Aktuelles

Anzahl von Zahlen in einem Textdokument zählen

kamanu

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
06.11.2011
Beiträge
262
Ort
Sauerland
Der Titel sagt eigentlich schon was ich möchte.

Ist dies irgendwie relativ einfach möglich?


Ein Problem könnte allerdings sein, dass der Übersichtlichkeit halber das Dokument in Zeilen aufgeteilt wurde, an deren Ende ein "\" steht. Diese sollen natürlich NICHT mitgezählt werden.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Thunderhit

Enthusiast
Mitglied seit
18.03.2007
Beiträge
1.285
Ist doch trivial. Einfach Zeichen für Zeichen das Dokument einlesen und wenn ein Zeichen eine Zahl ist, einen Zähler um eins erhöhen.
 

kamanu

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
06.11.2011
Beiträge
262
Ort
Sauerland
Ist doch trivial. Einfach Zeichen für Zeichen das Dokument einlesen und wenn ein Zeichen eine Zahl ist, einen Zähler um eins erhöhen.

Wenn das so trivial wäre hätte ich ja nicht gefragt. Für mich ist es das eben nicht. Könnte man sowas vllt über ein kleines Script oder so lösen?

Einfacher: Wörter zählen, Zeichen zählen - Das online Tool

Text reinkopieren und die Anzahl der Zahlen 0-9 zusammenzählen.

PS: Zahlen oder Zeichen ? Wenn Zahlen, wieso sollte dann "\" am Ende der Zeilen mitgezählt werden :confused: "\" ist ja keine Zahl :d

Vermutlich bietet diese Webseite die gewünschte Funktion. Aber die reine Datenmenge ist so groß, dass ich als Ergebnis immer nur eine leere Seite erhalte. (Die Textdatei ist allein ca. 15MB groß)
 

10101010

Neuling
Mitglied seit
19.02.2009
Beiträge
633
wenn in deinem dokument zb. eine 35 vorkommt. soll dann die 35 als eine zahl gezählt werden oder als zwei ?
 
Zuletzt bearbeitet:

kamanu

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
06.11.2011
Beiträge
262
Ort
Sauerland
wenn in deinem dokument zb. eine 35 vorkommt. soll dann die 35 als eine zahl interpretiert werden oder als zwei zahlen?

Eventuell hätte ich etwas genauer erklären müssen wie es in diesem Textdokument aussieht. Auch die Überschrift ist im Nachinein nicht 100% passend gewählt (es war schon spät ;) ).

Im Grunde genommen möchte ich die Ziffern in diesem Dokument zählen, da es eigentlich EINE einzige Zahl ist (halt sehr sehr groß). Ein Problem könnten halt eventuell die "\" am Ende einer jeden Zeile darstellen.
 

10101010

Neuling
Mitglied seit
19.02.2009
Beiträge
633
erstell dir folgende 2 batch dateien mit dem selben namen wie hier.
veschieb sie in den ordner wo dein textdokument ist und benenne dein dokument zu textdokument.txt um.
starte die start.bat und das ergebnis wird dir irgendwann angezeigt.



start.bat schrieb:
@echo off
echo bitte warten
SETLOCAL EnableDelayedExpansion
set ziz=0
FOR /f "usebackq delims=" %%i in ("textdokument.txt") do set word=%%i& call "sucher.bat"
echo.
cls
echo anzahl von zeichen = %ziz%
pause >nul



sucher.bat schrieb:
set Nr=0
:Loop
set "Char=!word:~%Nr%,1!"
if "%Char%" == "" goto :loop1
set /a Nr+=1
goto :Loop
:loop1
set /a nr=!nr!-1
set /a ziz=!ziz!+%nr%


da das \ in jeder zeile vorkommt, hab ich einfach pro zeile ein zeichen rechnerisch immer abziehen lassen.
 
Zuletzt bearbeitet:

kamanu

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
06.11.2011
Beiträge
262
Ort
Sauerland
erstell dir folgende 2 batch dateien mit dem selben namen wie hier.
veschieb sie in den ordner wo dein textdokument ist und benenne dein dokument zu textdokument.txt um.
starte die start.bat und das ergebnis wird dir irgendwann angezeigt.


da das \ in jeder zeile vorkommt, hab ich einfach pro zeile ein zeichen rechnerisch immer abziehen lassen.


Mal schaun wie lang es dauert - läuft jetzt seit fast 2 Minuten :P

Edit: Habs nach 45 Minuten jetzt abgebrochen.
Allerdings habe ich es (im Gegensatz zu gestern Nacht) geschafft die Datei mit Word zu öffnen (bei Copy&Paste hatte Word versagt). Bereinigt um jeweils ein Zeichen pro Zeile hat die Zahl sage und schreibe 15 Millionen Stellen :d

Worum es eigentlich ging:
Habe gestern auf computerbase in den Kommentaren zum Artikel über den neuen Supercomputer in Stuttgart über die Spekulation gelesen wie lange man brauchen würde alle möglichen Bilder in Full-HD-Auflösung zu generieren.
Die Zahl um die es mir jetzt ging waren die reinen Kombinationsmöglichkeiten - und um diese Zahl besser "vorstellbar" zu machen, wollte ich einfach gerne ihre Länge wissen ;)

P.S.: Vielen Dank für die Hilfe :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Sukrim

Enthusiast
Mitglied seit
19.07.2008
Beiträge
2.668
Das rechnet man dann aber eher mit einem Rechenprogramm aus und lässt sich das Ergebnis auf ein paar Nachkommastellen gerundet in wiss. Schreibweise anzeigen! ;)
 
Oben Unten