Aktuelles

AMDs Ryzen 7 3700X und Ryzen 9 3900X im Test

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
6.805
amdryzen93900x.jpg
Heute ist es endlich soweit: AMD bläst zum Großangriff. Die Zen-2-Architektur versetzt AMD offenbar in die Situation, endgültig mit dem Konkurrenten Intel aufzuschließen. Mit Zen, Zen+ und der AM4-Plattform hat AMD über zwei Jahre die Basis zum Erfolg geschaffen. Nun will man den Lorbeeren ernten. Wie sich der Ryzen 7 3700X mit acht und der Ryzen 9 3900X mit zwölf Kernen gegen die Konkurrenz aus dem Hause Intel schlagen, klären wir in unserem ausführlichen Test.AMD hat langfristige Pläne – dies sollte inzwischen bekannt sein. Die Zen-Microarchitektur war kein One-Shot, sondern es wurden von Anfang an mehrere Generationen angelegt,...

... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Cheesage

Enthusiast
Mitglied seit
23.01.2007
Beiträge
4.868
Ort
nähe FFM

NasaGTR

Experte
Mitglied seit
12.05.2013
Beiträge
7.924
Jo im Computerbase test ist die Spieleleistung des 9900K nur 4% stärker als beim 3700X welcher nur 350€ kostet!!
Wow
 

asus1889

Banned
Mitglied seit
11.10.2006
Beiträge
6.855
Genau wie vorausgesagt. AMD kann sich gegen Intel bei gleicher Kernanzahl nicht durchsetzen. OC Potenzial bleibt gering. Für mich nichts besonderes, was AMD da abgeliefert hat.

@NasaGTR

stock vs. stock und auch da zeigen sich je nach Game im Hardwareluxxtest sehr deutliche Unterschiede zwischen 9900 k und 3700X. Abgesehen davon laufen die 9900 K mit teilweise 5 - 5,2 GHz GHz all core. Mit solchen Frequenzen sieht AMD nur noch die Rücklichter.

Und dann muss man sich noch um alle Features zu nutzen, so ein X570 Board mit lautem mini fan kaufen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Alabamaman

Semiprofi
Mitglied seit
10.08.2017
Beiträge
1.016
War das jetzt ein Witz von dir oder was? PCGH hat insg. 6 Spiele getestst und in 2 war der 9900K schneller, in 4 der 3700X.

Ich frag mich echt ob du das absichtlich machst.

Ich sehe da dass der 9900k in 5 von 6 Spielen schneller ist. Machst du das absichtlich dich blöd zu stellen?
 
E

elcrack0r

Guest
Keine 720p Tests. Da bin ich ja mal gespannt wie man auf euch einknüppeln wird. Ich habs heute schon bekommen XD
 

Dave223

Urgestein
Mitglied seit
14.04.2007
Beiträge
5.566
Ort
Halle/Saale
Genau wie vorausgesagt. AMD kann sich gegen Intel bei gleichen Kernen nicht durchsetzen. OC Potenzial bleibt gering. Für mich nichts besonderes, was AMD da abgeliefert hat.

@NasaGTR

stock vs. stock und auch da zeigen sich je nach Game im Hardwareluxxtest sehr deutliche Unterschiede zwischen 9900 k und 3700X. Abgesehen davon laufen die 9900 K mit teilweise 5 - 5,2 GHz GHz all core. Mit solchen Frequenzen sieht AMD nur noch die Rücklichter.

Niemand hat erwartet, dass AMD bei gleicher Kernzahl viel weiter vorn liegt. Aber sie liegen gleich auf und das bei weniger Verbrauch! Und das finde ich, gerade nach den letzten Jahren (eher maue CPUs von AMD) sehr beachtlich. Endlich wieder Konkurrenz und seit Ryzen ist AMD wieder eine Alternative :)
 

scars

Enthusiast
Mitglied seit
19.01.2006
Beiträge
1.641
Ort
Heilbronn
Hier scheints automatische Veröffentlichen besser zu funktionieren als bei den Agenten von PCGH :bigok:
 

NasaGTR

Experte
Mitglied seit
12.05.2013
Beiträge
7.924
@Asus1889 der 3700X kostet 350 euro, ein i7 9900k ganze 550.


Von der absoluten Leistung nicht besser als Intel aber die Preis/Leistung beim 3700X ist krass.
 

asus1889

Banned
Mitglied seit
11.10.2006
Beiträge
6.855
Und was kostet das Board mit FAN, was ist mit OC und was ist mit der Performance (selbst mit OC) von AMD ? Man "spart" an der CPU Geld, hat dann jedoch auch zum Teil deutlich weniger Leistung. Dieses Prinzip lässt sich überall anwenden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Manxx

Enthusiast
Mitglied seit
08.05.2009
Beiträge
484
Der 3700x wird wohl zum kassenschlager wie damals der 8700k ;)
Lohnen sich eigentlich die 80€ Aufpreis zum 3800x?
 
Zuletzt bearbeitet:

Dave223

Urgestein
Mitglied seit
14.04.2007
Beiträge
5.566
Ort
Halle/Saale
Und was kostet das Board mit FAN, was ist mit OC und was ist mit der Performance (selbst mit OC) von AMD ? Man "spart" an der CPU Geld, hat dann jedoch auch zum Teil deutlich weniger Leistung. Dieses Prinzip lässt sich überall anwenden.

Und so steht, dass du ein X570 nehmen musst? Welche Features fehlen denn (abseits PCI-e 4)???

Die Performance siehst du doch im Test, die ist ebenbürtig.

Rein vom OC Argument hast du Recht. Wen das aber nicht interessiert, erhält hier eben mehr fürs Geld! Bei weniger Verbrauch.


Vielleicht ab und an Mal die blaue Brille absetzen...
 

Nonaamee

Enthusiast
Mitglied seit
15.12.2007
Beiträge
2.142
Ort
8XXXX
Und was kostet das Board mit FAN, was ist mit OC und was ist mit der Performance (selbst mit OC) von AMD ? Man "spart" an der CPU Geld, hat dann jedoch auch zum Teil deutlich weniger Leistung. Dieses Prinzip lässt sich überall anwenden.

Ein anständiges X470 Board gibts für <200€. Bist du zwingend auf PCI-E 4.0 angewiesen oder wieso sollte man sich einen x570 holen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Atel

Enthusiast
Mitglied seit
20.01.2007
Beiträge
2.727
Ich bin mal gespannt ob der 3900x von zukünftigen spielen profitieren kann
 

VnC

Semiprofi
Mitglied seit
21.02.2019
Beiträge
5
Fassen wir zusammen:

kann man damit zocken?: ja
eine Alternative zu Intel?: ja

alles beim alten, keine Ahnung warum hier so nen Drama gemacht wird.
Ich persönlich hab nen 6700K und verspüre beim zocken jetzt nicht, dass ich ein paar Kerne mehr bräuchte.
Daher kann ich auch noch bequem 1-2 Jahre abwarten und schauen wie sich das ganze Geplänkel entwickelt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tremendous

Der mit der AK tanzt
Mitglied seit
04.03.2008
Beiträge
2.708
Ort
Hannover
Beeindruckende Vorstellung von AMD, mehr als ich erwartet habe. 3700X ist bereits gekauft bei Mindfactory!
 

XdevilX

Legende
Mitglied seit
23.04.2007
Beiträge
5.625
Ort
MSP
@Asus1889 der 3700X kostet 350 euro, ein i7 9900k ganze 550.


Von der absoluten Leistung nicht besser als Intel aber die Preis/Leistung beim 3700X ist krass.

du schaust aber bevor du rumtrollst schon manchmal nach was du laberst oder? der 9900k kostet aktuell ~ 480€
 

Huggenknubbel

Experte
Mitglied seit
28.05.2012
Beiträge
59
Und wieder die Frage bei den Benchmarks:
Wurden die Intel prozessoren mit Sicherheitsupdates gebenched?
Wurden bei den AMD Prozessoren die Rams optimiert?
Sowas fehlt in den Tests ja immer.
 

Squall2010

Enthusiast
Mitglied seit
05.01.2007
Beiträge
2.918
Ort
NRW

asus1889

Banned
Mitglied seit
11.10.2006
Beiträge
6.855
@Dave223

Braucht man nicht unbedingt, wenn man schon ein X470 Board hat und auf die Features verzichten kann. Aber wenn man kein solches Setup hat, muss man erst eine alte supportete CPU sockeln und ein Biosupdate machen und danach die neue CPU verbauen.

Und wer will bei solch teuren CPUs nicht ocen ? Ja eigentlich nur weil es bei den AMD CPUs nicht so einfach geht und das Ding selbst bei 4,3 GHz und 150 Watt glühend heiß wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

MrWahoo

Redakteur Motivator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
19.01.2004
Beiträge
23.029
Von der absoluten Leistung nicht besser als Intel aber die Preis/Leistung beim 3700X ist krass.

