Aktuelles

Ampere Smalltalk-Thread (Startpost lesen, Handel nur im Marktplatz!, keine Botanfragen!)

Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Duoran

Profi
Mitglied seit
18.10.2021
Beiträge
192
Nvidia hat gerade Zahlen für das letzte Quartal berichtet. Waren wieder Rekord, aber sie haben gesagt das nächste Quartal wird eher mäßig. Geben unter anderem Ukraine und Supply Chain (China) die Schuld.

Ich sag die Nachfrage ist einfach gesättigt, sie wollen es nicht zugeben dass sie ihr tolles 2021 dem Crypto Boom zu verdanken haben. Sie haben noch im Februar 2021 (vor dem Boom) ja selber noch wesentlich niedrigeres Wachstum für 2021 prophezeit.

Wenn Supply ein Thema wäre dann würde es bald wieder Karten Knappheit geben, aber die Dinger liegen ja jetzt schon in den Regalen herum.

Edit: Aber zumindest haben sie strategisch Erfolg gehabt: sie wollten das "normale" Preisniveau anheben, und das haben sie erreicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

NEoCX

Enthusiast
Mitglied seit
21.03.2005
Beiträge
3.217
Ort
Brandenburg
Nun ja, aber was nVidia damit erreichen könnte, ist auch genau das Gegenteil, das potentielle Kunden einfach zu den Konsolen abwandern. Die kosten um die 500 EUR und bieten über Jahre hinweg einfach ein gutes Spielerlebnis ohne diesen ganzen Stress. Ich denke, das werden die auch im Auge behalten, und die Mainstream GPUs nicht allzu teuer machen. Schau mal, was ne 1070 oder 2070 gekostet haben, und ne 3070 nun, viel mehr Luft nach oben ist da nicht, ohne das die Leute dann sagen, nicht mit mir!! mehr als 799 EUR für ne stino 4080 ist auch kaum zu rechtfertigen. 4080Ti und 4090 usw decken das ja dann ab.
 
Mitglied seit
07.10.2009
Beiträge
94
Nun ja, aber was nVidia damit erreichen könnte, ist auch genau das Gegenteil, das potentielle Kunden einfach zu den Konsolen abwandern. Die kosten um die 500 EUR und bieten über Jahre hinweg einfach ein gutes Spielerlebnis ohne diesen ganzen Stress. Ich denke, das werden die auch im Auge behalten, und die Mainstream GPUs nicht allzu teuer machen. Schau mal, was ne 1070 oder 2070 gekostet haben, und ne 3070 nun, viel mehr Luft nach oben ist da nicht, ohne das die Leute dann sagen, nicht mit mir!! mehr als 799 EUR für ne stino 4080 ist auch kaum zu rechtfertigen. 4080Ti und 4090 usw decken das ja dann ab.
Ich hoffe da mit Dir das das so kommt
 

Jousten

Enthusiast
Mitglied seit
21.02.2010
Beiträge
3.372
Ort
Botswana
Das einzige Problem, was ich hier sehe ist immer noch die Verfügbarkeit. Habe eben mal auf Geizhals geschaut, die Xbox scheint ja halbwegs verfügbar zu sein, nur die PS5 wird wohl nach wie vor hauptsächlich von Abschaum Scalpern vertrieben oder ist einfach nicht für ihre UVP verfügbar.

Ich denke, Nvidia hatte aufgrund der Qualität der Samsung Chips einen niedrigeren Preis angesetzt und daher auch die UVPs eher etwas niedriger als die der 2000er Serie. Nur kam dann eben die knappe Verfügbarkeit, dadurch Scalper und dann der Crypowahnsinn dazwischen und entsprechend hat man dann umgelenkt und die Preise sind explodiert. Da solch raffgierige Unternehmen (und vorallem börsennotierte) in der Regel den Hals nicht vollkriegen können, erwarte ich ein ähnliches Preisgefüge für die 40er Serie wie es zum Großteil des Lebenszyklus der 30er Serie der Fall war.

D.h. 80er Modell im Bereich von 1000 bis 1300 EUR, 70er Modell für 700 bis 1000 EUR usw. Sollte die Nachfrage dann entsprechend ausbleiben, wird man wohl zähneknirschend den Preis etwas nach unten korrigieren. Wie man aber an den aktuell zementierten Preisen sieht, ist die Bereitschaft dafür auch nicht besonders hoch.
 

NEoCX

Enthusiast
Mitglied seit
21.03.2005
Beiträge
3.217
Ort
Brandenburg
Also wenn die (normalen) 4080er deutlich über 800 EUR kosten, lass ich meine 3080 erstmal stecken.
 

