Antec Prizm X 120 ARGB im Test: Lüfter mit doppeltem Leuchtring

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
76.840
antec_prizm_x_120_argb_logo.jpg

... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Richard88

Experte
Mitglied seit
05.11.2020
Beiträge
2.055
Also ganz ehrlich, alles unter 4 leuchtringe ist nicht mehr zeitgemäß.
 

DragonTear

Enthusiast
Mitglied seit
06.02.2014
Beiträge
15.816
Ort
Im sonnigen Süden
WoW, ich bin begeistert! Nicht! :stupid:
Was fehlt dir denn?
Bei sowas geht's ums Design, weniger um das absolute maximale Verhältnis aus Leistung<->Lautstärke. Letzteres fällt ja nicht so aus dem Rahmen dass man es nicht in einem "normalen gaming Rechner" nutzen könnte, insbesondere wenn man eine Lüftersteuerung (wie die des MBs) verwendet.

Ganz cool für Gehäuse wo man beide Seiten der Lüfter sieht.

Zum Test: Etwas schade dass es keine Werte für Volumenstrom bei 1000Rpm gibt. Dann könnte man besser quervergleichen mit anderen Lüftern.
 
Zuletzt bearbeitet:

VeNgEaNcEDeMoN

Enthusiast
Mitglied seit
05.02.2005
Beiträge
79
Ort
Karlsruhe
Also ich finde die RGB Beleuchtung bei Lüfern, die selbst leuchten incl. der Ring außenrum (oder welche Form es auch sein mag) vom optischen Deisgn her falsch bzw. unschön.

Es ist einfach wesentlich schöner und auffälliger, wenn z.B. nur der Ring leuchtet in bestimmter Farbe (Farben) mit zusätzlichem dynamischen Effekt (Rotieren, Pulsieren, etc.) und durch die Drehung der Lüfterblätter entsteht bestimmter zusätzlicher optischer Effekt. 🤩 😎 😍

Ähnlich wie hier bei den GIFs:

 
Zuletzt bearbeitet:
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten