AORUS FO27Q3, FO32U2 und FO32U2P: Gigabyte nennt technische Daten

Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Eine Frage in die Runde. Die Gigabyte-Monitore haben ja diesen Schalter um auf einen kleineren Bildmodus mit 24,5 Zoll und (angeblich) 1080p umzuschalten. Modelle anderer Hersteller haben auch so etwas.
Rein rechnerisch passt es ja ausgehend von 4k bei 31,5 Zoll bzw. 1440p bei 27 Zoll nicht, dass pixelgenau auf 1080p bei 24,5 Zoll umgeschaltet werden kann.
Kann einer von euch dazu eine Aussage machen, weil schon selbst gesehen, wie gut/schlecht die Bildqualität dabei ist?
 
Sagt Gigabyte, dass es auf 1080p schaltet? Asus schaltet im 24" Modus auf 2992x1684.
Und du könntest dir so eine Auflösung sonst auch selbst ohne Scaling anlegen.

Zumindest auf der Website nennt Gigabyte die Auflösung nicht.
 

Anhänge

  • Screenshot_20240509_164912_Chrome.jpg
    Screenshot_20240509_164912_Chrome.jpg
    101,4 KB · Aufrufe: 22
Sagt Gigabyte, dass es auf 1080p schaltet? Asus schaltet im 24" Modus auf 2992x1684.
Und du könntest dir so eine Auflösung sonst auch selbst ohne Scaling anlegen.

Zumindest auf der Website nennt Gigabyte die Auflösung nicht.
Es schaltet auf 1920x1080. UHD 32 -> FHD 24 ist die einzige Option im Menü. Custom Resolution per NVIDIA Systemsteuerung werden nicht angenommen.
 
Es schaltet auf 1920x1080. UHD 32 -> FHD 24 ist die einzige Option im Menü. Custom Resolution per NVIDIA Systemsteuerung werden nicht angenommen.
Mit Scale Resolution Editor kannst du die Auflösungen unterhalb der nativen anlegen...

- 24.5" => 2992x1684.
- 27" => 3288x1850
 
Kommt Versand noch drauf 98€ für Europa.
 

Anhänge

  • Screenshot_20240518_192829_Chrome.jpg
    Screenshot_20240518_192829_Chrome.jpg
    147,7 KB · Aufrufe: 26
  • Screenshot_20240518_193330_Chrome.jpg
    Screenshot_20240518_193330_Chrome.jpg
    20,7 KB · Aufrufe: 22
Italien ist Versand vermutlich günstiger weil sie dafür ja auch einen eigenen Onlineshop haben :)
 
PSA: Firmware F03 ist für den FO32U2P verfügbar und fixt das Standby-Pixel Refresh Problem.
Man sieht es zwar NICHT - wie beim Ausschalten oder manueller Aktivierung - durch eine grüne blinkende LED, aber über Nacht im Stanby belassen hat sich am nächsten Morgen der Counter für Pixel Refreshes erhöht.
 
Ab heute früh 1349 - 25%
und man ist bei 1012 Euro
für den Retoure Monitor.

Frau lässt mich jenen zwecks Knapp bei Kasse auch derzeit nicht ordern.
Also falls einer Will, der Tipp ist gut
 
Ich sehe da immernoch 1529€ wie gestern aber wahrscheinlich ist der Preis für Italien niedriger :)
 
Auf gut Deutsch bitte nochmals
und das Einzige Gefixte Problem ?

Öffentliche Bekanntmachung: Gerätesteuerungsprogramm "F03" ist für den Gigabyte AORUS FO32U2P 32 Zoll 4K 3840x2160 Bildpunkte mit 240 Bildwiederholungsrate verfügbar und behebt das Schlafmodus-Bildpunktauffrisch Problem.
Man sieht es zwar NICHT - wie beim Ausschalten oder manueller Aktivierung - durch eine grüne blinkende Leuchtdiode, aber über Nacht im Schlafmodus belassen hat sich am nächsten Morgen der Zähler für Bildpunktauffrischungen erhöht.

Und ja, das einzige was niedergeschrieben wurde.

Deutsch genug? :]
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Sorry, konnte mir den Troll nicht klemmen.

Problem vor F03: Wenn der Monitor über 4h in Betrieb war und man dann den PC ausgemacht, den Monitor aber angelassen hat wurde der automatische Pixelrefresh des Monitors NICHT ausgelöst, entgegen dem was Gigabyte im Handbuch schreibt.

Nach F03: Jetzt funktioniert das, aber man sieht eben nicht von außen, dass der Refresh grade aktiv ist (bei manuellem Refresh ODER wenn du den Monitor nach 4h ausmachst blinkt die Power LED grün), sondern man sieht nur beim nächsten Mal nachschauen im OLED-Care Menü, dass sich der Zähler für Pixel Refreshes erhöht hat.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Und falls jemand genau wissen will, Download hier:

 
Der FO32U2P ist aktuell für 1415€ zu haben über Ebay von Computeruniverse mit POWEREBAY3 Gutschein
 
Bietet Gigabyte/Aorus eigentlich bei Monitoren im Garantiefall eine direkte Abwicklung durch private Endkunden an? Oder müssen Garantiefälle wie bei deren Mainboards und Grafikkarten exklusiv über den Händler abgewickelt werden? Falls letzteres zutreffen sollte, würde ich mir gut überlegen, bei welchem Händler ich bestellen würde. Sonst kommt es gerne mal zu Problemen, wenn man den vollen Garantiezeitraum realistisch nutzen möchte.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh