Aktuelles

[Kaufberatung] Anno zocken für max 700 Euro

voaddi

Active member
Thread Starter
Mitglied seit
30.12.2009
Beiträge
3.423
Hi luxxers,

Mein Kumpel will sich gerne einen Desktop PC kaufen um anno zu spielen.
Sein Budget sind 700 Euro. Ich denke mal damit müsste man Richtung amd gehen oder .
Windows hat er auch keins, gibts eventuell irgendwas an fertig pcs mit Windows was man alternativ nehmen konnte ?
Oder selber bauen plus Windows key kaufen? Monitor und Tastatur und Maus sind vorhanden es geht also um den reinen Pc.

Vielleicht hab ihr ja ein paar tips.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

voaddi

Active member
Thread Starter
Mitglied seit
30.12.2009
Beiträge
3.423
Bauen ist kein Problem, wie schnell ist die graka im Vergleich zu einer 970pro? Die habe ich noch hier rumliegen.
 

Scrush

Well-known member
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
34.760
Ort
Hessen
was ist denn eine 970 pro?

windows gibts ja paar wage

entweder kaufen 90 bis 120 euro. ist bei recht mageren 700 euro natürlich schwierig.
aus keyshops kaufen für wenig geld und hoffen dass der key nicht gesperrt wird. sehe ich nur nicht ein da das oft volumenkeys oder sontwas für komische keys sind. MS sieht dafür sowieso kein geld mehr.
oder einen alten win7/8 auf win10 upgraden

monitor ist full hd? das ist immens wichtig
 
Zuletzt bearbeitet:

voaddi

Active member
Thread Starter
Mitglied seit
30.12.2009
Beiträge
3.423
was ist denn eine 970 pro?

windows gibts ja paar wage

entweder kaufen 90 bis 120 euro. ist bei recht mageren 700 euro natürlich schwierig.
aus keyshops kaufen für wenig geld und hoffen dass der key nicht gesperrt wird. sehe ich nur nicht ein da das oft volumenkeys oder sontwas für komische keys sind. MS sieht dafür sowieso kein geld mehr.
oder einen alten win7/8 auf win10 upgraden

monitor ist full hd? das ist immens wichtig
Sorry 970 Sc wars^^ . Ja full HD.
Was spricht gegen Ryzen? Dachte das ist immer die P/L 1 Wahl?
Geht das mit dem Upgraden denn noch?
 

SystemX

Active member
Mitglied seit
02.09.2010
Beiträge
7.176
Ort
Bergisch Gladbach
Gegen Ryzen spricht eigentlich nichts, gibt aber so einige Fanboys die nur auf Intel setzten. Intel hat eine etwas bessere Single-Thread Leistung als AMD.
 

voaddi

Active member
Thread Starter
Mitglied seit
30.12.2009
Beiträge
3.423
Macht das ganze denn überhaupt Sinn? Weil Anno ist meine ich ja auch was anspruchsvoller.
Hatte Ihm eigentlich gesagt er soll sich in dem Bereich ne Konsole holen und sein Geld nicht rauswerfen.
Erst waren es nur 500 Euro.
 

Syrokx

Well-known member
Mitglied seit
10.12.2006
Beiträge
8.967
Bei Anno sollte man schon eher auf Intel setzen, 9400 is jetzt ned teurer als 2600

Warum soll es keinen Sinn machen? Er hat da für 700 nen Top FullHD PC stehen.
 

voaddi

Active member
Thread Starter
Mitglied seit
30.12.2009
Beiträge
3.423
Okay ;-) , am Anfang war es halt 500 ready ausm Laden auf das Bezog es sich. Einzige Chance ist halt Ihm das Ding zu bauen + nen Key alles andere ist Crap.
 

voaddi

Active member
Thread Starter
Mitglied seit
30.12.2009
Beiträge
3.423
Die 700 gehen schon müssen nur Mal mit dem key gucken...
 

Syrokx

Well-known member
Mitglied seit
10.12.2006
Beiträge
8.967
Oben klicken, kaufen, installieren, aktivieren. Easy ;)
 

fortunes

Well-known member
Mitglied seit
13.06.2003
Beiträge
10.937
Ort
RheinMain

voaddi

Active member
Thread Starter
Mitglied seit
30.12.2009
Beiträge
3.423
Bin dann eher für das Asrock Boards mit MSI hatte ich eher Stress.
Muss grade noch klären wie alt sein Monitor ist, weill dann brauchen wir DVI an der Graka.
 

luckerNo1

Member
Mitglied seit
06.05.2012
Beiträge
79
Also gerade mit geringem Budget würde ich auf die ryzen 3000er warten... Ich nehme an, dass die ein deutliches Taktplus bei ähnlichem Preisniveau bringen.

Der i5-9400F hat auch nur einen turbo von 4,1GHz. Das kriegen auch die aktuellen Ryzens hin - da gibt es keinen nennenswerten Single-Thread Vorteil für Intel.
 

Squall2010

Active member
Mitglied seit
05.01.2007
Beiträge
2.262
Ort
NRW
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 5 3600
Mainboard
Asus Prime X370-A
Kühler
be Quiet Pure Rock
Speicher
16GB G.Skill Aegis 3200Mhz
Grafikprozessor
MSI GTX 1060 Armor 6GB
Display
Iiyama G-Master GB1288HS 144Hz
SSD
500GB Samsung 850, 1TB Intenso High Performance
HDD
1TB WD Blue, 2TB Seagate Desktop
Soundkarte
SoundBlaster Z
Gehäuse
Nanoxia Deep Silence 3
Netzteil
be Quiet Pure Power 730W
Keyboard
Logitech G410, Microsoft Natural Ergnomic Keyboard 4000
Mouse
Logitech G502, Logitech G602
Betriebssystem
Windows 10 Pro
Webbrowser
Firefox, Chrome

golem1989

Member
Mitglied seit
11.07.2009
Beiträge
239
Ort
Hamburg
Bauen ist kein Problem, wie schnell ist die graka im Vergleich zu einer 970pro? Die habe ich noch hier rumliegen.
was ist denn eine 970 pro?

windows gibts ja paar wage

entweder kaufen 90 bis 120 euro. ist bei recht mageren 700 euro natürlich schwierig.
aus keyshops kaufen für wenig geld und hoffen dass der key nicht gesperrt wird. sehe ich nur nicht ein da das oft volumenkeys oder sontwas für komische keys sind. MS sieht dafür sowieso kein geld mehr.
oder einen alten win7/8 auf win10 upgraden

monitor ist full hd? das ist immens wichtig
haha, ich hab grad an eine alte 9700 pro gedacht :d

ATI Radeon 9700 pro 128m günstig kaufen | eBay

- - - Updated - - -

kannst von mir guenstig n anno key kriegen. mir taugt das game nicht^^
 

Falo999

Member
Mitglied seit
08.08.2016
Beiträge
451
Darf man fragen warum hier schon mehrfach der Board's mit den B365 empfohlen wurden?
Es ist zwar der neueste Chipsatz hat aber eher Nachteile (22n Technik und vorallen kein USB3.1 ).

Auch Preislich sind die Boards halt nicht so attraktive so ist das Asrock B360M Pro 4€ günstiger als das 365M Pro.

Oder übersehe ich da etwas?
 

Syrokx

Well-known member
Mitglied seit
10.12.2006
Beiträge
8.967
Oder übersehe ich da etwas?
Möchtest du den Usern garantieren das die Boards grundsätzlich mit aktuellem Bios im Laden stehen?
Ich werds ned drauf ankommen lassen das sich ein User beschwert sein System läuft ned weil er n Board mit altem Bios bekommen hat.
 

Retrogamer

Active member
Mitglied seit
08.11.2007
Beiträge
5.846
Wenn es nur im Anno geht sollte er eventuell auch mal nen Cloud Rechner in Erwägung ziehen. Wenn er eine stabile Internetleitung hat mit mehr als 30MBit IPv4 oder DualStack dann ist das eine verhältnismäßig günstige Alternative. Ich nutze es selbst für Anno 1800 und es läuft perfekt. BTW kann Anno auf Ultra sehr fressend sein. da wird er mit nem 700€ Rechner eh nicht alles auf Anschlag stellen können.

Link entfernt
(Mit meinem Promocode bekommt jeder 10€ Gutschrift: GELÖSCHT)

Wenns Fragen dazu gibt gerne einfach PN.
 
Zuletzt bearbeitet:

Syrokx

Well-known member
Mitglied seit
10.12.2006
Beiträge
8.967
Zuletzt bearbeitet:

Retrogamer

Active member
Mitglied seit
08.11.2007
Beiträge
5.846
(§ 6) Werbung und Referral-IDs:

Das Posten von Werbung im Forum für gewerbliche Webseiten ist nicht erwünscht. Links mit Referral-ID, die dazu dienen, sich einen persönlichen Vorteil durch das Posten zu verschaffen, sind unerwünscht .... [Ankündigung] Hardwareluxx Forenregeln
Hi sorry, dann benutz bitte den Code "NEULAND" dann bekommst nur der abschließende User 10€ Rabatt und ich nicht. :-)
Angebot für Infos gilt natürlich trotzdem.
 
Zuletzt bearbeitet:

Squall2010

Active member
Mitglied seit
05.01.2007
Beiträge
2.262
Ort
NRW
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 5 3600
Mainboard
Asus Prime X370-A
Kühler
be Quiet Pure Rock
Speicher
16GB G.Skill Aegis 3200Mhz
Grafikprozessor
MSI GTX 1060 Armor 6GB
Display
Iiyama G-Master GB1288HS 144Hz
SSD
500GB Samsung 850, 1TB Intenso High Performance
HDD
1TB WD Blue, 2TB Seagate Desktop
Soundkarte
SoundBlaster Z
Gehäuse
Nanoxia Deep Silence 3
Netzteil
be Quiet Pure Power 730W
Keyboard
Logitech G410, Microsoft Natural Ergnomic Keyboard 4000
Mouse
Logitech G502, Logitech G602
Betriebssystem
Windows 10 Pro
Webbrowser
Firefox, Chrome
Wenn es nur im Anno geht sollte er eventuell auch mal nen Cloud Rechner in Erwägung ziehen. Wenn er eine stabile Internetleitung hat mit mehr als 30MBit IPv4 oder DualStack dann ist das eine verhältnismäßig günstige Alternative. Ich nutze es selbst für Anno 1800 und es läuft perfekt. BTW kann Anno auf Ultra sehr fressend sein. da wird er mit nem 700€ Rechner eh nicht alles auf Anschlag stellen können.

Link entfernt
(Mit meinem Promocode bekommt jeder 10€ Gutschrift: GELÖSCHT)

Wenns Fragen dazu gibt gerne einfach PN.
30-40€ im Monat finde ich nicht günstig.
Wenn Internet weg ist, oder die Server offline, dann kann man nicht Spielen.
 

Alashondra

Active member
Mitglied seit
04.08.2015
Beiträge
5.067
Cloud Gaming ist viel zu teuer und mit dem deutschen Kartoffelnetz eh noch kaum sinnig. Wenn ich schon 40€ p.M. lese hat sich der PC nach 2 Jahren amortisiert inkl. der Spiele und ist dann günstiger. Lohnt also nur wenn man jedes Jahr nen neuen PC kaufen würde, was so gut wie niemand tut.

Wenn das so in den Bereich um die 10€ geht dann evtl. ... vorher ist das nur Käse :d
 

Retrogamer

Active member
Mitglied seit
08.11.2007
Beiträge
5.846
Cloud Gaming ist viel zu teuer und mit dem deutschen Kartoffelnetz eh noch kaum sinnig. Wenn ich schon 40€ p.M. lese hat sich der PC nach 2 Jahren amortisiert inkl. der Spiele und ist dann günstiger. Lohnt also nur wenn man jedes Jahr nen neuen PC kaufen würde, was so gut wie niemand tut.

Wenn das so in den Bereich um die 10€ geht dann evtl. ... vorher ist das nur Käse :d
Da gebe ich dir teilweise recht. Für Leute die jeden Tag über Jahre hinweg zocken wollen lohnt das nicht unbedingt. Oben las ich, dass es für Anno sein soll. Wer also zB wie ich ab und an mal ein Spiel spielen will und dann Monate lang nicht für den ist es eine guter Alternative, da du ja auch einzelne Monate nehmen kannst. Ein Kollege der es bei mir gestestet hat meinte sogar es wäre cool wenn es auf Tagesbasis für zB 5€ ginge. Nebenbei hat man natürlich auch eine sehr starke Workstation mit Gigabit Inet Anbindung auf der außer Bitcoin Mining alles erlaubt ist. Aber darüber brauchen wir nicht genauer zu diskutieren. Ich will nur sagen, wer sich für "ein Game" einen Budget PC bauen will, sollte es als Alternative in Betrachtung ziehen. Stand vor der selben Entscheidung und bin mit Shadow zufrieden da ich bei meiner Leitung keinen Unterschied merke. (Tkom DSL 60k)
 
Zuletzt bearbeitet:

Squall2010

Active member
Mitglied seit
05.01.2007
Beiträge
2.262
Ort
NRW
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 5 3600
Mainboard
Asus Prime X370-A
Kühler
be Quiet Pure Rock
Speicher
16GB G.Skill Aegis 3200Mhz
Grafikprozessor
MSI GTX 1060 Armor 6GB
Display
Iiyama G-Master GB1288HS 144Hz
SSD
500GB Samsung 850, 1TB Intenso High Performance
HDD
1TB WD Blue, 2TB Seagate Desktop
Soundkarte
SoundBlaster Z
Gehäuse
Nanoxia Deep Silence 3
Netzteil
be Quiet Pure Power 730W
Keyboard
Logitech G410, Microsoft Natural Ergnomic Keyboard 4000
Mouse
Logitech G502, Logitech G602
Betriebssystem
Windows 10 Pro
Webbrowser
Firefox, Chrome
Selbst 5€ am Tag wären viel zu teuer.

Man ist beim Cloud Gaming auf zu viele Dinge angewiesen.
 
Oben Unten