Sehe ich auch so, darum wird es wohl auch mein Nachfolger des i5-4590 werden.
"Zum Glück" bin ich nächste Woche beruflich unterwegs, daher kann ich noch so manchen Bericht mehr abwarten. Schließlich lasse ich mir das sehr gute P/L-Verhältnis nur ungern durch ein X570-Board zerstören, wenn die Vorgänger möglicherweise das selbe bieten - abzüglich PCIe 4.0 eben.


Dass nun manche enttäuscht sind, weil die CPU nicht alles in Grund und Boden bencht, ist halt das übliche Phänomen bei solchen Hypes. Bedenkt man allerdings, welche Power man hier für vergleichsweise wenig Geld bekommt, ist das allerdings für Endkunden beider Marken absolut super.
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
27.253
Ort
50.969
Alles in allem kann man zufrieden sein PL und effiziens Top in Games und OC noch etwas Potential zur Verbesserung auf zen3 zu warten lohnt aber nicht.
 

busiderbaer

Experte
Mitglied seit
27.07.2015
Beiträge
2.874
Ort
Hannover
@Dave223

Braucht man nicht unbedingt, wenn man schon ein X470 Board hat und auf die Features verzichten kann. Aber wenn man kein solches Setup hat, muss man erst eine alte supportete CPU sockeln und ein Biosupdate machen und danach die neue CPU verbauen.

Und wer will bei solch teuren CPUs nicht ocen ? Ja eigentlich nur weil es bei den AMD CPUs nicht so einfach geht und das Ding selbst bei 4,3 GHz und 150 Watt glühend heiß wird.

Nein. Ich schätze alle Boards ab ca. 100€ bietet inzwischen die Funktion, dass ein BIOS-Update auch ohne CPU funktioniert. Wir leben hier nicht mehr im Jahre 2005
 

FR4GGL3

Enthusiast
Mitglied seit
20.12.2005
Beiträge
770
Irgendwie hab ich es gerochen. War meine Wahl mit 9900k für ~490€ und z390 Board für ~180€ doch kein Fehlgriff.
ABER: Hut ab vor AMD! Ich habe nicht einmal geglaubt dass sie diesmal auch in Games den Anschluss auf Intel schaffen. Wirklich schönes Ding. Und ich bin gespannt auf das was sich in Zukunft tut.:popcorn:
 

immortuos

Enthusiast
Mitglied seit
02.12.2013
Beiträge
4.163
Ort
München

Dave223

Urgestein
Mitglied seit
14.04.2007
Beiträge
5.566
Ort
Halle/Saale
@Dave223

Braucht man nicht unbedingt, wenn man schon ein X470 Board hat und auf die Features verzichten kann. Aber wenn man kein solches Setup hat, muss man erst eine alte supportete CPU sockeln und ein Biosupdate machen und danach die neue CPU verbauen.

Und wer will bei solch teuren CPUs nicht ocen ? Ja eigentlich nur weil es bei den AMD CPUs nicht so einfach geht und das Ding selbst bei 4,3 GHz und 150 Watt glühend heiß wird.

Nochmal, welche Features fehlen dir denn beim X470?
Zumal man das Argument auch beim Intel Z370/Z390 bringen kann. Und, oh Wunder, mein 9900K läuft auch auf dem Z370. Analog dem Ryzen 3XXX. Und ja, wie bei Intel, muss man das BIOS updaten, aber 1. Werden viele Boards perspektivisch mit aktuellen BIOS angeboten und 2. Gibt's diesen Leih-Prozessor.

Deine Argumente sind also reichlich dünn...

Wer da nicht ocen will? Da kann ich dir im Bekanntenkreis zig Leute nennen. Sowohl Intel als auch Amd. Wenn überhaupt, dann moderat übertaktet. Die Leute in Foren mit dicker Wakü sind nicht der Nabel der Welt ;)

P.s. schonmal einen 9900K gehabt? Ich hatte "nur" 2 und selbst mit Wakü ist das weder ein kalter noch ein sparsamer Kollege... Da machen mV schon viel aus.

Wie kann man denn nur so verblendet sein?!?
 
Zuletzt bearbeitet:

Phoenix2000

Legende
Mitglied seit
07.01.2006
Beiträge
6.658
Die Vorteile sind mehr Kerne, PCIE-Lanes und P/L.Alles gute ist nie beisammen.
Auch nen 9900k ohne TDP Limit sieht gegen nen 9900K mit guten RamOC alt aus was die Gaming Leistung betrifft.

Alles in allem ne gute Vorstellung, zumal man auch bei AMD übern RAM noch Leistung holen kann.
 
Oben Unten