Aktuelles

Apple droht erneuter Einfuhrstopp für iPhones

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
3.018
Dem kalifornischen iPhone-Konzern Apple könnte ein erneutes Verkaufsverbot auferlegt werden. Diesmal jedoch nicht in Deutschland, sondern in den Vereinigten Staaten von Amerika. Betroffen sind erneut iPhones, Grund dafür ist der Patentstreit mit dem Hersteller Qualcomm. Die US-Handelsbehörde International Trade Commission (ITC) kam in Form einer Richterin zu der Erkenntnis, dass durch einige iPhone-Modelle das Qualcomm-Patent verletzt wird. Die Richterin werde aus diesem Grund eine Einfuhrbeschränkung...

... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Romsky

Urgestein
Mitglied seit
18.05.2007
Beiträge
10.956
Toll wie bei den Amis das Rechtssystem funktioniert. Wenn da ein Richter Unrecht erkennt und man als Folge dessen ein Einfuhrstopp der betroffenen Produkte empfiehlt oder gar von der ITC ausgesprochen wird, bis Alles geklärt ist, kann der Präsident (in dem Fall die dunkelste und kleinste Kerze auf der Torte der US Präsidenten, Donald Trump, der eine Schande für dieses Land ist) diesen einfach wieder aufheben. Schön wie da das Rechtssystem zurecht gebogen wird wie es einem passt. Allerdings stellt sich die Frage der Existenzberechtigung solcher Einfuhrstopps, wenn diese so einfach egalisiert werden können.

Wobei seit gestern unser "geliebter" Axel Voss alles gegen den Willen der Bevölkerung und damit der Demokratie durchgewunken hat, sind meine Zweifel am Verstand und der Logik der Politik ins unendliche gestiegen...
 
Zuletzt bearbeitet:

DeckStein

Experte
Mitglied seit
08.05.2018
Beiträge
2.688
die gesetze sind dazu da, den staat und die wirtscjaft zu schützen.
 

Romsky

Urgestein
Mitglied seit
18.05.2007
Beiträge
10.956
Scheint "leider" so. Ich ging immer davon aus das Gesetze dafür da sind Bürger zu schützen, denn eigentlich bilden Bürger den Staat... :/
 

junkb00ster

Semiprofi
Mitglied seit
27.12.2006
Beiträge
1.592
Ort
NRW
Politiker wie Trump oder Putin haben im Gegensatz zu Merkel wenigstens Eier (ja, der ist flach). Die geben einen Scheiss drauf was andere denken und ziehen ihr Ding durch. Ich bewundere beide dafür.
 

Kommando

Enthusiast
Mitglied seit
10.05.2006
Beiträge
3.380
System
Details zu meinem Laptop
Prozessor
i5 4690K
Grafikprozessor
GTX 970M
SSD
Samsung Evo 850 2 TB
Keyboard
Microsoft Surface
Mouse
Razer Orochi
Politiker wie Trump oder Putin haben im Gegensatz zu Merkel wenigstens Eier (ja, der ist flach). Die geben einen Scheiss drauf was andere denken und ziehen ihr Ding durch. Ich bewundere beide dafür.
Also ich finde uns geht es hier besser als in jedem der beiden von Dir genannten Länder. Aber Du kannst gerne da rüber ziehen. Viel Spaß, frag doch auch bitte bei RTL2 an, ob die eine Doku über deinen Umzug drehen.
 

junkb00ster

Semiprofi
Mitglied seit
27.12.2006
Beiträge
1.592
Ort
NRW
Jaja so typisch. Kritisiert man unser heiliges System heisst es wander aus. Einfach typisch für die heutige Idiotengesellschaft. Was soll ich in den USA? Wenn du Bayern Fan bist ziehst du auch nach München? Oder als BVB Fan nach Dortmund? Hirn einschalten!
 

KarlWolt

Neuling
Mitglied seit
24.04.2019
Beiträge
3
Ich frage mich, wie ein globales Unternehmen versucht, offizielle Produkte zu delegieren ... Warum? alles ist seltsam. Sie machen Milliarden, warum die Gesetze und Verträge umgehen?
 
Oben Unten