleme gehabt mit dem Gewicht. Habe gestern Abend das erste Mal die Brille im liegen benutzt mit einer Meditation App. Das war schon sehr relaxed :)
 
Wie ist netflixen damit?
Sieht man da viel Rand? Am liebsten wäre mir, wenn man beim direkten Blick nach vorne, die Ränder nicht wahrnehmen kann. Also das man quasi IM Geschehen ist
Und wie ist der Vergleich (Schärfe, Pixeldichte) zu einem großen 4K-TV? Und kann man es einstellen, dass der Content (zb Netflix) immer da bleibt, wie die Augen sind oder rückt er immer nach rechts/links, wenn man den Kopf bewegt?

Was denkt ihr, wann die next Gen herauskommt? In 2 Jahren? Und denkt ihr, dass sich was an der Auflösung ändert? (Ich fürchte nicht). Hab aber die Hoffnung, dass FoV wesentlich besser wird

btw:
Schade ist, dass man die Batterie nicht zerstörungsfrei öffnen kann. Und hoffentlich gibt es auch Batterien von Drittherstellern bzw. auch die Möglichkeit, statt einer Batterie eine Verlängerung zu einem entsprechenden NT anzuschließen, wenn man eh zuhause ist. Der Stecker ist allerdings neu.
 
Zuletzt bearbeitet:
Netflix nur via Browser also als Fenster mit den Bedingungen die Safari bringt
 
MMn bleibt das ne nette Spielerei. Meine Quest habe ich am Anfang mit Begeisterung genutzt und mich gewundert, warum so ein Wunderwerk der Technik nmd auf dem Schirm hat.
Mittlerweile liegt sie 3 Jahre unbenutzt im Schrank.
Die große Frage wird sein, ob Apple und deren Hypes an der Technik nachhaltig etwas ändern können.
 
Wie ist netflixen damit?
Sieht man da viel Rand? Am liebsten wäre mir, wenn man beim direkten Blick nach vorne, die Ränder nicht wahrnehmen kann. Also das man quasi IM Geschehen ist
Und wie ist der Vergleich (Schärfe, Pixeldichte) zu einem großen 4K-TV? Und kann man es einstellen, dass der Content (zb Netflix) immer da bleibt, wie die Augen sind oder rückt er immer nach rechts/links, wenn man den Kopf bewegt?

Was denkt ihr, wann die next Gen herauskommt? In 2 Jahren? Und denkt ihr, dass sich was an der Auflösung ändert? (Ich fürchte nicht). Hab aber die Hoffnung, dass FoV wesentlich besser wird

btw:
Schade ist, dass man die Batterie nicht zerstörungsfrei öffnen kann. Und hoffentlich gibt es auch Batterien von Drittherstellern bzw. auch die Möglichkeit, statt einer Batterie eine Verlängerung zu einem entsprechenden NT anzuschließen, wenn man eh zuhause ist. Der Stecker ist allerdings neu.
Bisher gibt es nur Disney+ und YouTube für das Gerät. Netlfix leider noch nicht. Ich nehme die Ränder nicht wahr. Es ist alles so, als würdest du es vor dir haben.

Die angezeigten Sachen von Apple im Gerät sind komplett Pixelfrei und scharf. Die Realität durch die Kamera ist leicht Pixelig. Man kann aber alles normal machen und wahr nehmen.

Laut einem Insider dauert es ca. 2 Jahre bis der Nachfolger kommt.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh