Aorus FI27Q-P im Test: Gaming-Display mit umfangreicher Ausstattung

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
77.250
aorus_fi27qp_teaser_100.jpg
Gigabyte kann auf eine lange Historie mit Bereich der Grafikkarten und Mainboards zurückblicken, Monitore bietet der Hersteller aus Taiwan hingegen erst seit Kurzem an. Der Aorus FI27Q-P ist erst das zweite Modell, das wir im Test haben – und das kann erneut mit zahlreichen interessanten Funktionen aufwarten und möchte darüber hinaus mit HDR-Support und 165 Hz ideal für Gamer sein – ob dem wirklich so ist, zeigen wir in unserem Test.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

IronAge

Legende
Mitglied seit
05.02.2005
Beiträge
37.194
Ort
Facepalm Central
Messergebnisse werden noch nachgereicht ? Das "nicht ganz günstig" ist dann wohl eine wohlwollende Umschreibung für "zu teuer" ? ;)
 

Boogeyman1301

Experte
Mitglied seit
20.02.2015
Beiträge
3.681
"Nicht ganz günstig" als Negativpunkt? Würde mal eher sagen "verdammt teuer".
 

Mr. Smith

Enthusiast
Mitglied seit
14.08.2009
Beiträge
718
Der LG GL850-B macht das alles gleich gut bzw. in einigen Belangen auch deutlich besser. Er hat lediglich kein RGB; was ja hoffentlich egal sein sollte...
Dafür geht der aktuell für knapp 500€ über die Theke (also ~30% billiger). Warum sollte man also das Teil hier kaufen?
 

jo89

Experte
Mitglied seit
07.08.2013
Beiträge
3
Wenn man nicht zwingend die 165Hz braucht/will wird wohl der AD27QD die bessere Wahl sein?
 

Elmario

Urgestein
Mitglied seit
21.01.2006
Beiträge
5.203
Bietet Nichts das mir einen Mehrwert gegenüber einem Billigstdisplay darstellt :unsure:
 
G

Gelöschtes Mitglied 198199

Guest
Was man nicht kennt, kann man auch nicht vermissen.
 
G

Gelöschtes Mitglied 198199

Guest
Warum?
Wenn ihm sein Monitor reicht, dann ist das doch verständlich.
 

ev1dence

Enthusiast
Mitglied seit
19.01.2012
Beiträge
247
keine Ahnung was ihr alle habt... hatte den hier und LG zum testen, LG ging zurück da er Pixelfehler hatte und den schwachen Kontrast merkte man direkt bei den Spielen. Die App finde ich aber immer noch am besten, du musst nicht ewig am Monitor rumdrücken, sondern stellst alles mit Paar Klicks um
 

Louisiana

Experte
Mitglied seit
16.11.2019
Beiträge
3.572
Ort
New Orleans
Ich habe mir den Monitor gestern bei Alternate bestellt, bin schon ziemlich gespannt darauf.
Den FI27-Q haben sie gerade im Preis reduziert, da dieser aber nur DP1.3 unterstützt, habe ich lieber den anderen bestellt.
Wenn Interesse besteht, kann ich ja dann hier mal Berichten 🙂
 

Louisiana

Experte
Mitglied seit
16.11.2019
Beiträge
3.572
Ort
New Orleans
@NewKeyserSoze

Oha, entschuldige bitte vielmals, das ist völlig untergegangen.

Also, ich bin kein Fachman, und kenne mich nicht mit Begriffen wie Bleeding oder was man auch so lesen mag aus, deshalb versuche ich es mit meinen Worten wiederzugeben.

Der Monitor ist super!
Ich komme von einem MSI Optix irgendwas, 144hz, Full HD, Curved, 27", weiß gerade nicht mehr, welches Panel da verbaut war.
Soweit war ich mit diesem zufrieden, ist ja meistens so, wenn man keinen Vergleich mit etwas besserem hat.

Der Aorus hat unten in der linken und rechten Ecke leicht helle Flecken, fällt bei einem komplett schwarzen Bild auf, aber im Alltag hat es mich noch nicht gestört, oder sich bemerkbar gemacht, auch in dunklen Spielsequenzen nicht.

Die Standard Einstellungen des Monitors, bzw. die vordefinierten Profile gefallen mir überhaupt nicht, und sorgten am Anfang für Entäuschung bei mir.
Habe ich ein Profil gewählt, welches im Spiel gut war, war es im Windows schlecht, usw.

Nach vielen Versuchen - war ja auch Neuland für mich, sonst immer Monitor Plug&Play, nie Gedanken gemacht- kam ich irgendwann drauf, dass da kein HDR aktiv ist, und das war es dann letztlich auch.

Im Windows HDR aktiviert, dann im NVIDEA Treiber Farbtiefe 32 Bit, Ausgabe Farbtiefe 10 bpc, Farbformat YCbCr422, Ausgabenbereich begrenzt, und was soll ich sagen, ich bin hin und weg!

Sowohl im Desktop Betrieb, als eben auch - oder gerade eben - in Spielen, sensationell.

Ich weiß nicht wie ich es beschreiben soll, ein gutes Beispiel: Metro Exodus, im Terminus.

Auf meinem alten Monitor habe ich mich immer darüber geärgert, das ich da kaum was sehe, bin dann zumeist mit Nachtsicht rein, als ich nun mit dem Aorus da reinkam, das war irgendwie, als ob ein Blinder wieder sehen könnte!
Bin da erst mal nur staunend rumgelaufen, und habe mich von dem überwältigen lassen, was ich bis dato verpasst habe :d

Zu der RGB Beleuchtung des Monitors kann ich nichts sagen, die nutze ich nicht.
Das OSD Sidekick, mit welchem man vom Desktop aus den Monitor einstellen kann ist nett, aber in meinem Fall jetzt hinfällig, da ich durch HDR zb. keine Profile mehr auswählen kann.
Der Standfuss ist sehr wertig, und bietet einiges an Möglichkeiten, sogar so ein Hochkant Format, den benutze ich aber auch nicht, da ich den Monitor an der Wand befestigt habe.

Meine Meinung zum Gerät:
Ich bin absolut zufrieden.
Keine Pixelfehler oder sonstiges negatives zu berichten, bin einfach nur fasziniert, ob des sensationellen Bildes.
Ist halt auch mein erstes IPS Panel.

Von mir eine klare Kaufempfehlung!

P.S.
Unbedingt mal nach Kauf und Einstellung eines der HDR Testvideos bei YouTube testen!
Da gibt es eines, welches in den Settings auch exakt 2560 x 1440HDR anzeigt, spätestens ab da wusste ich, dass ich dieses Gerät nicht mehr missen möchte :)
 

editor

Experte
Mitglied seit
10.12.2014
Beiträge
364
Der LG GL850-B macht das alles gleich gut bzw. in einigen Belangen auch deutlich besser. Er hat lediglich kein RGB; was ja hoffentlich egal sein sollte...
Dafür geht der aktuell für knapp 500€ über die Theke (also ~30% billiger). Warum sollte man also das Teil hier kaufen?
Nein macht er nicht. Der FI27Q ist schon besser. Die P Version kann man sich schenken. Aber ist wohl auch Geschmacksache.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten