Aktuelles

Apple plant eigenen Abo-Dienst für Spiele

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
3.618
Wie jetzt bekannt wurde hat der kalifornische Smartphone-Hersteller Apple bereits damit begonnen, Gespräche mit diversen Spiele-Entwicklern über einen zukünftigen Spiele-Abo-Dienst zu führen. Die Gespräche finden bereits seit der zweiten Jahreshälfte 2018 statt. Der Smartphone-Hersteller plant nicht nur eine Flatrate für Spiele von Dritt-Entwicklern anzubieten, sondern beabsichtigt ebenfalls als Publisher aktiv zu werden. Apple möchte unter anderem bestimmte Kosten für die Neuentwicklung tragen.Der iPhone-Spielemarkt hat sich gewandelt und ist davon weggegangen, Spiele zum Einzelpreis anzubieten. Spiele werden heutzutage fast nur noch als Free-to-Play-Titel angeboten und...

... weiterlesen
 
Oben Unten