BenQ90

Enthusiast
Mitglied seit
16.05.2010
Beiträge
916
Ohne vernünftige Benchmarks, die die Leistung einer 4080 gegenüber einer 3080 zeigen, brauch man sich glaube ich nicht groß über den preis unterhalten.
 

NEoCX

Enthusiast
Mitglied seit
21.03.2005
Beiträge
3.217
Ort
Brandenburg
Ohne vernünftige Benchmarks, die die Leistung einer 4080 gegenüber einer 3080 zeigen, brauch man sich glaube ich nicht groß über den preis unterhalten.
Auch wieder wahr! Wenn es nur 15-20% sind, muss man glaub ich nicht zwingend updaten.
 

Duoran

Profi
Mitglied seit
18.10.2021
Beiträge
192
Nun ja, aber was nVidia damit erreichen könnte, ist auch genau das Gegenteil, das potentielle Kunden einfach zu den Konsolen abwandern. Die kosten um die 500 EUR und bieten über Jahre hinweg einfach ein gutes Spielerlebnis ohne diesen ganzen Stress. Ich denke, das werden die auch im Auge behalten, und die Mainstream GPUs nicht allzu teuer machen. Schau mal, was ne 1070 oder 2070 gekostet haben, und ne 3070 nun, viel mehr Luft nach oben ist da nicht, ohne das die Leute dann sagen, nicht mit mir!! mehr als 799 EUR für ne stino 4080 ist auch kaum zu rechtfertigen. 4080Ti und 4090 usw decken das ja dann ab.

Stimme zu, aber denken wir das mal wieder: €799 für eine 4080 wird nicht gehen ohne damit den gesamten Ampere Markt umzubringen (Ampere wird es sicher noch eine zeitlang geben).

d h. entweder werden Ampere Karten bald viel günstiger, oder Lovelace teurer und bleibt möglicherweise liegen wie die 3090 Ti.

Dazu kommt noch dass Nvidia ja Wettbewerb hat. Von den von Dir schon erwähnten Konsolen, aber auch AMD und bald Intel. Glaube nicht dass für die Preise nach oben hin so viel Platz ist.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Sehe gerade die 3090 Trio von gestern ist immer noch im Mindstar um 1600, Verfügbarkeit kaum runter.
 

BenQ90

Enthusiast
Mitglied seit
16.05.2010
Beiträge
916
Preislich ist nach oben immer mehr Luft als nach unten ☝

Vielleicht brauchen wir einen

"Lovelace Smalltalk-Thread (Startpost lesen, Handel nur im Marktplatz!, keine Botanfragen!)"
 

thom_cat

Super Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
01.02.2006
Beiträge
47.193
Ort
Hessen\LDK
Den gibt es bereits:

 

vander

Enthusiast
Mitglied seit
24.04.2005
Beiträge
250
Stimme zu, aber denken wir das mal wieder: €799 für eine 4080 wird nicht gehen ohne damit den gesamten Ampere Markt umzubringen (Ampere wird es sicher noch eine zeitlang geben).

Aktuell 3080Ti 1199 und 3080 12GB knapp unter 1000, lagernd. Was mich immer noch irritiert, bei ebay schnallt das keiner, der Markt dort ist praktisch tot. Wer ist so blöd dort die Karten gebraucht teurer als Neu zu kaufen?


Wenn die 40er so kommen wie prophezeit, etwas mehr Leistung für nochmal deutlich mehr Verbrauch, dann wäre meine Strategie eine gebrauchte (günstigere) 30er nach erscheinen der 40er zu schießen... sieht nur nicht danach aus. Zu blöd.
Aktuell ist IMO die 3080er mit optimierten Settings (reduziertes Powertarget + Curve) ausreichend. So wie die Teile ausgeliefert werden (350W), das geht deutlich besser.
 

hi-tech

Enthusiast
Mitglied seit
08.09.2006
Beiträge
1.990
Naja viele lassen erstmal den Preis stehen. Aber bin gespannt wo sich das alles hinbewegen wird. Wenn die 4070 zb eine bessere 3080 wird muss die sich halt preislich einordnen. Verfügbarkeit wird auch spannend. Hoffe aber dieses Jahr kommt nach Seuche und Krieg nicht noch irgendwas dazu. Fehlt nur noch ne Alieninvasion. Vielleicht haben die vom Scalping Markt gehört und bringen gute Grafikkarten mit. Das wär mal was.
 

hi-tech

Enthusiast
Mitglied seit
08.09.2006
Beiträge
1.990
Nein genau anders rum. Es sind immer die 80% theoretische Steigerung laut Hardware und am Ende sinds 30% real. Wie zuvor auch schon. So die Prognosen.
 

NEoCX

Enthusiast
Mitglied seit
21.03.2005
Beiträge
3.217
Ort
Brandenburg
Das hab ich ganz anders gehört. 50-80% mehr Leistung.
Das haben wir alle gehört oder gelesen, die Gerüchteküche serviert uns fast täglich heute Ger(ü)(i)chte... letztendlich werden die unabhängigen Tests dann genau zeigen, was dann stimmt. 80% mehr Leistung ist in meinen Augen eher unwahrscheinlich. So 20-40% sind da schon eher drin - wobei ich hier die 3080 mit der 4080 vergleichen würde.
 

Gurkengraeber

Urgestein
Mitglied seit
10.03.2005
Beiträge
6.294
Ort
Düsseldorf
Zumindest sind die 600+W in allen Gerüchten bei der 4090 vom Tisch. Wenn sich das so runter skaliert, wird die 4000er Generation schon ganz Ok werden.
 

bender301

Profi
Mitglied seit
17.06.2021
Beiträge
169
Es sollte Markttechnisch meiner Meinung nach enorm besser werden, egal wie die genauen Leistungssprünge aussehen. Zum einen ist der Miningboom (Stand heute) weg, dann wird das Battle zwischen NVidia und AMD noch enger und gleichzeitig könnte Intel noch im Low-End Bereich Marktanteile angreifen. Da werden sich alle drei Hersteller dreimal überlegen müssen, welche Preise genau sie aufrufen können. Und wenn ich dann also für das Preis einer 3070 aus 2021 eine 4080 bekomme, ist für mich als Budgetkäufer der Leistungssprung real betrachtet noch viel größer. Welche Zahl auf der Karte genau drauf steht ist am Ende egal, die meisten Nutzer denken in Preiskategorien.
 

Dampfkanes

Legende
Mitglied seit
26.09.2007
Beiträge
5.826
Ort
In der Nähe von Nürnberg
Bei manch einer Träumerei auf den letzten paar Seiten dieses Threads muss ich immer an die Zeit denken, in welcher der der ein oder andere auf eine 3080 Ti mit 20Gbyte für 999Euro gewartet hat und meinte, das es doch unklug wäre, jetzt eine Karte zu kaufen. :unsure:;)
 

clutch03

Experte
Mitglied seit
17.11.2020
Beiträge
597
Man darf auch die Sache nicht außer Acht lassen, dass aufgrund von Lockdowns usw., viele, die vorher keinen Gaming PC hatten, sich einen gekauft oder zusammengebaut haben in den letzten 1,5 Jahren. Dadurch und auch wegen Mining war die Nachfrage so hoch.

Und naja... mittlerweile dürften die meisten einen Gaming PC haben, die vorher keinen hatten. Die Nachfrage sinkt. Für die "Normalos" macht es wenig Sinn sich gleich wieder eine teuere Graka der neuesten Generation zu holen und nach so kurzer Zeit die Hardware upzugraden. An sich würden den meisten Gelegenheitsgamern Ampere Karten für die nächsten 2 Jahre locker reichen.

Sieht man ja auch aktuell, dass die Karten nicht weg gehen, trotz der niedrigsten Preise seit Release der aktuellen Gen. Sonst würden die Preise nicht so schnell fallen, wie das derzeit der Fall ist.

Nvidia und AMD können schon gerne die Preise bei der neuen Gen noch mal deutlich erhöhen, aber ich bin der Meinung, dass die Bereitschaft solche Preise zu bezahlen wie vor 7-8 Monaten nicht mehr da sein wird. Gut am Anfang werden die Hardwarefreaks, die so schnell wie möglich die neueste Hardware haben wollen und quasi "um jeden Preis", schon übertriebene Preise bezahlen, aber ich denke nach den ersten paar Monaten wird die Nachfrage deutlich abfallen (bei zu hohen Preisen).
 
Zuletzt bearbeitet:

Jousten

Enthusiast
Mitglied seit
21.02.2010
Beiträge
3.372
Ort
Botswana
Naja, aktuell haben sich die Preise ja schon eher zementiert als dass wirklich noch großartig was fällt. Die 3080 TI customs sind ja teilweise sogar wieder etwas hochgegangen, warum auch immer.
 
Oben Unten