Apex Stealth METALL Fan - Eigene Private Erfahrungen

Berni_ATI

Urgestein
Thread Starter
Mitglied seit
03.11.2006
Beiträge
9.921
Ort
Bruneck (Südtirol)
Guten Nachmittag,

Hatte 2 Stück Alphacool Apex Stealth Metall Fan Lüfter am 07.ten November in der Gold und Chrome Version bestellt
und heute 29.12.2023 (nach Versand vom Donnerstag früh Morgens aus Leipzig)
gegen Mittag bei mir Zuhause in Italien (Südtirol) erhalten.
Soll(t)en meine Beiden Phanteks T30, welche ausschließlich als GehäuseLüfter dienen ersetzen:

End-User Test/ Bericht kommt und wird stets überarbeitet:

Erste Eindrücke
Verarbeitung, Haptik und Optik, kennt man ja schon :-)
Sucht Seinesgleichen, da gibt es nix zu Rütteln.
Lüfter kommen OHNE Finderabdrücken daher, verklebt verpackt.
Zubehör und Verlängerungskabel mit ca. 50cm ausreichend lang, aber starr und gewöhnungsbedürftig.
Habe durch gesleevtes Amazon Kabel ersetzen lassen.


Als Lüftertool wird Argus Monitor verwendet
Habe 2x Phanteks T30
1x Noctua A12 x 25 verbaut
und einen Noctua NF-S12

Hier kurz einige Eindrücke/ verbaute Komponenten

Was für ein Lüfter,- KEIN Metallisches Geräusch feststellbar als Wichtiger Hinweis vorab!
Lüfter wurde im Heck in der Gold Version verbaut.
Grafikkarte eine 7900 XTX MBA
und was soll ich sagen: Weitaus Besser als erwartet nach dem "Ganzen Desaster"

Minimal Drehzahl über Argus ermittelt, sind 8% und dies resultiert in 220 U/min

2.000 U/min nicht störend aber hörbar.
mit 1.850 so gut wie kaum/ dezent hörbar

und mit 3.000 U/min Gemittelte Halbe Laustärke wie der Phanteks T30

Bei 70% Lüfterspeed 2.300 U/Min und nicht wirklich störend /störend laut
Hat zwar etwas Geringeren Airflow/ Druckverhalten wie der Phanteks T30 aber komplett anderes Klangbild als Jener!

Mit 62% hat meine gekaufte 3000-er Version dann 2010 U/ Min
und laut mir recht Leise, Frau sagt zwar was anderes aber ist wohl Subjektiv.

Mit 62% Lüfterspeed und 2010 U/Min hat der Apex Metall ein weitaus Besseres Geräusch als der Noctua A12 x 25 mit diesen auf 100% gestellt, also für Selbe Drehzahl als Vergleich.
Muss dazu aber sagen dass mein Noctua A12 x 25 schon 3 bis 4 Jahre alt ist.
Aber das Geräusch ist weitaus besser beim Apex Metall Lüfter, kein "Schleifen,- Kratzen" wie beim Noctua,- wie immer ihr es Nennen wollt.

Bei 500 U/min absolut geräuscharm, man hört nix!
Aber nur sehr Geringer Luftzug wenn man Hand davorhebt.

Eingangstemperatur (da 7900XTX MBA)
Da eine MBA 7900 XTX verbaut habe,
kann ich durch den Verbau der Atex Lüfter (vorne 1 Stück verbaut)
schonmal berichten,- dass die Eingangstemperatur 3 bis 4 Grad niedriger ausfällt
als noch mit dem Phanteks auf knapp 1400 U/min und der Apex läuft nun auf 1750 U/min circa.
Wo vorher 40 bis 41 Grad herrschten, sind es nun noch 36 bis 37 Grad.
Dies schlägt sich auch auf den Hotspot der MBA nieder, der um 85 bis 87 Grad bleibt.


Habe KEINE Messgeräte, aber dies ist realer als die Gesamten Internet Videos.

Fotos:
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Das hört sich schon sehr gut an, magst du mal ein Bild zeigen von den verbauten Apex, danke :)
 
Von der Lautstärke im unteren Bereich, sagen wir mal bis 500 rmp irgendwelche Geräusche, Motor summen? Und ist er bei ca. 500 rmp auch leiser als dein Noctua A12
 
Frag lieber die Frau.

Meine sagt übrigens immer ich spinne wenn ich was fiepen höre oder dergleichen.
 
Danke an den Themenersteller für das Teilen des Beitrages.

--

Sehr wenige haben die Messkammer und auch das Wissen und auch das Können Frequenzspektrallinien von einem verbauten Lüfter anzufertigen.
Ich bin der Meinung ein Gehäuse hat auch einen Einfluss auf das Klangbild. z.B. mein Kuchenblechgehäuse Fractal Meshify 2.

Solange alles passt für den Themenersteller, so freue ich mich für den Themenersteller für die verbesserte Situation.

