Aktuelles

[Sammelthread] Anno 1800

Purged

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
21.08.2007
Beiträge
3.622
Ort
In der Schweiz


Anno 1800
Entwickler: Blue Byte Mains
Publisher: Ubisoft
Plattform: Windows

Systemanforderungen

 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

nightwatch

Enthusiast
Mitglied seit
23.11.2006
Beiträge
3.116
Ort
Hannover
Feiere ich gerade, diese Ankündigung! Ein 1800 ist wohl das, was sich die meisten Anno-Puristen gewünscht haben - weg von dem Zukunftssetting, wieder mehr in Richtung des Flairs der alten Teile.

Dasss es jetzt genauso kommt, wunderbar. Ein Setting zu Zeiten der Industriellen Revolution klingt für mich extrem spannend. Bleibt nur abzuwarten ob auch die Spieltiefe wieder etwas verstärkt wird,
bei 2205 war mir das Ganze etwas zu platt geworden.
 

Tzunamik

Enthusiast
Mitglied seit
05.08.2009
Beiträge
2.904
Ort
Eppingen
Du sprichst mir aus der Seele Nightwatch, habe den letzten Anno Teil direkt nach dem Weltraum teil liegen lassen, obwohl noch so viel zu tun war.... es hat einfach gefehlt... kein Multiplayer, keine echte Tiefe.... einfach nur Platt...

Hoffen wir das es wieder wie ein 1602 wird nur eben in "modern" :-)
 

nightwatch

Enthusiast
Mitglied seit
23.11.2006
Beiträge
3.116
Ort
Hannover
Liest man sich den Bericht eines frühen Community-Events durch, hat man sich offenbar die Kritik der Community zu Herzen genommen und geht bei 1800 wieder deutlich "back to the roots",
was Zufallsmaps, KI-Gegner, Warentransport, Handelsrouten mit Schiffen, MP-Part etc angeht.

Anno 1800 – Bericht vom Community Event | Forums

Das klingt schonmal alles sehr gut. Hoffen wir dass sie es auch durchziehen und aus dem weichgespülten 2205 gelernt haben. :)

Edit: Blue Byte hat eine Infoseite geschaltet auf der man Feedback geben und Infos einholen kann: Anno Union
Könntest du evtl mit in den Startpost aufnehmen, Purged?
 
Zuletzt bearbeitet:

Arikus83

Urgestein
Mitglied seit
23.04.2009
Beiträge
10.451
Ort
Erlangen
Klingt interessant, das ist auch so das modernste Setting, was mich bei Anno interessiert (ein Anno im 19. Jahrhundert kann es ja nicht geben).

Von den Zukunftstiteln habe ich nur 2070 gespielt und nach den Tests zu 2205 habe ich mir das gar nicht erst geholt.
 

Purged

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
21.08.2007
Beiträge
3.622
Ort
In der Schweiz
Merci für den Tipp!! So gut wie gekauft

Gesendet von meinem NEM-L51 mit Tapatalk
 

BlackPitcher

Enthusiast
Mitglied seit
09.12.2009
Beiträge
198
Ort
Oldenburg
Ich bin eher Anno-Spieler der jüngeren Generation, mein erstes Anno war 1701, das habe ich damals zu meiner Schulzeit förmlich aufgesaugt, nachfolgend kam 1404, was mich mit dem Orient so richtig begeistert hat und unzählige Stunden verschlungen hat, einfach ein Optimierungsmonster. Anno 2070 ließ ich mir auch noch gefallen, da das Setting mal was ganz anderes war.

Dann habe ich lediglich von Anno 2205 die Berichte gelesen und mir gesagt: Das kaufste dir nun nicht, das hört sich für mich nach Casualisierung an und wie war es? Im Endeffekt ziemlich genau so, wie mir mein älterer Cousin, ein Annoholic später auch berichtete.

Somit friste ich mein Dasein aktuell wieder (seit gestern :d) mit Anno 2070 und werde die Tage mal ein schönes Mulitplayer Endlosspiel starten, das macht auch sehr viel Spaß muss ich sagen.

Zu Anno 1800 kann ich nur sagen: Hervorragende Setting Wahl, hat etwas vom alten Flair und in dieser Zeit der industriellen Revolution gibt es so viele Möglichkeiten und Neuentdeckungen, eigentlich kann das nur großartig werden. Zudem zeigt BlueByte sich sehr kooperativ mit eingefleischten Spielern, wovon 10 handverlesene Anno-Spieler der ersten Stunde noch vor (!) der Presse in die Studios eingeladen wurden, um Feedback geben zu können zu dem neuen Vorhaben. Anscheinend hat Ubisoft eingesehen, dass es so nicht funktioniert, wie es als Versuch in Anno 2205 mehr oder weniger gescheitert ist. Das kann ich nur begrüßen und ich freue mich außerordentlich auf den neuen Teil und die News diesbezüglich.

Jetzt habe ich auf jeden Fall mal wieder einen Grund die neue GameStar-Ausgabe zu kaufen, obwohl Print ja sonst eher Staubfänger ist :popcorn:
 

dasAloha

Enthusiast
Mitglied seit
19.02.2007
Beiträge
1.438
Ort
Berlin
Schade, ich hatte auf ein Anno im römischen zeitalter gehofft.
Jetzt muss ich mich wohl erstmal neu überzeugen diese zeitvernichtungssoftware zu kaufen
 

Purged

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
21.08.2007
Beiträge
3.622
Ort
In der Schweiz
Die ExlusivStory in der Gamestar ist übrigends nicht soo überragend. Alles was man darin liest, erkennt man auch, wenn man die vorhandenen Videos aufmerksam anschaut.
 

Nemesys

Enthusiast
Mitglied seit
09.05.2006
Beiträge
4.889
Ort
ERZ
Du sprichst mir aus der Seele Nightwatch, habe den letzten Anno Teil direkt nach dem Weltraum teil liegen lassen, obwohl noch so viel zu tun war.... es hat einfach gefehlt... kein Multiplayer, keine echte Tiefe.... einfach nur Platt...

Hoffen wir das es wieder wie ein 1602 wird nur eben in "modern" :-)

stimmt. anno 2070 hatte zumindest den vorteil, multiplayer zu besitzen. fand ich auch besser so. bei 2205 fehlt das sehr.

wenn das video aus dem gameplay spricht, wirds aber sehr wahrscheinlich ein 2205 ohne arktis oder weltraum. also wieder nur platt ;)
freut euch nicht zu früh. diese engine sieht mir bekannt aus!

Schade, ich hatte auf ein Anno im römischen zeitalter gehofft.
Jetzt muss ich mich wohl erstmal neu überzeugen diese zeitvernichtungssoftware zu kaufen

das wär klasse und entspräche auch meinem wunsch! dann müsste man aber noch die inseln erklären ;)
 

BlackPitcher

Enthusiast
Mitglied seit
09.12.2009
Beiträge
198
Ort
Oldenburg
Ich kann dieses Video wärmstens empfehlen:


Unter anderem werden auch Fragen angekratzt, was verschiedene Örtlichkeiten betrifft. Da es ja noch 1-1,5 Jahre hin ist, bis das Spiel (nach Plan) released wird, steht natürlich noch nicht alles zu 100% fest. Was aber immer wieder betont wird, ist, dass sie sich mit der Community verständigen wollen - dass Anno 2205 bei vielen nicht sonderlich hervorragend angekommen ist, haben sie auch verstanden. Es hatte einige gute Ideen, aber es wird zB wieder echte Warentransporte je Insel geben und kein globales Warenlager.

Also man darf gespannt sein.
 

Purged

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
21.08.2007
Beiträge
3.622
Ort
In der Schweiz
ich daddel schon 7 Wochen wieder 2205 .. so mies isses nicht, es ist nur kein echtes Anno.
würde mich über einen komplexen Editor freuen, mit dem man selbst "kleine Kampagnen" bauen kann.
 

Arikus83

Urgestein
Mitglied seit
23.04.2009
Beiträge
10.451
Ort
Erlangen
Es sollte einfach einen gescheiten Workshop Support für Anno 1800 auf Steam geben, mit Karten, Szenarios und ggf. auch Mods.

Dann lebt es wesentlich länger, der Wiederspielwert steigt und die Verkaufszahlen profitieren sicher auch davon.

Dass der Entwickler dennoch mit DLCs Geld verdienen kann, zeigen ja auch andere Spiele, bei denen das möglich ist.
 

CompuChecker

Enthusiast
Mitglied seit
10.08.2007
Beiträge
5.321
Ich hab mal wieder Anno 1404 angeworfen, das hab ich sehr gerne gespielt. Die beiden Nachfolger haben mir nicht gefallen. Ich hoffe 1800 wird was vernünftiges.

Sehe ich genauso! Anno 1404 bleibt mit seinem sehr guten Koop das beste Anno der Serie.
Das 2205 war die größte Enttäuschung :( Habe ich mich geärgert die Goldversion gekauft zu haben......
 

unleashed4790

Experte
Mitglied seit
12.12.2014
Beiträge
1.116
Ich finde Anno Koop doof, dann ist immer so wenig Platz für einen Selber :)
 

dinxt

Enthusiast
Mitglied seit
23.12.2008
Beiträge
111
Es sollte einfach einen gescheiten Workshop Support für Anno 1800 auf Steam geben, mit Karten, Szenarios und ggf. auch Mods.

Dann lebt es wesentlich länger, der Wiederspielwert steigt und die Verkaufszahlen profitieren sicher auch davon.

Dass der Entwickler dennoch mit DLCs Geld verdienen kann, zeigen ja auch andere Spiele, bei denen das möglich ist.

Fänd ich gut. Ich glaube, dass bspw. Cities Skylines nur davon richtig lebt.

Auf Anno 1800 freue ich mich. Die Zukunftsannos konnten mich nicht überzeugen. Zugegeben, das ist Geschmackssache, dennoch werfe ich lieber das gute, alte 1503 rein, anstatt in irgendwelchen Zukunftsszenarien zu verharren.
 

Dryline 86

Banned
Mitglied seit
10.12.2008
Beiträge
11.514
beste anno für mich ist 1404. Hab an meinem Imperator Status Game mehr als 200 Stunden verbraucht. Dafür sehr sehenswert. Große Insel . alles ausgebaut. 2 Riese städte.

Einmal Okzident, einmal Orient. Spiel es zwar nicht mehr, aber zuletzt mal wieder angeschaut was ich da gebaut habe. Wahnsinn.

Die großen Städte haben einen Waren Volumen von 999T :)

eine kleinere Stadt wurde auch gebaut. Die ganzen Produktionstädte habe ich bis zum letzten optimiert. Alles große Handelsschiffe des Orient im Einsatz, da diese am schnellsten sind.

Sind zwar keine Gegner mehr da, habe aber als reserve 13 goße Kriegsschiffe des Okzident im Einsatz :)
Mir fehlt nur die Optimierung/Updates für die Parfühm Herstellung. Leider gibs die nirgends zu hollen. Auch nicht bei dem Einheimischen von der Orient Inselwelt. Ist wohl ein Bug, oder ich hätte es am Anfang des Spiel besorgen müssen !


Alle Gegner wurden aber besiegt.

Langweilig, aber super alles aufgebaut. :drool: In der Post Perspektive einfach nur genial alles zu beobachten.

Bewohner habe ich irgendwas mit 49.000. Tausend. ,


Muss mich korregiere... sind wohl mehr wie 50.000 Tausend, da ich sonst ja nicht Imperator geworden wäre :) Die genauen Daten muss ich mir mal näher anschauen.
Einkommen habe ich um die 37.000 Tausend +

Genial natürlcih ist, das ich keine Pest in meinen Städten bekomme dank der Hexe. Alle Obdachlose sind auch bestens versorgt.Brände entstehen auch keine da die Zimmermänner sich um alle Bauarbeiten kümmern. Das einzige was mir mangelt ist die Parfümherstellung. Könnte zwar mehr Produzieren. Platz ist noch da. Aber ich möchte lieber die Updates einbauen !

Die Landwirtschaft und auch die Produktionsbetriebe sind wie Monokulturen aufgebaut. Sprich, auf höchste Produktion optimiert. Immer eine Insel für ein Erzeugnis maximal ausgebaut.

Achja, platz für eine kleine Stadt mit 1500 Bewohner wurde dann doch noch gefunden. Und zwar eine Okzident Stadt auf Orient Teritorium mit Sanddünen und Oasen :) Dafür muss ich die Nahrung und Grundbedürfnisse Importieren von der Hauptinsel. Hab dafür ein Handelsschiff speziel zum Transport bereitgestellt :fresse2:

Auf 1800 Anno, bin ich sehr gespannt, und werd es mir wahrscheinlich hollen.
 
Zuletzt bearbeitet:

RAZ0RLIGHT

Enthusiast
Mitglied seit
19.08.2007
Beiträge
14.953
Ort
Bayern
Könnte das erste Spiel seit sehr langer Zeit sein, das ich von Ubishit kaufen werde.
 

nightwatch

Enthusiast
Mitglied seit
23.11.2006
Beiträge
3.116
Ort
Hannover
Wird aber sicher wie bei jedem Ubisoft-Spiel dann trotz Steam auch noch den Ubi Launcher öffnen - wie immer... Da kann man auch direkt nur den Ubi nehmen. Freu mich trotzdem riesig drauf, dauert aber doch noch bis Ende Februar. :(
 
Oben Unten