Aktuelles

Apple: Entlassungswelle bei Projekt Titan

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
2.180
Wie im Jahr 2015 bereits bekannt wurde, arbeitet der kalifornische Smartphone-Hersteller Apple an autonomen Fahrzeugsystemen. Dies erklärte zur damaligen Zeit auch die immens hohe Abwerberquote von Fachkräften aus der Automobilbranche seitens des US-amerikanischen Technologieunternehmens mit Sitz im kalifornischen Cupertino. So brachte es das “Projekt Titan” zeitweise auf bis zu 5.000 Mitarbeiter. Wie zur damaligen Zeit interne Quellen behaupteten, sollte bereits nach fünf bis sechs Jahren Entwicklungszeit das erste Apple-Fahrzeug auf den kalifornischen Straßen rollen.Den ersten Dämpfer gab es aber bereits 2016, als der Apple-CEO Tim Cook andeutete, dass zwar an...

... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Rollo3647

Active member
Mitglied seit
05.11.2018
Beiträge
222
>>Vielleicht wird es auch eine Kollaboration zwischen Apple und Tesla geben,
E-Autos wo man den Akku nicht wechseln kann, bestimmt !
 

XTR³M³

Well-known member
Mitglied seit
15.02.2008
Beiträge
1.187
Ort
Zürich/CH
Bei 123.000 Mitarbeitern sind diese 200 gekündigten ja auch soo ausschlaggebend ;)
diese 200 verdienen sicherlich mehr, als 5000 die in applestores arbeiten..

- - - Updated - - -

>>Vielleicht wird es auch eine Kollaboration zwischen Apple und Tesla geben,
E-Autos wo man den Akku nicht wechseln kann, bestimmt !
nicht zu vergessen das die ladebuchse ständig bricht, das auto öfters mal das signal verliert wenn man das lenkrad falsch anfasst und die karosse von werk aus schon verzogen ist. :lol:
 
Oben Unten