... dem ganzen Desaster: Fehlmessungen von einer pinken Webseite. Quasi Verbaubericht von einer in der Szene berühmten Persönlichkeit von Wärmeleitpasten. Das ist beides für mich unseriös. Jeder soll und darf sich selbst eine Fachmeinung bilden. Wenn ungenaue Messungen ausreichend sind für den potentiellen Kunden, warum nicht. Jeder darf und soll selbst entscheiden und die "Fakten" selbst beurteilen.

Youtubevideos wo ich nicht beurteilen kann, welche Spektrallinien von der Codierung und von Youtube weggeschnitten werden. Welche Spektralliniien schon vorher nicht linear übertragen wurden aufgrund eines ungeeigneten Mikrofons und einer unwissenen Person in der Ausführung der Tonaufzeichnung. Es gilt die Unschuldsvermutung. "Fehler passieren" ist eine Dumme Ausrede bzw. Rechtfertigung
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich habe jetzt auch mal zwei bestellt, in weiß :-) morgen kommen auch schon zwei Noctua A12, jetzt testen die Luxer halt selber und machen sich ihr eigenes Bild.:d
 
ich warte noch die Apex Stealth Aurora Variante ab. :giggle:

Jene sollen ja in Mattschwarz mit Schwarzlicht kommen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Na dann aber selber testen, sonst wird das nichts.:-)
 
und mit 3.000 U/min Halbe Laustärke wie der Phanteks T30
Habe KEINE Messgeräte
Äh, irgendwie ist die Aussage "halbe Lautstärke" doch sinnfrei, wenn man keine Messgeräte hat, oder? Davon ab ist der Lüfter schon OK, aber halt nicht überragend gut (wie angepriesen).

Letzteres hatte Roman doch in seinem Video auch gesagt. Also dass das Teil ohne "Skandal" halt ein durchschnittlicher Lüfter mit etwas Metall dran ist.
 
Also dass das Teil ohne "Skandal" halt ein durchschnittlicher Lüfter mit etwas Metall dran ist.

Abwarten, Igor hat für nächste Woche neue Testwerte angekündigt, die durch seinen neuen Mitarbeiter Fritz Hunter auf der alten Messbox überraschend genaue Ergebnisse abliefern sollen.
Darüberhinausgehend, hat ALC neue Testergebnisse via Cybernetics veröffentlicht, wie im anderen thread bereits erwähnt:

Das ganze bleibt also weiter hochinteressant.
 
Aber mal ehrlich, was erwartest du denn jetzt noch für Wunder von Igors Nachtest? Basierend auf allen anderen Tests, die bisher bekannt sind, haben wir hier einen durchschnittlichen Lüfter 'mit Metall". Wem die Optik gefällt, der sollte zuschlagen, alle anderen bekommen für den Preis auch performantere Lüfter. So zumindest kein Fazit aus der ganzen Nummer.
 
Bin wirklich der Einzige welcher die Lüfter erhalten hat.
Müssen ja Hunderte, sprich Tausende aus Germany gewesen sein.
Oder Alle Storniert... :-)
 
Ohne zu wissen wie viele Lüfter tatsächlich verkauft wurden sind ist das wohl eher schwierig zu sagen. Zudem wäre hier ja auch noch die Schnittmenge aus Käufern und Luxxern notwendig, d.h. nochmal ein kleinerer Anteil.
 
Habe früh morgens noch den 2.ten Lüfter in Chrome Vorne verbaut.
Nun lasse ich beiden Lüfter mit 1750 laufen was wirklich leise ist.
 
Der Dragster unter den Lüftern.
 
Nun lasse ich beiden Lüfter mit 1750 laufen was wirklich leise ist.
"Leise" ist halt auch immer eine Frage des persönlichen Empfindens.

Außerdem ist es ja weniger wichtig, wie hoch der Lüfter dreht, als wieviel er zum Luftdurchsatz im Gehäuse beiträgt. Würde ein anderer Lüfter die gleiche Menge Luft bei wesentlich geringerer Drehzahl bewegen, dann wäre es total schnuppe, ob der andere Lüfter bei 1750 rpm lauter ist oder nicht.
 
Genau, bei 1750rpm leise und bei 3000rpm „gemittelt“ (was soll das in dem Kontext eigentlich bedeuten?) halb so laut wie der T30. Wen willst du hier eigentlich veräppeln :d
 
Hatte den T30 bis Heute früh morgens 2x verbaut und das Klangbild bei 3000/U min ist komplett anders beim Apex Lüfter.
Gefühlt halb so laut als der Phanteks
Lasse jene nun mit 1750 bis 1850 U/ Minute laufen und bin zufrieden.
 
"Leise" ist halt auch immer eine Frage des persönlichen Empfindens.
Das sowieso.
Ich habe z.B. einen ziemlich großen Bigtower mit 9 Lüftern rechts unter dem Schreibtisch stehen und da ich auf dem rechten Ohr einen Tinnitus habe kommen mir alle halbwegs guten Lüfter subjektiv recht leise vor. ;)
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh